Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

  1. #1
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Hallo,

    mir fällt oft auf, wenn ich meinen Sohn in der Abholphase aus dem Kiga hole, wie viele Eltern ihre Kinder nicht anschnallen. Teilweise habe ich schon 3 Kinder auf der Rückbank gesehen, ohne Kindersitz und unangeschnallt. Tlw. sehe ich Kinder im Kindersitz, die nicht angeschnallt sind.
    Besonders brisant finde ich, wenn Eltern ein fremdes Kind mitnehmen (Nachbarskind o.ä.), das eigene Kind wird angeschnallt, das andere mangels Sitz nicht.

    Was würdet ihr unternehmen? Die Eltern einzeln ansprechen, wenn man es sieht? Der Kiga-Leitung Bescheid sagen, obwohl ich weiß, dass die keine rechtliche Handhabe haben. Oder der Polizei mal einen Tipp geben?

    Danke für eure Meinungen

  2. #2
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Vermutlich letzteres. Natuerlich in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten.

    Bei uns gibt es regelmaessig solche Checks auf den Supermarkt-Parkplaetzen, in Verbindung mit "Wie wird der Sitz richtig eingebaut".

    Selber ansprechen wuerde ich nicht, vor allem nicht, wenn es unbekannte Eltern sind.

  3. #3
    Avatar von tausendschoen
    tausendschoen ist offline normal verrückt

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Eltern direkt ansprechen bringt in der Regel gar nix. Man bekommt höchsten noch nen doofen Spruch reingewürgt. Erleben es hier ständig mit dem Behindertenparkplatz. Aber wie heißt es so schön: "wer da parkt ist behindert, so oder so" :D (die guckte ganz schön kiebig wie ich das vor versammelter Manschaft laut sagte - geholfen hat es .... eine Woche , aber immerhin *gg*)

    Von daher würde ich evtl. das ganze bei einer Elternversammlung ansprechen, auf die Gefahren hinweisen und evtl. mit den Erzieherinnen und der Polizei nochmal mich kurzschließen. Manche Eltern muss man einfach finanziell bluten lassen bis sie es raffen......
    LG

    Tausendschoen



  4. #4

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Ich würde die Erziehrinnen fragen, ob sie durch eine kurze Elterninfo (Elternbrief) darauf hinweisen könnten, wie gefährlich sowas ist.
    Auch auf einer Strecke von 200 m kann was passieren. Und das diese Fälle in letzter Zeit gehäuft beobachtet wurden.

    Vllt fühlt sich dann der ein oder andere auf den Schlips getreten und sie ändern was. Alle wird man aber leider nie erreichen können.

  5. #5
    Britta04 Gast

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir fällt oft auf, wenn ich meinen Sohn in der Abholphase aus dem Kiga hole, wie viele Eltern ihre Kinder nicht anschnallen. Teilweise habe ich schon 3 Kinder auf der Rückbank gesehen, ohne Kindersitz und unangeschnallt. Tlw. sehe ich Kinder im Kindersitz, die nicht angeschnallt sind.
    Besonders brisant finde ich, wenn Eltern ein fremdes Kind mitnehmen (Nachbarskind o.ä.), das eigene Kind wird angeschnallt, das andere mangels Sitz nicht.

    Was würdet ihr unternehmen? Die Eltern einzeln ansprechen, wenn man es sieht? Der Kiga-Leitung Bescheid sagen, obwohl ich weiß, dass die keine rechtliche Handhabe haben. Oder der Polizei mal einen Tipp geben?

    Danke für eure Meinungen
    Auf jeden Fall die Eltern ansprechen! Den Kiga würde ich da nicht mit reinziehen.

    Wenn das ganze nach ein paar Monaten nicht besser wird, obwohl du immer mal wieder darauf hinweist, finde ich die Idee mit der Polizei gut, da könnt man ja mal nachfragen, ob die nicht eine nette Aufklräungsfahrt machen wollten....

  6. #6
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir fällt oft auf, wenn ich meinen Sohn in der Abholphase aus dem Kiga hole, wie viele Eltern ihre Kinder nicht anschnallen. Teilweise habe ich schon 3 Kinder auf der Rückbank gesehen, ohne Kindersitz und unangeschnallt. Tlw. sehe ich Kinder im Kindersitz, die nicht angeschnallt sind.
    Besonders brisant finde ich, wenn Eltern ein fremdes Kind mitnehmen (Nachbarskind o.ä.), das eigene Kind wird angeschnallt, das andere mangels Sitz nicht.

    Was würdet ihr unternehmen? Die Eltern einzeln ansprechen, wenn man es sieht? Der Kiga-Leitung Bescheid sagen, obwohl ich weiß, dass die keine rechtliche Handhabe haben. Oder der Polizei mal einen Tipp geben?

    Danke für eure Meinungen
    1. Ansprechen 2. Erzieherin bescheid sagen, alles schon gemacht – erfolglos
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  7. #7
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir fällt oft auf, wenn ich meinen Sohn in der Abholphase aus dem Kiga hole, wie viele Eltern ihre Kinder nicht anschnallen. Teilweise habe ich schon 3 Kinder auf der Rückbank gesehen, ohne Kindersitz und unangeschnallt. Tlw. sehe ich Kinder im Kindersitz, die nicht angeschnallt sind.
    Besonders brisant finde ich, wenn Eltern ein fremdes Kind mitnehmen (Nachbarskind o.ä.), das eigene Kind wird angeschnallt, das andere mangels Sitz nicht.

    Was würdet ihr unternehmen? Die Eltern einzeln ansprechen, wenn man es sieht? Der Kiga-Leitung Bescheid sagen, obwohl ich weiß, dass die keine rechtliche Handhabe haben. Oder der Polizei mal einen Tipp geben?

    Danke für eure Meinungen
    Hallo,

    ich habe bei uns auch schon kuriose Transportmethoden gesehen.

    Einmal saß ein 4 jähriger Junge bei seiner Mutter auf dem Schoß, die auf dem Beifahrersitz saß. Das Auto fuhr gerade vom Hof, ob das Kind angeschnallt war konnte ich nicht sehen.

    Ein anderes Mal wurde ein knapp 5 jähriger von seinem Vater abgeholt. Der Vater kam auf einem Motorroller und hatte den älteren Sohn (6 Jahre) dabei. Dieser (ältere) Sohn saß mit Helm hinter dem Vater. Der Kleine musste sich vor den Vater zwischen die Beine stellen und hatte keinen Helm auf, genauso wenig wie der Vater. Als ich kam fuhren sie gerade davon.

    Neulich sah ich eine Mutter, die zu Fuß ging. Sie schob einen Kinderbuggy auf dem Fuß- und Radweg, der neben einer viel befahrenen Straße verläuft. Gut 10 m hinter ihr fuhr ihr dreijähriger Sohn, den sie abgeholt hatte, auf dem Laufrad, relativ dicht an der Straße. Hier habe ich in einer Parklücke angehalten und habe auf die Mutter gewartet. Wir kennen uns vom Sehen aus dem Kindergarten, haben aber jetzt keinen engeren Kontakt. Ich habe sie nett gefragt, ob ich ihr etwas sagen dürfte, ohne dass sie gleich beleidigt sein und es persönlich nehmen würde. Als sie nickte, habe ich sie darauf aufmerksam gemacht, dass es höchst gefährlich und fahrlässig wäre, wenn ihr Sohn hinter ihr wäre und sie bei der Entfernung nie und nimmer so schnell eingreifen könnte. Und dass sie ihre Gehgeschwindigkeit eben anpassen müsste. Ich habe das aber auch sehr freundlich gesagt, ohne sie jetzt direkt anzugreifen, oder so. Sie gab mir recht, meinte auch, dass er das bei dem Vater wohl auch dürfte, ob sie jetzt, wenn sie ihn abholt, mehr darauf achtet, dass er neben oder vor ihr ist, weiß ich nicht. Ich habe sie im Straßenverkehr noch nicht wieder gesehen.

    Vor einigen Jahren habe ich in einem Dorf, wo wir damals gewohnt haben zwei andere Dinge erlebt.

    Einmal kam ein Vater aus einem Privatweg gefahren und musste auf die Hauptstraße abbiegen. Er war auf dem Weg zum Kindergarten. Auf seinem Schoß saß sein 3 jähriger Sohn und faßte ans Lenkrad. Leider habe ich den Vater nie persönlich im Kindergarten zu Gesicht bekommen. Sonst hätte ich ihn darauf auch einmal angesprochen. Da habe ich mich echt gefragt, wer da wohl "die Hosen" anhat und bestimmt. Der Vater oder der kleine Sohn.

    Ein anderes Mal fuhr ein 6 jähriger morgens kurz vor 8.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Hauptstraße. Auch er war auf dem Weg zum Kindergarten. Hinter ihm fuhr seine Mutter - im Auto.

    Viele Grüße

  8. #8
    Avatar von paul28012003
    paul28012003 ist offline Ponyflüsterin

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Bei uns wird genau aus diesem Grund vor dem Kindergarten und der Grunschule mehrmals im Jahr eine Kontrolle durchgeführt. Allerdings hilft selbst das immer nur für kurze Zeit.

    Ich vermisse dich!

    Women are angels, and when somebody breaks
    our wings, we keep on flying on a broom. We are
    flexible.

  9. #9
    Britta04 Gast

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    1. Ansprechen 2. Erzieherin bescheid sagen, alles schon gemacht – erfolglos
    Hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, dass ich dein momentanes Sig-Bild einfach genial finde? Ich bleib jedes mal dran hängen und gucks wieder an. :D

  10. #10
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Was würdet ihr tun, Kinder nicht angeschnallt?

    Zitat Zitat von Britta04 Beitrag anzeigen
    Hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, dass ich dein momentanes Sig-Bild einfach genial finde? Ich bleib jedes mal dran hängen und gucks wieder an. :D
    dankeschöön :) und ich kann gar nix für.. Mein Mann war sowohl mit ihr einkaufen als auch der "schminkmeister"
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •