Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Obst und Gemüse im Kindergarten

  1. #11
    Kaktusfeige Gast

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Andersrum gefragt: Würdest du es einfach so hinnehmen, wenn man auf dich zukäme mit "Frau XY, ihre Tochter trinkt täglich einen Liter Apfelschorle und isst mind. 3 Birnen. Da reichen die 8 Euro nicht, bitte zahlen Sie auf."?

    LG

  2. #12
    Jaerte ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Gib ihr doch sonst mal nix zu essen mit, dann ißt sie auch das Zeug :D Der Hunger wird es schon reintreiben

    Aber im ernst:
    Es ist Pech, wenn sie es nicht nutzt (bist Du eigentlich sicher, daß sie es nicht nutzt?). Das Zeug gehört zu den Mahlzeiten dort dazu und das ist gut und "basta".
    Ich biete hier zu Hause auch immer Dinge an, die Kind eigentlich nicht ißt. Und sieh an, sie ißt dann eben doch auf einmal. Wenn ich das Angebot einschränke, Dinge, die vermeintlich nicht gemocht werden, abschaffe, wird es auch nicht mehr wahrgenommen, daß es das andere überhaupt gibt.
    Und dann kommt das Phänomen "Was der Bauer nicht kennt...". Daher würde ich bei einer so wichtigen Sache wie gesunder Ernährung gar nix dagegen machen, sondern das Kind dazu animieren, mitzumachen. Indem Du z. B. wirklich die mitgegeben Portionen beschränkst.

  3. #13
    Britta02 Gast

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Andersrum gefragt: Würdest du es einfach so hinnehmen, wenn man auf dich zukäme mit "Frau XY, ihre Tochter trinkt täglich einen Liter Apfelschorle und isst mind. 3 Birnen. Da reichen die 8 Euro nicht, bitte zahlen Sie auf."?

    LG


    Und bei gerade mal 40ct pro Tag.... na ja, ich schmeiß öfter mal was weg, was Minimann nicht ißt. Da kommt der Betrag im Monat sicher auch zustande.

  4. #14
    Avatar von chick
    chick ist offline Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Sory, aber so ein albernes Auseinandergerechne finde ich unglaublich kleinlich.

  5. #15
    schnitte-returns ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Nee, was soll das bringen?
    Mein Kind frühstückt sehr selten was im KIGA (es gibt Buffet)..deshalb muss ich trotzdem Essensgeld zahlen.

  6. #16
    Kaktusfeige Gast

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Zitat Zitat von chick Beitrag anzeigen
    Sory, aber so ein albernes Auseinandergerechne finde ich unglaublich kleinlich.
    Ist ja auch nicht ganz ermst gemein

  7. #17
    Tina78 Gast

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Sehr schön gefragt! :)

  8. #18
    devilinside ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Das Angebot ist super,
    bei meiner Tochter gibt es einen Obst und GemüseKorb, den die Eltern wöchtentlich füllen sollen/müssen. Und wenn ich ehrlich, geb ich sicher auch bis zu 8€ dafür aus, weil ich dann das rein gebe, was meine Maus gerne ist(Mango, Karotten, Feigen) und gebe noch Trinken mit.

    Und wer weiß vielleicht nutzt sie das Angebot ja irgendwann.

    Und wenn eine Mama anfängt nicht zahlen zu wollen, kommen da noch mehr dazu und dann scheitert sicher das Projekt. Oder es wird gesagt, das Kind zahlt nicht, es kriegt nichts. Wäre doch auch schade, aber das gibt es sicher in einigen Kitas.

  9. #19
    4erpapi ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    bei uns ist es ähnlich. wir haben noch 2 kids in der kita. unsere töchter essen viel und trinken auch,und da finde ich es nur gerecht,daß ich die 16€ bezahle.auch in der schule ist es nicht anders. unsere 2 großen füllen auch in ihren klassen den obst und gemüsekorb.

  10. #20
    Toni79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Obst und Gemüse im Kindergarten

    Ja, ihr habt sicher recht. Es ist kleinlich von mir so aufzurechnen. Ich bin und war nur so sauer, weil wir für alles extra bezahlen sollen und dann locker mal eben 30 Euro/Monat zur eigentlichen Gebühr dazu kommen. Das ist schon ein Stück Geld für uns.
    Diesen Monat wurde 5 Euro für die Werkecke eingesammelt. Werken wird aber nur mit den größeren Kindern gemacht. Dann wird Milchgeld eingesammelt. Unsere Tochter mag Milch nicht und trinkt sie definitiv nicht. Für Fasching wurde Geld für einen Zauberer eingesammelt, der nicht kam (das haben wir nur von den Kindern erfahren, die Erzieherinnen sagen dazu nichts). Und und und.
    Klar, jedes für sich ist nicht viel, aber die Menge macht es. Im Dezember waren es 40 Euro extra. Für gemeinsames Weihnachtsfrühstück wurde gesammelt (10 Euro für 2 Erwachsene + 1 Kind) und dann nachher wurde doch ein Buffet von den Eltern gemacht (sprich: jeder hat was mitgebracht). Der Kindergarten stellte nur Getränke für die Kinder, Kaffee/Tee wurde mitgebracht. Dazu kam der Weihnachtsausflug (10 Euro, ist auch völlig ok) und dann Kleinigkeiten für Nikolaus und den Weihnachtsmann (10 Euro für 2 kleine Schokoweihnachtsmänner und ein paar Gummibärchen). Dazu kam Gruppenkasse (8 Euro) und Bastelgeld (5 Euro).
    Jetzt wurde angesprochen, dass die Krippe unbedingt neue Betten braucht und der Kindergarten da über eine Spende dankbar wär, hab ich ein fast unbenutztes Kinderbett angeboten. Nein, lieber die von der und der Firma.

    Sicher ist auch das Angebot mit dem Obst gut, aber ich würde es besser finden, wenn ich meiner Tochter das Obst mitgebe, dass sie auch mag. Sie ist da wählerisch und isst nur bestimmte Sachen. Oder mit dem Obstkorb füllen fände ich auch nicht schlecht.
    Getränke ist auch so eine Sache. Sie mag keinen Apfelsaft. Ich würde ihr lieber Tee oder Orangensaft mitgeben.
    Auch könnten wir im Sommer/Herbst dem Kindergarten Obst aus dem Garten spenden. Wir haben total viele Obstbäume. Das wurde abgelehnt, weil das keine geprüfte Qualität ist. Kartoffeln von Bauern nebenan sind da besser, weil ordentlich gespritzt.

    So, sorry fürs ausheulen. Ich bin nur so sauer auf dieses ständige sammeln. Gerad weil ich nicht weiß, wo das Geld dann wirklich bleibt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •