Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

  1. #31
    HalloSonne Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Frisko Beitrag anzeigen
    Werden bei euch die Erzieherinnen denn von den Kindern alle beim Nachnamen genannt? Das hat mich grad beim Durchlesen etwas stutzig gemacht.

    Gut, in meiner Kindergartenzeit war das auch so, aber bei uns stellen sich alle Erzieherinnen mit Vornamen vor und werden von Kindern und Eltern so angesprochen. Und so kenn ich das von anderen Kigas auch. Daher dutze ich die Erzieherinnen auch. Einige Erzieherinnen dutzen mich (auf jeden Fall die Gruppenleiterin von Jona, wir sind auch fast gleichalt, passt irgendwie besser), einige, besonders aus den anderen Gruppen, siezen mich. Auf Elternabenden wird eigentlich immer das Du angeboten, aber im Alltag schleift sich dann irgendwie teilweise das Sie wieder ein.
    Eine Erzieherin aus Jonas Gruppe, die neu im Kiga war, hatte anfangs Probleme, sich an das Duzen zugewöhnen und hat mich abwechselnd gedutzt und gesiezt...

    Bei uns herrscht aber auch eine sehr freundliche Atmosphäre (zu Beleidigungen käme es glaub ich nie) und Erzieher und Eltern verstehen sich als Team. Da find ich es auch passender, wenn die Erzieherin mich fragt "wie geht ihr damit zuhause um".
    In dem Kindergarten wo meine Kinder (ca 3-6) damals waren wurden die Erzieherinnen von den Kindern mit Nachnamen angesprochen.

    Einige Kinder haben auch zu bestimmten Erzieherinnen den Vornamen gesagt, weil die sich privat kannten (z.B. über Kinder - Kind der Erzieherin ging auch in den Kindergarten).

    Es ist der einzige Kindergarten/Kita in der Nähe wo es so läuft. bei allen anderen : Vornamen und du. Auch bei den älteren Schulkindern

  2. #32
    Avatar von Waldwilja
    Waldwilja ist offline alle irgendwie verrückt

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Bei uns im Kiga haben sich die Erzieher und die Eltern gesiezt. Die Praktikanten wurden mit Vornamen angesprochen. z. B. Susanne und dann "Sie". Die Kinder haben die Erzieher mit Familiennamen angesprochen und geduzt. z.B. Frau Schulze komm mal her. Was ich viel schlimmer fand ist das ich prinzipiell von wildfremden Eltern geduzt werde. Auch in der Schule. Sind wir automatisch Freunde nur weil die Kinder in einer Gruppe sind?
    L. 15 und D. 14



  3. #33
    HalloSonne Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von devilinside Beitrag anzeigen
    Ich denke das wird den meisten Eltern zum Problem werden.
    Das die Erzieherin sich mit dem Vornamen vorstellen und man als Eltern einfach davon ausgeht, wenn sie jemand mit dem Vornamen vorstellt, dass man sich duzen kann.
    Was aber von vielen Erzieherinnen nicht so gewünscht ist, sondern es sich einfach einschleicht, ohne das beide Seiten nachfragen oder was sagen.

    Ich kenne beide Seiten und ich kenne auch Kindergärten, in denen die Kinder DU sagen, aber Frau........... auch lustig. Aber da kann man sich jetzt auch streiten.

    Und hier ging es ja darum, das es um das DU und SIE gegenüber den Eltern und Erzieherteam ging und nicht um die Kinder
    Hier war es sogar in der Grundschule so das die Kinder anfänglich fast durchgehend alle du und Frau XY gesagt haben. Die Lehrerin sagte auf Nachfrage beim Elternabend extra: ist OK und normal - das spielt sich ein und ändert sich von selber.

    Kinder heutzutage kennen eh weniger das "Sie" . Früher war es von anfang an anders. Das wird der Grund dafür sein das die Umgewöhnung länger dauert.
    Ich habe z.B als Kind bis zum Teeyalter die Eltern fast aller Schulfreunde sowie die meisten Freunde meiner Eltern gesiezt. Heute duze ich die. Meine Kinder duzen von Anfang an alle Eltern ihrer Freunde und auch natürlich alle unsere Freunde.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •