Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Thema: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

  1. #41
    Dohlie Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von schnitte-returns Beitrag anzeigen
    Haha,hier genauso...und auch wir benutzen die Liste fuer solche Sachen.
    Echt lachhaft,wie wichtig sich manche tun:rolleyes:
    Stimmt,und bei facebook schreiben sie viel mehr privaten Schwachsinn.
    Ich habe jedenfalls nichts zu verbergen:D
    Also ich für meinen Teil finde mich sooooo was von wichtig, dass ich überhaupt nicht bei Facebook bin und auch nicht wie du privaten Schwachsinn von mir gebe.

  2. #42
    Dohlie Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von schnitte-returns Beitrag anzeigen
    Aber nicht,wenn ihr an diesem nachmittag noch was unternehmen wollt
    Was bin ich froh,dass es bei uns nicht so spiessig zu geht und in unserer Einrichtung (gemischt mit arbeitslosen Eltern und Rechtsanwaelten) jeder irgendwie gleich tickt und nicht so paranoid ist und Angst hat,es koennte was von ihm raus kommen :D
    Sag mal, irgendwie scheinst du ein kleines Problem mit Toleranz zu haben. Ich toleriere, dass du deine Daten an jeden Hinz und Kunz raus gibst, du hingegen zeigst null Toleranz, wenn einer das nicht möchte und pöbelst rum: spießig, wichtig nehmen, paranoid sein ...
    Und mir erschließt sich immer noch nicht, was das mit spießig sein oder verbergen zu tun haben soll. Ich will es einfach nicht und das sollte man respektieren, geht das in dein Vakuum nicht rein?

  3. #43
    NeuesJahrNeuesGlueck Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Spatzeline Beitrag anzeigen
    Hallo

    heute habe ich auch mal eine Frage.

    Die Überschrift mag erst mal seltsam klingen, aber ich wollte nicht "auch mal eine Kindergartenfrage" schreiben.

    Es geht um folgendes:

    Vor zwei Wochen bekam ich im Kindergarten meines Sohnes ein Din A 4 Blatt ausgehändigt, mit dem Hinweis, ich soll das baldmöglich unterschrieben zurück bringen.
    Ok, aber ich möcht mir das gern mal in Ruhe anschauen. Ich unterschreibe doch nicht blind irgendwas.

    Es handelte sich um eine Einverständniserklärung, dass meine Adresse und Telefonnummer an alle anderen Eltern aus dem Kindergarten weitergegeben werden darf, um es zu erleichtern, dass man auch außerhalb des Kindergartens Kontakt aufnehmen kann.
    Alle Daten wären auf einer Liste zusammengefasst, und jeder kriegt alle Adressen und Telefonnummern.

    Und es gab auch nur eine Antwortmöglichkeit anzukreuzen, dass ich damit einverstanden bin.
    Datum, Unterschrift.

    Ich finde, es fehlte eine zweite Antwortmöglichkeit. Nämlich die, dass ich nicht einverstanden bin, dass meine Adresse und Telefonnummer weitergegeben werden.

    Ich war dann so frei, und habe dies handschriftlich darunter eingefügt. Mit dem Zusatz, dass ich diese Adressenliste auch nicht haben möchte. Wenn ich privaten Kontakt zu jemanden will, dann suche ich mir denjenigen selber aus und gebe dem dann meine Daten persönlich. Ich möchte nicht, dass Hinz und Kunz meine Adresse hat.

    Nun kam diese Woche die nächste Einverständniserklärung. Da geht es darum, dass man sich einverstanden erklärt, dass das Kind

    Auf Fotos innerhalb des Kindergartens (die mal an der Wand im KiGa aufgehängt werden) und außerdem auch in der Zeitung, auf CD`s oder DVD´s von Kindergartenveranstaltungen zu sehen ist.

    Da gab es dann drei Antwortmöglichkeiten.

    Eben die Fotos innerhalb des KiGa
    Auf CD`s und DVD`s von KiGa Veranstaltungen
    In der Zeitung

    Wieder fehlte meiner Meinung die Möglichkeit, zu sagen
    Ich möchte gar nicht, dass Fotos meines Kindes veröffentlicht werden.

    Gut, in dem Fall hab ich Möglichkeit a angekreuzt, dass Fotos innerhalb des KiGas aufgehängt werden dürfen.

    Ich finde es nicht ok, dass das Einverständnis vorausgesetzt wird und mn zu allem ja und amen sagen soll.

    Mein Sohn war zuvor übrigens zwei Jahre in einem anderen Kindergarten. Da gab es solche Einverständniserklärungen gar nicht. Da wurden auch keine Fotos veröffentlicht, außer mal im KiGa welche aufgehängt, und es wurde auch keine Adressenliste aller Eltern ausgegeben.

    Gibts sowas bei euch? Wird da das Einverständnis auch einfach so vorausgesetzt?
    wenn du das nicht möchtes dann hast du die Zweite Antwortmöglichkeit, in dem du das nicht Unterschreibst ganz einfach.

  4. #44
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Dohlie Beitrag anzeigen
    Was hat das denn damit zu tun? Wer nimmt sich denn hier wichtig (außer dir vielleicht ) ? Ich möchte nur nicht, das Hinz und Kunz meine Daten haben. Ist doch mein gutes Recht, oder?
    Ich nehme mich immerhin nicht so wichtig, dass ich glaube , dass es Hinz und Kunz so brennend interessiert, was ich sonst so mache, dass ich nicht meine Telefonnummer rausgeben mag. Du hast ja scheinbar die Sorge, dass da gleich der nächste hingeht und anhand deiner Daten dein ganzes Privatleben ergoogelt und dann ans schwarze Brett pinnt.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  5. #45
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Dohlie Beitrag anzeigen
    Sag mal, irgendwie scheinst du ein kleines Problem mit Toleranz zu haben. Ich toleriere, dass du deine Daten an jeden Hinz und Kunz raus gibst, du hingegen zeigst null Toleranz, wenn einer das nicht möchte und pöbelst rum: spießig, wichtig nehmen, paranoid sein ...
    Ich finde nicht, dass die Eltern der Kindergartengruppe meines Sohnes "Hinz und Kunz" sind...

    Zitat Zitat von Dohlie Beitrag anzeigen
    Und mir erschließt sich immer noch nicht, was das mit spießig sein oder verbergen zu tun haben soll. Ich will es einfach nicht und das sollte man respektieren, geht das in dein Vakuum nicht rein?
    Ich weiß ja nicht, wer hier gerade pöbelt!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  6. #46
    Dohlie Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Ich nehme mich immerhin nicht so wichtig, dass ich glaube , dass es Hinz und Kunz so brennend interessiert, was ich sonst so mache, dass ich nicht meine Telefonnummer rausgeben mag. Du hast ja scheinbar die Sorge, dass da gleich der nächste hingeht und anhand deiner Daten dein ganzes Privatleben ergoogelt und dann ans schwarze Brett pinnt.
    Sag mal, bist du so oder tust du nur so? WO schreibe ich denn, dass ich Angst habe, dass irgend jemand von mir was rauskriegen würde. Für so Intelligenzbestien wie dich: ICH HABE NIX ZU VERBERGEN!!! Kannst du nicht einfach respektieren, dass es Leute gibt, die es einfach nicht möchten, OHNE irgendeinen Grund zu haben, einfach nur, weil sie keinen wirklichen Sinn darin sehen, von 60 hauptsächlich wildfremden Menschen Daten zu haben?

  7. #47
    Dohlie Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, dass die Eltern der Kindergartengruppe meines Sohnes "Hinz und Kunz" sind...



    Ich weiß ja nicht, wer hier gerade pöbelt!
    Gleiches Recht für alle, oder? Außerdem habe ich damit nicht angefangen. Ich habe nur keine Lust, mich von solchen respekt- und toleranzlosen Menschen dumm anmachen zu lassen, nur weil ich eben eine andere Sichtweise habe. Aber gut, was schreibe ich das überhaupt, wo nix ist, kann auch nix ankommen.

  8. #48
    Avatar von Spatzeline
    Spatzeline ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Hallo

    Danke für eure zahlreichen Antworten.

    Schde, dass es hier immer wieder so ausrtet, wenn zweierlei Meinungen aufeinander treffen.

    Mir geht es nicht darum, ob vielleicht jemand mich googelt. D findet man ohnehin nichts. Ich möchte einfach nicht, dass jeder X Beliebige meine Daten hat. Da sind auch Leute dabei, die mir einfach nicht sympathisch sind, und ich keinen näheren Kontakt möchte.
    Und da will ich dann auch nicht, dass ausgerechnet diese Leute meine Privatadresse haben.

  9. #49
    Dohlie Gast

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Spatzeline Beitrag anzeigen
    Hallo

    Danke für eure zahlreichen Antworten.

    Schde, dass es hier immer wieder so ausrtet, wenn zweierlei Meinungen aufeinander treffen.

    Mir geht es nicht darum, ob vielleicht jemand mich googelt. D findet man ohnehin nichts. Ich möchte einfach nicht, dass jeder X Beliebige meine Daten hat. Da sind auch Leute dabei, die mir einfach nicht sympathisch sind, und ich keinen näheren Kontakt möchte.
    Und da will ich dann auch nicht, dass ausgerechnet diese Leute meine Privatadresse haben.
    Es würde nicht ausarten, wenn man einfach mal die Meinung, die nicht seine eigene ist, tolerieren würde. :)
    Ich verstehe deinen Grund vollkommen und das ist auch ok. Ich MUSS doch meine Daten nicht rausgeben, wenn ich nicht will. Dass das hier bei dem ein oder anderen User auf scheinbar Unverständnis stößt, finde ich

  10. #50
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Daten- und Privatsphäreschutz im Kindergarten

    Zitat Zitat von Dohlie Beitrag anzeigen
    Sag mal, bist du so oder tust du nur so? WO schreibe ich denn, dass ich Angst habe, dass irgend jemand von mir was rauskriegen würde.
    Nun, du selbst hast dieses Argumentation zwei Seiten weiter vorne ins Feld geführt: "ich kann dir sagen, warum viele nicht wollen, dass man ihre Namen etc. kennt. Man kann zuviel ergooglen und wenn man den richtigen Beruf hat, auch einiges über die Leute rauskriegen. "


    Zitat Zitat von Dohlie Beitrag anzeigen
    Für so Intelligenzbestien wie dich: ICH HABE NIX ZU VERBERGEN!!! Kannst du nicht einfach respektieren, dass es Leute gibt, die es einfach nicht möchten, OHNE irgendeinen Grund zu haben, einfach nur, weil sie keinen wirklichen Sinn darin sehen, von 60 hauptsächlich wildfremden Menschen Daten zu haben?

    Tststs, nun wirst du aber doch etwas unsachlich...
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •