Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    piepmatz28 ist offline Stranger
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    1

    Unglücklich Hilfe !!! Legasthenie & Englisch

    Bitte, ich brauche dringend eure Hilfe!
    Mein Sohn geht gerade in die 5. Schulstufe und ist schwerer Legastheniker. Seit heuer ist nun Englisch dabei und am Mittwoch haben wir unseren ersen Wordstest.

    Leider merkt er sich schriftlich kein Wort. (mündlich ist ok) Ich haber versucht mit ihm die Wörter einzuprägen, damit er sie richtig schreiben kann....es funktioniert .... seeeehr schleppend.
    Das traurige ist aber, dass nach einer Stunde das meiste weg ist. Ich weiß nicht wie ich bis Dienstag den Stoff mit ihm erlenen soll?!

    Ich habe Karteikarten am Computer erstellt mit dem Englischen und Deutschen Wort inkl. ein Bild dazu !


    Ich bin gerade am Verzweifeln :((

    Bitte, was kann ich tun??? Am Mittwoch ist Test !!!

  2. #2
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    14.899

    Standard Re: Hilfe !!! Legasthenie & Englisch

    bis mittwoch wirst du wohl nicht mehr viel ereichen können. Nehmt euch nicht soviele wörter pro tag vor,vielleicht nur 3 und übt die lieber wiederholt. vielleicht sind karteikarten , die man in die hand nehmen kann besser für euch.

  3. #3
    Avatar von seesaw
    seesaw ist offline Frostbeule
    Registriert seit
    11.12.2012
    Beiträge
    218

    Standard Re: Hilfe !!! Legasthenie & Englisch

    Hi,

    auch wenn die Frage schon etwas her ist.............

    Mein Sohn ist 12 Jahre,6.Klasse und hat LRS
    Er kann sich englische Wörter recht gut merken aber NICHT schreiben.Ich kriegs absolut null in seinen Kopf rein,oder höchstens nen halben Tag.Wie soll denn auch ein Kind ,was in seiner Muttersprache,deutsch, schon so große Rechtschreibprobleme hat,Englisch schreiben können?!?!?!?!

    Abgesehen vom Nachteilsausgleich,der mal bei einem Lehrer klappt und beim nächsten nicht,heul,sollten die LRS Kinder mehr mündlich in Englisch abgefragt werden.Damit der Lehrer sieht das die Vokabeln auch gelernt wurden,nur eben das schreiben nicht klappt.

    Es ist so frustrierend für meinen Sohn,er ist eigendlich ein guter Schüler.Aber es steht und fällt so viel mit den Lehrern.
    Mit seiner Lehrerin hat das soooo gut geklappt,da hatte er eine 2 im Zeugnis.Jetzt bekam sie ein Baby und beim neuen Lehrer klappt nix,da ist er jetzt auf ne 4 gerutscht.Innerhalb eines halben Jahres.Das ist so frustrierend!!!!!

    Wir bezahlen privat LRS-Einzelstunden,in der Hoffnung ,dass das mehr nützt als die in der Schule wo 10-15 Kids in der Stunde sind.....

    Lg

    Seesaw
    Geändert von seesaw (08.01.2013 um 21:05 Uhr)

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Hilfe !!! Legasthenie & Englisch

    Mein Sohn ist 11 und besucht die 6. Klasse Gym und hat LRS und ADS (ohne H).

    Er lernt die Vokabeln mit Karteikarten aus Papier (ich beschrifte sie) und er fragt sie sich schriftlich ab. Am besten sind bis zu 10 Vokaben täglich. Hilfreich ist auch, empfahl und der Psychologe der ihn austestete, die Wörter rückwärts zu buchstabieren und dann wieder aufzuschreiben. Ist zwar aufwendig, aber zumindest hilft es unserem Sohn. Am PC kann er nicht so gut lernen, er ist dann nicht so konzentriert.

  5. #5
    Avatar von seesaw
    seesaw ist offline Frostbeule
    Registriert seit
    11.12.2012
    Beiträge
    218

    Standard Re: Hilfe !!! Legasthenie & Englisch

    Hallo,

    das mi den Karteikarten machen wir auch.Er lernt die Vokabeln damit auch gut aber das geschriebene kann er sich max. einen Tag merken,seufz....Das mit dem rückwärts buchstabieren ist aber neu-probieren wir aber aus!!
    Am Computer schreibt er besser,komischer weise überlegt er da mehr......

    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •