Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fernsehen im Kindergarten?

  1. #1
    Tiana34 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Fernsehen im Kindergarten?

    Kennt ihr das? Als ich mir neulich nochmal den einzigen Kiga in meiner Naehe, der Platz hat, angeschaut habe, sassen die Kids da vorm Fernseher! Ich war irgendwie ziemlich geschockt. Sie meinten dann (als ich fragte, ob das ueblich sei): nein, nur zweimal die Woche und nur,w enn es draussen sehr heiss waere (wohne nicht in D). Trotzdem bin ich nicht wirklich gluecklich damit. Muss zugeben, dass meine Kleine auch ab und an KURZ TV bei mir gucken darf (bin alleinerziehend und brauche einfach ab und an diese Auszeit... ). Aber ich schicke sie doch nciht in einen teuren Kiga, damit sie da berieselt wird... Leider hab ich kaum die Wahl, da ich wieder arbeiten muss. Wie seht ihr das? Bin ich da zu empfindlich?

  2. #2
    Hexenbesen Gast

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Zitat Zitat von Tiana34 Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das? Als ich mir neulich nochmal den einzigen Kiga in meiner Naehe, der Platz hat, angeschaut habe, sassen die Kids da vorm Fernseher! Ich war irgendwie ziemlich geschockt. Sie meinten dann (als ich fragte, ob das ueblich sei): nein, nur zweimal die Woche und nur,w enn es draussen sehr heiss waere (wohne nicht in D). Trotzdem bin ich nicht wirklich gluecklich damit. Muss zugeben, dass meine Kleine auch ab und an KURZ TV bei mir gucken darf (bin alleinerziehend und brauche einfach ab und an diese Auszeit... ). Aber ich schicke sie doch nciht in einen teuren Kiga, damit sie da berieselt wird... Leider hab ich kaum die Wahl, da ich wieder arbeiten muss. Wie seht ihr das? Bin ich da zu empfindlich?
    schwer , kämme bei mir darauf an wie lange und was geschaut wird

    in welchem Land bist du denn ?

  3. #3
    Svenja55 Gast

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Nein du bist nicht zu empfindlich. Kann dich gut verstehen, ist ja auch nicht der Sinn sie da vorm Fernseher still zu halten.
    Wie läuft die Beschäftigung dort sonst so ab ?
    Wenns draußen sehr heiß ist daß ist eine Ausrede, dann könnts ja unserer machen wenns draußen sehr kalt ist, oder regnet

    Bei uns wird ca 2 mal im Jahr Kino in der Turnhalle gemacht, die besitzen gar kein Fernseher dort.

  4. #4
    thalli ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    bei uns gibts auch keinen fernseher. also ein bissel seltsam finde ich das schon.
    lg Katrin mit Rico 05/89, Kara Amy 12/04 und Ben 07/08

    http://by.lilypie.com/7Gz5p2/.png

    http://lb5f.lilypie.com/7d9lp2.png

  5. #5
    Avatar von miezenpfote
    miezenpfote ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    nö, kenne keinen KiGa bei dem die Kinder vor den TV gehockt werden.

  6. #6
    Elinda ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Also bei uns haben sie in den 2 1/2 Jahren nur einmal geguckt und zwar ein Film über die Unterseewelt, sie hatten gerade diese Thema durchgenommen. Also ich wäre genauso entsetzt wie du. Zweimal die Woche ist schon sehr sehr viel.

    LG Elinda

  7. #7
    siebensachen ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Zitat Zitat von Tiana34 Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das? Als ich mir neulich nochmal den einzigen Kiga in meiner Naehe, der Platz hat, angeschaut habe, sassen die Kids da vorm Fernseher! Ich war irgendwie ziemlich geschockt. Sie meinten dann (als ich fragte, ob das ueblich sei): nein, nur zweimal die Woche und nur,w enn es draussen sehr heiss waere (wohne nicht in D). Trotzdem bin ich nicht wirklich gluecklich damit. Muss zugeben, dass meine Kleine auch ab und an KURZ TV bei mir gucken darf (bin alleinerziehend und brauche einfach ab und an diese Auszeit... ). Aber ich schicke sie doch nciht in einen teuren Kiga, damit sie da berieselt wird... Leider hab ich kaum die Wahl, da ich wieder arbeiten muss. Wie seht ihr das? Bin ich da zu empfindlich?
    Du bist sicher nicht zu empfindlich, nur eben typisch deutsch. Wie du war ich hier (Italien) auch geschockt über den unverkrampften TV-Konsum auch schon der Allerkleinsten. Habe nur eine Kinderkrippe (Krippe für 0-3 Jährige!) gesehen, die gar keinen Fernseher hatte - dafür hatten die aber auch keine Rausgehmöglichkeit, sondern lediglich eine Art Turnzimmer.
    Ich würde auch sagen, die Aussage "nur zweimal die Woche" darfst du ruhig erhöhen auf "täglich", aber das sagen wir keinem. Denn im Sommer ist es schließlich in südlichen Gefilden über Wochen hinaus heiß ...
    Ich würde dann einfach den TV-Konsum zu Hause ganz streichen, und fragen, ob die Kinder, wenn sie keine Lust mehr auf TV haben, vielleicht Malen dürfen (zur Not eigenes Material mitgeben) oder so was, und betonen, dass deine Tochter zu viel TV nicht verträgt (wird zu nervös davon, oder so was). Wenn deine Tochter noch klein ist, könnte sie vielleicht auch in der Fernsehzeit schlafen? Dann hättest du abends wenigstens ein ausgeschlafenes Kind? Denke, ein wenig schönred-Kreativität ist ansonsten gefragt, nach dem Motto
    "In der Gruppe ein wenig fernsehen kann natürlich auch eine schöne Erfahrung sein ...."

  8. #8
    Tiana34 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Das trifft es wohl am ehsten. Ich muss wohl mein deutsches Gedankengut ablegen (faellt mir sehr schwer, denn meiner Kleinen tut TV wirklich nicht sehr gut). Sie bekommt auch regelrechte Tobsuchtsanfaelle, wenn man ihn dann ausstellt. Zuhause gaebe es dann jedenfalls kein TV mehr. Ich muss zugeben: ich hab trotzdem Probleme damit. Die werden doch dafuer bezahlt, mit den Kindern zu singen, basteln, malen etc. und setzen sie einfach vor die Glotze :(.

  9. #9
    Avatar von claudimo
    claudimo ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    bei uns gibt es auch keinen tv das ist aber auch total seltsam das sie einen haben oder?
    lg

  10. #10
    siebensachen ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Fernsehen im Kindergarten?

    Das mit dem "sie werden dafür bezahlt zu singen, basteln etc." seh ich zwar genauso - aber hier zumindest ist die gängige Definition wohl eher "sicher aufbewahrt während Mama (meist Ganztags) arbeitet". Wenn ich mein Kind nur 3 Stunden am Vormittag im Kiga habe, will ich natürlich, dass die genutzt werden mit Spielen, Stimulieren - Pädagogik pur. Wenn mein Kind 8-10 Stunden betreut wird ist es schon ok, wenn eine Stunde davon vorm TV verbracht wird. Zumal in den privaten Kigas hier z.B. nur die Direktorin ein adäquates Gehalt bekommt, die Angestellten müssen sich oft mit sehr viel weniger abgeben (z.B. 400 Euro schwarz) - also ein wenig wie die Praktikanntinnen in Deutschland ...
    Ich denke, vieles ist, gerade um Vorschulbereich auf Europäischem Level überhaupt nicht vergleichbar.
    in Frankreich können die Mütter kaum glauben, dass man in Deutschland für den Kindergarten bezahlen muss.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •