Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Aurinia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    hihi bei diesm thread muss ich lachen! ich bin in oesterreich zur schule gegangen und hab in einer 3 zimmerwohnung mit kueche, wohnzimmer und einem schlafzimmer mit meinen eltern gelebt und geschlafen bis ich .... 14 war. dann haben wir die wohnung unter uns gekauft und ich bekam das groesste, schoenhste, hellste zimmer mit glaub ich so um die 25 m2!!! und mit 14 bin ich dann ins heim gekommen also hab ich mein zimmer nur am WE bewohnen koennen. mit 19 matura geschafft und nach england gezogen
    und hier leb ich jetzt im haus von meinem vater (bin halb englaenderin) welches zwar 3 schlafzimmer hat, das groesste davon aber kleiner ist als mein "kinderzimmer" in oesterreich. die kinderzimmer hier in england in den meissten haeusern sind alle sehr klein. unsere sind gerade mal 2x3 m gross. sohnemann bekommt in seinem zimmer mal ein hochbett um platz zu schaffen. im anderen zimmer (welches noch kleiner wirkt) ist das gar nicht mal moeglich weil das fenster sonst verdeckt wird. ein zweites kind wollen wir auf jeden fall noch und die haben dann zwar ihre eigenen zimmer aber die sind nicht gerade gross. werden sie troztdem "gesund und froh erwachsen"?? da bin ich mir ganz sicher. bei uns im wohnzimmer stehen halt mehr spielsachen (Wohnzimmer ist ein bisschen kleiner als mein "kinderzimmer" in oesterreich) - in england sind haueser einfach kleiner geschnitten. leute werden trotzdem gross ohne shcaden zu erleiden *gg*
    ich kenn auch wen, die hat 4 kinder, zwei geschwister teilen sich ein etwa 6 m2 grosses zimmer. ein hochbett und ein bett quer drunter gestellt, kasten daneben auch unter hochbett. sonst hat ausser einem spiegel an der wand nicts platz. die wohnen in canada und da haben sie lange und kalte winter und die kinder leiden trotzdem nicht unter platzmangel. um ein bisschen "privatsphaere" zu schaffen ist ein vorhang um beide betten befestigt sodass ein kleines zelt entsteht in dem sich beide getrennt wohlfuehlen koennen.
    ach ja, diese familie unterrichtet ihre kinder auch zu hause und leiden allesamt trotztdem nicht unter platzmangel obwohl sie mehr zeit in ihrem kleinen zuhause verbringen

    ich wuerd mir also keine sorgen machen, dass das 10m2 grosse zimmer zu klein ist.

  2. #22
    Tappimaus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    Unsere Tochter hat 13,5 qm seit wir gebaut haben. Vorher in der Wohnung hatte sie 16. Jetzt hat sie allerdings immernoch ausreichend Platz, außerdem ein Hochbett, worunter eine Kuschelecke ist und auch Spielzeugkisten.

  3. #23
    singlemami ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    unser kinderzimmer für zwei kinder ist 14 qm. das reicht völlig. und ganz ehrlich dort drin sind wir sowieso höchst selten. solange es die temeraturen zulassen sind wir draußen!

  4. #24
    Katiflamingo ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    Hallo,
    Normalerweise schreibe ich ja keine Kommentare aber das muss ich jetzt einfach mal sagen.
    10q reicht vollkommen für einen 4 jährigen!.
    Ich 15 muss mir ein Zimmer (10q ) mit meinen 2 Geschwindigkeiten TEILEN.
    Ich finde die grosse ganz ok.
    Lg
    Kati

  5. #25
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    Zitat Zitat von Honigbrezel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, wie groß eigentlich ein Kinderzimmer sein muss - wir wohnen in einem kleinen Reihenhaus und unser Sohn (fast 4 Jahre) hat ein ziemlich kleines Zimmer (ca. 10 qm). Und bei Reihenhäusern kann man schlecht an- oder ausbauen... was meint ihr, wie groß muss ein Zimmer unbedingt sein? Ein Umzug ist übrigens schwer möglich, da es unser Eigentum ist und wir schon seit zwei Jahren versuchen, das Haus zu verkaufen. Trotz super Lage und toller Ausstattung gibt es kaum Interessenten, da wir natürlich auch Geld dafür haben wollen und es nicht verschleudern wollen. Also bleiben wir wohl dort wohnen.
    Ist euer Haus unterkellert? Wenn ja, gibt es einen Hobbyraum? Wir leben auch in einem RH. Wir sind hierher gezogen, als die Jungs 4 und 5 Jahre alt waren. Das Zimmer des Älteren hat ca. 10m2, dass Zimmer des Jüngeren hat knapp 12m2 und auf der einen Längsseite Schrägen. Unten im Keller gibt es u.a. ein Hobbyraum von knapp 16m2. Den haben die Beiden als zusätzliches Spielzimmer bekommen. Wobei meist der Große hier spielte. Er hat hier immer seine Legoeisenbahn aufgebaut oder beide Jungs haben mit ihrem Playmobil gespielt. Als Bodenbelag haben wir gegen einen "niedrigen" Rasenteppich ausgetauscht. So kamen die beiden immer gut klar, was Spielfläche betrifft. Mittlerweile sind die beiden 14 und 16 Jahre alt. Den Hobbyraum haben wir mittlerweile in zwei Teile aufgeteilt. In dem einen Teil steht eine Schlafcouch, 1 Kallaxregal mit Fernseher und in dem anderen Teil wird als Hobbyraum genutzt. Beide Jungs kommen mit ihren Zimmergrößen ganz gut klar.

  6. #26
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    Zitat Zitat von Honigbrezel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, wie groß eigentlich ein Kinderzimmer sein muss - wir wohnen in einem kleinen Reihenhaus und unser Sohn (fast 4 Jahre) hat ein ziemlich kleines Zimmer (ca. 10 qm). Und bei Reihenhäusern kann man schlecht an- oder ausbauen... was meint ihr, wie groß muss ein Zimmer unbedingt sein? Ein Umzug ist übrigens schwer möglich, da es unser Eigentum ist und wir schon seit zwei Jahren versuchen, das Haus zu verkaufen. Trotz super Lage und toller Ausstattung gibt es kaum Interessenten, da wir natürlich auch Geld dafür haben wollen und es nicht verschleudern wollen. Also bleiben wir wohl dort wohnen.
    Wie viel man haben muss, ist immer eine gute Frage. Unser jüngster Sohn, hat ein 20qm großes Zimmer.

  7. #27
    SchweizerJulia ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie groß muss eigentlich ein Kinderzimmer sein?

    Zitat Zitat von Tappimaus Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter hat 13,5 qm seit wir gebaut haben. Vorher in der Wohnung hatte sie 16. Jetzt hat sie allerdings immernoch ausreichend Platz, außerdem ein Hochbett, worunter eine Kuschelecke ist und auch Spielzeugkisten.
    Hochbetten sind immer praktisch, um Platz zu gewinnen.
    Unser Sohn hat auch eins und darunter hat er wie eine kleine Leseecke. Ist immer sehr gemütlich.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
>
close