Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

  1. #1
    mausebacke84 Gast

    Standard Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Hallo ihr lieben Kindergartenerfahrenen :) ,

    in 2 Wochen beginnt bei uns die Eingewöhnung in die Kita. Wir waren schon zum Vorgespräch da und dabei wurden einige Fragen gestellt. Es würde mich mal interessieren was ihr auf die Fragen geantwortet hättet, bzw. was ihr für Vorstellungen, Regeln oder Erwartungen habt.


    Welche Regeln gibt es für eure Kinder in der Familie?

    Welche Ziele, Wünsche, Erwartungen etc. habt ihr als Eltern für eure Kinder?

    Welche Werte wollt ihr euren Kindern vermitteln?

    Was ist euch für eure Kinder und ihre Entwicklung besonders wichtig?


    Welche Erwartungen und Wünsche habt ihr an eure Kita?

    Was wünscht ihr euch von der Zusammenarbeit mit der Kita?
    (also bei der Frage stand ich da wie Max in der Sonne... )


    So, und nun bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, was ihr darauf geantwortet hättet…
    (Ich muss zugeben, ich musste erst mal eine ganze Weile überlegen…)

  2. #2
    babybaby1506 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Welche Regeln gibt es für eure Kinder in der Familie?

    Regeln gibt es so einige, die kann man ja so konkret gar nicht alle aufzählen. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um. Wir teilen und wir helfen einander. Längeres Fernsehen (also mehr als Sandmännchen) gibt es nur am Wochenende.
    Wollen die sowas wissen?


    Welche Ziele, Wünsche, Erwartungen etc. habt ihr als Eltern für eure Kinder?

    Ich wünsche mir, dass meine Kinder glücklich sind, dass sie Freude am Leben und am Lernen haben, dass sie Freunde finden, sich gerne bewegen und offen und freundlich auf ihre Mitmenschen zugehen.

    Welche Werte wollt ihr euren Kindern vermitteln?

    Das ist ja so im Groben schon oben beschrieben

    Was ist euch für eure Kinder und ihre Entwicklung besonders wichtig?

    Dass sie Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein entwickeln


    Welche Erwartungen und Wünsche habt ihr an eure Kita?

    Dass sich die Mitarbeiter der Einrichtung liebevoll und kompetent um die Kinder kümmern

    Was wünscht ihr euch von der Zusammenarbeit mit der Kita?

    Dass man offen und ehrlich miteinander umgeht, und immer im Interesse des Kindes



    So in etwa

  3. #3
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    ganz ehrlich? Ich hätte erstmal dumm geschaut und dann gefragt, warum sie das wissen wollen.


    Was helfen ihnen die Regeln bei uns zu hause? Im Kindergarten gelten doch eh andere Regeln (wenns zufällig die selben sind, ist es nett, mehr aber nciht)

    Welche Ziele, Wünsche....

    typische Blablafrage für eine Blablaantwort

    (3 und 4 ist nicht viel anders)


    lediglich die letzten 2 Fragen sind relevant - und nach denen hat man sich doch schon den Kindergarten ausgesucht - und alles andere merkt man doch nur, wenn es dann wirklich losgeht.

  4. #4
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    [I][B]Welche Regeln gibt es für eure Kinder in der Familie?
    Tischmanieren; höflicher Umgangston; sich entschuldigen, wenn man sich im Ton vergriffen hat.

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Welche Ziele, Wünsche, Erwartungen etc. habt ihr als Eltern für eure Kinder?
    Einen Schulabschluss zu machen und einen Beruf zu erlernen. Wenn sie möchte, eine Familie zu gründen, wenn sie nicht möchte, nicht. Subjektiv und nicht beeinflussbar: glücklich zu werden, die Große Liebe zu finden.

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Welche Werte wollt ihr euren Kindern vermitteln?
    Verantwortung für sich selbst übernehmen zu können. Wenn die persönliche Situation es zulässt oder gebietet, sich auch einer (sozialen / gesellschaftlichen / persönlichen) Verantwortung für andere nicht zu entziehen. Respekt und Wertschätzung der anderen Individuen.

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Was ist euch für eure Kinder und ihre Entwicklung besonders wichtig?
    Freiheit, ausprobieren zu können.

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Welche Erwartungen und Wünsche habt ihr an eure Kita?
    Dass sie - bzw. die Erzieherinnen - sich zuverlässig an jedem Wochentag von 6:45 Uhr bis 16:45 Uhr darum bemühen, den körperlichen und sozialen Bedürfnisse unseres Kindes gerecht zu werden.

    Zitat Zitat von mausebacke84 Beitrag anzeigen
    Was wünscht ihr euch von der Zusammenarbeit mit der Kita? (also bei der Frage stand ich da wie Max in der Sonne... )
    Dass sie ihrem Auftrag gemäß sich in der vereinbarten Zeit um das Kind kümmern. Mein Mann und ich suchen keinen neuen Freundeskreis und kein Feld zum Ausleben unserer sozialen Bedürfnisse, wir sind Vollzeit berufstätig und haben unsere Freunde. Für die Kleine ist die Kita aber ein wichtiger Teil all dessen, sie nimmt einen Großteil des Platzes von Beruf und Freunden ein. Konkret: wir werde keine Kaffeetrinknachmittage mit anderen Vätern und Müttern verbringen, nicht wöchentlich gute Vollkorndinkelkekse für die Gruppe backen und uns nicht beim Neuanstreichen der Kita beteiligen. Wir werden einmal im Jahr die Weihnachtsfeier und einmal im Jahr das Sommerfest besuchen und uns dafür auch am Getränkestand und beim Ballweitwurf eintragen. Aber ansonsten erwarten wir eine adäquate Betreuung unseres Kindes, nicht mehr und nicht weniger.
    justme

  5. #5
    Avatar von ameliasmama
    ameliasmama ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    du meine güte ^^ mein vorgespräch lief so ab: "kommen sie dann bitte mit amy am montag gegen 10. für die eingewöhnung an dem tag nur eine stunde". ich: "ok bis montag".

    das wars ^^ hab dann nochn zettel mitgekriegt, was amy im kiga haben sollte und täglich im rucksack mitbringen sollte. dazu nen zettel von den urlaubszeiten. das war das gespräch

  6. #6
    Betthupferl Gast

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    alos wenn ich anonym schriftlich hätte antworten können, bei 1. "Das geht euch nichts an" und bei der letzten: "Ich will hier nicht arbeiten sondern mein Kind gut aufgehoben wissen". Persönlich und mündlich hätte ich was gestammelt von wegen....ich warte erst mal ab.....

  7. #7
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von ameliasmama Beitrag anzeigen
    du meine güte ^^ mein vorgespräch lief so ab: "kommen sie dann bitte mit amy am montag gegen 10. für die eingewöhnung an dem tag nur eine stunde". ich: "ok bis montag".

    das wars ^^ hab dann nochn zettel mitgekriegt, was amy im kiga haben sollte und täglich im rucksack mitbringen sollte. dazu nen zettel von den urlaubszeiten. das war das gespräch


    unser Gespräch war noch kürzer

  8. #8
    mausebacke84 Gast

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    unser Gespräch war noch kürzer
    noch kürzer? ist denn das noch möglich??

  9. #9
    mausebacke84 Gast

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von Betthupferl Beitrag anzeigen
    alos wenn ich anonym schriftlich hätte antworten können, bei 1. "Das geht euch nichts an" und bei der letzten: "Ich will hier nicht arbeiten sondern mein Kind gut aufgehoben wissen". Persönlich und mündlich hätte ich was gestammelt von wegen....ich warte erst mal ab.....
    gehört nicht zum thema, aber ich könnt mich immer beömmeln, wenn ich dein profilbild in kombi mit deiner blinkefee sehe

  10. #10
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Kita. Was hättet ihr geantwortet?

    Zitat Zitat von Betthupferl Beitrag anzeigen
    alos wenn ich anonym schriftlich hätte antworten können, bei 1. "Das geht euch nichts an" und bei der letzten: "Ich will hier nicht arbeiten sondern mein Kind gut aufgehoben wissen". Persönlich und mündlich hätte ich was gestammelt von wegen....ich warte erst mal ab.....
    im persönlichen Gespräch?

    Hilfe, ich muss jetzt was schlaues sagen, ich kann doch schlecht sagen, ich will das Kind endlcih mal 6 Stunden los sein. Hauptsache es wird hier nicht misshandelt und heult nicht jeden Tag. Also schnell was hochtrabendes sagen, damit die nix schlechtes von mir denken.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •