Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

  1. #11
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    Zitat Zitat von Frisko Beitrag anzeigen
    Wohnst du in NRW?

    Da gibt es das nämlich mit genau diesen Buchungszeiten, nach dem neuen KiBiZ. Ist bei uns im (ebenfalls kirchlichen) KIga auch so.

    Bei uns ist es allerdings so: Wer 25 Stunden bucht, das Kind bleibt nur bis mittags. Wenn man 35 Stunden bucht, bleibt das Kind entweder über Mittag bis 14 Uhr oder es wird vorm Mittags abgeholt und kommt zu den Nachmittagsangeboten wieder. Mit 45 Stunden bleibt das Kind komplett über Mittag bis 16.30Uhr. Es ist allerdings auch so, dass wir 45 Stunden buchen, auch wenn das Kind nicht unbedingt 45 Stunden in der Woche da ist. Wenn es nur an einem Tag der Woche über Mittag und bis 16.30Uhr bleibt, muss man 45 Stunden buchen.

    Meiner Meinung nach müsste es für dich aber auf jeden Fall möglich sein, 35 Stunden zu buchen, wenn du dein Kind immer spätestens 14 Uhr abholst. Auf jeden Fall, wenn du in NRW wohnst.

    Was bekommt man denn nach Aussage des Trägers für die 35 Stunden Buchung???
    Was du schreibst stimmt aber nur bedingt. Jeder Kindergarten kann selber wählen welche Stundenmodelle er anbietet.

    Wenn der Kindergarten keine Blockplätze anbietet dann kannst du halt nicht nur bis 14 Uhr buchen.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  2. #12
    Avatar von Merle13
    Merle13 ist offline Frau Kapitän

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    Zitat Zitat von Frisko Beitrag anzeigen
    Wohnst du in NRW?

    Da gibt es das nämlich mit genau diesen Buchungszeiten, nach dem neuen KiBiZ. Ist bei uns im (ebenfalls kirchlichen) KIga auch so.

    Bei uns ist es allerdings so: Wer 25 Stunden bucht, das Kind bleibt nur bis mittags. Wenn man 35 Stunden bucht, bleibt das Kind entweder über Mittag bis 14 Uhr oder es wird vorm Mittags abgeholt und kommt zu den Nachmittagsangeboten wieder. Mit 45 Stunden bleibt das Kind komplett über Mittag bis 16.30Uhr. Es ist allerdings auch so, dass wir 45 Stunden buchen, auch wenn das Kind nicht unbedingt 45 Stunden in der Woche da ist. Wenn es nur an einem Tag der Woche über Mittag und bis 16.30Uhr bleibt, muss man 45 Stunden buchen.

    Meiner Meinung nach müsste es für dich aber auf jeden Fall möglich sein, 35 Stunden zu buchen, wenn du dein Kind immer spätestens 14 Uhr abholst. Auf jeden Fall, wenn du in NRW wohnst.

    Was bekommt man denn nach Aussage des Trägers für die 35 Stunden Buchung???
    DU sprichst mir aus der Seele. Und wir wohnen in NRw, also KIBIZ. Trotzdem weigert sich der KiGa. Wer 35 Stunden bucht, darf eben vor und nachmittags kommen, nicht aber über Mittag. Und ich habe defintiv die Aussage bekommen, dass man bei 4 Tagen von 8-14 Uhr, 1 Tag 8-12 Uhr (sprich 28 Stunden) 45 Stunden buchen muss, weil die Übermittagbetreuung nur in der 45 Stunden Buchung angeboten wird!?!?
    Ich finde das unglaublich...
    Ich bin stolze Frau Kapitän bei den Piraten, die mir ALLE so ans Herz gewachsen sind, dass ich ohne sie durch KEIN Meer der Welt mehr alleine schippern möchte...


    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Stufen, Hermann Hesse.

  3. #13
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    Zitat Zitat von Merle13 Beitrag anzeigen
    DU sprichst mir aus der Seele. Und wir wohnen in NRw, also KIBIZ. Trotzdem weigert sich der KiGa. Wer 35 Stunden bucht, darf eben vor und nachmittags kommen, nicht aber über Mittag. Und ich habe defintiv die Aussage bekommen, dass man bei 4 Tagen von 8-14 Uhr, 1 Tag 8-12 Uhr (sprich 28 Stunden) 45 Stunden buchen muss, weil die Übermittagbetreuung nur in der 45 Stunden Buchung angeboten wird!?!?
    Ich finde das unglaublich...
    Bei uns in der Stadt ist das 45 h Angebot sehr begrenzt da die meisten Kindergärten nur 25h und 35h anbieten.

    Da können die Eltern meist nur folgende Modelle buchen.

    A: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr
    B: 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00-16 Uhr
    C: 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  4. #14
    Avatar von Lieschen1985
    Lieschen1985 ist offline 2-fach Löwenmama...

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    ist bei uns genauso....
    Dat Lieschen mit den beiden Löwenkindern

    http://lb3m.lilypie.com/yXIcp2.pnghttp://lb5m.lilypie.com/EI9ap2.png
    ..fährt im Reboarder


    Für Lleanoras Sohn...

  5. #15
    Avatar von Brummbaerchi77
    Brummbaerchi77 ist offline ehemals Simone29

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    Genauso ist es hier auch - wenn du immer bis 14 Uhr abholst, reicht eine 35 h-Stelle, wenn nicht dann musst du 45 nehmen.

    Ich bin um 14:10 am Kindergarten und muss somit die 45 h-Stelle nehmen, kann man leider nichts machen.

    Inzwischen lasse ich mein Kind auch gerne mal länger da, weil ich es ja auch bezahle und sie Spaß daran hat.



    Zitat Zitat von Frisko Beitrag anzeigen
    Wohnst du in NRW?

    Da gibt es das nämlich mit genau diesen Buchungszeiten, nach dem neuen KiBiZ. Ist bei uns im (ebenfalls kirchlichen) KIga auch so.

    Bei uns ist es allerdings so: Wer 25 Stunden bucht, das Kind bleibt nur bis mittags. Wenn man 35 Stunden bucht, bleibt das Kind entweder über Mittag bis 14 Uhr oder es wird vorm Mittags abgeholt und kommt zu den Nachmittagsangeboten wieder. Mit 45 Stunden bleibt das Kind komplett über Mittag bis 16.30Uhr. Es ist allerdings auch so, dass wir 45 Stunden buchen, auch wenn das Kind nicht unbedingt 45 Stunden in der Woche da ist. Wenn es nur an einem Tag der Woche über Mittag und bis 16.30Uhr bleibt, muss man 45 Stunden buchen.

    Meiner Meinung nach müsste es für dich aber auf jeden Fall möglich sein, 35 Stunden zu buchen, wenn du dein Kind immer spätestens 14 Uhr abholst. Auf jeden Fall, wenn du in NRW wohnst.

    Was bekommt man denn nach Aussage des Trägers für die 35 Stunden Buchung???
    LG

  6. #16
    Wendy31 ist offline Glückliche Mami!!

    User Info Menu

    Standard Re: 25/35/45 Stunden KiGa: Abrechnung? HILFE!

    Hallo,

    genau dieses Problem hatte ich auch. Ich brauchte und wollte die Möglichkeit , meinen Sohn wahlweise um 12 Uhr, 14 Uhr bzw. 16:30 Uhr abholen zu dürfen. Eben angepasst an meine Arbeitszeit und ohne Vollzeitbuchung.

    Ich habe mir drei Kindergärten angesehen und nur einer von denen bietet diese Variante. In einem KiGa wurde ich belächelt, weil meine Wunschvariante gäbe es gar nicht. Hätte ich falsch verstanden, etc.

    Naja, mir gefiel der Kindergarten mit meiner Wunchvariante und jetzt haben wir 35 Stunden und könnten es flexibel regeln...
    Meine Jungs 11/07 und 10/10

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •