Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    WinniedaPooh ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Hallo,
    ich bin auch eine von denen mit niedrigem AMH. Bei meiner 1. ICSI konnten mit Antagonistenprotokoll (Puregon) 5 Eizellen entnommen und 4 davon befruchtet werden. Ich persönlich fand das gar nicht so schlecht.
    Jetzt habe ich den Behandlungsplan für die 2. ICSI erhalten. Der Arzt war etwas enttäuscht von der Ausbeute des 1. Versuches und möchte das lange Protokoll mit Synarela ab ZT 24 des Vorzykluses und ab ZT3 Stimulation mit 5 Ampullen Menogon versuchen.
    Natürlich ist der Arzt der Fachmann und weiß auch hoffentlich was er tut. Grundsätzlich vertrau ich auch, aber bin doch ein bisschen verunsichert, weil man häufiger liest, dass das lange Protokoll nicht so gut für Frauen, die nicht so gut auf Stimulation ansprechen, ist. Was meint ihr? Würdet ihr es versuchen? Oder könnt ihr ein anderes Vorgehen empfehlen?

    Wäre euch für eure Tipps und Hilfe sehr dankbar!

  2. #2
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Wenn Du eh einen niedrigen AMH hast, sind 4 aus 5 doch gut! Ich hätte auch das Antagonistenprotokoll gewählt. Wie hoch hast Du da denn stimuliert?
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  3. #3
    WinniedaPooh ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Hatte mit 300 IE Puregon stimuliert. Also schon recht ordentlich...

  4. #4
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Ja, das stimmt wohl. (Hab mit 200 angefangen, dann ab dem 5. Tag 150.)

    Je länger das Protokoll, desto mehr wird jedoch alles still gelegt... Sprich den Arzt am besten nochmal darauf an - zumal Du ja gar nicht so enttäuscht von Deiner Ausbeute bist.
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  5. #5
    wahlfisch ist offline Unterwegs

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Hallo WinniedaPooh,

    ich werde wohl im kommenden Zyklus also in einer Woche mit meiner 1. ICSI mit kurzem Protokoll anfangen.
    Wie hoch ist dein AMH? Mein Wert liegt bei 0,6 und mein Arzt meint, dass er glücklich wäre mit 9 Eiern. Hast du die 4 befruchteten denn "kontrollieren" lassen?
    Danke für deine Antworten (bin im Moment ein wenig ein Angsthase :D)!

    Wahlfisch

  6. #6
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo WinniedaPooh,

    ich werde wohl im kommenden Zyklus also in einer Woche mit meiner 1. ICSI mit kurzem Protokoll anfangen.
    Wie hoch ist dein AMH? Mein Wert liegt bei 0,6 und mein Arzt meint, dass er glücklich wäre mit 9 Eiern. Hast du die 4 befruchteten denn "kontrollieren" lassen?
    Danke für deine Antworten (bin im Moment ein wenig ein Angsthase :D)!

    Wahlfisch
    9 Eizellen? Die hab ich nicht ohne niedrigen AMH... Und sonst hatte ich auch "nur" zehn. Ich würde nicht so hoch erwarten. Ich bin mit "3 Follikeln" in die PU gegangen.
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  7. #7
    Avatar von FeechenF
    FeechenF ist offline staunt

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo WinniedaPooh,

    ich werde wohl im kommenden Zyklus also in einer Woche mit meiner 1. ICSI mit kurzem Protokoll anfangen.
    Wie hoch ist dein AMH? Mein Wert liegt bei 0,6 und mein Arzt meint, dass er glücklich wäre mit 9 Eiern. Hast du die 4 befruchteten denn "kontrollieren" lassen?
    Danke für deine Antworten (bin im Moment ein wenig ein Angsthase :D)!

    Wahlfisch

    Ganz ehrlich - bei einem so niedrigen AMH finde ich 9 auch ein wenig optimistisch

    Übrigens sollte bei so niedrigem AMH erst mal am Anfang des Zyklus kontrolliert werden, wie viele Antralfollikel es gibt, dann kann man in etwa abschätzen, ob sich die Stimu in dem Zyklus lohnt (das variiert von Zyklus zu Zyklus).

    LG
    ♥ Binos ♥ Shari (RL ♥) & Leonis ♥
    aktiver Kiwu 2007-2011
    3 IUIs, 3 ICSIs, 2 EZS - negativ

    und dann...
    Das wunderbarste an Wundern ist, dass sie manchmal wirklich geschehen (Wunderkind 12/12)

    Meine Texte. Keine Veröffentlichung ohne meine Einwilligung.

  8. #8
    WinniedaPooh ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Hallo Wahlfisch,

    mein AMH liegt bei 0,7. Eine Ausbeute (mit Antagonistenprotokoll) von 9 Eizellen wäre ja unglaublich! Ich hatte 5, das fand ich schon gar nicht so schlecht. 4 konnten befruchtet werden.

    Deshalb wundere ich mich ja so, dass der Arzt es im nächsten Versuch mit dem langen Protokoll versuchen möchte.

    Viel Glück Dir bei Deinem Versuch!

  9. #9
    wahlfisch ist offline Unterwegs

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Hallo,
    wir hatten gestern ein weiteres Gespräch nun hat sich mein Wert innerhalb weniger Wochen noch weiter verschlechtert. Auf dem Ultraschall sieht man nur zwei (in jedem Eierstock eins) Eier.
    Nun sagt der Arzt wir können mit vier Eiern glücklich sein, supi.
    Habe heute meine Medikamente geholt und wir fangen vielleicht in zwei Tagen schon an, wenn meine Periode pünktlich ist.
    Ich muss Metrelef sprühen und dann Menogon spritzen, dann nach sieben Tagen der erste Ultraschall. Irgendwie habe ich Angst, da mein AHM-Wert scheinbar schnell sinkt und mir die Zeit weg rennt... Wann beginnt euer nächster Versuch?
    Wahlfisch

  10. #10
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Protokollfrage - niedriger AMH- Synarela

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wir hatten gestern ein weiteres Gespräch nun hat sich mein Wert innerhalb weniger Wochen noch weiter verschlechtert. Auf dem Ultraschall sieht man nur zwei (in jedem Eierstock eins) Eier.
    Nun sagt der Arzt wir können mit vier Eiern glücklich sein, supi.
    Habe heute meine Medikamente geholt und wir fangen vielleicht in zwei Tagen schon an, wenn meine Periode pünktlich ist.
    Ich muss Metrelef sprühen und dann Menogon spritzen, dann nach sieben Tagen der erste Ultraschall. Irgendwie habe ich Angst, da mein AHM-Wert scheinbar schnell sinkt und mir die Zeit weg rennt... Wann beginnt euer nächster Versuch?
    Wahlfisch
    Ich sage: 7, davon 5 brauchbar, 3 TF. Im US 6 Tage zuvor sah man gerade mal 3 Follikel! Ich hatte nie Kryos, immer 3 zum TF. Das ganze ohne niedrigen AMH.
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close