Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40
  1. #21
    Avatar von janimaus1
    janimaus1 ist offline Ostseesehnsucht

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Der Große war 20 Monate, die Kleine 10 Monate als sie in die Kita gingen.

    Wir müssen ja auch arbeiten, wobei ich meine Beiden eh spätestens ab 2 Jahren in die Kita geben wollte.

    Ich finde, KiGa ist etwas wunderbares!! :) Mit 4 Jahren wäre mir persönlich viel zu spät. Kinder können so viel schönes dort lernen und erleben.

    Unsere Erzieherin sagte immer, je früher, desto besser (das zeigte im Übrigen auch die Erfahrung). Für uns war beides gut so wie es war!
    LG Jana
    mit Niklas Jörn (12/02) und Emma Josephine (04/08)

    http://www.ticker.7910.org/an1cn-A00...b24gZ3Jv3w.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cCsB-M...XJkIGdyb98.gif

    ICH BIN *ZWEI*FACH*TANTE*

    Meine Binos sind: Chloe, EngelBu & littlesunshine

    *ALLES WIRD GUT*

  2. #22
    Love-peace-music Gast

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Man wird heutzutage fast schon beschimpft wenn mans eine Kinder erst mit 4 in den Kiga gibt. Ich habe meine Große erst mit 4 geschickt und was soll ich sagen, wir brauchten keine Eingewöhnung,... weil man es den Kindern einfach besser erklären kann warum, und wie es da ist.
    Aus meiner Berufserfahrung weiß ich auch, dass sie die 4 järhigen meist leichter tun als die dreijähringen und vom sozialen her macht es nicht viel aus.

    Mein Kleiner kommt auch erst mit 4 in den Kindergarten.

  3. #23
    Love-peace-music Gast

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Vor zehn Jahren war es mit 3 noch zu früh mit vier genau richtig und mit 5 war es spät und mit 6 schon sehr spät. So ändern sich die Zeiten.

  4. #24
    Avatar von anian
    anian ist offline Gummistiefel sind doof !

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Betreuung durch die Großeltern zwar etwas Wunderbares sein kann, wenn man sich wirklich einig ist, aber dass trotzdem irgendwann der Punkt kommt, wo eine Betreuung in einer Einrichtung mit anderen Kindern nötig wird.
    Genau so ist es !

  5. #25
    eszet-Schnitte Gast

    Standard Re: Lieber Kiga wie Großeltern !

    Das unterschreib ich so!! Und meine Mutter ist eine ganz liebe Person!!!

  6. #26
    Saltlett Gast

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Also ich empfinde hier 3 schon als zu spät mittlerweile, es wird echt Zeit, dass der junge Mann im Sommer in den Kindergarten kommt. Konnte ich mir vorher auch nicht vorstellen. Aber ich denke es ist auch wichtig nicht immer nur Mutter etc. um sich zu haben sondern auch anderen Umgang zu haben.

  7. #27
    Avatar von Junior
    Junior ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    Meine Tochter wurde im august 2009 4 Jahre alt und kam im September dann in den Kiga.

    für uns war es die richtige Entscheidung. Ich habe sie bewußt erst mit 4 in den Kiga gegeben.
    Vorher ging sie seit sie 2 Jahre alt war 2 x wöchentlich in eine private Spielgruppe. 3 Erzieherinnen auf 12 Kinder. Leider nimmt diese Gruppe erst seit diesem Jahr auch Kinder von 4 Jahren bis zur Einschulung auf sonst hätte ich meine Tochter auf jeden Fall dort gelassen.
    Die Betreuung und Förderung in dieser privaten Gruppe ist ganz anders als im Kiga.
    Ab 3 Jahren war sie zusätzlich noch 1 x wöchentlich im Entenland (wurde in der gleichen Spielgruppe zusätzlich angeboten)

    In den Kiga ging sie von Anfang an ganz gerne aber IHRE Silvia (1 der Erzieherinnen in der Spielgruppe) liebt sie immer noch und wir gehen sie oft besuchen.

    Mir waren 3 Jahre Kiga einfach zuviel. Hier wird nicht großartig das Programm geändert so das sie jetzt 1 Jahr "normal" Kiga hat und dann 1 Jahr als Vorschulkind das passt für mich. In unserem Kiga sind viele Mütter die jetzt bereuen das ihr Kind 3 Jahre Kiga macht denn viele Kinder haben trotz Vorschulprogramm absolut keine Lust mehr (betrifft besonders eine Gruppe des Kiga's)

    Was andere dazu sagen interessiert mich nicht, da habe ich ein dickes Fell.
    Geändert von Junior (17.05.2010 um 22:07 Uhr)
    Viele Grüße

    Martina und Melina Laura geb. 23.08.05

  8. #28
    Beatus ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    genau das thema beschäftigt mich im moment sehr. ich habe mittlerweile das gefühl, man wird als unnormal angesehen wenn das kind erst mit 3! in den kiga kommt....

    meine tochter war mit 1 1/2 für 3Std./tgl in einer Spielstube. sie hatte von anfang an probleme in der trennungssituation und brauchte unterstützung von den erziehern, war soweit akzeptabel. nach 8 monaten wollte sie gar nicht mehr gehen und hat schon früh terror gemacht und musst jedes mal ziehend-zerrend-schreiend da abgegeben werden und war da einfach unglücklich. da ich berufstätig bin und diese situation nach 1-2 monaten nicht mehr tragbar war, habe ich sie dann in eine krippe. von 6 monaten waren 4 wie das oben beschriebene drama. hölle!

    im märz habe ich sie auch da rausgenommen und weiter zu hause betreut. mein mann und omas helfen mir aber es ist doch sehr schwer zu vereinbaren. sie ist mittlerweile 3 geworden und ich bin auch bei ihr der meinung, dass sie einfach noch nicht kigareif ist....
    in meinem bekanntenkreis bin ich die einzige deren kind mit drei noch nicht in den kiga geht und ich ernte nur kopfschütteln und unverständnis......
    kleine Tochter, geb. Mai 07

  9. #29
    mamavomkind ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    das ist wirklich schade und komisch, finde ich, dass man so eine reaktion bekommt. ich denke auch, dass es nicht "schlimm" ist, sein kind zuhaus zu betreuen. außerdem habenwir hier auch noch ein geschwisterchen, so dass es auch nicht so ist, dass der "große" nur mit erwachsenen zutu hat. schade, dass die individuelle behandlung und unterstützung durch familiennetze etc gar nicht mehr so gewürdigt und gefragt ist.
    Das hätte ich irgendwie nicht gedacht. jedenfalls warten wir nochmal ab, wie wir uns dann entscheiden.

  10. #30
    Avatar von sky667
    sky667 ist offline still strange...

    User Info Menu

    Standard Re: ab wann kiga, 3?4? eure erfahrungen bitte!!!

    3 ist gut. Dann hat er ein Jahr zum Eingewöhnen, ein Jahr bei den " Mittleren" Und dann gehts ins Vorschuljahr, in dem viel für die Schule vorbereitet wird.
    Sky mit Tröte 12/03 und Grief 09/06

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte