Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Mitgebsel Kindergeburtstag

  1. #1
    SiSaAP Gast

    Standard Mitgebsel Kindergeburtstag

    Hallo!
    Bisher (noch bevor ich eigene Kinder hatte) habe ich immer mal wieder Geschichten gehört von Kindergeburtstagen, an denen die Gastkinder im Extremfall ähnlich reich beschenkt wurden wie das Geb.kind selbst. Oder es wurden riesige kostspielige Events veranstaltet.

    Komischerweise machen wir gerade gegenteilige Erfahrungen:
    Meine Tochter (fast 5) war neulich auf dem Kindergeb.tag bei einer befreundeten Familie (beide Eltern haben sehr (!!) gut bezahlte Jobs) und bekam eine Wasserpistole mit. Diese war so schlecht, dass nur ein klitzekleiner schiefer Wasserstrahl hinauskam. Außerdem gab es Lippgloss (MADE IN CHINA!!), bei dem das Verfallsdatum schon mehrere Monate abgelaufen war... (Sonderangebot??)
    Eine andere Familie (ebenfalls gutes Familieneinkommen) sammelt das ganze Jahr über Überraschungseierfiguren und irgendwelche Werbegeschenke, die dann am Geburtstag des Sohnes an die Gäste verteilt werden.

    Ehrlich gesagt - das stört mich! Das kommt mir so lieblos und fantasielos vor. Und meine Tochter kommt enttäuscht mit einer Butterbrottüte voller blöder Sachen heim.
    Man kann doch auch eine Kleinigkeit besorgen, über die sich die Kinder freuen?!?!?

    Gibt es auch Familien, die den Mittelweg finden: also durchaus den Kindern eine Freude bereiten, ohne direkt eine pompöse Veranstaltung zu bieten?

    Wie ist die Erwartungshaltung von Euch bzw Euren Kindern?
    Wie sind Eure Erfahrungen?
    Wie sehen Eure Mitgebsel aus?

    Sarah

  2. #2
    MelH72 ist offline Teilzeithippie

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Ich habe gar keine Erwartungshaltung. Geschenke kann man nicht erwarten. Ist doch schon was, wenn man auf eine Geburtstagsfeier geht und selbst etwas geschenkt bekommt. Ich würde mir über sowas nicht so viele Gedanken machen...

    Meine Tochter kann sich übrigens auch über ne Rolle Tesa-Film freuen. Oder einen Luftballon, egal ob da Werbung drauf ist.

    Ist doch auch egal, wie gut die Eltern verdienen. Was hat das damit zu tun???

  3. #3
    Avatar von seefahrerkind
    seefahrerkind ist offline Krause Glucke

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Ich habe dreimal gefeiert, bisher.Das erste Mal mit insg.fünf 4jährigen Stoffhandpuppen selbstbemalt, durften sie dann mitnehmen. Das zweite Mal waren wir im Zoo und haben Fotos von und mit den Kindern gemacht, die sie später dann als winzige Büchlein bekommen haben.Das letzte Mal haben acht 6jährige Tischsets bemalt und laminiert und mit nach Hause genommen.Dazu gab esjweils immer noch was Süsses. Ich fand das einen guten Kompromisszwischen billig und teuer.

  4. #4
    Avatar von Johanni2801
    Johanni2801 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Mal ganz ehrlich: Das EINGELADENE Kind ist nicht das GEBURTSTAGSKIND, braucht also meiner Meinung nach KEINERLEI Geschenke vom Kindergeburtstag mit heim zu bringen!
    Ich gebe unseren kleinen Gästen eine kleine Tüte Süßigkeiten mit, das muss meiner Meinung nach reichen (und ja, wir gehören auch einer besser situierten Schicht an, wofür ich sehr dankbar bin)

  5. #5
    Tappimaus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Johanni2801 Beitrag anzeigen
    Mal ganz ehrlich: Das EINGELADENE Kind ist nicht das GEBURTSTAGSKIND, braucht also meiner Meinung nach KEINERLEI Geschenke vom Kindergeburtstag mit heim zu bringen!
    Ich gebe unseren kleinen Gästen eine kleine Tüte Süßigkeiten mit, das muss meiner Meinung nach reichen (und ja, wir gehören auch einer besser situierten Schicht an, wofür ich sehr dankbar bin)
    Seh ich ganz genauso. Ich finde es unverschämt zu erwarten vom Geburtstagskind noch Geschenke zu bekommen. Es gibt doch da schon eine schöne Feier mit Essen usw.

  6. #6
    eulchen Gast

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Als ich noch klein war, gabs das gar nicht, dass man bei Geburtstagsfeiern als Gast beschenkt wird. Und das war für mich auch so ok. Doch ich habe mich bei meinen Kindern auch schon anstecken lassen. Ich mache meistens ein paar Spiele, bei denen es (für alle) was zu gewinnen gibt. Ich schaue, dass es etwas sinnvolles ist: z.B. eine Stange Knete, eine Kreide, ein Gummiball, usw. Die vorhin beschriebene Idee, etwas mit den Kindern zu basteln und dann mitzugeben, finde ich wirklich eine gute Lösung und ich werde das, glaube ich, das nächste Mal auch anbieten.

    eulchen

  7. #7
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Man soll schon einen Unterschied merken zwischen dem Geburtstagskind und den Gästen, deswegen halte ich nichts von kostspieligen Mitgebseln.
    Ich finde es auch überflüssig, dass bei uns an den Geburtstagen auch das jeweils andere Kind, das nicht "dran" ist, von manchen Verwandten ein Geschenk bekommt - ich finde, da müssen Bruder bzw. Schwester schon durch, dass sie an dem Tag leer ausgehen, aber das ist eine andere Baustelle...
    Mein Sohn kommt von den Geburtstagen meistens mit einem Beutelchen Süßigkeiten, auch mal kleinen Tattoos oder Spielzeugen heim, bei Kik gibt's ja da für solche Anlässe ganz nette Sachen für wenig Geld.
    Bei uns haben die Kinder mal Baumwolltaschen bemalt, das war auch keine teure Sache. Es geht ja darum, das Geburtstagskind zu feiern und nicht die Gäste zu beschenken. Deswegen finde ich das mit den Werbegeschenken auch nicht so schlimm, Kinder achten doch gar nicht auf sowas.
    Gerade beim Thema Kindergeburtstagsprogramm und -geschenke schaukelt sich alles schnell hoch, deswegen freue ich mich über die klassischen Veranstaltungen.
    Bin da ziemlich altmodisch. ;-)
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  8. #8
    SiSaAP Gast

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Hallo!
    Danke für Eure Antworten!

    Um es deutlicher zu sagen: Ich bin KEIN Freund dieser teuren Mitgebseln und super Veranstaltungen!!!

    Mich stört nur, dass man sich als Eltern nicht überlegt, worüber sich die Gastkinder freuen, denn mitgeben tut ja nun mal jeder etwas.

    Aber was sollen 4jährige mit Schlüsselanhängern von der Sparkasse??? ("Mama, was ist das eigentlich?"..."Aber ich habe doch noch keinen Schlüssel?")

    Wenn schon Kosmetikartikel, dann sollten sie wenigstens in Ordnung sein und nicht übel stinken - Gesundheitsgefahr!

    Auf einem anderen Kindergeb. haben die Eltern Kieselsteine gesammelt, Farben und Pinsel zur Verfügung gestellt. Die Kinder waren kreativ, hatten Spaß und ein selbsthergestelltes Mitbringsel - finde ich super!!!

    Bei uns wurden 1x Baumwolltaschen angemalt, diesmal gibt es Pappschachteln zum Anmalen und Bekleben. Als Preise bei den Spielen gibt es kleine Süßigkeiten. Und wir feiern einfach zu Hause, auch wenn es danach aussieht wie sau ;-) Mir macht es Spaß, Spiele und Bastelarbeiten zu organisieren und das Aufräumen finde ich nicht schlimm!!

    Sarah

  9. #9
    Avatar von tausendschoen
    tausendschoen ist offline normal verrückt

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Mmmh, meine Kinder haben da ehrlich gesagt keine Erwartungshaltung.
    Dies "Auftrumpfen" hier findet mehr bei den Eltern statt hab ich das Gefühl.
    Ich halt es meist so, das ich eine kleine Tüte fertig mache. Bei der Lütten waren letztes Mal für jeden 4 oder 5 Süßigkeiten (hab dann aber welche genommen die es nicht "immer" gibt - Zungenmaler, Kaugummi mit Tattoo....) drin. Die waren alle voll zufrieden.
    Bei der Großen schau ich meist bei Tedi ob ich was finde. Die haben oft Sachen reduziert. Einmal gab es Ringe und Gürtel von Nici (für 50 Cent das Stk. - die waren der Renner), einmal hab ich mein ich ein Schreibset mit Bleistift, Anspitzer und Lineal gehabt
    Halt sowas in der Art. Nicht teuer, nur ne Kleinigkeit - aber halt auch keinen Müll.
    Ach ja, letztes Mal haben wir Jutebeutel (bei Lidl die waren schlicht und günstiger wie im Bastelladen) bestickt und bemalt. Da war das dann das Mitgebsel.
    LG

    Tausendschoen



  10. #10
    Gabriela62 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mitgebsel Kindergeburtstag

    Hallo


    ich finde diesen Aufreger auch bisschen übertrieben

    von früher kenne ich das überhaupt nicht




    es wurd gefeiert getanzt Spielchen gemacht , was gegessen und die Kids waren glücklich

    voriges Jahr meinte ein eingeladenes Kind zu mir, EY gibts heute keine Pommes oder sowas?

    ich backe Kuchen Waffeln und was zum knabbern, dieses Abendessen machen habe ich mir abgewöhnt da eh fast alles stehen bleibt da die Kids vom Kuchen ect puppsatt sind

    Geschenke gebe ich auch keine mit? wozu? schon gar nicht son Tüntel was eh nur 5 Min hält

    was immer gut ankommt sind Steine mit dem jeweiligen Namen als Glücksbringer oder Motive drauf was grad zum Geburtstag passt

    wenig Aufwand kostet kaum und hält ewig


    Gruß
    [SIGPIC][/SIGPIC]

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •