Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

  1. #21
    princess2103 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!
    Ihr habt mir Mut gemacht!!!

  2. #22
    Zwilling ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    vom Kind und ganz klar auch von der Qualität der Betreeung.
    unsere erste Tagesmutter war ne Katastrophe, die zweite super, dürfte bei Krippen ganauso sein, nur sind städtische Krippen besser "überwacht" als Tagesmütter...

  3. #23
    Avatar von Brummbaerchi77
    Brummbaerchi77 ist offline ehemals Simone29

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Unsere Tochter sollte mit 1 Jahr in die Kita gehen, allerdings war der Platz dann schon eher frei und wir haben mit 6 Monaten begonnen, sie stundenweise zu bringen.

    Sie hat nie gefremdelt und hatte nie Probleme in der Kita.

    Die Kinder die später, kamen haben wirklich eher gefremdelt und eine Zeit lang geheult, aber jetzt sind in unserer Gruppe viele kleine Menschen, die sich offensichtlich wohlfühlen.
    LG

  4. #24
    Zwilling ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    jünger geht dann besser?
    also mit 10 Monaten etwa?

  5. #25
    kattiblue ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Hallo,

    folgendes ist wichtig:

    - idealerweise solltest Du schon vor der KiTa mit Deinem Kind bei einer Kindergruppe / Spielgruppe / PeKIP o.ä. gewesen sein.
    - der Betreuungsschlüssel ist sehr wichtig Pflicht sind 2 Betreuer auf 12 Kinder, besser sind 3. Diesen Schlüssel erreicht man z. B. super, wenn auch Integrationskinder in der Gruppe sind oder bei privaten KiTas
    - bei der Tagesmutter musst Du schauen, wie viele Kinder (Wickelkinder) hat sie, was ist wenn sie Urlaub hat oder Krank ist
    - sowohl bei KiTa und Tagesmutter muss die Hygiene in Ordnung sein (Handschuhe für Popo eincremen, jedes Kind hat sein eigenes Fieberthermometer, Spülmaschine statt Handspüler usw.)
    - wie ist der Tagesablauf (feste Zeiten, Programm, Projekte, Ausflüge). Das geht auch schon bei unter 3Jährigen
    - Schließtage

    Wir haben einen Platz in einer Betriebskinderkrippe, keine Schließtage, super Öffnungszeiten, flexibel beim bringen und abholen, geniales Programm, Sprachförderung, Ausflüge. Hat allerdings seinen Preis - 428,- Euro für einen Vollzeitplatz (ist auch der höchste Satz der städtischen Krippe in München).

    Viele Grüße
    Kattiblue

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •