Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    piepmatz01 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Gewalt durch Erzieherin!

    Ich habe ein ziemlich massives Problem! Als ich heute meine Tochter (6) aus der Kita abgeholt habe, fiel mir sofort auf, dass sie stiller als sonst war! Auf meine Frage was los sei, flüsterte sie, sie sage es mir zu Hause! Zuhause erzählte sie mir dann, dass die Erzieherin, sie wörtlich "geschlagen" habe! Ich bin total geschockt, habe versprochen, dass ich dies gleich morgen früh klären werde! Wie soll ich jetzt reagieren?

    Meine Tochter kam mit 18 Monaten in die Kita und entwickelte sich super! Da sie ein stilles Kind war, war die Erzieherin immer sehr bemüht um sie! Dann mussten wir aufgrund eines Umzuges die Kita wechseln! Am Anfang klappte dies sehr gut! D. war immer ruhig und machte nie Probleme! Seit im letzten Jahr die Ältesten Kinder eingeschult wurden, ist sie mit die Größte und hat ihr Wesen sehr verändert! Sie hat Selbstbewusstsein bekommen, gegenüber Kindern, wie auch Erziehern! Ich habe das Gefühl, dass die Erzieher danit nicht klarkommen und aus meinem Kind ein Problemkind gemacht wird, obwohl sie keines ist! Gesagt bekommt man in diesem Kindergarten nichts! Auf Nachfragen, wie z. B.: "War alles in Ordnung heute?", bekam ich oftmals Antworten wie: "Naja", von den Erziehern! Auf Nachfragen wurde nicht wirklich eingegangen.

    Meine Tochter beklagt sich seit Längerem über den "doofen" Kindergarten und die "blöde" Frau S. Oftmals möchte sie garnicht in die Kita! Da ich berufstätig bin und D. in diesem Sommer eingeschult wird, habe ich immer versucht die Wogen zu glätten, aber heute ist das Fass absolut übergelaufen! Ständiges, meist grundloses Geschimpfe ist schon schlimm genug, aber wenn jetzt noch körperliche Gewalt dazukommt reicht es endgültig!

    Soll ich die Erzieherin Anzeigen, nützt das überhaupt etwas? Oder erst das Gespräch suchen? Ich hab keine Ahnung, aber auf jeden Fall kann ich das nicht auf sich beruhen lassen!

  2. #2
    Luana Gast

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    also ich würde dort heute morgen auf der matte stehn um das zu klären. wenn das wirklich stimmt, dass deine tochter von der erzieherin geschlagen wurde, dann hat diese person im kiga nix mehr zu suchen.
    und frag deine tochter vorher, ob das jemand gesehn hat (zeugen).

  3. #3
    piepmatz01 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    Ich bin mir sicher, dass das stimmt! Ich kenne mein Kind und weiß, dass sie sich so etwas nicht aus den Fingern saugt! Bei meinem Kind hieß es, dass man sie geschlagen und sie geweint habe! Sie hat mir auch geschildert in welcher Situation dies geschah! Das ist echt ein Witz!

    Zu Hause gilt der Grundsatz: "Wir hauen nicht", das weiß sogar unser 2-jähriger Sohn! Ich habe schon längere Zeit die Vermutung, dass da etwas nicht in Ordnung ist, dass eine Antipathie gegen mein Kind und auch mich besteht! Ich muss dazu sagen, dass es sich bei der besagten Person auch noch um die Leiterin der Kita handelt!

  4. #4
    Hexenbesen Gast

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    Zitat Zitat von piepmatz01 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass das stimmt! Ich kenne mein Kind und weiß, dass sie sich so etwas nicht aus den Fingern saugt! Bei meinem Kind hieß es, dass man sie geschlagen und sie geweint habe! Sie hat mir auch geschildert in welcher Situation dies geschah! Das ist echt ein Witz!

    Zu Hause gilt der Grundsatz: "Wir hauen nicht", das weiß sogar unser 2-jähriger Sohn! Ich habe schon längere Zeit die Vermutung, dass da etwas nicht in Ordnung ist, dass eine Antipathie gegen mein Kind und auch mich besteht! Ich muss dazu sagen, dass es sich bei der besagten Person auch noch um die Leiterin der Kita handelt!
    keine mutter kann ihr Kind 100 % kennen

    davon mal abgesehen würde ich selbst meinen Kindern auch wenn sie mich bis jetzt noch nie belogen haben ( was ich halt so weis ) 100 % glauben da soch manche Dinge aus Kindersicht anderst zutragen und/oder Kinder dies anderst empfinden

  5. #5
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    ich würde dringend ein Gespräch mit der Leiterin suchen. Und zwar OHNE Kind!

    Weil das was ist, was Du als Mutter klären mußt. In der Schutzfunktion, die Du für Dein Kind hast!

    Das Kind da weiter mit reinziehen würde ich nicht.

    Dass das Verhalten, wenn es so war, indiskutabel ist, versteht sich von selbst.

    Falls die Leiterin ein Gespräch o.ä. abblockt, würde ich mich sofort an den Träger wenden.

    Viel Glück!

  6. #6
    Joaquin0107 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    Hallo
    Ich bin ja völlig erschrocken was da bei euch passiert ist.
    Ich würde in aller Ruhe in die Kita gehen und erstmal ein Gespräch suchen. Versucht herauszufinden, was Dein Kind mit "gehauen" gemeint hat. Ich meine, wie schlimm die Erzieherin gehauen hat. Aber egal wie schlimm oder nicht, gehauen wird nirgendwo und schon garnicht von einer Erzieherin, die, wie die Eltern, ein Vorbild für das Kind sein sollte.
    Anzeigen wäre noch zu voreilig denke ich. Ein Gespräch suchen und dann drüber schlafen was als nächstes getan werden kann hilft eher.
    Viel Erfolg.

  7. #7
    Luana Gast

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    also irgendwie versteh ich das jetzt nicht so richtig. wenn du schon länger die vermutung hast, warum unternimmst du dann nix????? du schickst das kind einfach weiter dorthin???? kann doch irgendwas nicht normal sein find ich :blush:

  8. #8
    Vienna ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    Hallo, ich arbeite als Erzieherin und habe die Bitte, auf jeden Fall sehr schnell ein klärendes Gespräch zu suchen! Wenn möglich, sollte auch noch eine andere Erzieherin teilnehmen, die dein Kind gut kennt. Am besten, du fragst erstmal möglichst wertungsfrei nach, ohne sofort anzugreifen. Vielleicht gibt es eine plausible Erklärung. Eines der Hauptziele in eigentlich jeder Kita muss es ja gerade sein, Kindern Selbstbewusstsein zu vermitteln und sie stark zu machen. Deshalb kann ich mir fast nicht vorstellen, dass das in der Einrichtung kritisiert wird bei deinem Kind. Des weiteren hast du regelmäßig Anspruch auf sog. "Entwicklungsgespräche", wir bieten das z.B. jederzeit an, mindestens aber 2mal im Jahr! Bei Gesprächen zwischen Tür und Angel, etwa in der ohnehin stressigen Abholzeit, kommt meist nichts qualitativ aussagekräftiges heraus.
    Es steht natürlich ausser Frage, dass das von deiner Tochter beschriebenes Verhalten absolut indiskutabel wäre!! Manchmal ist es aber auch so, dass Kinder eine ganz eigene Wahrnehmung von Dingen haben. Vielleicht hat die Erzieherin sie beispielsweise am Arm festgehalten oder ähnliches. Das heisst natürlich nicht, dass ich behaupten will, dass deine Tochter falsche Sachen erzählt! Dass sie die Kita jetzt "doof" findet, würde sehr gut ins Bild eines Vorschulkindes passen, da Kinder sich häufig im letzte halben Jahr vor der Schule langweilen. Gibt es bei euch z.B. eine "Maxigruppe" speziell für Vorschulkinder? Bei uns werden spezielle Projekte einmal pro Woche angeboten, z.B. Mein Körper, Ich (Identität, sehr wichtig!, siehe Selbstbewusstsein), Thema Gewalt usw.Wichtig ist natürlich auch, dass du deiner Tochter vermittelst, dass sie mit ihrem Problem nicht alleine ist und du sie damit ernst nimmst. Aber ich denke, das tust du ohnehin. LG Vienna
    P.S. Meine kleine Tochter kommt im Sommer auch in die Schule.

  9. #9
    EnibasP ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    Das kommt leider nicht selten vor wir hatten es letztes Jahr selbst auch in der Kita.iCh weiß es noch von 2 Kindergärten.Schreib mir was rausgekommen ist.Wir haben sofort gewechselt.

  10. #10
    piepmatz01 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Gewalt durch Erzieherin!

    hallo, leider ist nicht wirklich viel bei dem Gespräch herausgekommen! Ich habe die betreffende Erzieherin gleich am Morgen zur Rede gestellt, natürlich ohne Kind! Sie war wohl total geschockt, meinte sie hätte noch nie ein Kind gehauen und würde das auch nie tun! Sie war wirklich den Trännen nah, aber ich weiß nun gar nichts mehr! Einerseits möchte ich ihr glauben und hoffen das alles nur ein Missverständnis war! Andererseits kann ich mir gar nicht vorstellen, dass sich ein Kind sowas ausdenkt! Ich denke, ich spreche nochmal mit der Gruppen-Erzieherin meines Kindes, was diese davon hält!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close