Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

  1. #1
    joconi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Hallo, im Kibiz Artikel 1 § 19 gibt es einen Anhang mit 3 verschiedenen Gruppenformen. In jeder Gruppenform, die für Kinder unter drei Jahren angegeben ist, sind als Personal 2 Fachkräfte angegeben.
    Müssen sich Kindergarten an diese Formen halten oder sind dies lediglich Empfehlungen? Dürfen U3 Kinder somit (auch allein) von Ergänzungskräften betreut werden?

  2. #2
    LieschenMueller ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    Hallo, im Kibiz Artikel 1 § 19 gibt es einen Anhang mit 3 verschiedenen Gruppenformen. In jeder Gruppenform, die für Kinder unter drei Jahren angegeben ist, sind als Personal 2 Fachkräfte angegeben.
    Müssen sich Kindergarten an diese Formen halten oder sind dies lediglich Empfehlungen? Dürfen U3 Kinder somit (auch allein) von Ergänzungskräften betreut werden?
    Eine Ergänzungskraf heißt ja nicht, das es eine ungelernte Kraft ist. Normalerweise sind es Kinderpflegerinnen, die in der Ausbildung sowieso eher auf die Pflege bzw pflegerischen Umgang kleiner Kinder geschult werden ( sie können einen Teil der Praktikas auch in Familien verbringen)
    Manchmal werden auch Erzieherinnen auf diese Stellen gesetzt ( wenn die sich auf ein geringeres Gehalt einlassen)

    In den letzten Jahren wurden allerdings öfter Mütter auf die Ergänzungsstellen gepackt, aber davon halte ich generell nicht viel, egal bei welcher Altersklasse

  3. #3
    Steffi34 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    Hallo, im Kibiz Artikel 1 § 19 gibt es einen Anhang mit 3 verschiedenen Gruppenformen. In jeder Gruppenform, die für Kinder unter drei Jahren angegeben ist, sind als Personal 2 Fachkräfte angegeben.
    Müssen sich Kindergarten an diese Formen halten oder sind dies lediglich Empfehlungen? Dürfen U3 Kinder somit (auch allein) von Ergänzungskräften betreut werden?
    Also so viel ich weiß, muss eine der beiden Kräfte eine ausgebildete Erzieherin sein, die andere kann eine Ergänzungskraft sein. Ich meine, dass es nicht zulässig ist, das beides Ergänzungskräfte sind.

  4. #4
    Britta02 Gast

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    Hallo, im Kibiz Artikel 1 § 19 gibt es einen Anhang mit 3 verschiedenen Gruppenformen. In jeder Gruppenform, die für Kinder unter drei Jahren angegeben ist, sind als Personal 2 Fachkräfte angegeben.
    Müssen sich Kindergarten an diese Formen halten oder sind dies lediglich Empfehlungen? Dürfen U3 Kinder somit (auch allein) von Ergänzungskräften betreut werden?
    So langsam hab ich ziemlich stark den Eindruck, dass du zwanghaft was falsches suchst an diesem Kiga.

    Sorry, aber wenn ich so "blöd" bin mir eine Kasse wegnehmen zu lassen obwohl ich alles organisiert habe, dann muß ich den Kampf da kämpfen und nicht andere Fronten eröffnen. Bleib doch bei dem was dich stört und eröffne nicht Nebenkriegsschauplätze die keinem was bringen.

    Für Gewalt in einer Kita ist es doch vollkommen unerheblich welche Ausbildung die Kräfte haben. Es ist nicht erlaubt und basta. Und für Spenden die zweckentfremdet werden übrigens auch.

  5. #5
    joconi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    So langsam hab ich ziemlich stark den Eindruck, dass du zwanghaft was falsches suchst an diesem Kiga.
    In diesem KiGa läuft einiges falsch. Ich versuche lediglich mit gezielten Fragen herauszufinden wo wir (der Elternbeirat) einen Ansatz finden können, da eine Mitarbeiterin im Kindergarten sichtlich überfordert ist, das bleibt (man erkenne den Zusammenhang) in Form von Gewalt an den Kindern hängen. ("tust du mir weh - tu ich dir weh") jemand qualifiziertes hätte sicherlich anders reagiert!
    Dass ich suche streite ich nicht ab, aber ich suche nicht nach Fehlern sondern nach klaren Fakten, die ich der Leitung unter die Nase halten kann. Denn ohne dem habe ich bei ihr keine Chance... Ist doch schön, wenn es bei euch im Kiga anders läuft, und du dir solche Dinge nicht vorstellen kannst.
    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenn ich so "blöd" bin mir eine Kasse wegnehmen zu lassen obwohl ich alles organisiert habe, dann muß ich den Kampf da kämpfen und nicht andere Fronten eröffnen. Bleib doch bei dem was dich stört und eröffne nicht Nebenkriegsschauplätze die keinem was bringen.

    Für Gewalt in einer Kita ist es doch vollkommen unerheblich welche Ausbildung die Kräfte haben. Das sehe ich anders (s.o.)Es ist nicht erlaubt und basta.aber schwer zu beweisen Und für Spenden die zweckentfremdet werden übrigens auch.

  6. #6
    Britta02 Gast

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    In diesem KiGa läuft einiges falsch. Ich versuche lediglich mit gezielten Fragen herauszufinden wo wir (der Elternbeirat) einen Ansatz finden können, da eine Mitarbeiterin im Kindergarten sichtlich überfordert ist, das bleibt (man erkenne den Zusammenhang) in Form von Gewalt an den Kindern hängen. ("tust du mir weh - tu ich dir weh") jemand qualifiziertes hätte sicherlich anders reagiert!
    Dass ich suche streite ich nicht ab, aber ich suche nicht nach Fehlern sondern nach klaren Fakten, die ich der Leitung unter die Nase halten kann. Denn ohne dem habe ich bei ihr keine Chance... Ist doch schön, wenn es bei euch im Kiga anders läuft, und du dir solche Dinge nicht vorstellen kannst.
    Es kann halt sein, dass das nach hinten losgeht.
    Was hast du von einem KiGa der auf vll 3 Kräfte dann verzichten muß (keine AHnung wie grß der bei euch ist), dafür die Beiträge anhebt und letzlich ist es aber gar nicht diese Hilfskraft sondern eine Erzieherin mit korrekter Ausbildung? Mach dir klar, dass wer Staub aufwirbeld auch viel davon schlucken muß!

    Warum gehst du mit den dokumentierten Fällen nicht erst einmal zum Träger? Oder andersrum: Wenn du es nicht beweisen kannst was hast du denn dann überhaupt in der Hand? Aussagen von Kindern oder Beobachtungen und Aussagen von Erwachsenen, Erzieherinnen oder nur Hörensagen von irgendwem über irgendwas?

  7. #7
    Avatar von --hunnybunny--
    --hunnybunny-- ist offline Sonne, kannst kooommen!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    In diesem KiGa läuft einiges falsch. Ich versuche lediglich mit gezielten Fragen herauszufinden wo wir (der Elternbeirat) einen Ansatz finden können, da eine Mitarbeiterin im Kindergarten sichtlich überfordert ist, das bleibt (man erkenne den Zusammenhang) in Form von Gewalt an den Kindern hängen. ("tust du mir weh - tu ich dir weh") jemand qualifiziertes hätte sicherlich anders reagiert!
    Dass ich suche streite ich nicht ab, aber ich suche nicht nach Fehlern sondern nach klaren Fakten, die ich der Leitung unter die Nase halten kann. Denn ohne dem habe ich bei ihr keine Chance... Ist doch schön, wenn es bei euch im Kiga anders läuft, und du dir solche Dinge nicht vorstellen kannst.
    Sprichst Du mit den anderen vom Elternbeirat darüber?? Ich habe auf Deinen anderen Thread geschrieben, dass es sinnvoll sein kann, wenn Ihr Euch mal bei einer ausserordentlichen Elternbeiratssitzung zusammensetzt und mal die Themen besprecht... seid Ihr Euch einig, müßt Ihr noch diskutieren, gibt es Handlungsbedarf und wenn ja, wie bringt Ihr das so rüber, dass Eure Vorbehalte genügend Gewicht haben.

    Ich lese hier immer nur "ich"... das verstehe ich nicht. Der Elternbeirat, das sind bei uns 6 Personen...
    Liebe Grüße

    Bettina.......Niklas....Johanna
    (Johanna hat Niklas trotzdem lieb!)


    "Viele Wege führen nach Rom!" und vor allem "Reden hilft!"

  8. #8
    Avatar von --hunnybunny--
    --hunnybunny-- ist offline Sonne, kannst kooommen!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von joconi Beitrag anzeigen
    Hallo, im Kibiz Artikel 1 § 19 gibt es einen Anhang mit 3 verschiedenen Gruppenformen. In jeder Gruppenform, die für Kinder unter drei Jahren angegeben ist, sind als Personal 2 Fachkräfte angegeben.
    Müssen sich Kindergarten an diese Formen halten oder sind dies lediglich Empfehlungen? Dürfen U3 Kinder somit (auch allein) von Ergänzungskräften betreut werden?
    In unserem Kindergarten wird sich an die Vorschrift gehalten: Eine Erzieherin, eine Kinderpflegerin pro Gruppe von 20-23 Kindern, dabei auch U3 Kinder. Ob der KiGa sich tatsächlich an die Vorschrift halten muß, kann ich nicht bestimmt sagen. Soweit ich weiß, ist das bei uns Pflicht.
    Liebe Grüße

    Bettina.......Niklas....Johanna
    (Johanna hat Niklas trotzdem lieb!)


    "Viele Wege führen nach Rom!" und vor allem "Reden hilft!"

  9. #9
    Britta02 Gast

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von --hunnybunny-- Beitrag anzeigen
    Ich lese hier immer nur "ich"... das verstehe ich nicht. Der Elternbeirat, das sind bei uns 6 Personen...
    Da hst du gut analysiert, was mich so unterschwellig stutzig macht. :daumendrueck:

  10. #10
    Avatar von --hunnybunny--
    --hunnybunny-- ist offline Sonne, kannst kooommen!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kibiz - Gruppenformen - dürfen U3 Kinder von EK betreut werden?

    Zitat Zitat von Britta02 Beitrag anzeigen
    Da hst du gut analysiert, was mich so unterschwellig stutzig macht. :daumendrueck:
    Ja, danke danke. Manchmal habe ich auch die richtigen Gedanken... :jipee:

    Also ich bin ja im Elternbeirat und es würde mir im Traum nicht einfallen, irgendwelche Themen da alleine zu klären. Ich werde auch irgendwie den Eindruck nicht los, dass da viel gequatscht wird und Eltern Anschuldigungen und Meinungen irgendwie in der Runde kundttun und dann geht das wie bei "Stille Post"... unser KiGa hat auch solche Exemplare, die stehen nach dem Bringen der Kinder noch vor der geschlossenen KiGa-Tür und wetteifern darüber, was im KiGa so alles schief läuft. Und alles wird immer immer schlimmer... der KiGa ist echt grausam... Aber 95% der Eltern sind super zufrieden :confused: Wie geht das denn jetzt??
    Liebe Grüße

    Bettina.......Niklas....Johanna
    (Johanna hat Niklas trotzdem lieb!)


    "Viele Wege führen nach Rom!" und vor allem "Reden hilft!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •