Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Thema: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

  1. #31
    ultramarin Gast

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von Ismida Beitrag anzeigen
    Über einige Meinungen kann ich nur den Kopf schütteln, sowohl selber als Mutter als auch als Erzieherin/Tagesmutter.

    Dann gehören einige wohl auch zu den Eltern, die morgens sagen: Ach, er/sie ist ein bisschen krank aber er/sie ist jetzt fit und kann in den Kindergarten. Und zwei Stunden später steigt die Temperatur deutlich über 37Grad und diese Eltern regen sich dann noch darüber auf, dass wir dann anrufen. Gehts noch?

    Erstmal hat die Erzieherin auch noch die Verantwortung für den Rest der Gruppe. Und für sich selber. Was nützt es den Eltern, wenn diese dauernd die kranken Kinder bringen, die Erzieherin steckt sich an, ist krank und dann ist das Gemecker groß. Klar, logisch, die böse Erzieherin, die schon wieder krank macht.

    Wenn ich manche Eltern höre: Mein Kind hat Scharlach/Windpocken/ect.pp und nimmt Antibiotika und darf nach einem Tag zu Hause wieder in den Kindergarten. Dann gehen die Kinder quasi krank (auch mit Antibiotika sind die Kinder noch krank) nach einem Tag wieder in den Kiga, sind schlapp, fühlen sich unwohl ect.

    Ich kann auf der anderen Seite natürlich auch die berufstätigen Eltern verstehen. Aber meistens gibt es noch einen Vater/Partner-in die sich auch noch um ein krankes Kind kümmern können. Oder sonst jemand.

    Manche Eltern möchten es sich auch sehr einfach machen - sorry, wenn ich jetzt einigen auf die Füsse trete.

    Zur Threadstellerin: Gerade wenn etwas neues beginnt, und die Kinder mit neuen Viren/Krankheiten zu tun bekommen werden die Kinder schnell mal krank. Das ist in der Eingewöhnungszeit blöd, aber leider passiert das. Ich würde mein Kind einen TAg zu Hause lassen und dann weiter machen.

    Hier hat doch auch niemand behauptet, dass er sein Kind bei Krankheiten wie Scharlach und Windpocken in den Kindergarten schickt. Sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, dass Kind dann zu Hause bleibt. Mache ich so und hoffe einfach das die anderen Eltern unserer Kita-Gruppe das auch so machen und ihre Kinder nicht wissentlich krank in die Kita schicken.

  2. #32
    Avatar von mamamaus01
    mamamaus01 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Hallo.

    Mein Kleiner bleibt definitiv daheim sobald er temperatur hat.Oder sonstigen Krankheiten.
    Selbst bei einnahme von Antibiotika bleibt er zu Hause,es sei denn er bekommt vom Kia die schriftlicher erlaubnis,er ist ansteckungsfrei bzw kann in den Kiga.


    Bei Husten und Schnupfen geht er in den Kiga
    (solange es nicht zu schlimm ist).

    Ich hab damals einen Zettel mitbekommen wann und wann er nicht gehen darf.

    Leider muß ich sagen,gibt es auch bei uns Eltern,die nicht an die anderen Kids denken und ihre Kinder krank in den Kiga schicken.

    Ich hatte letztens den Fall selbst.Junior fit wie ein Turnschuh,kein Fieber und nix.Also wie gehabt ab in den Kiga und ich zur arbeit.
    Tja und dann gings Tele,ob ich ihn holen könnte
    der kleine hätte gebrochen.

    Gar kein Thema.Alles stehen und liegen lassen ab ins Auto und den kleinen geholt.
    Muß dazu sagen ich habe eine sehr nette chefin die ebenfalls Mama ist und genau weiß wie es ist wenns Kind krank ist.
    Der blieb dann erstmal den rest der woche zuhause.

    Im moment ist er auch wieder zuhause,weil er seit gestern abénd Fieber hat und total erkältet ist.Leider kommt es bei ihm immer von jetzt auf sofort.

    Lg

  3. #33
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Sarah ist im Moment auch daheim.

    Sie hat wohl nur leichtes Bauchweh möchte aber daheim bleiben.

    Genauso gut geht sie aber auch mit Husten und Schnupfen in den Kiga wenn sie sich fit fühlt.

    Da ist der Kiga relativ offen nur Fieber ab 38 Grad und Erbrechen und Durchfall ist ein Grund die Kinder zu Hause zu lassen oder angerufen zu werden.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  4. #34
    Avatar von FrauSchmifeld
    FrauSchmifeld ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Also in der Einrichtung, in die meine Tochter geht, ist das alles sehr stark abhängig von der Erzieherin, die das Kind entgegennimmt.
    Sieht beispielsweise X das Kind schnipfen, wird sofort gefragt, ob etwas Ansteckendes vorliegt. Y hingegen nimmt nicht mal wahr, wenn das Kind vormittags plötzlich anfängt zu fiebern.
    Selbstverständlich verlangt dann die eine dann auch ein Attest vom Arzt und die andere kümmert sich nicht mal, wenn benutzte Taschentücher im Gruppenraum rumfliegen.
    Also ich erkenne schnell, wenn meine Hummel kränkelt. Die ist sofort total käsig und dann brauch ich eigentlich nur noch zum Kinderarzt mit ihr.
    Husten&Schnupfen sind meist sehr unangenehm, gerade weil einem manchmal im Laufe des Vormittags die Taschentücher ausgehen können und dann der Ärmel herhalten muss. Ich versuche das immer abzuwägen, aber sie hat's ohnehin meistens am Magen. Das ist für mich auf jeden Fall ein Grund daheim zu bleiben.

  5. #35
    chrispetra ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Bei uns in der Kita sind zur Zeit alle Kinder erkältet, gestern meinte die Erzieherin zu mir es sollten die paar gesunden zu Hause bleiben, da sie sich sonst anstecken. Husten/Schnupfen kein Kita - Verbot. Nur bei Ansteckenden schwereren Erkrankungen, wie Scharlch muss das Kind zu Hause bleiben und darf erst mit gesundschreibung von KIA zurück kommen.
    LG Petra mit Sohnemann an der Hand und *4/12 im Herzen

  6. #36
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von ultramarin Beitrag anzeigen
    Hier hat doch auch niemand behauptet, dass er sein Kind bei Krankheiten wie Scharlach und Windpocken in den Kindergarten schickt. Sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, dass Kind dann zu Hause bleibt. Mache ich so und hoffe einfach das die anderen Eltern unserer Kita-Gruppe das auch so machen und ihre Kinder nicht wissentlich krank in die Kita schicken.
    Ich kenn Eltern, wo das Kind mit Scharlach nach 48 Stunden Antibiotika wieder im Kindergarten anrückt (mit "Gesundschreibung" vom Kinderarzt). Klar, ansteckend ist's dann nicht mehr und die Kinder machen meist einen recht fitten Eindruck, aber gesund ist so ein Kind noch lange nicht.

    LG

  7. #37
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich kenn Eltern, wo das Kind mit Scharlach nach 48 Stunden Antibiotika wieder im Kindergarten anrückt (mit "Gesundschreibung" vom Kinderarzt). Klar, ansteckend ist's dann nicht mehr und die Kinder machen meist einen recht fitten Eindruck, aber gesund ist so ein Kind noch lange nicht.

    LG
    Wo ist das Problem? Solange der Arzt sein Ok gibt und das Kind sich fit fühlt darf es in den Kiga gehen.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  8. #38
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem? Solange der Arzt sein Ok gibt und das Kind sich fit fühlt darf es in den Kiga gehen.
    Zum besagten Arzt schreib ich mal lieber nix, da hab ich eine eigene Meinung zu vielen früheren Vorfällen.

    Das Kind ist eben nicht fit und wird jedes Mal so früh in den Kindergarten geschickt ("Wieso? Er ist ja nicht richtig krank. Fieber hat er immer nur abends, morgens ist es weg.") Und zwar nciht, weil die eltern arbeiten müssen, sondern weil man "das Kind ja nicht den ganzen Tag im Bett halten kann, da kann's auch ruhig in den Kindergarten". Und man sich dann wundert, dass es scheinbar gar nicht mehr gesund wird und einen Infekt nach dem anderen hat.

    LG

  9. #39
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Zum besagten Arzt schreib ich mal lieber nix, da hab ich eine eigene Meinung zu vielen früheren Vorfällen.

    Das Kind ist eben nicht fit und wird jedes Mal so früh in den Kindergarten geschickt ("Wieso? Er ist ja nicht richtig krank. Fieber hat er immer nur abends, morgens ist es weg.") Und zwar nciht, weil die eltern arbeiten müssen, sondern weil man "das Kind ja nicht den ganzen Tag im Bett halten kann, da kann's auch ruhig in den Kindergarten". Und man sich dann wundert, dass es scheinbar gar nicht mehr gesund wird und einen Infekt nach dem anderen hat.

    LG
    Was möchte denn das Kind?

    Fühlt es sich Kiga Fit oder möchte es lieber daheim bleiben?
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  10. #40
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Ab wann zu krank für die Kita? Husten/Schnupfen/Fieber?

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Was möchte denn das Kind?

    Fühlt es sich Kiga Fit oder möchte es lieber daheim bleiben?
    Der geht grudnsätzlich nicht soo begeistert in den Kindergarten. Und die Mutter schickt ihn grundsätzlich jedes Mal zu früh wieder (sprich, er hat fast immer einen Rückfall), ärgert sich aber tierisch über andere Eltern, die mal ein krankes Kind in den Kindergarten bringen (Prinz könnte sich ja anstecken). Ist kompliziert. Ich versteh die Motivation dahinter auch nicht wirklich.

    LG

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •