Seite 99 von 247 ErsteErste ... 4989979899100101109149199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 2470
Like Tree48gefällt dies

Thema: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

  1. #981
    Zoe
    Zoe ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    @ISarr: Genau das hab ich auch gedacht. Und danke fürs Daumendrücken - das wäre ja wirklich was, wenn es diesen Monat so klappen würde... Träumen kann man ja mal Aber irgendwie hab ich mich mit dem Gedanken an die BS auch abgefunden bzw. angefreundet. Wird schon.

    wegen Krankschreibung: Die heute haben mir auch gesagt, dass sie in etwa von einer Woche ausgehen. ich bin gespannt!

  2. #982
    Isarr ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Mit einer Woche Krankheit würde ich aber schon rechnen, bis das Gas raus ist drücken die Hosen schon sehr auf die Narben!  Schlabberhosen sind dann angesagt!
    Zitat Zitat von Zoe Beitrag anzeigen
    wegen Krankschreibung: Die heute haben mir auch gesagt, dass sie in etwa von einer Woche ausgehen. ich bin gespannt!
    Schlabberhosen sind OK, habe ich viele. Aber das zeigt mir, dass ich die wirklich erst im Herbst machen will. Im Sommer wäre mir das glaube ich zu viel. Vermutlich darf ich dann auch erst mal nicht schwimmen? Oder? Und das brauche ich zur Zeit sehr. Ist so schön zum Stress abbauchen. Und eine Woche krank geschrieben ist auch OK. Obwohl mir ehrlich, zwei lieber wären. Dann hat man einfach ein bisschen länger Zeit wieder fit zu werden. Und das Gas hat mehr Zeit sich abzubauen. Aber es kommt, wie es kommt.
    Haben euch eigentlich eure Männer zum Eingriff begleitet? Klar darf er nicht mit in den OP. Aber gleich nach der OP hätte ich ihn schon gerne bei mir. Wobei das für ihn glaube ich auch echt schlimm wäre. Wenn es mir nicht gut geht, ist das für ihn ganz furchtbar.
    In der Warteschleife

  3. #983
    Julia84 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Also schwimmen darf man nach der op erstmal nicht. Ich sollte 2 Wochen nicht baden gehen. Nur duschen war erlaubt! 😐

    Die BS ist eigentlich eine ambulante op! Mein Mann hat mich hingefahren und hätte mich danach direkt abholen können. Naja wie gesagt bei mir hat das leider nicht geklappt!

    Er war bis kurz vor der op mit mir im zimmer, vor dem op hat er sich dann verdrückt! Due Schwester hat ihn dann nach der op, als ich im Aufwachraum war, angerufen. Also ja, deinen Schatz kannst du an deiner Seite haben! 🙂

    @Zoe: immer positiv denken! Möglich ist grundsätzlich alles!

    @Tinkerbell: wo bist du? Wie geht's? Wo stehst du? Ich bin sooooooo gespannt! Drücke dir die Daumen!

    @Hope: konntet ihr noch ein Herz setzen?
    Nach 2,5 Jahren, vielen Hormonzyklen, zwei Bauchspiegelungen und unzähligen Arztbesuchen sind wir nun doch auf natürlichem Weg schwanger geworden!

    So lange der Weg auch ist, man darf nicht aufgeben!

  4. #984
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Ihr Lieben,

    der Motivator ist zurück. 😜

    Ersteinmal ein herzliches Willkommen an die "Neulinge"!

    Meine BS war fix wieder vorbei. Durchgespült und zugenäht in 15 Min. Ich hatte nur das Problem, dass meine Temperatur während der OP ziemlich abgesackt ist. Mit Ach und Krach und Wärmedecke nur noch knapp 35 Grad.
    Deswegen haben die mich zur Überwachung etwas länger da behalten. Um 10.00 OP, entlassen um 19.00.
    Aber dafür hatte ich danach relativ wenig Probleme, war aber trotzdem 2 Wochen krank geschrieben. Hätte auch niemals 8 Std. sitzen können...
    @Neroli: ich finde es auch etwas merkwürdig, dass Du weder Klammer-Pflaster noch genäht wurdest. Bei mir hat es mit Klammer-Pflastern gereicht...

    Zu mir:

    Die Hormonpflaster schlagen sehr gut an, sodass meine GSH schon jetzt höher ist als beim Termin fürs Einsetzen nach der ICSI. Da waren es ganze 6mm. Habe jetzt schon 7mm und bis zum Transfer sind es ja noch ein paar Tage. Vermutlich kommenden Montag oder Dienstag...noch bin ich vollkommen tiefenentspannt. Das ändert sich dann wahrscheinlich wieder kurz vor dem SST.

    Bin gespannt, ob die Eisbärchen alles gut überstehen. Aber wir haben ja sonst noch ausreichend Reserve! 😊
    Bekomme heute wahrscheinlich den genauen Termin.

    Aber sonst passiert bei mir z.Zt. nicht besonders viel. Bei Euch ja aber umso mehr!
    Ich schicke also allen eine riesige Portion Optimismus und Motivation.

    Und das "Problem" mit dem Sex nach Plan kann ich so gut verstehen.
    Dieses Problem haben wir ja glücklicherweise nicht mehr. Über so lange Zeit war das schon extrem nervenaufreibend. Von daher ein Hoch auf die ICSI! 😄

  5. #985
    Isarr ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Danke ihr Lieben für die ganzne Infos. Das hilft schon sehr, sich gedanklich darauf ein zu lassen.
    Bei mir wird heute dann der rote Drache landen, alle Vorboten sind schon da. Aber erstaunlicherweise geht es mir super. Ich freue mich einfach auf einen weiteren Pausenmonat.
    Ich habe mir in den letzten Monaten zu viel aus Angst vergönnt, habe sogar nur noch eine Tasse Kaffee am Tag getrunken und einen Entzug von meiner geliebten Cola light gemacht. Aber letzten Monat und auch der nächste Monat bin mal ich dran. Wow tut das gut. Wie handhabt ihr denn das so?

    Tinkerbell, Daumen sind gedrückt für Deine Eisbärchen. Wie viele habt ihr denn noch?

    Liebe Grüße
    In der Warteschleife

  6. #986
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Also, ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich auf so gut wie nichts verzichte. Aber da weder Kaffee noch sonstige angeblich "bösen" Sachen auf meinem Speiseplan stehen, war das auch nicht weiter schwierig.

    Unsere Ausbeute war wirklich seeeehr erfolgreich, sodass wir noch 8 Eisbärchen haben. Nach diesem Kryo-Transfer wären da also noch weitere 3 Versuche, die warten. Erst dann würde wieder eine große ICSI anstehen...

  7. #987
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Hallo und herzlich Willkommen Isarr

    und freut mich das du dich auch mal zu Wort meldest Piper, wie gehts dir so?
    (als Info für die anderen Mädels: Piper und Yucca sind hier im Forum alte Hasen, wir kennen uns also schon etwas )

    Isarr ich stimme den anderen Mädels zu, erst BS dann IUI.

    Mir wurde auch immer eine "schöne Gebärmutter" bescheinigt, mit gleichmäßig aufgebauter Schleimhaut und perfekter Größe.
    Von außen sieht mal aber scheinbar ganz viel nicht, denn weder das Gebärmutterseptum noch das die Gebärmutterhöhle vor der Durchtrennung des Septums laut OP Bericht recht klein war wurde von meiner FA oder der KiWuÄrztin gesehen.

    Die meisten Frauen stecken so eine BS sehr gut weg, ich bin von 10-11 operiert worden, war von 11-12 im Aufwachraum, dann von 12-13 Uhr noch in einem Wartezimmer (da war mein Mann dann bei mir) und wurde dann 2 Std nach OP bereits wieder nachhause entlassen.
    Obwohl die ja auch mehrere Sachen geschnibbelt haben, also nicht nur auf - geguckt - gespült - zu.
    Und 5 Tage nach OP war ich schon wieder auf einer Feier, zum Glück ist meine gute Stoffhose am Bauch etwas weiter, dazu ein Shirt das einfach nur von der Brust "runterfällt" und so den Bauch kaschiert dann ging das.

    Das Gas drückt natürlich ab und an mal unangenehm, man ist die ersten Tage nicht sonderlich beweglich wegen der äußeren und inneren Narben, und wenn man mitten drin ist denkt man auch "Scheiße, aufstehen tut weh" aber im nachhinein betrachtet ists ein klacks und die paar Tage die man nicht fit ist nimmt man für die Erkenntnis die die OP bringt ja gerne in Kauf.
    Jetzt - zwei Wochen nach OP - gehts mir wieder super und ich kann theoretisch alles ohne Schmerzen machen, heben, bücken, laufen, etc.

    Dein Name lässt mich vermuten das du vllt. aus der Umgebung von München kommst?
    Falls ja solls da einen Spezialisten für BS bei unerfülltem KiWu geben. Kann ich dir mal raussuchen wenn du magst.

    Wenn dein Wunschtermin für dich schon feststeht dann würde ich das ruhig jetzt schonmal in die Wege leiten, am besten die KiWu fragen wo sie dich hinschicken würden, Überweisung geben lassen und dort dann einen Termin machen, manchmal wartet man dann nämlich schon einen Monat auf den Gesprächstermin und dann nochmal einen Monat auf den OP Termin, je nachdem wie das gehandhabt wird.

    Und kleiner Tipp aus persönlicher Erfahrung, wenn der OP Termin nicht im gleichen Zyklus stattfindet wie der Gesprächstermin und die Ärzte wollen das du bis zur OP die Pille nimmst: Mach das ruhig wenn du nicht prinzipiell was dagegen hast, ich habs zuerst abgelehnt, prompt hat sich mein Zyklus verschoben und ich musste den OP Termin absagen, den nächsten hab ich dann erst 5 Wochen später bekommen (und diese 5 Wochen dann ne Langzeitpille verpasst bekommen)

    Zoe morgen wäre ja mal MEGA kurzfristig gewesen

    Julia soweit ist alles gut verheilt, wenn ich mich viel Bücke dann habe ich im Bauchnabel immer nochmal Subsch drin, glaub mitlerweile aber wirklich das das nicht von der Narbe sondern irgendwie von weiter hinten, also aus dem Bauchnabel heraus kommt .... wie das allerdings funktionieren soll?

    Mit hartem Bauch hab ich bisher gar keine Probleme gehabt, ich merke nur wenn ich mitm Finger etwas auf die Schnitte drücke (bzw. im Bauchnabel unterhalb des Schnitts) das es unter der Schnittstelle hart und gnubbelig ist, aber das schiebe ich auf den noch nicht abgeschlossenen Heilungsprozess der Narben, die Schnitte sind halt nicht nur oberflächlich

    Das mit dem harten Bauch würde ich mal weiter beobachten und beim Arzt ansprechen, könnte es einen Zusammenhang mit der Verdauung geben?

    Sorry, das ich auf den rest nicht eingehe, konnte mir nicht alles merken und bin gerade zu faul wieder runterzuscrollen und nochmal von vorn zu lesen

    Heute Abend nächster Versuch mit Telefontermin mit der KWÄ.... bin gespannt obs diesmal klingelt.
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  8. #988
    Julia84 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Hallo Mädels!

    @Tinkerbell: Das hört sich doch gut an. Schön das sich die GMS so gut aufbaut. Dann kanns ja echt bald losgehen!

    Du nennst sie Eisbärchen? Das ist sooo liab. Ich hoffe mindestens eins Deiner Eisbärchen beißt sich dieses Mal fest. Setzt Ihr wieder zwei ein?

    @Neroli: Das mit dem "suppen" würde ich auch mal im Auge behalten. Ich hoffe Du wirst das bald los.

    Ich denke nicht das es an der Verdauung liegt. Ich weiß auch nicht. Ich gehe denke ich nochmal zum FA, nicht das die Zyste wieder gewachsen ist Das wäre ja jetzt echt der Supergau!

    Mädels, könnt ihr mir mal kurz Eure Einschätzung geben? Ich habe ja immer noch kein Rezept für das L-Thyroxin bekommen, da die Werte vom Endokrinologen noch nicht da sind. Meint ihr wir sollen es dennoch diesen Zyklus versuchen? Macht das überhaupt mit nem TSH-Wert über 2 Sinn? Oder kann ich mir die Ovu-Stäbchen sparen? Mitte nächster Woche dürfte mein ES sein, und bis dahin hab ich vielleicht die Tabletten, aber wirken müssen die ja auch noch!

    Wäre lieb wenn ihr mir Eure Erfahrungen bzw. Infos zukommen lassen könntet. Danke schon mal!
    Nach 2,5 Jahren, vielen Hormonzyklen, zwei Bauchspiegelungen und unzähligen Arztbesuchen sind wir nun doch auf natürlichem Weg schwanger geworden!

    So lange der Weg auch ist, man darf nicht aufgeben!

  9. #989
    Avatar von Neroli
    Neroli ist offline ☆☆ ✰ ♡

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Ja, lass das mal vom FA nochmal kontrollieren.

    Ich versteh echt nicht wieso du nicht schonmal mit 25er LT anfangen konntest ....
    Kann dir dein Hausarzt nicht einfach Aufgrund der Werte das LT verschreiben? Mir wurde das auch mit nem Wert von 2,9 verschrieben.
    Brauchen tust dus mit nem Wert von über 2 und unerfülltem KiWu doch so oder so, wozu jetzt erst noch auf die Ergebnisse warten wenn der eine Wert schon vorliegt?
    Ich wüsste nicht das sich an der Medikation grundlegend was ändert falls noch rauskommen sollte das du Hashi hast....
    Das einzige was passieren kann ist das die Dosis nochmal genauer angepasst wird wenn die Ergebnisse da sind....
    Aber ich bin ja kein Mediziner, die werden sich da schon irgendwas bei gedacht haben....
    (grrr.... zum kotzen wenn die Ärzte immer alle Zeit der Welt haben während man selbst das Gefühl hat sie rinnt einem durch die Finger wie Pudersand )

    Ich würde sagen "Go for it", die Tabletten wirken ja schnell und wenn du rechtzeitig zum ES mit der Einnahme anfängst sollte das hinhauen, wenn die SD Werte die Eizellreifung irgendwie negativ beeinflussen sollten dann ists halt so und die Chancen steigen erst im nächsten Zyklus, aber komplett pausieren würde ich deswegen glaube ich nicht.

    Tinkerbell schön das die Schleimhaut schon so gut aufgebaut ist, diesmal klappts bestimmt und deine Eisbärlis machen es sich gemütlich und krallen sich schön fest


    ME:
    Das "suppen" ist schon weniger geworden, und wie gesagt, ich glaube nur wenn ich mich mehrfach bücke, der Druck ist wohl noch nicht so gut nur ich merke davon eigentlich nix deswegen vermeide ich das Bücken jetzt nicht weiter.

    Kiwu Ärztin hat dann jetzt endlich mal angerufen....

    Ich soll einen Termin machen weil sie die Einzelheiten und Details lieber persönlich besprechen möchte (was ich gut verstehen kann, die ganzen Möglichkeiten, Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken lassen sich am Telefon schlecht durchkauen)

    Sie meinte super das das Septum entfernt wurde, das die Endo nur leichtgradig ist ist auch erstmal gut (bzw. könnte schlimmer sein) sie meint der eine EL könnte ebenfalls durch Endo verschlossen sein und das es sein kann das der andere zwar Frei ist aber in seiner Transportfunktion trotzdem eingeschränkt deswegen würde sie gleich aufs ganze gehen und direkt mit einer ICSI starten weil sie da scheinbar die besten Chancen sieht. (Sie sagte selbst das ist aber ihre "abgebrühte" und "berufserfahrene" Meinung und das es rein theoretisch natürlich auch rein mit GV nach Plan funktionieren könnte).
    Als wir das SG Ergebnis besprochen hatte klang es für mich so als wäre das SG ganz in Ordnung und absolut nicht dramatisch (klar, könnte besser sein aber für nen Starkraucher dachte ich das wäre ganz gut) .... nun sagte sie plötzlich sie würde eine ICSI wegen des SGs statt Aufgrund des Tubenverschlusses beantragen können.... .... ich bin gerade verwirrt und irgendwie entmutigt...dachte die Chancen stehen jetzt mit leichter unterstützung echt gut und dann wird mir sowas aufgetischt....

    Ich werde aber nicht direkt mit ner ICSI starten wenn die Möglichkeit besteht das Ei und Schwimmer sich auch auf natürlichem Wege treffen können, gerne mit Unterstützung - sprich Stimu evtl. mit IUI - aber nicht direkt IVF oder ICSI aus dem blosen Verdacht heraus das der freie Eileiter nur beschränkt Funktionsfähig sein KÖNNTE.... vllt funktioniert er ja auch Einwandfrei und der Verschluss auf der anderen Seite ist einfach ne "angeborene Fehlbildung" wie das Septum es ja auch war?

    Klar sieht die Ärztin das ganze nüchterner aber bei ner ICSI hat man auch nur ne Chance von 15-20% pro Versuch das es klappt, ... wenn der freie EL intakt ist hab ich die mit Stimu + IUI doch sicher genauso oder?

    Naja, mal das Gespräch abwarten und vorallem was mein Mann zu dem ganzen meint... das kann ja noch was werden, ich bezweifle ja schon das er sich überhaupt die Zeit nehmen wird mit zu dem Gespräch zu kommen.... und dann muss ich wieder versuchen nüchtern, sachlich und vorallem neutral die Behandlungsmethoden mit Vor- und Nachteilen, Chancen und Risiken, Kosten und Zeitaufwand zu erklären....
    Himmelskinder
    ☆☆
    2017
    Sternenkind

    2017
    Folgewunder

    2018
    Strength isn't about how much you can handle before you break,
    It's about how much you can handle after you break.

  10. #990
    Avatar von Tinkerbell128
    Tinkerbell128 ist offline Keep the faith

    User Info Menu

    Standard Re: wer hat lust sich auszutauschen und sich moralisch zu unterstützen?

    Guten Morgen!

    @Julia: rein von der Sache an sich würde ich auch sagen, dass ihr ruhig weiter "üben" könnt.
    Ich würde die "Chance" allerdings nutzen, um mal nicht Sex nach Plan zu haben. Aber das kannst nur du entscheiden.

    @Neroli: ist einer von Euch privat versichert? Vielleicht zielt das auch darauf ab...

>
close