Umfrageergebnis anzeigen: Gebt ihr euer Kind mit Bindehautentzündung in die Kita?

Teilnehmer
122. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    6 4,92%
  • Nein

    108 88,52%
  • Weiß nicht

    8 6,56%
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. #41
    elidor ist offline Veteran
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard Re: Gebt ihr euer Kind mit Bindehautentzündung in die Kita?

    Zitat Zitat von Reiskeks Beitrag anzeigen
    Hab mal Ja angekreuzt, allerdings erst, wenn ich die Augentropfen seit 48h anwende, denn dann ist- laut Arzt die Ansteckungsgefahr vorbei, wenn es die ansteckende Variante und meine kLeine sich wohl fühlt und gut drauf ist.
    Außerdem reinige ich die Augen, so dass keine Eiterflöckchen mehr dran sind. Meistens sind diese nach Gabe der Augentropfen schnell verschwunden.

    Sollte die Entzündung allerdings so extrem sein, dass die Augen verklebt sind oder sie nicht fit ist, dann bleibt sie selbstverständlich daheim.
    Genauso handhaben wir das hier auch!
    LG,
    Christine

    Was lange währt, wird eine gute Bino: StillLife!



    großer Bruder:
    http://lbyf.lilypie.com/Gzmdp1.png

    kleiner Bruder:
    http://lb2f.lilypie.com/x4Mzp1.png

  2. #42
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    11.523

    Standard Re: Gebt ihr euer Kind mit Bindehautentzündung in die Kita?

    Zitat Zitat von lesemami Beitrag anzeigen
    , aber auch bei starken Erkältungen wenn die Nase starkt zu ist hat sie Probleme mit den Augen, dann hadelt es sich nicht um Bindehautentzündungen sondern der Schupfen ist Schuld am verschmierten Auge
    das kenne ich von meinem großen auch zur genüge

    zum glück war es damit ab dem kindergartenbeginn vorbei
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  3. #43
    Christiane01 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    327

    Standard Re: Gebt ihr euer Kind mit Bindehautentzündung in die Kita?

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Umfrage folgt.
    Wir hatten das auch schon einige Male. Das Kind bleibt dann so lange zu Hause/ bei Oma, bis der Kinderarzt bestätigt, dass es nicht mehr ansteckend ist.

  4. #44
    Dee77 ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.02.2019
    Beiträge
    1

    Standard Re: Gebt ihr euer Kind mit Bindehautentzündung in die Kita?

    Also ich finde es toll, wenn Eltern andere Eltern gleich als unverantwortlich abstempeln ohne den Sachstand zu kennen.
    Wir haben gerade den Fall und ja mein Kind ist im kindi!
    Warum? Weil es "die Bindehautentzündung" nicht gibt, sondern zig verschiedene Erreger! Wir waren mit unserem kind bei einem Augenarzt und der hat ganz klar gesagt, er hat eine bakterielle Form und es gibt keinen Grund das kind Zuhause zu lassen! Er bekommt tropfen und darf nicht schwimmen.

    Ich habe dann noch bei unserem Kinderarzt angerufen und der hat mir bestätigt, dass es auf die Form der Entzündung ankommt. Natürlich wusste es im Kindergarten jede Erzieherin besser Nach Konsultation des großen seuchenbuchs (ja sowas scheint es zu geben) durfte er dann aber doch da bleiben, auch wenn einige die Augen verdreht haben. Man muss aber auch dazu sagen, er hat null ausfluss, das auge ist nur geringfügig rot.
    Ich würde IMMER bei verdacht erstmal einen Arzt aufsuchen und mich daran halten was der sagt. Ich bin wahrlich keine mutter, die ihr Kind mit allem in den kindi schickt, aber man kann auch nicht alles über einen kamm scheren.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •