Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Herbstkinder

  1. #1
    elisa11 ist offline Member

    User Info Menu

    Unglücklich Herbstkinder

    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...

  2. #2
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...
    Plätze für unter 2 Jährige gibt es hier gar nicht.

    Die Plätze für 2 bzw 3 Jährige werden ab 1 August vergeben. Plätze bekommen Kinder die zu dem Zeitpunkt 2 bzw 3 Jahre alt sind.

    Die anderen müssen bis zum nächste Jahr warten.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  3. #3
    Danni-Sahne Gast

    Standard Re: Herbstkinder

    Wir sind ländlich, haben zwei Kindergärten in unserem Ort.

    Der eine hat eine Kita mit dran, der andere nicht.

    Aber Kinder dürfen in jedem Monat neu dazukommen.

    Also wenn ich den Kiga brauche, dann darf mein Kind auch rein. Natürlich nur wenn auch Plätze frei sind.

  4. #4
    Dohlie Gast

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...
    Wir haben ein Winterkind und hatten Glück in einer Kita einen Platz zu bekommen, der eine U3-Gruppe hat. :)

  5. #5
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...
    also hier sind krippe und kindergarten eine einrichtung, so dass man sich, wenn man einen krippenplatz hat, keien weiteren gedanken machen muss

    krippenplätze für herbstkinder gibt es eigentlich noch am besten, die frühjahrskinder haben es schwerer
    ab september sind hier die meisten plätze frei ( wenn die schulkinder raus sind) und so hat man september/ oktober die besten chancen

    unsere madame ist im dezember geboren und wird jetzt ab september in die krippe gehen
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  6. #6
    Dick_Turpin Gast

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...
    Unser Kindergarten nimmt ganzjährig auf.

  7. #7
    Britta02 Gast

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...
    Hä? Im Gegenteil. Herbstkinder bekommen leichter nen Platz als Frühjahrskinder, zumindest hier in der Region. Weil ein Oktoberkind z.B. schon ab Oktober ein Schulanfängerplatz ausfüllen kann, ein Aprilkind aber erst 6 Monate später.

  8. #8
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Herbstkinder

    Zitat Zitat von elisa11 Beitrag anzeigen
    Haben andere Herbstkinder- Eltern eigentlich auch so Schwierigkeiten mit der Kita- Platz-Suche?
    Krippe geht hier eigentlich nur bis max. drei Jahre, Kiga dann ab min. drei- so weit so gut. Aber da das Kita- Jahr ja immer im August beginnt, gibt es für Herbstkinder hier einen Betreuungsengpass von gut einem 3/4 Jahr. Wie machen andere Eltern das? TaMu für die kurze Zeit ist ja auch blöd, oder? Kaum eingewöhnt, schon wieder weg...

    Hallo,
    bei uns gibt es 2 mal im Jahr einen Anmeldetag für den KiGa. Da kann man dann sagen ab wann das Kind in den KiGa soll. Die Erzeiherinnen sind auch froh, wenn nicht alle neuen Kinder an einem Tag auf der Matte stehen.
    Andrea

  9. #9
    Avatar von Jessi77
    Jessi77 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Herbstkinder

    Ja. War bei mir auch so. Also kam der Große erst mit über 3 1/2 Jahren in den Kindergarten.

    Da unser KiGa 2-Jährige aufnahm, habe ich den Kleinen dann eben mit 2 1/2 Jahren hineingegeben. Sonst hätte ich wieder auf den Sommer nach seinem 3. Geburtstag warten müssen...



  10. #10
    Avatar von Lydi1981
    Lydi1981 ist offline Mami

    User Info Menu

    Standard Re: Herbstkinder

    Unser Sohn wird im Oktober 3 Jahre alt und wir haben ab 1.9. einen KiGa-Platz - ganz ohne Probleme. Hier beginnt das Kindergartenjahr auch am 1.8. und ab da werden 3jährige gezählt. Er stand somit recht weit oben auf der Liste.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •