Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

  1. #1
    Deleyla83 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Mein Sohn 4 Jahre, geht in den kiga, er kann alle farben wunderbar benennen auch die dunkel... und hell... farben, aber er kann grün und blau nicht unterscheiden? Wir üben jeden Tag mit ihm aber es will einfach nicht klappen. Gibt es tipps was wir noch tun können öder denkt ihr das es sich noch gibt?

  2. #2
    Frisko ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Vielleicht rot-grün-Schwäche?

    Wie war's denn bei der U8? Mein Sohn musste da so Bilder benennen, in so Punktmustern, wo rot-grün-schwäche mit getestet wird. War das bei euch auch?

    Wenn er solche Tests kann und der Arzt keine rot-grün-Schwäche feststellt, braucht er vielleicht einfach noch ein bisschen... Das würde ich aber auf jeden Fall erstmal ausschließen!

    Wenn er eine rot-grün-Schwäche hat, fehlen ihm z.B. die Stäbchen im Auge, die für die Erkennung von grün zuständig sind (welche jetzt genau bei deinem Sohn fehlen würden, weiß ich grad nicht so genau) und dann nützt auch das Üben nichts.
    mit Städtezeichner 03/2007, Turnfloh 12/2011 und Krümelmaus 08/2017

  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Hallo,

    mit einer Rot-Grün-Schwäche kann man wie der Name schon sagt rot nicht von grün unterscheiden.
    Es gibt auch eine Blau-Gelb-Schwäche, diese ist aber deutlich seltener. Dabei kann man blau und Abstufungen von grün schlecht unterscheiden.
    Wenn ein Kind mit 4 Jahren blau und grün tatsächlich nicht unterscheiden kann, sollte man es mal beim Augenarzt, aber besten bei einer Sehschule/Orthoptisten vorstellen.
    Die haben mehr Möglichkeiten, dass Sehvermögen zu testen.

  4. #4
    Britta02 Gast

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Zitat Zitat von Deleyla83 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn 4 Jahre, geht in den kiga, er kann alle farben wunderbar benennen auch die dunkel... und hell... farben, aber er kann grün und blau nicht unterscheiden? Wir üben jeden Tag mit ihm aber es will einfach nicht klappen. Gibt es tipps was wir noch tun können öder denkt ihr das es sich noch gibt?
    Mit üben geht das in dem Alter wohl weniger. Ich würde ihn auch einem Spezialisten vorstellen, aber erst mal den KiA fragen.

  5. #5
    muenchnerkindl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Zum Thema Rot-Grün-Blindheit schließe ich mich rosenma an. Tatsächlich handelt es sich dabei um eine Form der Farbenblindheit, bei der Jungs rot und grün nur als Grauabstufungen sehen können u. deshalb verwechseln.

    Mein Sohn (3,5 J.) verwechselt auch häufig blau u. grün. Im Moment mache ich mir noch keine Sorgen, da das Farbenerkennen auch eine Reifesache ist, ähnlich wie das Sprechen.
    Wir beziehen Farben im Alltag immer mit ein, "üben" in dem Sinne aber nicht.

    Ich glaube, du machst das richtig. Wenn Du Dir aber wirklich Sorgen machst, sprich es doch mal beim KiA an.

    LG!

  6. #6
    Frisko ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Hab rot-grün-Schwäche geschrieben, weil der Begriff den meisten bekannt ist. Es können ja von den drei Zapfen fürs Farbsehen jede Farbrichtung (rot, grün oder gelb) fehlen und entsprechend hat das unterschiedliche Auswirkungen auf das Farbensehen.

    Dass es bei solchen ich sage mal "organisch bedingten Farbunterscheidungsschwächen" nur um das Verwechseln von rot und grün geht, stimmt einfach nicht! Das kann sich unterschiedlich zeigen.
    Ein Ex-Freund von mir z.B. wurde mal als Beispiel im Bio-Unterricht "präsentiert" und sollte gleiche Farben zueinander sortieren. Die Fehler waren bei ihm überwiegend bei gelb, rosa und solchen Mischtönen, nicht bei grün und rot. Und er hatte die Diagnose Rot-Grün-Schwäche.
    Geändert von Frisko (19.03.2011 um 19:48 Uhr)
    mit Städtezeichner 03/2007, Turnfloh 12/2011 und Krümelmaus 08/2017

  7. #7
    Fanö ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Mein Sohn 5j.hat eine rot/grün schwäche, wurde in der Sehschule getestet.
    Üben hilft da nicht viel wir haben festgestellt das wenn mann ihn fragt oft die richtige Farbe kommt weil er es sich einfach merkt welche Farbe die Gegenstände haben, aber liegen Stifte nebeneinander kann er es nicht unterscheiden dann wir auch schon mal die Tomate grün angemalt.
    Lass es Testen.

  8. #8
    muenchnerkindl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mein Kind hat schwierigkeiten, grün und blau zu unterscheiden

    Zitat Zitat von Frisko Beitrag anzeigen
    Die Fehler waren bei ihm überwiegend bei gelb, rosa und solchen Mischtönen, nicht bei grün und rot.
    Gelb ist eine Mischform aus grün und rosa aus rot.
    Blau ist eine Komplementärfarbe, also keine Mischform.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •