Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Kakadu ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hallo ihr da draußen, vielleicht gibt es hier ja jemanden dem es ähnlich geht und der mich versteht oder mir Tipps geben kann.

    Mein Mann und ich versuchen nun seit 1 Jahr ein Kind zu bekommen aber es will einfach nicht funktionieren. Das wäre bestimmt auch erträglich aber um mich herum werden plötzlich alle Schwanger. Sogar meine kleine Schwester. Ich bin emotional so betroffen das ich jeglichen Kontakt meide. Ich bin unglaublich neidisch und eifersüchtig sodass ich mich nicht freuen kann für die anderen. Gute Freunde von uns haben im März entbunden aber ich war noch nicht einmal da und habe die kleine noch nicht kennengelernt weil ich all dieses Glück nicht ertragen kann. Ich kenne mich so gar nicht. Aber ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

    Gibt es da draußen jemanden dem es ähnlich geht oder ging?

    Mein Mann ist mir grad keine große Hilfe, er versteht nicht warum mich das so sehr belastet!

    Liebe Grüße

  2. #2
    Carmen80 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hi, ja ich kann das verstehen. Ich war auch immer sehr neidisch. Mir hat es geholfen auf vollen Konfrontation zu gehen und ich habe die Babys der anderen auf den Arm genommen. Danach ging’s mir besser. Mir hat das irgendwie Hoffnung gegeben. Kannst es ja mal ausprobieren. Irgendwie war immer nur das 1. Treffen mit den Babys komisch für mich. Danach ging es.

  3. #3
    sunshine82 ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Huhu!
    Ich kann dich voll und ganz verstehen!
    Mir geht es auch so, das ich neidisch bin und es mir in der Seele weh tut wenn ich nur Schwangere sehe!
    Aber ich habe gelernt damit umzugehen und mich mit ihnen zu freuen, das sie so ein Wunder erleben dürfen!
    Klar ist es nicht ganz einfach.
    Gerade wenn es bei ihnen ohne große Probleme funktioniert hat und du denkst dir nur, warum???
    Ich werde auch manchmal komisch, aggressiv, traurig und verletzlich, aber es geht weiter....
    Und ich bin jetzt schon 29 Monate am vergeblichen üben :-(

  4. #4
    Tanti ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hi ihr Lieben,

    Mir geht es auch so, kann mich für keinen freuen.
    Denke mir immer, warum Sie und ich nicht.

    Im letzten Jahr hat meine Schwester mitgeteilt, das sie schwanger ist und hat sich schon vorher ausgemalt wer wie was sagt. Nur das sie bei mir völlig daneben lag. Meine Reaktion war nur: Du, Schwanger? Okay. 😐 cool.

    Bei Freunden sag ich auch nicht mehr und wenn das Kind da ist, gibt es eine schöne Windeltorten von mir. Fahre hin gratuliere und schau kurz mal ins Bettchen, frag wie es einem geht und bin nach 20min. verschwunden.

    Ich ertrage das sonst nicht, möchte aber auch nicht desinteressiert wirken, möchte ja später mal auch jeden unser Werk 🤰 präsentieren.

  5. #5
    L3ilou ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hi,

    ich kann dich verstehen.
    Bin durchaus auch neidisch aber andererseits kann ich mich auch für die andern freuen. Für die einen mehr für die andern weniger.

    Ich habe eigentlich viel Kontakt zumindest mit ein paar Kindern meiner Freundinnen und gerade diese Freundinnen sind es aber auch die mich am meisten unterstützen.
    Natürlich ist auch einiges an Wehmut dabei wenn man so nen Zwerg auf dem Arm hat aber andererseits gibt es auch Hoffnung dass es irgendwann auch bei uns wird. Ich freue mich wenn die kleinen sich freuen mich zu sehen und hab sie eigentlich gerne um mich. Es gibt aber auch tage da geht es mir wie dir und ich kann es einfach gerade nicht ertragen. Vorallem wenn es mal wieder soweit ist und man die monatliche Enttäuschung gekriegt hat.

  6. #6
    Kakadu ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Sooooo, ich hab es getan. Am Freitag habe ich mich mit meiner schwangeren kleinen Schwester getroffen und am Samstag hab ich das Baby meiner Freunde kennengelernt. War nicht leicht aber ich fühle mich gut 😊

  7. #7
    L3ilou ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Zitat Zitat von Kakadu Beitrag anzeigen
    Sooooo, ich hab es getan. Am Freitag habe ich mich mit meiner schwangeren kleinen Schwester getroffen und am Samstag hab ich das Baby meiner Freunde kennengelernt. War nicht leicht aber ich fühle mich gut 😊
    Das freut mich für dich 😁 es wird schon und dann freuen sich die anderen umso mehr auch mit dir 😉

  8. #8
    Tanti ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Zitat Zitat von Kakadu Beitrag anzeigen
    Sooooo, ich hab es getan. Am Freitag habe ich mich mit meiner schwangeren kleinen Schwester getroffen und am Samstag hab ich das Baby meiner Freunde kennengelernt. War nicht leicht aber ich fühle mich gut 😊
    Ja schön😚 das freut mich sehr für dich. Es ist auch so viel einfacher oder nicht?

  9. #9
    Bambuella ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hallo Kakadu,

    kann dich auch sooo gut verstehen, bei uns sind es jetzt 15 erfolglose Monate. Am Anfang ging das alles mit Babies usw. Letztens war ich Bekannte besuchen, die haben alle viele Kinder, zwei neue Babies gab es in der Familie usw. Mit denen habe ich mich auch voll gerne beschäftigt, ich liebe Babies und das wissen alle. Aber danach hatte ich eine Woche richtig Depressionen. Ich versuche auch jetzt vor den meisten Freunden das Thema zu vermeiden. Ich kann mich für Schwangere nicht mehr freuen, leider, man fühlt sich etwas schuldig, aber im Moment fühle ich mich eben so.

    Gut, dass du dich trotzdem mit deiner Schwester getroffen hast. Ich hoffe, das hilft dir etwas :)

  10. #10
    Viena ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Neid und Eifersucht- Ich erkenne mich selbst nicht mehr

    Hallo. Aufbauen kann ich dich leider nicht. Aber ich weiß ungefähr wie es dir geht. Ich wollte immer zwei Kinder haben. Die Umstände ergaben, dass es doch bei einem Kind blieb und bleibt. Ich hatte eine angenehme und unkomplizierte Schwangerschaft und hätte das gerne noch einmal erlebt. Genauso wie die Geburt (bei der ich zwar manche Dinge anders machen würde) - dieses unbeschreibliche Erlebnis hätte ich gerne noch mal mitgemacht. Und so einen kleinen Krümel umsorgen…Es sollte alles nicht sein. Inzwischen denke ich, es ist schon gut so wie es ist. Aber wenn ich Schwangere sehe (und derzeit habe ich einige um mich) verspüre ich doch manchmal noch diese Sehnsucht. Das ist allerdings auch bei Müttern mit Säuglingen so.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte