Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Cool Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Hallo meine Lieben!

    Wie ihr ja sicherlich wisst stecken wir in unser Pause.... doch jetzt kommen so ein paar Fragen und Sorgen bei mir auf. Mein Mann fühlt sich seit Ewigkeiten schlecht. Uns wurde immer gesagt, dass es vom ganze Stress und den FG'en kommen würden. Doch meine Freundin ist Krankenschwester und meinte zu uns, dass die Schilddrüse mal getestet wurde. So war mein Mann letzte Woche beim HA und da hieß es noch, dass alles bestens wäre. Er müsste sich keine Sorgen machen. Die Schilddrüsenwerte wäre okay und auch die anderen Bluttest wären okay. Heute war mein Mann wieder da, weil er sich am Wochenende irgendwie verdreht hatte als unser Neffe da war. Jedenfalls konnte er sich kaum bewegen... so und nun kam mein Mann mit Schilddrüsentabletten nach Hause. Ich dachte echt (da es die selbe Dosis ist die ich nehmen muss), dass er für mich dran gedacht habe. Doch dann sagte er, dass diese für ihn sein. Ich habe nur Bahnhof verstanden. Warum jetzt doch 75 L-Thyroxin wenn doch angeblich letzte Woche alles okay war?! Außerdem kam der Doc aufeinmal um die Ecke, dass er aufeinmal leichten Zucker hätte... also er wäre nur ganzs knapp über der Norm und sollte sich keine Sorgen machen. Auch die Osteopathin meinte vorhin, dass er ersteinmal sich keine Sorgen machen sollte. Er soll so zu sagen einen Haken dranmachen. Vielleicht war es so ein Ausreisser, da vorher ob beim HA/KIWU oder den Betriebsuntersuchungen (welche sehr oft und streng sind) auffällig waren. Aber was ist wenn man es sonst auch immer als unwichtig angesehen hat? Kann sich beides auch negativ auf die SG'e auswirken? Also bei der Schilddrüse denke ich ja schon... bei uns Frauen wirkt es sich ja schliesslich auch negativ aus. Oh man! Als etwas anders.

    Aber es gibt auch etwas erfeuliches für mich.... ich werde Versuchsperson bei unser Osteopathin. Sie will bei mir einiges wieder ins Lott rücken. Mein Mann meinte eben zu mir, dass sie etwas in meinem Kopf zurecht rücken möchte. Außerdem soll ja vor der hoffentlich bald kommenden PU die Gebärmutter "bearbeitet" werden. Ich freu mich so.... und so wie es sich anhört wird es uns nicht einen € kosten. Ich denke, dass unsere Osteopathin uns etwas gutes tun möchte. Sie weiß von unserem langen und schweren Weg... kann sich gut in uns hineinversetzen, da sie selbst 2 Kinder verloren hat. Vielleicht verbindet uns dies einbisschen. Für mich heißt es nun ganz schnell einen Termin bei ihr ausmachen. Sie hat wohl bei meinem Mann betont, dass ich mich umgehend melden soll.

    Ansonsten geht es uns noch immer ganz gut mit der Pause. Am Freitag sind wir ganz sponntan zum Kind gekommen... unser Neffe durfte endlich Urlaub bei uns machen. Es war ne herrliche Zeit mit ihm. Endlich war unser eigendliches kinderzimmer auch ein Kinderzimmer. Wir haben geknetet, mit dem Playmobil gespielt, Kassetten gehört und unsere Kinderbücher kamen auch endlich zum Einsatz. Achja und wir haben zum ersten mal ein Gesellschaftsspiel mit ihm gespielt. Wobei er gerne die Regeln umgehen wollte und mich immer mit so einem "Biiiiiiiiiiiitte Tante lass mich nochmal würfeln!" um den Finger wickeln wollte. Und das Tante hat er zum ersten mal in seinem Leben am Samstag in den Mund genommen. Sonst war ich immer die Melle... nur mein Mann wurder mit Onkel A angesprochen. War schon komisch auf einmal mit Tante angesprochen zu werden. Auf alle Fälle wollte der Kleine nicht nach Hause und hat bitterlich geweint als meine Schwester ihn abgeholt hat. Natürlich war ich auch etwas traurig, dass er wieder nach Hause musste. Es ist unbeschreiblich schön ein Kind im Haus zu haben. Wir werden ihn sicherlich die nächste Zeit wieder hier haben. Ich musste ihm versprechen, dass wir dann 1. in die Therme gehen und 2. wir auf alle Fälle dann grillen werden. Er kommt da ganz nach dem Onkel.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

  2. #2
    Avatar von Neythiri
    Neythiri ist offline schwebt auf Wolke 7
    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    2.624

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Melle1982 Beitrag anzeigen
    Hallo meine Lieben!

    Wie ihr ja sicherlich wisst stecken wir in unser Pause.... doch jetzt kommen so ein paar Fragen und Sorgen bei mir auf. Mein Mann fühlt sich seit Ewigkeiten schlecht. Uns wurde immer gesagt, dass es vom ganze Stress und den FG'en kommen würden. Doch meine Freundin ist Krankenschwester und meinte zu uns, dass die Schilddrüse mal getestet wurde. So war mein Mann letzte Woche beim HA und da hieß es noch, dass alles bestens wäre. Er müsste sich keine Sorgen machen. Die Schilddrüsenwerte wäre okay und auch die anderen Bluttest wären okay. Heute war mein Mann wieder da, weil er sich am Wochenende irgendwie verdreht hatte als unser Neffe da war. Jedenfalls konnte er sich kaum bewegen... so und nun kam mein Mann mit Schilddrüsentabletten nach Hause. Ich dachte echt (da es die selbe Dosis ist die ich nehmen muss), dass er für mich dran gedacht habe. Doch dann sagte er, dass diese für ihn sein. Ich habe nur Bahnhof verstanden. Warum jetzt doch 75 L-Thyroxin wenn doch angeblich letzte Woche alles okay war?! Außerdem kam der Doc aufeinmal um die Ecke, dass er aufeinmal leichten Zucker hätte... also er wäre nur ganzs knapp über der Norm und sollte sich keine Sorgen machen. Auch die Osteopathin meinte vorhin, dass er ersteinmal sich keine Sorgen machen sollte. Er soll so zu sagen einen Haken dranmachen. Vielleicht war es so ein Ausreisser, da vorher ob beim HA/KIWU oder den Betriebsuntersuchungen (welche sehr oft und streng sind) auffällig waren. Aber was ist wenn man es sonst auch immer als unwichtig angesehen hat? Kann sich beides auch negativ auf die SG'e auswirken? Also bei der Schilddrüse denke ich ja schon... bei uns Frauen wirkt es sich ja schliesslich auch negativ aus. Oh man! Als etwas anders.

    Aber es gibt auch etwas erfeuliches für mich.... ich werde Versuchsperson bei unser Osteopathin. Sie will bei mir einiges wieder ins Lott rücken. Mein Mann meinte eben zu mir, dass sie etwas in meinem Kopf zurecht rücken möchte. Außerdem soll ja vor der hoffentlich bald kommenden PU die Gebärmutter "bearbeitet" werden. Ich freu mich so.... und so wie es sich anhört wird es uns nicht einen € kosten. Ich denke, dass unsere Osteopathin uns etwas gutes tun möchte. Sie weiß von unserem langen und schweren Weg... kann sich gut in uns hineinversetzen, da sie selbst 2 Kinder verloren hat. Vielleicht verbindet uns dies einbisschen. Für mich heißt es nun ganz schnell einen Termin bei ihr ausmachen. Sie hat wohl bei meinem Mann betont, dass ich mich umgehend melden soll.

    Ansonsten geht es uns noch immer ganz gut mit der Pause. Am Freitag sind wir ganz sponntan zum Kind gekommen... unser Neffe durfte endlich Urlaub bei uns machen. Es war ne herrliche Zeit mit ihm. Endlich war unser eigendliches kinderzimmer auch ein Kinderzimmer. Wir haben geknetet, mit dem Playmobil gespielt, Kassetten gehört und unsere Kinderbücher kamen auch endlich zum Einsatz. Achja und wir haben zum ersten mal ein Gesellschaftsspiel mit ihm gespielt. Wobei er gerne die Regeln umgehen wollte und mich immer mit so einem "Biiiiiiiiiiiitte Tante lass mich nochmal würfeln!" um den Finger wickeln wollte. Und das Tante hat er zum ersten mal in seinem Leben am Samstag in den Mund genommen. Sonst war ich immer die Melle... nur mein Mann wurder mit Onkel A angesprochen. War schon komisch auf einmal mit Tante angesprochen zu werden. Auf alle Fälle wollte der Kleine nicht nach Hause und hat bitterlich geweint als meine Schwester ihn abgeholt hat. Natürlich war ich auch etwas traurig, dass er wieder nach Hause musste. Es ist unbeschreiblich schön ein Kind im Haus zu haben. Wir werden ihn sicherlich die nächste Zeit wieder hier haben. Ich musste ihm versprechen, dass wir dann 1. in die Therme gehen und 2. wir auf alle Fälle dann grillen werden. Er kommt da ganz nach dem Onkel.
    Huhu liebe Melle,

    das ist wirklich seltsam, dass dein Mann zuerst gesagt bekommt, mit der SD sei alles ok und nun auf einmal doch nicht. Ich würde mir die Werte schwarz auf weiß zuschicken lassen. War er bei eurem Hausarzt? Ich würde evtl. zu einem Spezialisten gehen (ich war selbst nie beim HA wegen der SD, sondern beim Nuclearmediziner/Internisten). Ich würde die Tabletten noch nicht einfach so nehmen, bevor ihr nicht die Werte habt.

    Mit dem Zuckerwert kenne ich mich nicht aus, aber lasst euch wie gesagt alle Werte zuschicken, dann könnt ihr selbst draufschauen.
    Meine Mutter war auch einmal knapp über dem Normwert, das hat sich aber später von selbst wieder gegeben. Lasst es doch auch später nochmal kontrollieren. Stress verursacht im Körper wirklich eine Menge negatives, daher ist das gar nicht mal abwegig.

    Dass deine Osteopathin dich kostenlos behandeln will, ist ja super! Das tut dir sicher gut, auch, dass du mit ihr ja offen reden kannst über euren ganzen KiWu Weg.

    Wie schön, dass euch dein Neffe besucht hat, da war sicher Trubel im Haus! :D Du klingst auch richtig glücklich, wenn du von ihm schreibst. Genießt eure Pause noch, bevor die Hibbelei wieder anfängt, und tankt nochmal ordentlich Kraft!
    Liebe Grüße,
    Ines

    Kinderwunsch seit Jan. 2009
    Diagnose: OAT II
    SD-Unterfunktion, Uterusseptum & Endometriose entfernt

    17.09. & 15.10.12: Immunisierung in Heidelberg


    4 negative IUI mit Clomi
    5 negative ICSI


    6. Versuch in Tschechien - unglaublich aber wahr: schwanger, nach fast 5 Jahren KiWu!


    ~Meine liebe Bino ist catonki & sie ist endlich Mama!
    ~


    http://lb1f.lilypie.com/YzYmp1.png

  3. #3
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Neythiri Beitrag anzeigen
    Huhu liebe Melle,

    das ist wirklich seltsam, dass dein Mann zuerst gesagt bekommt, mit der SD sei alles ok und nun auf einmal doch nicht. Ich würde mir die Werte schwarz auf weiß zuschicken lassen. War er bei eurem Hausarzt? Ich würde evtl. zu einem Spezialisten gehen (ich war selbst nie beim HA wegen der SD, sondern beim Nuclearmediziner/Internisten). Ich würde die Tabletten noch nicht einfach so nehmen, bevor ihr nicht die Werte habt.

    Mit dem Zuckerwert kenne ich mich nicht aus, aber lasst euch wie gesagt alle Werte zuschicken, dann könnt ihr selbst draufschauen.
    Meine Mutter war auch einmal knapp über dem Normwert, das hat sich aber später von selbst wieder gegeben. Lasst es doch auch später nochmal kontrollieren. Stress verursacht im Körper wirklich eine Menge negatives, daher ist das gar nicht mal abwegig.

    Dass deine Osteopathin dich kostenlos behandeln will, ist ja super! Das tut dir sicher gut, auch, dass du mit ihr ja offen reden kannst über euren ganzen KiWu Weg.

    Wie schön, dass euch dein Neffe besucht hat, da war sicher Trubel im Haus! :D Du klingst auch richtig glücklich, wenn du von ihm schreibst. Genießt eure Pause noch, bevor die Hibbelei wieder anfängt, und tankt nochmal ordentlich Kraft!
    Hi Ines!

    Die Zeit mit unserem Neffen war sehr schön. Es hat sich gut angefühlt und irgendwie war auch alles irgendwie Nebensache. Wir waren gut abgelenkt und haben nicht an die KIWU usw. gedacht. Wir müssen uns ihn wirklich öfter ausleihen.
    Aber wahnsinn wie groß und selbstständig er ist. Er hat ohne Probleme den kleinen Hubschrauber von meinem Mann bedient... wir hatten einen richtigen Landeplatz im Wohnzimmer.

    Unsere Osteopathin ist echt klasse. Ich freu mich schon drauf. Mit so einem Angebot habe ich nie im Leben gerechnet. Wollte eben schon einen Termin machen... leider ist ja Mittwoch. Also morgen nochmal mein Glück versuchen.

    Ich glaube die Werte sollten wir uns wirklich mal geben lasse.... vielleicht kann uns Dr. Ch. auch mehr dazu sagen. Ach ständig was anderes.

    Jetzt muss ich auch noch mit dem Hund zum Tierarzt. Herztabletten holen... ggf. muss er entwässert werden und irgendwas stimmt mit seinem Magen nicht. Armer alter Kerl. Hoffe es ist nichts schlimmes.

    So muss dann jetzt auch los. Schatzi zur Arbeit bringen und dann zum Tierarzt.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

  4. #4
    Avatar von Neythiri
    Neythiri ist offline schwebt auf Wolke 7
    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    2.624

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Melle1982 Beitrag anzeigen
    Hi Ines!

    Die Zeit mit unserem Neffen war sehr schön. Es hat sich gut angefühlt und irgendwie war auch alles irgendwie Nebensache. Wir waren gut abgelenkt und haben nicht an die KIWU usw. gedacht. Wir müssen uns ihn wirklich öfter ausleihen.
    Aber wahnsinn wie groß und selbstständig er ist. Er hat ohne Probleme den kleinen Hubschrauber von meinem Mann bedient... wir hatten einen richtigen Landeplatz im Wohnzimmer.

    Unsere Osteopathin ist echt klasse. Ich freu mich schon drauf. Mit so einem Angebot habe ich nie im Leben gerechnet. Wollte eben schon einen Termin machen... leider ist ja Mittwoch. Also morgen nochmal mein Glück versuchen.

    Ich glaube die Werte sollten wir uns wirklich mal geben lasse.... vielleicht kann uns Dr. Ch. auch mehr dazu sagen. Ach ständig was anderes.

    Jetzt muss ich auch noch mit dem Hund zum Tierarzt. Herztabletten holen... ggf. muss er entwässert werden und irgendwas stimmt mit seinem Magen nicht. Armer alter Kerl. Hoffe es ist nichts schlimmes.

    So muss dann jetzt auch los. Schatzi zur Arbeit bringen und dann zum Tierarzt.
    Huhu Mellchen,

    mensch, bei euch ist auch immer was los. Ich hoffe von Herzen, dass es eurem Hund bald wieder besser geht! :daumendrueck: Sowas belastet einen immer ganz arg - ich kenn das.

    Ja, macht das mal und lasst euch die Werte zuschicken. Ich lasse mir sowas grundsätzlich geben für meine Unterlagen.

    Dann wünsch ich gute Fahrt und besseres Wetter, als hier.
    Morgen sollen es angeblich 18 °C (!!!) werden.
    Liebe Grüße,
    Ines

    Kinderwunsch seit Jan. 2009
    Diagnose: OAT II
    SD-Unterfunktion, Uterusseptum & Endometriose entfernt

    17.09. & 15.10.12: Immunisierung in Heidelberg


    4 negative IUI mit Clomi
    5 negative ICSI


    6. Versuch in Tschechien - unglaublich aber wahr: schwanger, nach fast 5 Jahren KiWu!


    ~Meine liebe Bino ist catonki & sie ist endlich Mama!
    ~


    http://lb1f.lilypie.com/YzYmp1.png

  5. #5
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Neythiri Beitrag anzeigen
    Huhu Mellchen,

    mensch, bei euch ist auch immer was los. Ich hoffe von Herzen, dass es eurem Hund bald wieder besser geht! :daumendrueck: Sowas belastet einen immer ganz arg - ich kenn das.

    Ja, macht das mal und lasst euch die Werte zuschicken. Ich lasse mir sowas grundsätzlich geben für meine Unterlagen.

    Dann wünsch ich gute Fahrt und besseres Wetter, als hier.
    Morgen sollen es angeblich 18 °C (!!!) werden.
    So bin wieder da. Die Fahrt war ganz gut... auch wenn ich zugeben muss, dass das Auto und ich nie beste Freunde werden. Ich fahre nicht gerne Auto.:rotwerd: Vom Wetter her konnten wir uns bis jetzt nicht beschweren. angeblich sollen es bei uns nur 10 Grad sein... doch draußen fühlt es sich echt wärmer an. Bin eben vom von der Arbeit meines Mannes nach Hause gelaufen und bin tierisch ins schwitzen gekommen.
    Wenn es die Tage wirklich so warm werden sollte, könnte man ja wirklich schon angrillen. Aber zu erst müsste ich etwas im Garten tun... nur gut, dass ich die meisten Sachen schon im Herbst zurück geschnitten hatte. Aber bei uns heißt es dieses Jahr Garten umgestallten. Mein armer Mann... der muss etliche Büsche wegmachen und neue Bäumchen pflanzen. Tja und am Teich stimmt auch etwas nicht. Im schlimmsten Fall müssten wir da neue Folie reinmachen... seiden ich bekomme meinen Mann dazu ihn komplett weg zu machen. Ich denke da nur mal an später.

    Unser Hund scheint wohl nichts ganz so ernstes zu haben... zumindestens das mit dem Magen. Die Tierärztin meinte, dass er solche Probleme heute bekommen haben könnte, weil wir das Futter umstellen mussten. Allerdings hustet er so komisch und meine Befüchtung hat sich bewahrheitet. Der arme Kerl muss zusätzlich zu seinem Herztabletten entwässert werden. Aber er bekommt es ja zum Glück mit lecker Leberwurst... so bekommt er eben noch ein "Leckerchen" mehr. Bin nur froh, dass es noch nicht so akut ist. Ich will meinen alten Herrn noch eine Weile um mich haben... auch wenn ich weiß, dass es jeder Zeit wieder schnell gehen kann.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

  6. #6
    Avatar von mika10
    mika10 ist offline ENDLICH schwanger
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    1.615

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Hallo Melle,
    wie schön, wieder etwas von dir zu lesen! Zu deinem Mann kann ich leider nichts schreiben, da ich mich da zu schlecht auskenne - aber:
    das mit der Osteopathin klingt hammergenial ! Ich war auch bei einer Ostheopatin in Behandlung, in diesem unseren Versuch, und das Ergebnis hat mich nun in die 17. Woche gebracht. Im Nachhinein bin ich davon überzeugt, dass die Zauberhändchen geholfen habe, denn es konnte schon sein, dass die Verbindungen und Duchblutungen einfach nicht optimal waren. Blockaden konnte sie außerdem lösen und ich fühlte mich jedes MAl wie neu geboren und ohne Ende entspannt.

    Erzähl mal, wie es war!

    Ganz dicken Drücker
    deine Mika
    Viele liebe Grüüüüße, Mika

    http://www.eltern.de/forenticker/show/8247

    Diagnosen:
    Mika: leichtes PCO
    Mikas Mann: OAT 2-3


    1. Icsi August 2010 negativ
    1. Kryo Oktober 2010 negativ
    2. Icsi Dezember 2010 negativ
    3. Icsi Juli 2011 negativ
    2. Kryo November 2011 POSITIV!


    Meine liebe Bino: Joeda

  7. #7
    Angi2012 ist offline ...verliebt
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    561

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Guten morgen meine Süße,

    auch wenn es schon wieder ein paar kleine Baustellen bei deinem Mann gibt, so hörst du dich doch sehr lebensfroh an. Das freut mich sehr. Ich hoffe und denke auch, dass die Werte nicht so schlimm sind. Aber ich würde es trotzdem im Auge behalten. Leider habe ich keine Ahnung, ob die Schildrüse sich beim Mann auf das SG auswirkt. Ich würde noch mal das Gespräch beim Arzt suchen.

    Ja da kann ich dir nur zustimmen. Wir leihen uns auch ab und an unsere Nichte aus. Immer mal eine andere. Es sind ja genügend vorhanden. Da wird das ganze Haus auseinander genommen. :-)

    Ich freue mich auch schon auf den Frühling. Endlich wieder Sonne und grillen. Lecker.

    Bei uns geht es nun wieder los. Seit Dienstag blockiere ich mit Deca 0,1. Je nach dem wann die Periode eintrudelt geht es dann am 7.03. oder 14.03. mit der Stimu los. Noch bin ich ganz gelassen. Dieses Jahr muss es endlich mal besser werden. Ich drücke uns alllen die Daumen dafür.

    Das mit der Osteophatin ist bestimmt eine gute Sache. Man hört ja viel Positives. Und wenn man an etwas glaubt, dann hilft es sowieso.

    Drück dich ganz doll.
    Ganz liebe Grüße
    Angi

    Kinderwunsch seit 2006
    6x IUI 2009/2010-negativ
    1. Icsi September 2010-positiv :)
    - 6.3.2011 mediz. Spätabbruch in der 23. Ssw
    Amaya wir vermissen dich!
    2. Icsi August 2011 - negativ
    3. Icsi Oktober 2011 - positiv :)
    * 12.Ssw 15.12.2011
    4. Icsi März 2012 - negativ
    Ein Wunder macht sich auf den Weg

    Und der Zauber beginnt nochmal...

  8. #8
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von mika10 Beitrag anzeigen
    Hallo Melle,
    wie schön, wieder etwas von dir zu lesen! Zu deinem Mann kann ich leider nichts schreiben, da ich mich da zu schlecht auskenne - aber:
    das mit der Osteopathin klingt hammergenial ! Ich war auch bei einer Ostheopatin in Behandlung, in diesem unseren Versuch, und das Ergebnis hat mich nun in die 17. Woche gebracht. Im Nachhinein bin ich davon überzeugt, dass die Zauberhändchen geholfen habe, denn es konnte schon sein, dass die Verbindungen und Duchblutungen einfach nicht optimal waren. Blockaden konnte sie außerdem lösen und ich fühlte mich jedes MAl wie neu geboren und ohne Ende entspannt.

    Erzähl mal, wie es war!

    Ganz dicken Drücker
    deine Mika
    Hi Mikaschatz!

    Für morgen 11 Uhr habe ich den Termin bei der Osteopathin. Ich muss sagen, seit sie mir letztes Jahr nach der Fg an der Hüfte rum gemacht hat habe ich keine Schmerzen mehr. Ich bin echt hell auf begeistert. Damals habe ich auch als sehr entspannend empfunden. Bin die Ruhe in Person danach gewesen... habe mich leichter gefühlt. Mein Mann meinte mal zu mir, dass er sich wie auf Wolken fühlen würde.
    Ich freu mich schon auf morgen

    sag mal... gibt es denn schon ein vorsichtiges Outing? Bei meiner Freundin meinte der FA bei 16+ zu ihr, dass da was zwischen den Beinen wäre und er auf Junge tipt. Einige Freundinen meinten, dass das noch viiiel zu früh wäre und der Doc auch die Nabelschur oder ein Däumchen gesehen haben könnte. Tsja aber er hatte recht. Bei der Feindiagnostik bei 21+ gab es das nochmal bestättigt.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

  9. #9
    Melle1982 ist offline Sternchenmama
    Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    6.877

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Angi2012 Beitrag anzeigen
    Guten morgen meine Süße,

    auch wenn es schon wieder ein paar kleine Baustellen bei deinem Mann gibt, so hörst du dich doch sehr lebensfroh an. Das freut mich sehr. Ich hoffe und denke auch, dass die Werte nicht so schlimm sind. Aber ich würde es trotzdem im Auge behalten. Leider habe ich keine Ahnung, ob die Schildrüse sich beim Mann auf das SG auswirkt. Ich würde noch mal das Gespräch beim Arzt suchen.

    Ja da kann ich dir nur zustimmen. Wir leihen uns auch ab und an unsere Nichte aus. Immer mal eine andere. Es sind ja genügend vorhanden. Da wird das ganze Haus auseinander genommen. :-)

    Ich freue mich auch schon auf den Frühling. Endlich wieder Sonne und grillen. Lecker.

    Bei uns geht es nun wieder los. Seit Dienstag blockiere ich mit Deca 0,1. Je nach dem wann die Periode eintrudelt geht es dann am 7.03. oder 14.03. mit der Stimu los. Noch bin ich ganz gelassen. Dieses Jahr muss es endlich mal besser werden. Ich drücke uns alllen die Daumen dafür.

    Das mit der Osteophatin ist bestimmt eine gute Sache. Man hört ja viel Positives. Und wenn man an etwas glaubt, dann hilft es sowieso.

    Drück dich ganz doll.
    Hi Angie!

    Ansich geht es mir wirklich gut. Mein Mann und ich lassen es uns richtig gut gehen.
    Auch die Zeit mit unserem Neffen haben uns sehr gut getan. Es war einfach unbeschreiblich schön so ein Kind im Haus zu haben. Endlich wurden die kinderbücher genutzt.... es sah endlich nach Kind aus. Achja da geht einem echt das Herz auf.

    Was die Osteopathin angeht bin ich ganz angetan. Sie hat mir bei meinem Hüftproblem letztes Jahr geholfen. Seitdem kann ich ohne Probleme auch länger Strecken laufen. Naja uns sie meinte, dass meine Gebärmutter kleben würde. Es lohnt sich auf alle Fälle mal hin zu gehen. Ausserdem ist sie auch Homöopathin. Sie hatte wohl gestern schon zu meinem Mann gesagt, dass wir in dieser Richtung auch noch was machen könnten. Ich bin echt gespannt. Morgen um 11 Uhr soll ich da sein... witzig! Ich bei ihr und mein Mann bei ihrem Mann zur Arbeitsuntersuchung.

    wenn du am 14.3 starten würdest... wären wir beide gar nicht so weit auseinander. Laut Planung KIWU soll ich am 29.3. mit der Stimu beginnen. Ich freu mich schon einbisschen drauf und hoffe, dass wir nun bei ICSI 4.3. endlich Glück haben werden.
    Liebe Grüße von Melle1982


    1.ICSI Mai/Juni 09 Frühabort
    Kryo September 09 negativ
    2.ICSI September/Oktober 10
    BT 22.10.2010 POSITIV
    FG 7./8.SSW
    3.ICSI Januar/Februar11
    BT 28.2.2011 POSITIV
    7.4.2011 MA 10.SSW
    4.ICSI März/April 12
    BT 30.4.2012 POSITIV
    31.05.2012 MA 9.SSW
    17.06.2012 Unser Bummler ist zu den Sternen gegangen
    5.ICSI Januar13 negativ
    Kryo Juni/Juli13 negativ
    6.ICSI Dezember13

  10. #10
    schafgarbe38 ist offline old hand
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    800

    Standard Re: Mal was neues von uns und Fragen habe!

    Zitat Zitat von Melle1982 Beitrag anzeigen
    Warum jetzt doch 75 L-Thyroxin wenn doch angeblich letzte Woche alles okay war?!
    Ich habe keine Meinung, wie sich die SD auf die Fertiliät des Mannes auswirken kann, aber von 0 auf 75 ist eine satte Dosis. Mein Arzt macht max. 25er Schritte. Im Netz habe ich Berichte gefunden, wo die Leute nach so einer Dosissteigerung Schwindelanfälle bekamen. Keine Ahnung, ob das häufig so ist.
    Ich würde auch einen Nuklearmediziner oder Endokrinologen kontaktieren.
    Und gute Besserung an den Hund!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •