Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

  1. #1
    sipa27 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Mein Sohn, 2,5 Jahr geht seit 1,5 Jahren in die Kita. Unsere Einrichtung ist auf zwei Gebäude verteilt, in unserem Gebäude sind nur die 0-3 jährigen. Wir duzen uns mit einigen Erzieherinnen mit anderen nicht, je nachdem was sich so im Laufe der Zeit ergeben hat.
    Jetzt haben die Erzieherinnen den Eltern einen Brief geschrieben, das sie von der Einrichtungsleitung mit sofortiger Wirkung auf die Einhaltung einer Dienstanweisung verpflichtet wurden. Künftig müssen sie alle Eltern mit "Sie" und Nachnamen ansprechen und auch die Eltern dürfen die ERzieherinnen nur nopch mit "Sie" und Nachnamen ansprechen- auch wenn man sich vorher geduzt hat. Zuwiederhandlungen haben eine schriftliche Abmahnung zur Folge.

    Die Eltern sind ziemlich irritiert über diese Anweisung, nicht weil wir unbedingt alle Duzen wollen, sondern weil hier in unser Privatleben eingegriffen hat. Die Einrichtungsleitung argumentiert, dass sie damit die Erzieherinnen unterstützen will, sich abzugrenzen und den notwendigen Abstand zu haben, um die Kinder unbelastet beurteilen zu können. Mir will nicht in den Kopf, warum das vom Du oder Sie abhängen soll, in anderen Firmen wird so etwas auch nicht geregelt und es klappt doch auch.
    Welche Erfahrungungen und Regeln kennt ihr? Vielleicht gibt es ja Argumente, die schlüssig sind- zur Zeit kann ich es einfach nicht verstehen.

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von sipa27 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn, 2,5 Jahr geht seit 1,5 Jahren in die Kita. Unsere Einrichtung ist auf zwei Gebäude verteilt, in unserem Gebäude sind nur die 0-3 jährigen. Wir duzen uns mit einigen Erzieherinnen mit anderen nicht, je nachdem was sich so im Laufe der Zeit ergeben hat.
    Jetzt haben die Erzieherinnen den Eltern einen Brief geschrieben, das sie von der Einrichtungsleitung mit sofortiger Wirkung auf die Einhaltung einer Dienstanweisung verpflichtet wurden. Künftig müssen sie alle Eltern mit "Sie" und Nachnamen ansprechen und auch die Eltern dürfen die ERzieherinnen nur nopch mit "Sie" und Nachnamen ansprechen- auch wenn man sich vorher geduzt hat. Zuwiederhandlungen haben eine schriftliche Abmahnung zur Folge.

    Die Eltern sind ziemlich irritiert über diese Anweisung, nicht weil wir unbedingt alle Duzen wollen, sondern weil hier in unser Privatleben eingegriffen hat. Die Einrichtungsleitung argumentiert, dass sie damit die Erzieherinnen unterstützen will, sich abzugrenzen und den notwendigen Abstand zu haben, um die Kinder unbelastet beurteilen zu können. Mir will nicht in den Kopf, warum das vom Du oder Sie abhängen soll, in anderen Firmen wird so etwas auch nicht geregelt und es klappt doch auch.
    Welche Erfahrungungen und Regeln kennt ihr? Vielleicht gibt es ja Argumente, die schlüssig sind- zur Zeit kann ich es einfach nicht verstehen.
    Für die Erzieherinnen gegenüber den Eltern kann ich diese Dienstanweisung anchvollziehen, aber wie wollen die das andersrum durcheetzen? Wird dann die Erzieherin, die von den Eltern einseitig geduzt wird, abgemahnt? Oder werden die betreffenden Eltern abgemahnt ("Unterlassen Sie das, sonst verlieren Sie den Platz")?

    LG

  3. #3
    iCh.. ist offline ich bin ich..

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Hallo..


    Komischer Brief, den ihr da bekommen habt.. Was ist das denn für eine Einrichtung? Kirchlich? Städtisch??

    Also bei uns ist es so, dass es jeder im Team selbst entscheiden kann.. Die Jüngeren haben sich bisher alle mit Vornamen und Du ansprechen lassen, die "Alten" bestanden auf Sie und den Nachnamen.. Die Eltern habe ich aber nur geduzt, wenn sie es mir angeboten haben, alle anderen habe ich natürlich gesiezt.. :)

    Lieben Gruß

  4. #4
    Britta04 Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von sipa27 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn, 2,5 Jahr geht seit 1,5 Jahren in die Kita. Unsere Einrichtung ist auf zwei Gebäude verteilt, in unserem Gebäude sind nur die 0-3 jährigen. Wir duzen uns mit einigen Erzieherinnen mit anderen nicht, je nachdem was sich so im Laufe der Zeit ergeben hat.
    Jetzt haben die Erzieherinnen den Eltern einen Brief geschrieben, das sie von der Einrichtungsleitung mit sofortiger Wirkung auf die Einhaltung einer Dienstanweisung verpflichtet wurden. Künftig müssen sie alle Eltern mit "Sie" und Nachnamen ansprechen und auch die Eltern dürfen die ERzieherinnen nur nopch mit "Sie" und Nachnamen ansprechen- auch wenn man sich vorher geduzt hat. Zuwiederhandlungen haben eine schriftliche Abmahnung zur Folge.

    Die Eltern sind ziemlich irritiert über diese Anweisung, nicht weil wir unbedingt alle Duzen wollen, sondern weil hier in unser Privatleben eingegriffen hat. Die Einrichtungsleitung argumentiert, dass sie damit die Erzieherinnen unterstützen will, sich abzugrenzen und den notwendigen Abstand zu haben, um die Kinder unbelastet beurteilen zu können. Mir will nicht in den Kopf, warum das vom Du oder Sie abhängen soll, in anderen Firmen wird so etwas auch nicht geregelt und es klappt doch auch.
    Welche Erfahrungungen und Regeln kennt ihr? Vielleicht gibt es ja Argumente, die schlüssig sind- zur Zeit kann ich es einfach nicht verstehen.
    Meines Wissens darf der AG nicht vorschreiben, ob eine bei ihm beschäftigte Person das Du anbietet oder nicht. Genauso darf der AG nicht das generelle Du vorschreiben. Wer in soclhen UNternehmen gesiezt werden will darf das auch. Allergings paßt er dann wohl nciht so wirklich in die Unternehmenskultur.
    Das generelle dutzen von Eltern darf er aber schon unterbinden.
    Was sagt denn der Betriebsrat dazu?

  5. #5
    Britta04 Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Für die Erzieherinnen gegenüber den Eltern kann ich diese Dienstanweisung anchvollziehen, aber wie wollen die das andersrum durcheetzen? Wird dann die Erzieherin, die von den Eltern einseitig geduzt wird, abgemahnt? Oder werden die betreffenden Eltern abgemahnt ("Unterlassen Sie das, sonst verlieren Sie den Platz")?
    LG

  6. #6
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Ich finde es völlig normal, dass Erzieher genau wie Lehrer gesiezt werden.
    Ausnahme ist vielleicht eine freundschaftliche Beziehung, die schon vorher bestand.

    Wobei ich auch die frühere Lehrerin meiner Großen mittlerweile duze, sollte Nr. 3 sie auch bekommen, dann werde ich vor den anderen Eltern auch zum Sie übergehen.

    Alles andere klingt auch nach "Mauschelei" ("Ach klar, das Kind von XY...naja, die sind ja eh per du...)


    Zitat Zitat von sipa27 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn, 2,5 Jahr geht seit 1,5 Jahren in die Kita. Unsere Einrichtung ist auf zwei Gebäude verteilt, in unserem Gebäude sind nur die 0-3 jährigen. Wir duzen uns mit einigen Erzieherinnen mit anderen nicht, je nachdem was sich so im Laufe der Zeit ergeben hat.
    Jetzt haben die Erzieherinnen den Eltern einen Brief geschrieben, das sie von der Einrichtungsleitung mit sofortiger Wirkung auf die Einhaltung einer Dienstanweisung verpflichtet wurden. Künftig müssen sie alle Eltern mit "Sie" und Nachnamen ansprechen und auch die Eltern dürfen die ERzieherinnen nur nopch mit "Sie" und Nachnamen ansprechen- auch wenn man sich vorher geduzt hat. Zuwiederhandlungen haben eine schriftliche Abmahnung zur Folge.

    Die Eltern sind ziemlich irritiert über diese Anweisung, nicht weil wir unbedingt alle Duzen wollen, sondern weil hier in unser Privatleben eingegriffen hat. Die Einrichtungsleitung argumentiert, dass sie damit die Erzieherinnen unterstützen will, sich abzugrenzen und den notwendigen Abstand zu haben, um die Kinder unbelastet beurteilen zu können. Mir will nicht in den Kopf, warum das vom Du oder Sie abhängen soll, in anderen Firmen wird so etwas auch nicht geregelt und es klappt doch auch.
    Welche Erfahrungungen und Regeln kennt ihr? Vielleicht gibt es ja Argumente, die schlüssig sind- zur Zeit kann ich es einfach nicht verstehen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #7
    Britta04 Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich finde es völlig normal, dass Erzieher genau wie Lehrer gesiezt werden.
    Ausnahme ist vielleicht eine freundschaftliche Beziehung, die schon vorher bestand.

    Wobei ich auch die frühere Lehrerin meiner Großen mittlerweile duze, sollte Nr. 3 sie auch bekommen, dann werde ich vor den anderen Eltern auch zum Sie übergehen.

    Alles andere klingt auch nach "Mauschelei" ("Ach klar, das Kind von XY...naja, die sind ja eh per du...)
    Es ging aber nicht darum was sinnvoll ist, sondern um die Unsicherheit, wie mit der Regelung nun bei bereits bestehenden Duzverhältnissen verfahren werden soll.

  8. #8
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Für die Erzieherinnen gegenüber den Eltern kann ich diese Dienstanweisung anchvollziehen, aber wie wollen die das andersrum durcheetzen? Wird dann die Erzieherin, die von den Eltern einseitig geduzt wird, abgemahnt? Oder werden die betreffenden Eltern abgemahnt ("Unterlassen Sie das, sonst verlieren Sie den Platz")?

    LG
    eben, es ist völlig lächerlich.
    In unserer Einrichtung wird auch munter durcheinander gesietzt und gedutzt.

    Wir haben in unserem Kindergarten Eltern und Erzieherinnen die sich seit 35 Jahren kennen aus der eigenen Kindergartenzeit, manche sind miteinander verwandt......

    Und Abmahnung, ja bitte, dann sollen sie doch alle abmahnen.
    Geändert von Maumau (25.02.2011 um 11:26 Uhr)

  9. #9
    Britta04 Gast

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    eben, es ist völlig lächerlich.
    In unserer Einrichtung wird auch munter durcheinander gesietzt und gedutzt.

    Wir haben in unserem Kindergarten Eltern und Erzieherinnen die sich seit 35 Jahren kennen aus der eigenen Kindergartenzeit, manche sind miteinander verwandt......
    Sie Tante Helga, Sie Cousine Claudia...

  10. #10
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Du oder Sie- Ansprache der Erzieherinnen

    Zitat Zitat von Britta04 Beitrag anzeigen
    Sie Tante Helga, Sie Cousine Claudia...
    LOL - woher kennst du die Namen?
    Tante Helga ist die Leiterin und Kollegin Claudia ist tatsächlich die mit den meisten Verwandten.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •