Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Mahteprobleme

  1. #1
    Avatar von 33445566
    33445566 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    32

    Standard Mahteprobleme

    Meine Tochter ist 13.J alt und kommt mit grossen Zahlen absolut nicht klar sie ist nicht dumm aber sie kann sich grosse Zahlen nicht einprägen was tun wär kann mir Rat geben manschmal denke ich sie hat eine Mahteschwäche.



    :)

  2. #2
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Mahteprobleme

    Hi,

    vielleicht arbeitest Du erst mal an Deinem Rechtschreibproblem. Wenn Deine Tochter sieht, dass Du an Dir arbeitest, dann kann sie sich vielleicht auch öffnen und an ihrem Problem arbeiten.

    Große Zahlen sind kein Problem. Wer gelernt hat mit kleinen Zahlen zu rechnen, der kann auch mit großen Zahlen rechnen. Das Problem Deiner Tochter ist doch ein ganz anderes. Sie ist 13 Jahre alt, übergewichtig und mag sich selbst nicht. Welches Kind mag da schon gern lernen?

    Klasse finde ich, Dass Du Deine Tochter nicht als dumm empfindest. Das ist doch schon ein Ansatzpunkt.

    Gehe mit ihr zum Arzt, eventuell noch zum Kinderarzt und bitte um eine Ernährungsberatung, frage wo die in Eurer Gegend angeboten wird. Beides bezahlt die Krankenkasse.

    Ich würde mich da jetzt schnell dran machen. Mit 13 Jahren beginnt die Pubertät, spätestens, kein Kind möchte da gern außen vor stehen.

    Deine Tochter hat im Moment echt andere Probleme als große Zahlen. Für die hat sie erst Platz, wenn sie mit sich zufrieden ist.

    Eine Dyskalkulie (Matheschwäche) kommt auch nicht so ohne weiteres. Die hat meistens auch eine Vorgeschichte.

    Man muss mit Kindern schon Zahlen und Rechtschreibung üben und das darf für Kinder nicht abstrakt bleiben sondern muss schon handfest sein. Erkläre doch Deiner Tochter nebenbei auch mal, wie viel Geld Du zur Verfügung hast und was was kostet. Was kostet die Miete, der Strom, die Heizung, das Telefon, das Wasser und das Abwasser. wieviel kostet ein Kilo Äpfel, wieviel ist ein Kilo, das sind 1000g. Der Supermarkt bietet dafür viele kenntnisreiche Hinweise. Was ist der Grundpreis, was kostet ein Liter, wieviel kosten 350ml, wie vergleicht man die Preise.

    Dann lernt sie Zahlen kennen, auch große Zahlen.

    Es gibt nichts, was man nicht lernen kann.

    VG

    Tecumseh

  3. #3
    fliegenfischerin ist offline old hand
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    1.106

    Standard Re: Mahteprobleme

    Zitat Zitat von Tecumseh 2 Beitrag anzeigen
    Hi,

    vielleicht arbeitest Du erst mal an Deinem Rechtschreibproblem. Wenn Deine Tochter sieht, dass Du an Dir arbeitest, dann kann sie sich vielleicht auch öffnen und an ihrem Problem arbeiten.

    Große Zahlen sind kein Problem. Wer gelernt hat mit kleinen Zahlen zu rechnen, der kann auch mit großen Zahlen rechnen. Das Problem Deiner Tochter ist doch ein ganz anderes. Sie ist 13 Jahre alt, übergewichtig und mag sich selbst nicht. Welches Kind mag da schon gern lernen?

    Klasse finde ich, Dass Du Deine Tochter nicht als dumm empfindest. Das ist doch schon ein Ansatzpunkt.

    Gehe mit ihr zum Arzt, eventuell noch zum Kinderarzt und bitte um eine Ernährungsberatung, frage wo die in Eurer Gegend angeboten wird. Beides bezahlt die Krankenkasse.

    Ich würde mich da jetzt schnell dran machen. Mit 13 Jahren beginnt die Pubertät, spätestens, kein Kind möchte da gern außen vor stehen.

    Deine Tochter hat im Moment echt andere Probleme als große Zahlen. Für die hat sie erst Platz, wenn sie mit sich zufrieden ist.

    Eine Dyskalkulie (Matheschwäche) kommt auch nicht so ohne weiteres. Die hat meistens auch eine Vorgeschichte.

    Man muss mit Kindern schon Zahlen und Rechtschreibung üben und das darf für Kinder nicht abstrakt bleiben sondern muss schon handfest sein. Erkläre doch Deiner Tochter nebenbei auch mal, wie viel Geld Du zur Verfügung hast und was was kostet. Was kostet die Miete, der Strom, die Heizung, das Telefon, das Wasser und das Abwasser. wieviel kostet ein Kilo Äpfel, wieviel ist ein Kilo, das sind 1000g. Der Supermarkt bietet dafür viele kenntnisreiche Hinweise. Was ist der Grundpreis, was kostet ein Liter, wieviel kosten 350ml, wie vergleicht man die Preise.

    Dann lernt sie Zahlen kennen, auch große Zahlen.

    Es gibt nichts, was man nicht lernen kann.

    VG

    Tecumseh
    Das blick ich nicht. Wo steht was von übergewichtig?

  4. #4
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Mahteprobleme

    Zitat Zitat von fliegenfischerin Beitrag anzeigen
    Das blick ich nicht. Wo steht was von übergewichtig?
    Hi,

    geh mal in ihr Profil und dann in die erstellten Beiträge, dort findest Du ihre Beiträge zum Thema Übergewicht ihrer Tochter.

    VG

    Tecumseh

  5. #5
    fliegenfischerin ist offline old hand
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    1.106

    Standard Re: Mahteprobleme

    Zitat Zitat von Tecumseh 2 Beitrag anzeigen
    Hi,

    geh mal in ihr Profil und dann in die erstellten Beiträge, dort findest Du ihre Beiträge zum Thema Übergewicht ihrer Tochter.

    VG

    Tecumseh
    Ah, ok, ich dachte schon, ich hätte irgendwas überlesen. Danke!

  6. #6
    Avatar von 33445566
    33445566 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    32

    Reden Re: Mahteprobleme

    Zitat Zitat von fliegenfischerin Beitrag anzeigen
    Ah, ok, ich dachte schon, ich hätte irgendwas überlesen. Danke!
    Danke das ihr euch lustig macht das ist nicht schön

  7. #7
    fliegenfischerin ist offline old hand
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    1.106

    Standard Re: Mahteprobleme

    Zitat Zitat von 33445566 Beitrag anzeigen
    Danke das ihr euch lustig macht das ist nicht schön
    Sorry, ich wollte mich nicht lustig machen. Ich hab nicht verstanden, wie das Übergewicht ins Spiel kam.

  8. #8
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Matheprobleme

    Zitat Zitat von 33445566 Beitrag anzeigen
    Danke das ihr euch lustig macht das ist nicht schön
    Hi,

    niemand macht sich über Dich oder Deine Tochter lustig.

    Das Problem, das ich sehe ist, dass Deine Tochter noch andere Probleme hat, wodurch ihr das Lernen schwer fällt.

    Man kann nicht ein Problem isoliert von einem anderen betrachten, meistens hängen Probleme aber irgendwie zusammen. Wie ich schon schrieb, niemand lernt gern, der noch andere Sorgen hat und ich sehe einfach andere Sorgen bei Deiner Tochter.

    Als 13-jährige möchte man in einer Gruppe integriert sein, sich akzeptiert fühlen, und zu dieser Gruppe gehören nicht unbedingt Familie und Elternhaus, die sind nicht unwichtig, aber auch nicht mehr so relevant.

    Erkläre Deiner Tochter, warum gesunde Ernährung und Sport wichtig sind. Wenn sie das gelernt hat, dann könnt ihr das Zahlenproblem angehen, einfach mal einkaufen gehen und die Mengenangaben vergleichen, das ist schon eine gute Übung. Was kostet ein Kilo Butter von x, von y oder von z, werden die Angaben in kg oder in g gemacht, wie kann man das umsetzen zu vergleichbaren Preisen?

    Hier setzt das kleine ein mal eins des Lebens an, das sollte man schon beherrschen können um später auch Mietkostenabrechnungen lesen zu können oder Stromkostenabrechnungen, oder um zu verstehen wie sich die Grundstückssteuer zusammensetzt. Und Mädchen können das genauso lernen wie Jungs, frau muss ihnen das nur vorleben.

    VG

    Tecumseh

  9. #9
    Salem ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    8.831

    Standard Re: Matheprobleme

    Zitat Zitat von Tecumseh 2 Beitrag anzeigen
    Hi,

    niemand macht sich über Dich oder Deine Tochter lustig.

    Das Problem, das ich sehe ist, dass Deine Tochter noch andere Probleme hat, wodurch ihr das Lernen schwer fällt.

    Man kann nicht ein Problem isoliert von einem anderen betrachten, meistens hängen Probleme aber irgendwie zusammen. Wie ich schon schrieb, niemand lernt gern, der noch andere Sorgen hat und ich sehe einfach andere Sorgen bei Deiner Tochter.

    Als 13-jährige möchte man in einer Gruppe integriert sein, sich akzeptiert fühlen, und zu dieser Gruppe gehören nicht unbedingt Familie und Elternhaus, die sind nicht unwichtig, aber auch nicht mehr so relevant.

    Erkläre Deiner Tochter, warum gesunde Ernährung und Sport wichtig sind. Wenn sie das gelernt hat, dann könnt ihr das Zahlenproblem angehen, einfach mal einkaufen gehen und die Mengenangaben vergleichen, das ist schon eine gute Übung. Was kostet ein Kilo Butter von x, von y oder von z, werden die Angaben in kg oder in g gemacht, wie kann man das umsetzen zu vergleichbaren Preisen?

    Hier setzt das kleine ein mal eins des Lebens an, das sollte man schon beherrschen können um später auch Mietkostenabrechnungen lesen zu können oder Stromkostenabrechnungen, oder um zu verstehen wie sich die Grundstückssteuer zusammensetzt. Und Mädchen können das genauso lernen wie Jungs, frau muss ihnen das nur vorleben.

    VG

    Tecumseh
    Was ist denn das für ein haarsträubender Unsinn, du solltest das Posting lesen, bevor du antwortest. Was du da salbaderst, hat absolut nichts mit der Frage zu tun.

    @33445566
    Du solltest dich bei "legasthenie.net" informieren. Die können dir auch sagen, an wen du dich vor Ort mit deiner Frage wenden kannst.
    Ratschläge von Usern in Internetforen sind mit Vorsicht zu genießen, da wird leider viel Unsinn geschrieben.
    SALEM http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=67307&dateline=11726  87442

  10. #10
    Paelmchen ist offline Stranger
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    14

    Standard Re: Matheprobleme

    Wir haben selber Schwierigkeiten mit Mathe, deswegen kann ích dir eigentlich keinen Tip geben. Ich versuche es jetzt mit Hilfe von außen. Aber ich finde es nicht gut, dass übergewichte Kinder grundsätzlich die Schwierikeiten haben sollen, weil sie dicker sind. Ich weiß nur, dass man 1000%ig hinter seine Kinder stehen sollte und sie trotz Schwächen und Fehler lieben und achten sollte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •