Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Sonnenblume72 Gast

    Standard Wenn eine Erzieherin...

    Wenn eine Erzieherin krank wird, wie lange ist dann die Zweitkraft bei euch allein? Sprich ist die Zweitkraft komplett allein mit 25 Kinder und darf das versicherungstechnisch auch so sein?
    Mich würde interessieren, wie viele Tage es bei euch dauert, bis ein Ersatz da ist.
    Bin gespannt, wie das in euren KiGas gehändelt wird,
    Grüße
    Sonnenblume

  2. #2
    Tany ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Also mehrere Tage gehen da locker.

    Ich bin selber Erzieherin und darf ja alleine sein, bei Kinderpflegerinnen ist das aber anders. Genau kenn ich das Gesetz aber nicht.

    Meine ehm. Kollegin war, als ich im Mutterschutz war, oftmals 3-4 Wochen alleine, weil die Kollegin chronisch krank war.
    Ersatz gab es nie.

    Ich glaube, Ersatz gibt es nur, wenn eine Erkrankung vorliegt, die garantiert mehrere Monate dauert. Ansonsten werden viele ja nur 1-2 Wochen krank geschrieben. Da gibt es bei uns keinen Ersatz.
    Wobei wir jetzt eine Zusatzkraft haben,die einspringen kann.

    Aber wäre die nicht, müßte schon eine längerfristige Fehlzeit vorliegen, daß man hier Ersatz bekäme. Leider.

  3. #3
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    bei uns gibt es keinen Ersatz

  4. #4
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Zitat Zitat von Sonnenblume72 Beitrag anzeigen
    Wenn eine Erzieherin krank wird, wie lange ist dann die Zweitkraft bei euch allein? Sprich ist die Zweitkraft komplett allein mit 25 Kinder und darf das versicherungstechnisch auch so sein?
    Mich würde interessieren, wie viele Tage es bei euch dauert, bis ein Ersatz da ist.
    Bin gespannt, wie das in euren KiGas gehändelt wird,
    Grüße
    Sonnenblume
    wieso ersatz? wo soll der herkommen?

    wenn hier eine erzieherin krank wird, müssen das die anderen erzieherinnen irgendwie untereinander lösen

    in der gruppe meines sohnes gibt es nicht mal eine zweitkraft, hier ist der schlüssel 1 : 13

    unsere einrichtung ist aber recht groß und hat ca 15 erzieherinnen
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  5. #5
    Sonnenblume72 Gast

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    wieso ersatz? wo soll der herkommen?

    wenn hier eine erzieherin krank wird, müssen das die anderen erzieherinnen irgendwie untereinander lösen

    in der gruppe meines sohnes gibt es nicht mal eine zweitkraft, hier ist der schlüssel 1 : 13

    unsere einrichtung ist aber recht groß und hat ca 15 erzieherinnen
    Wieso Ersatz? = Ist doch klar, mit 25 Kindern ganz allein ist doch eigentlich eine Zumutung?
    Wo soll der Herkommen = Deshalb ja meine Frage, gibt es Springer oder ähnliches?
    Mir ist ja schon klar, dass ein Ersatz nicht einfach so aus einem Hut hüpfen kann, aber wenn alle paar Wochen für ein, zwei oder drei Wochen nur eine Erzieherin für 25 Kinder da ist, find ich das für die Erzieherin und für die Kinder eine Zumutung. Deshalb möchte ich auch gerne wissen, ob es da einen zeitlichen Rahmen gibt, der erlaubt, mit so vielen Kindern allein zu sein.
    Sonnenblume

  6. #6
    Avatar von verena321
    verena321 ist offline I Love my Baby :-)

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Es würde schon Springerinnen geben aber zu wenige oft sind welche mehrere Monate alleine weil einfach keiner nachgeschickt wird.
    Es gibt in manchen Großstädten großen Personalmangel das sehr problematisch ist vorallem weil ja noch immer mehr Krippen ausgebaut werden sollen wo noch gar kein Personal da ist.

    LG Verena

  7. #7
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Zitat Zitat von Sonnenblume72 Beitrag anzeigen
    Wenn eine Erzieherin krank wird, wie lange ist dann die Zweitkraft bei euch allein? Sprich ist die Zweitkraft komplett allein mit 25 Kinder und darf das versicherungstechnisch auch so sein?
    Mich würde interessieren, wie viele Tage es bei euch dauert, bis ein Ersatz da ist.
    Bin gespannt, wie das in euren KiGas gehändelt wird,
    Grüße
    Sonnenblume
    Das längste waren 8 Monate.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  8. #8
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Zitat Zitat von Sonnenblume72 Beitrag anzeigen
    Wieso Ersatz? = Ist doch klar, mit 25 Kindern ganz allein ist doch eigentlich eine Zumutung?
    Wo soll der Herkommen = Deshalb ja meine Frage, gibt es Springer oder ähnliches?
    Mir ist ja schon klar, dass ein Ersatz nicht einfach so aus einem Hut hüpfen kann, aber wenn alle paar Wochen für ein, zwei oder drei Wochen nur eine Erzieherin für 25 Kinder da ist, find ich das für die Erzieherin und für die Kinder eine Zumutung. Deshalb möchte ich auch gerne wissen, ob es da einen zeitlichen Rahmen gibt, der erlaubt, mit so vielen Kindern allein zu sein.
    Sonnenblume
    deine frage hab ich ja beantwortet es gibt keinen ersatz in dem sinne, sondern die anderen erzieherinnen müssen das so mit abdecken
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  9. #9
    Christiane01 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Bei uns im Kindergarten gibt es zwei Springer, die dann zum Einsatz kommen. Allerdings sind die Gruppen kleiner (1 Erzieherin, 15-18 Kinder). Die Springer übernehmen die Gruppe komplett, wenn jemand ausfällt.

    Ansonsten ist es bei uns normal, dass die Erzieherin allein ist (allerdings eben nicht mit 25 Kindern).

  10. #10
    _Dilledoeppche1_ ist offline SchonJahredabei ;)

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn eine Erzieherin...

    Bei uns sind Leiterin und 2.Leiterin freigestellt und springen ein, wenn eine Erzieherin krank wird. Dauert das länger gibt es eine Erzieherin, die dann für diese Zeit kommt.

    Die Gruppenleiterin meines Jüngsten ist schon einige Zeit krank und keiner weiß so genau, wann sie wieder kommt. Eine Woche nach ihrem Ausfall kam unsere Ersatzkraft, es geht also bei uns nahezu fließend.
    _Dilledoeppche1_ mit ihren 4 Rackern *12/96, 07/01, 03/03, 05/05

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
>
close