Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

  1. #1
    IGie ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Liebe Eltern!

    Mein Anliegen mag Ihnen sicher merkwürdig vorkommen, vielleicht aber aufgrund eigener Erfahrungen aber auch vertraut: In der Parapsychologie sind Mengen an Berichten bekannt, in denen von telepathischen und präkognitiven (in-die-Zukunft-sehen) Fähigkeiten von Kindern berichtet wird. Zum Beispiel wird berichtet, dass Kinder wissen, was ihre Eltern an einem anderen Ort getan haben, ohne dass sie davon Kenntnis haben konnten, oder Kinder wissen, dass die Oma gestorben ist, ohne dass die Familie davon überhaupt Nachricht erhalten hat. Ich sammele zur Zeit solche Berichte und werde sie auswerten. An dieses Forum habe ich mich gewandt, da ich nicht eine Zielgruppe von "Esoterikern" erreichen wollte, sondern es mir um "normale" Erlebnisse "normaler" Menschen geht. Wenn Sie diesbezüglich etwas zu berichten haben, wäre ich dankbar, wenn Sie dies mit mir teilen würden, bitte in einer privaten Nachricht! Vielen Dank!

  2. #2
    caruso_27 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Lächeln Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Hallo,

    in meiner Familie ist es in der Frauenriege, aber nur mütterlicher seits, normal solche Erfahrungen zu machen. Fluch oder Segen, darüber kann man sich streiten. Ich nehme Gerüche wahr, sehe verstorbene und ich kann sehen wenn jemand stirbt. Meine Schwester ist ein kleiner Poltergeist, immer wenn sie sich aufregt fliegen die Sicherungen durch und letztens hat sich mein Mann geärgert weil sein Rechner durchgebrannt ist nach ihrem Wutanfall.

    Ich dachte mit der Geburt meiner Söhne ist es vorbei aber nö. Erst mein ältester der schon mit 2 angefangen hat von Geschenissen zu reden die erst später eingetroffen sind. Ganz banal fing es an mit da kommt ein roter Bus von links und wenige minuten später kam er auch. Ich muss aber sagen, dass mein Sohn die ersten 2 Jahren nicht reden konnte und auch nicht richtig sehen konnte da er grauen Star hatte. Es hat sich weiter entwickelt dass er mit Menschen geredet hat die nicht da sind. Ein ganz emotionales Ereignis gab es als er 3 Jahre alt war sprach er immer mit einem blonden Mädchen und hat auch mit ihr gespielt, nur keiner hat sie gesehen. Ich habe es anfangs als kindliche Phantasie gehalten bis wir uns mal darüber unterhalten haben und er mir sie beschrieben hat und mir klar wurde das dieses Mädchen mich in meiner Kindheit (ebenfalls 3 Jahre) auch besucht und mit mir gespielt hat. Sie verschwand bie mir und bei ihm als wir in die Kita gekommen sind. Momentan erzählt er nichts mehr dass er was sieht oder wahrnimmt.

    Mein jüngster fängt jetzt mit 3 an mit jemanden zu reden der nicht da ist aber er erzählt nicht wer es ist.

    Für uns ist es normal, mein Mann als normaler hat sich auch daran gewöhnt.

    Viele Grüsse
    caruso_27

  3. #3
    kikis ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    vielleicht solltest du deine kinder mal in Hogwarts anmelden....

  4. #4
    juppie ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    @kikis
    ich finde du solltest das nicht so abwerten.
    Ich Persönlich habe auch keinerlei Erfahrungen damit, und dennoch glaube ich das es sowas gibt.

    Ich finde es allerdings auch sehr beeindruckend und irgendwie auch abgefahren
    Liebe Grüße
    juppie

  5. #5
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    :D

  6. #6
    Avatar von latica
    latica ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Hallo,
    habe eine PN geschickt.
    LG,
    Latica

  7. #7
    Hexenbesen Gast

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    falsches Forum,

  8. #8
    akb22b ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Warum falsches Forum. Fragen kostet nichts. Und hier brauchts nicht mal gute Ratschläge. Nur schade, dass man eben nicht so mitlesen kann... aber is o.k. Uebrigens meine Kleine (3 Jahre) hat auch eine Fantasiefreundin, mit der sie redet. Aber ich bin nicht der Meinung, dass daran etwas paranormal ist. Schliesslich wechselt sie selbst auch ihre Identität im Minutentakt von Prinzessin zu Hündchen oder Kätzchen. Wenn sie jedoch eines davon ist, dann auch sehr überzeugend.
    Geändert von akb22b (25.01.2008 um 04:44 Uhr)

  9. #9
    Hexenbesen Gast

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Zitat Zitat von akb22b Beitrag anzeigen
    Warum falsches Forum. Fragen kostet nichts. Und hier brauchts nicht mal gute Ratschläge. Nur schade, dass man eben nicht so mitlesen kann... aber is o.k. Uebrigens meine Kleine (3 Jahre) hat auch eine Fantasiefreundin, mit der sie redet. Aber ich bin nicht der Meinung, dass daran etwas paranormal ist. Schliesslich wechselt sie selbst auch ihre Identität im Minutentakt von Prinzessin zu Hündchen oder Kätzchen. Wenn sie jedoch eines davon ist, dann auch sehr überzeugend.
    das mit den phantasie Freudnen finde ich normal und sogar eigentlich ein wichtiger Schritt in der Entwicklung

  10. #10
    mariaguido ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: "paranormale" Erfahrungen von Kindern

    Ja Kinder lieben bekanntlich Rollenspiele, Phantasiefreunde helfen beim Verarbeiten des realen Lebens und sehr viele Kinder haben sowas.
    Erwachsene reden ja hin und wieder auch mit sich selbst oder nicht anwesenden Personen.
    Paranormal finde ich das alles aber so überhaupt gar nicht!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •