Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Ausflüge vom Kindergarten aus

  1. #11
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Zitat Zitat von lene_obelix Beitrag anzeigen
    Ich musste nur daran denken, dass diese kleinen Würmer im Alter von 5 bis 7 Jahren die gesamte Fahrt nicht stillsitzen wollen und können.
    Mit Kindern, bei denen ich befürchten muss, dass sie sich über Regeln (z.B. sitzenbleiben) hinwegsetzen, kann ich ohnehin keinen Ausflug planen

    Was heißt können? Wenn sie angeschnallt sind, können sie ja auch sitzen bleiben.
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #12
    lene_obelix ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Um die Frage zu beantworten, es handelt sich um einen normalen Linienbus, so wie es auch ein Schulbus ist.

    Die Schule, in die mein Sohn ab August gehen wird, ist eine Minute Fußweg von uns entfernt. Wir kommen also sehr wenig mit Bussen in Kontakt.

    Ich habe jedoch in Erfahrung gebracht, dass alle Busse ab dem Baujahr 2008 mit Gurten ausgestattet sein müssen.

    Für mich stellt sich hier auch eine grundsätzliche Frage. Ich bestehe immer darauf, dass meine Kinder im Auto angeschnallt sind und einen ensprechenden Kindersitz haben. Ohne fährt der Große von sich aus nicht mit dem Auto. Er weis, dass es falsch ist, ohne zu fahren. und jetzt soll in inkonsequent sein und mein Kind so fahren lassen??

    Bei einer Vollbremsung im Bus rutschen die Kinder entweder unter dem Vordersitz oder sie knallen gegen den Vordersitz. Davon ist aber nur auszugehen, wenn die Kinder sitzen. Was ist, wenn sie sich auf dem Sitz gehockt haben?

  3. #13
    lene_obelix ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Beide Vorschulgruppen mit über 30 Kindern und 2 Erziehern machen den Ausflug. Mitlerweile kenne ich die Kinder auch schon ganz gut. Darunter sind Kinder, die auf nicht und niemanden hören. Die Erzieher können sich oftmals nicht durchsetzen. Und das die Kinder 1,5 Stunden nicht stillsitzen können, erklärt sich fast von selbst. Mein Sohn kann es nicht einmal, wenn wir mit dem Auto fahren.
    Warum der Kindergarten einen Ausflug so weit weg machen muss, kann ich nicht sagen.
    Von den Eltern wurde u. a. auch schon vorgeschlagen, zusammen mit einem Jäger und/oder Förster durch den Wald zu gehen (Davon haben wir hier mehr als genug). Dieses wurde von vornherein abgelehnt. Den Kindern hätte es (auf Nachfragen bei diesen) gefallen.

    Wie ist es denn in anderen Kindergärten? Werden dort auch solche Ausflüge gemacht?

  4. #14
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Zitat Zitat von lene_obelix Beitrag anzeigen
    Beide Vorschulgruppen mit über 30 Kindern und 2 Erziehern machen den Ausflug. Mitlerweile kenne ich die Kinder auch schon ganz gut. Darunter sind Kinder, die auf nicht und niemanden hören. Die Erzieher können sich oftmals nicht durchsetzen. Und das die Kinder 1,5 Stunden nicht stillsitzen können, erklärt sich fast von selbst. Mein Sohn kann es nicht einmal, wenn wir mit dem Auto fahren.
    Warum der Kindergarten einen Ausflug so weit weg machen muss, kann ich nicht sagen.
    Von den Eltern wurde u. a. auch schon vorgeschlagen, zusammen mit einem Jäger und/oder Förster durch den Wald zu gehen (Davon haben wir hier mehr als genug). Dieses wurde von vornherein abgelehnt. Den Kindern hätte es (auf Nachfragen bei diesen) gefallen.

    Wie ist es denn in anderen Kindergärten? Werden dort auch solche Ausflüge gemacht?
    Die dürften bei uns glaub ich nicht mitkommen.

    Mein Sohn ist jetzt auch in der "Vorschulgruppe" und sie machen regelmäßig Ausflüge (Verkehrspuppenbühne, Museum, Theater, Polizei...)
    Z.T. gehen sie zu Fuß (ganz schön weite Strecken zum Teil ), ansonsten fahren sie mit dem ÖPNV.
    Das weiteste war glaube ich eine halbe Stunde mit der S-Bahn.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #15
    lene_obelix ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Ich finde es toll auch mal die Ansicht einer anderen Mutter zu lesen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die anderen Eltern im Kindergarten nur Ja und Armen sagen. Die Mutter vom besten Kumpel meines Sohnes vertritt die gleiche Meinung.
    Mir ist schon bewusst, dass mein Sohn bei diesem Ausflug nicht mitreden kann, aber für mich geht nunmal Sicherheit vor.
    Müsste das nicht auch bei den Erziehern so sein?

  6. #16
    vonnylein ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Naja, ein kleiner Bus IST ja mit Gurten ausgestattet.
    Eben, deshalb kann ich die Eröffnerin nicht verstehen das sie ihren Sohn ausgrenzt und zum Aussenseiter macht.

    Ich sehe das Problem nicht.

  7. #17
    schnitte-returns ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Ich sehe es ehrlich gesagt auch nicht...mein Kind hätte mitgedürft.
    Ich fidne auch,dass sie ihr Kind ausgrenzt,tut mir irgendwie leid.

  8. #18
    lene_obelix ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Ich glaube, ich muss noch mal klarstellen, dass es sich hier nicht um eine T4 oder sonstigen kleinen Bus handelt. Es ist ein richtiger Linienbus.

  9. #19
    franziskah ist offline monkey

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Zitat Zitat von vonnylein Beitrag anzeigen
    Eben, deshalb kann ich die Eröffnerin nicht verstehen das sie ihren Sohn ausgrenzt und zum Aussenseiter macht.

    Ich sehe das Problem nicht.

    Da bin ich jetzt aber BAFF. Sicherheit sollte immer vorgehen und es geht hier nicht um dn Nutzung des ÖNV. In Ortschaften kann und darf ein Bus max 50kmh fahren, in diesem Fall wird aber die Autobahn genutzt und es ist schlicht nicht sicher. Auch eine Vollbremsung kann einen nicht angeschnallten 5jährigen töten.

    Ich bin keine übervorsichtige Mutter, aber wenn es mein Kind wäre, ich würde es nicht verantworten wollen.

    LG
    Grown-ups never understand anything for themselves,
    and it is tiresome for children to be always and forever explaining things to them.

    Antoine de Saint-Exupery



    http://lb1f.lilypie.com/QxLfp2.png



  10. #20
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Ausflüge vom Kindergarten aus

    Zitat Zitat von franziskah Beitrag anzeigen
    Da bin ich jetzt aber BAFF. Sicherheit sollte immer vorgehen und es geht hier nicht um dn Nutzung des ÖNV. In Ortschaften kann und darf ein Bus max 50kmh fahren, in diesem Fall wird aber die Autobahn genutzt und es ist schlicht nicht sicher. Auch eine Vollbremsung kann einen nicht angeschnallten 5jährigen töten.

    Ich bin keine übervorsichtige Mutter, aber wenn es mein Kind wäre, ich würde es nicht verantworten wollen.

    LG
    wenn du auf dem Land lebt, dann geht der ÖPNV auch außerhalb der Ortschaften und auch schon mal über die Autobahn!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •