Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

  1. #31
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Kollermoehre Beitrag anzeigen
    [B]Geschmäcker sind unterschiedlich, denoch Essen über kurz oder lang alle Kinder die angebotene Mittagsmahlzeit.....und es bricht niemanden ein zacken aus der Krone, wenn man das Essen zumindest probiert......! LG
    dann habe ich ja noch Hoffnung, wenn sie es alle tun! Mein Sohn isst seit anderthalb Jahren weder zu Hause noch bei der TaMu etwas, was man als normale "Mittagsmahlzeit" bezeichnen könnte. Sollte es im KiGa auch nicht klappen, schicke ich ihn zu Dir, wenn das SOOO einfach ist...

    peacelike
    mit Zwerg 10/06

  2. #32
    Avatar von Kollermoehre
    Kollermoehre ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    peacelike;dann habe ich ja noch Hoffnung, wenn sie es alle tun! Mein Sohn isst seit anderthalb Jahren weder zu Hause noch bei der TaMu etwas, was man als normale "Mittagsmahlzeit" bezeichnen könnte. Sollte es im KiGa auch nicht klappen, schicke ich ihn zu Dir, wenn das SOOO einfach ist...


    Mein Kind war als kleiner Knirps ein " Allesesser" und ich war kreuzunglücklich, als sich das mit Kindergartenbeginn änderte.....! Dort gab es mit der veränderten Situation die Totalverweigerung! Wären wir dort nicht am Ball geblieben und hätten uns erweichen lassen, weil es an der Mittagmahlzeit scheitert, dann wäre sie heute, im dritten Kindergartenjahr, nicht wieder zum " Allesesser" motiert......sie konnte sich viel an den anderen orientieren und hat sich bei denen deren Essverhalten abgeschaut....sie hat mit den Großen Kindern am Tisch gesessen, zumindest in der Anfangszeit. Und das hat ihr gut gefallen!
    Um sich aber Essverhalten von anderen abschauen zu können, muß ich mit diesen auch an einem Tisch sitzen!
    Sooooo einfach war es also nicht.......! Es gab immer wieder " Rückfälle"....und Erbsen und Möhren ist sie auch nur im Kindergarten.....hier verzichtet sie lieber
    LG

  3. #33
    Trinity0815 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Kollermoehre Beitrag anzeigen
    peacelike;dann habe ich ja noch Hoffnung, wenn sie es alle tun! Mein Sohn isst seit anderthalb Jahren weder zu Hause noch bei der TaMu etwas, was man als normale "Mittagsmahlzeit" bezeichnen könnte. Sollte es im KiGa auch nicht klappen, schicke ich ihn zu Dir, wenn das SOOO einfach ist...


    Mein Kind war als kleiner Knirps ein " Allesesser" und ich war kreuzunglücklich, als sich das mit Kindergartenbeginn änderte.....! Dort gab es mit der veränderten Situation die Totalverweigerung! Wären wir dort nicht am Ball geblieben und hätten uns erweichen lassen, weil es an der Mittagmahlzeit scheitert, dann wäre sie heute, im dritten Kindergartenjahr, nicht wieder zum " Allesesser" motiert......sie konnte sich viel an den anderen orientieren und hat sich bei denen deren Essverhalten abgeschaut....sie hat mit den Großen Kindern am Tisch gesessen, zumindest in der Anfangszeit. Und das hat ihr gut gefallen!
    Um sich aber Essverhalten von anderen abschauen zu können, muß ich mit diesen auch an einem Tisch sitzen!
    Sooooo einfach war es also nicht.......! Es gab immer wieder " Rückfälle"....und Erbsen und Möhren ist sie auch nur im Kindergarten.....hier verzichtet sie lieber
    LG
    Warum legt man soviel Wert darauf, dass das Kind ein "Allesesser" ist?

    JEDER hat doch ein Recht darauf, Nahrungsmittel abzulehnen, die er/sie nicht mag.

    Für mich gäbs keinen Grund, da regulierend einzugreifen. Ein gesundes Kind holt sich, was es braucht.

  4. #34
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Rehaa Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich bräuchte mal einen Rat von Euch. Mein Kind ist bis 14:00 im Kindergarten und muss dort auch zu Mittag essen. Problem ist, dass sie dort wenig bzw. nichts essen will und wenn ich sie dann abhole, ist sie natürlich hungrig und ich mache dann das 2. Mittagessen. Ist nicht unbedingt Sinn der Sache, fürs Mittag zu zahlen und zuhause die Arbeit zu haben. Hat jemand auch sowas schon durch? Würde mich über Antworten freuen.
    Meine Tochter geht auch nach der Schule in den Hort und muss dort essen. Davor war sie im Kiga Tageskind. Geht bei uns nicht anders, weil ich Vollzeit arbeite! Aber bei uns ist das Thema essen im Hort auch IMMER ein Knackpunkt. Meine Tochter ist ein sehr schlechter Esser! Schon von jeher. Und das Essen was im Hort angeboten wird, ist - meiner Meinung nach! - nicht gerade Kindgerecht. Von daher ist es natürlich schwierig. Es gibt oft Gespräche deswegen. Doch ich habe keine Alternative. Ich wünschte, ich hätte sie. Drei Jahre muss sie noch durch halten, dann geht meine Mutter in Rente und meine Tochter kann nach der Schule zu ihr gehen.
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  5. #35
    Katjuscha Gast

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Das stimmt, dass die Mittagsmahlzeit nicht die einzige Gruppenveranstaltung in der Kita ist.

    Und ich bin auch dafür, dass Kinder eigene Entscheidungen treffen lernen sollen. Aber sie müssen eben auch lernen, dass die eigene Entscheidung nicht dazu führen darf, sich regelmäßig aus der Gruppe auszuklinken. Sie ist noch lange kein Lemming, wenn sie einfach mit am Tisch sitzt und dadurch nicht ständig eine Extrawurst gebraten kriegt, wenn sie allein sitzt.

  6. #36
    Katjuscha Gast

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Eine Kantine ist etwas anderes als eine Kita. Kollegen sind etwas anderes als Kitafreunde.

    Und wenn ich merke, dass das Essen in der Betriebskantine wirklich ein netter Treff mit netten Kollegen ist, würde ich da natürlich mit hingehen - auch wenn ich dann dort nichts essen außer vielleicht einen kleinen Salat oder einen Kaffee trinke. Warum sollte ich mich da ständig ausklinken, nur weil ich mäklig bin oder es mir zu teuer ist?

  7. #37
    Katjuscha Gast

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Das Kind hat doch immer noch die Möglichkeit zu wählen. Wenn es das Fleisch nicht mag, isst es eben nur den Reis und das Gemüse.

    Aber wenn das Kind Reis, Gemüse und Fleisch nicht mag, läuft irgendetwas falsch.

  8. #38
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    Eine Kantine ist etwas anderes als eine Kita. Kollegen sind etwas anderes als Kitafreunde.

    Und wenn ich merke, dass das Essen in der Betriebskantine wirklich ein netter Treff mit netten Kollegen ist, würde ich da natürlich mit hingehen - auch wenn ich dann dort nichts essen außer vielleicht einen kleinen Salat oder einen Kaffee trinke. Warum sollte ich mich da ständig ausklinken, nur weil ich mäklig bin oder es mir zu teuer ist?
    Siehst Du, Du würdest dabei sitzen und eben nichts essen. Und wenn Dir die Kollegen nicht passen, würdest Du nicht hingehen, in der restlichen Zeit aber freundlich mit ihnen zusammenarbeiten. Warum sollte es bei Kindergartenkindern anders gehandhabt werden? Wenn sich das Kind dafür entscheidet, lieber alleine sein mitgebrachtes Brot zu essen, ok. Und wenn es gar nichts mit den anderen essen mag, ist das ebenfalls ok.

    LG

  9. #39
    Trinity0815 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Katjuscha Beitrag anzeigen
    Eine Kantine ist etwas anderes als eine Kita. Kollegen sind etwas anderes als Kitafreunde.

    Und wenn ich merke, dass das Essen in der Betriebskantine wirklich ein netter Treff mit netten Kollegen ist, würde ich da natürlich mit hingehen - auch wenn ich dann dort nichts essen außer vielleicht einen kleinen Salat oder einen Kaffee trinke. Warum sollte ich mich da ständig ausklinken, nur weil ich mäklig bin oder es mir zu teuer ist?
    Du hast aber die WAHL. Und die sollte das Kind auch haben.

  10. #40
    Trinity0815 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was tun, wenn Kind im Kiga nicht zu Mittag essen will?

    Zitat Zitat von Raudi1976 Beitrag anzeigen
    Meine Tochter geht auch nach der Schule in den Hort und muss dort essen. Davor war sie im Kiga Tageskind. Geht bei uns nicht anders, weil ich Vollzeit arbeite! Aber bei uns ist das Thema essen im Hort auch IMMER ein Knackpunkt. Meine Tochter ist ein sehr schlechter Esser! Schon von jeher. Und das Essen was im Hort angeboten wird, ist - meiner Meinung nach! - nicht gerade Kindgerecht. Von daher ist es natürlich schwierig. Es gibt oft Gespräche deswegen. Doch ich habe keine Alternative. Ich wünschte, ich hätte sie. Drei Jahre muss sie noch durch halten, dann geht meine Mutter in Rente und meine Tochter kann nach der Schule zu ihr gehen.
    Was passiert denn, wenn sie dort nicht ißt? Ich würde denen klipp und klar sagen, dass es bei euch keinen Esszwang gibt und Deine Tochter das selbst entscheidet.

    Was sollen die denn dagegen machen?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •