Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

  1. #1
    princess2103 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Hallo,

    wer von euch hat sein Kind auch mit ca. 1 JAhr in die Kita gegeben?
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Würdet ihr das wieder machen?
    Was für ein Betreuungsmodell habt ihr gewählt?

    Mein Sohn ist jetzt 3 Monate und ich bin selbstständig. Dachte eigentlich immer, dass ich er mit 1 JAhr in eine Kita gehen soll, aber jetzt bin ich etwas verunsichert, nachdem ich einen Artikel gelesen habe, in dem stand, dass es für die Kinder zwischen 9 und 24 Monaten am schwierigsten ist, sich von den Eltern zu trennen?!

    Freue mich auf eure Antworten!!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Meine Tochter kam fuer 4 volle Tage in eine Kita, als sie 11 Monate war. Vorher ging sie 2x die Woche fuer halbe Tage (9-3).

    Die Eingewoehnung war recht kurz, aber das ist hier normal und ich habe da der Erzieherinnen vertraut, die dies ja regelmaeglich machen.

    Nach ca. 1 Monaten war meine Tochter dort total gluecklich

    Da mein Mutterschutz nur 1 Jahr war (lebe in der UK) ging es eh nicht anders.

    Unsere Kita ist nach Alter gestaffelt, die Gruppe in der sie startete war von 3 Monate bis ca. 18 Monate. Das wuerde ich auf jeden Fall wiedermachen. Gerade ein Kind, das noch nicht laufen und sprechen kann, geht bei groesseren Kinder haeufig unter.

    In der UK ist der Betreuungsschluessel per Gesetz 1 Erzieher auf 3 Kinder unter 2. Daher hatte meine Tochter immer jemanden, der sich intensiv mit ihr beschaeftigte, sie im Arm einschlafen liess und viel individuelle Betreuung gab.

    Wenn das nicht gegeben ist, dann ist vielleicht eine Tagesmutter etwas.

  3. #3
    Dezembermaus ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Mit elf Monaten begann die Eingewöhnung und zog sich wegen unglücklicher Planung knapp vier Wochen hin. Rundum wohl gefühlt hat sich Tochterkind dann nach weiteren 1,5 Monaten. Muss aber auch dazu sagen, dass sie ganztags in der Krippe ist und es ihr ab mittags, wenn die meisten Kinder abgeholt wurden anfangs schwer fiel, dass sie noch nicht abgeholt wurde. Betreuung nur vormittags wäre wesentlich leichter für sie gewesen. In der Krippe wurde sich intensiv um sie gekümmert. Sie wurde viel auf dem Arm getragen und gekuschelt und es gab Einschlafbegleitung solange sie dies noch brauchte.
    Würde ich bei einem zweiten Kind wieder sobald arbeiten gehen, hätte ich keine Bedenken es nochmal so zu machen. Das hängt aber denke ich auch individuell vom Kind ab!

    LG Sabrina

  4. #4
    Maditha26 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Mit 12 Monaten kam unsere Tochter in die Krippe. Sie ist jetzt 17 Monate und fühlt sich wohl. Sie kann die Erzieherinnen mit Namen benennen und integriert sich schnell ins Geschehen.
    Unser Start war teilweise sehr tränenreich, sie konnte aber schnell abgelenkt werden.
    Die ersten beiden Wochen war ich dabei, danach gings stundenweise ohne mich.
    Im Ganzen würd ich sagen, hat sie etwa 6 Wochen zur Eingewöhnung benötigt. Studienbedingt müssten wir uns für diese Variante entscheiden. Jetzt bin ich froh, dass es ihr dort gefällt.

  5. #5
    OleBole1311 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    hi,

    mein süßer ist jetzt gute 14 monate alt und wird seit knapp 12 Monaten mit weiteren Kindern bei zwei tagesmüttern betreut. da es ja ab 12 monaten kein elterngeld mehr gibt, war ich regelrecht gezwungen den kleinen in die betreuung zu geben. (bevor der kleine da war, hatte ich damit übrigens keine probleme). dann ist es mir jedoch sehr schwer gefallen ihn "abzugeben".

    ich habe den beitrag auch gelesen und kann nur bestätigen, dass es bei uns in dieser zeit sehr haarig war. ab dem 8. monat hat sich der kleine so auf mich fixiert, dass ich mich manchmal kaum aus dem raum entfernen konnte. mittlerweile ist es viel besser, vielleicht hat auch die betreuung dazu beigetragen. Wir hatten zwei wochen eingewöhnung und die tagesmutter war eher für die "harte" tour, also schnell abschied nehmen und der tagesmutter das feld überlassen. einen monat gab's tränen wenn ich ging und tränen wenn ich wieder kam. er ist mir auf den schoß gehüpft und hat sich an mich gekrallt und in der zeit auch sehr schlecht geschlafen. Jedes fremde gesicht (auch kinder) lösten bei ihm schreiattaken aus, obwohl er sonst ein munteres und aufgeschlossenes kerlchen ist. ich fand die lösung mit der tagesmutter grundsätzlich für die erste zeit gut, denn eine riesige gruppe, wo natürlich auch die erzieher weniger zeit zum trösten/ablenken haben, hätte er vielleicht noch schlechter verkraftet. mittlerweil hält er sich ganz gut während der betreuungszeit und lacht jetzt auch wenn ich ihn abhole, aber tränchen am morgen gibt's manchmal trotzdem noch.

    aber ich denke, man muss sehen, wie das kind vom charakter ist, ich kenne andere fälle, wo die kinder im gleichen alter überhaupt nicht traurig sind (vielleicht liegts daran, dass diese kinder meist auch schon öfter mal bei oma geschlafen haben: das haben wir bis heute nicht geschafft :) wenn ich nicht gemusst hätte, dann hätte ich lieber noch gewartet, jetzt ist ole insgesamt entspannter und fremde leute sind ihm schnuppe. Aber trotzdem wäre ich lieber mehr mit ihm zusammen, irgendwie hat man schon das gefühl, die kleinen gehen einem etwas verloren....

  6. #6
    ziad Gast

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Meine Kinder sind beide jeweil mit 12 Monaten in den Kiga gegangen. Der große ist die ersten 4 Monate nur bis mittags und dann voll und der kleine war nur 2 Wochen am Anfang bis mittags und dann voll. Beide haben sich schnell eingelebt und fühlen sich wohl. Die ersten Wochen haben sie frühs noch bissl geweint wenn ich ging, aber sobald ich zur Tür raus war, haben sie aufgehört (nur Show für die Mama )

    Für meine Kinder war der Kiga das beste für ihre Entwicklung. Und ich würde es beim nächsten Kind wieder so machen.

  7. #7
    fehmarn ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Mein Sohn kam mit 18 Monaten und meine Tochter mit 11 Monaten in die Krippe (8 Stunden täglich). Bei der Eingewöhnung gab es keine Probleme - hier nimmt man sich dafür immer 4 Wochen Zeit.

    Von mir: Daumen hoch!

    Grüße,
    fehmarn

  8. #8
    Avatar von opalinchen
    opalinchen ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Zitat Zitat von ziad Beitrag anzeigen
    Meine Kinder sind beide jeweil mit 12 Monaten in den Kiga gegangen. Der große ist die ersten 4 Monate nur bis mittags und dann voll und der kleine war nur 2 Wochen am Anfang bis mittags und dann voll. Beide haben sich schnell eingelebt und fühlen sich wohl. Die ersten Wochen haben sie frühs noch bissl geweint wenn ich ging, aber sobald ich zur Tür raus war, haben sie aufgehört (nur Show für die Mama )

    Für meine Kinder war der Kiga das beste für ihre Entwicklung. Und ich würde es beim nächsten Kind wieder so machen.
    Das haben wir hier auch ab und an. Tochterkind ging 1 Woche nach ihrem 1. Geburtstag in die Krippe, jetzt mit 3 Monaten später lässt sie mich morgens an der Türe stehen und geht schonmal spielen. Manchmal gibts auch Tränen.. aber wirklich nur für 5sec, dann ist sofort wieder Ruhe.

    Wichtig ist eine Bezugsperson die möglichst nicht wechselt und eine Gruppe, die nicht zu groß ist und auch nicht zuviele ältere Kinder beinhaltet. Sonst gehen die Kleinen unter. Aber der Anspruch, alles wie die großen können zu wollen, spornt unheimlich an!

    Ich hab mich jetzt auch selbstständig gemacht und kann so mit gutem Gewissen vormittags arbeiten, mittags hol ich sie wieder und wir verbringen den nachmittag zusammen. Das klappt prima, wir sind beide entspannt.
    LG Sabrina mit Fröschlein (*11/2008) und Stiernacken (*08/2011)

    Und wenn ich auch wanderte im finsteren Tal der Ahnungslosen...Ich bin für artgerechte Babyhaltung!



    Bilder+Texte sind meine und als solche mein Eigentum. Eventuelle Veröffentlichungen bedürfen meiner Einwilligung!

  9. #9
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    Unsere ging mit 13 Monaten in die Krippe - 2 Tage Eingewöhnungszeit und dann auf die "harte" Tour (für mich - nicht für sie) ohne Mama da geblieben.
    Anfangs noch 5x die Woche von 07:30-13:00. 3 Monate später 2 lange Tage (bis 15:00 Uhr) und der Rest wie gehabt.
    In der Gruppe sind max. 12 Kinder, 2 Erzieherinnen und 1-2 Praktikantinnen zusätzlich.
    Montessori-Kindergarten.

    Alles in Allem: bei uns hat es super geklappt.

  10. #10
    Abbi ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Eure Erfahrungen- Kind mit 1Jahr in die Kita

    In unserer Kita begrüßen sie es, wenn die Kinder "früh" kommen, also gerne mit einem Jahr. Deren Erfahrunge nach gewöhnen sich die Kleinen schneller und komplikationsloser als die Großen.
    Ich kann das so bestätigen, unsere Tochter kam mit genau 15 Monaten in die Krippe und hatte eine rasend schnelle Eingewöhnung. Bereits am 5. Tag baten die Erzieher darum, dass sie länger als vereinbart bleiben darf, damit sie mit den anderen auf den Spielplatz gehen kann, sie fühlte sich so wohl. In der 2. Woche hat sie ohne Probleme mit dem MIttagsschlaf dort angefangen und seither geht sie glücklich 30h/Woche dorthin. Einmal im Sommer gab es eine schlechte Woche, da weinte sie morgens bitterlich, war aber fast sofort wieder ok, sobald wir aus der Tür waren - im Nachhinein stellten wir fest, dass die Eckzähne da durchbrachen.

    Ich würde jedes weitere Kind zwischen 12-18 Monaten in die Kita schicken, abhängig von den persönlichen Umständen jeweils.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •