Seite 135 von 308 ErsteErste ... 3585125133134135136137145185235 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.341 bis 1.350 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #1341
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Sugar, ich kann mich einfach nur Thibia anschließen! Du bist hier der Sonnenschein, hast immer für jeden tröstende Worte - aber Du darfst Dich auch mal hängen lassen! Ich glaube, dadurch, dass man sich ein Tief - eine Schwäche - zugesteht, kann man auch wieder zu sich kommen und Kraft schöpfen für das, was kommt. Und sich mal alles von der Seele zu jammern, zu heulen, hat eine unheimlich reinigende Wirkung.

    Sich immer mit erhobenem Kopf durchzubeißen ist bewundernswert, keine Frage, aber es laugt auf die Dauer wahnsinnig aus.

    Ich schick Dir mal ein virtuelles Kraftpaket rüber.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

  2. #1342
    Avatar von Amada
    Amada ist offline denkt um..

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ich kann mich nur anschließen. Was wärst du fü ein Mensch, wenn du niemals zu jammern hättest? Ein Tief zu haben ist wichtig.
    Wichtig ist, dass du Menschen hast, die dich stützen und dich da durch fürhren.

    Und wenn wir das sein sollen, dann tun wir das :)
    Viele Grüße, Amada

    ...wenn der Hoffnung goldnes Licht nicht wäre...




    Zufrieden sein, ist große Kunst.
    Zufrieden scheinen, für andre Gunst.
    Zufrieden werden, großes Glück.
    Zufrieden bleiben, Meisterstück.

  3. #1343
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    @amada
    Yeah - einer für alle, alle für einen!

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

  4. #1344
    Thibia ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ich hatte heute früh mal einen Gedanken... Ich hoffe, ihr sagt mir dass der falsch ist.
    Ich habe gehört, dass eine Frau eine festgelegte Anzahl an Eizellen produzieren kann, und dann ist Schluss. Normalerweise eben eine pro Monat. Wenn jetzt bei einer Stimu 24 EZ gebildet werden, bedeutet das im Umkehrschluss, dass pro Stimu-Versuch 2 Jahre weniger zur Verfügung stehen. Ist das so?

  5. #1345
    Avatar von Amada
    Amada ist offline denkt um..

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Und heute muss ich jammern!

    Ich bin heute Morgen schon mit einem schlechten Gefühl aufgestanden.
    Und beim Ultraschall hat der Arzt dann gesehen, dass meine gelbkörper weg gehen.
    Jetzt muss ich noch proginova nehmen.

    Das letzte mal war zu dem Zeitpunkt enorm viel gelbkörper da, Eierstocke stark vergrößert.
    Da war ich ja auch schwanger.

    Ach man. Wenn da bereits ein Embryo wäre, würde dieser doch die gelbkörper puschen?

    Jetzt denke ich natürlich, es hat nicht geklappt!
    Viele Grüße, Amada

    ...wenn der Hoffnung goldnes Licht nicht wäre...




    Zufrieden sein, ist große Kunst.
    Zufrieden scheinen, für andre Gunst.
    Zufrieden werden, großes Glück.
    Zufrieden bleiben, Meisterstück.

  6. #1346
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    @thibia
    Ein neugeborenes Mädchen besitzt ca. 200000 unreife Eizellen. Nach Eintritt der Pubertät entwickeln sich monatlich 10 - 100 Eizellen, von denen aber meistens nur ein Leitfollikel ausgestoßen (und für uns im Idealfall befruchtet) wird. Die restlichen unreifen Follikel des aktuellen Zyklus gehen zugrunde.

    Gehen wir von einem Rechenbeispiel aus:
    Ein Mädchen bekommt mit 13 Jahren seine erste Regel und mit 55 Jahren die letzte. Das wären hochgerechnet 42 Jahre à 12 Monate = 504 Monate. Angenommen, es sind pro Zyklus wirklich 100 Eizellen, kommen wir rechnerisch auf 50 400 Eizellen, die im Laufe der fruchtbaren Zeit reifen.
    Die hormonelle Stimulation bei der KB bringt also quasi nur schon vorhandene reifende Eizellen dazu, schneller zu reifen und insgesamt einen ähnlichen Entwicklungsstand zu haben, sodass eine Auswahl der besten punktiert werden kann.
    Und zwischen gut 50 000 und 200 000 ist ja noch ein ordentlicher Spielraum vorhanden...ich würde mir da also keine Sorgen machen, was die Eizellanzahl angeht.

    Eine wichtige Rolle scheint übrigens auch das Anti-Müller-Hormon zu übernehmen.
    Es spielt eine wichtige Rolle bei der sexuellen Differenzierung in Mann und Frau, d.h. AMH spielt mit eine Rolle, ob ein Fötus ein Mädchen oder ein Junge wird (weibliche Föten bilden kein AMH, sodass sich die weiblichen Geschlechtsorgane bilden können - AMH unterdrückt die Bildung weiblicher Geschlechtsorgane).

    Es wird erforscht, ob eine Erhöhung des AMH-Werts mit dem Eintritt in die Menopause zusammenhängt bzw. ob man aus der Erhöhung des AMH folgern kann, dass bald die Menopause eintritt. Viele Ärzte sehen das schon als Fakt an, andere bezweifeln es noch. Es gibt da einen Zusammenhang damit, ob der Zyklus regelmäßig ist.

    Beim Eintritt in dei Mensopause spielt Vererbung eine Rolle; Frauen, deren Mütter eine frühe Menopause hatten, tendieren dazu, auch eine frühe Menopause zu erleben.

    War das hilfreich?

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

  7. #1347
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    @amada
    Du machst Dir Sorgen, klar, denn den Gelbkörper brauchen wir zur Aufrechterhaltung einer eintretenden Schwangerschaft.
    Er produziert Östrogen und Progesteron und verhindert, dass die GMS abgestoßen wird. Dass der Gelbkörper jetzt degeneriert, könnte natürlich bedeuten, dass es mit der Einnistung nicht klappt - es könnte aber genauso gut sein, dass einfach der Gelbkörper von sich aus schwach ist und deshalb bekommst Du Progynova, ein natürliches Östrogen, das Deinen Gelbkörper bei seiner Arbeit unterstützt.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass aus der Hängepartie eine Erfolgsstory wird!

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

  8. #1348
    Avatar von Amada
    Amada ist offline denkt um..

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von ricca Beitrag anzeigen
    @amada
    Du machst Dir Sorgen, klar, denn den Gelbkörper brauchen wir zur Aufrechterhaltung einer eintretenden Schwangerschaft.
    Er produziert Östrogen und Progesteron und verhindert, dass die GMS abgestoßen wird. Dass der Gelbkörper jetzt degeneriert, könnte natürlich bedeuten, dass es mit der Einnistung nicht klappt - es könnte aber genauso gut sein, dass einfach der Gelbkörper von sich aus schwach ist und deshalb bekommst Du Progynova, ein natürliches Östrogen, das Deinen Gelbkörper bei seiner Arbeit unterstützt.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass aus der Hängepartie eine Erfolgsstory wird!
    Siehst Du. Und ich denke mir, warum sollte er jetzt degenrieren? Letztes Mal war er total gut und ich hatte noch nie Probleme damit *seufz*

    Aber was nützt das alles?

    NICHTS. Warten muss ich so oder so....Danke für Deine Worte...
    Viele Grüße, Amada

    ...wenn der Hoffnung goldnes Licht nicht wäre...




    Zufrieden sein, ist große Kunst.
    Zufrieden scheinen, für andre Gunst.
    Zufrieden werden, großes Glück.
    Zufrieden bleiben, Meisterstück.

  9. #1349
    Thibia ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Danke Ricca. Ich hab meinen AMH-Wert vor einiger Zeit mal testen lassen, da der als Indikator gilt, wie lange Frau noch kann. Im Zuge der damals üblen Torschlusspanik hat mir das Ergebnis sehr geholfen. Die Aussage war, dass ich mir bis 40 keine Gedanken machen soll.

  10. #1350
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von ricca Beitrag anzeigen
    @thibia
    Ein neugeborenes Mädchen besitzt ca. 200000 unreife Eizellen. Nach Eintritt der Pubertät entwickeln sich monatlich 10 - 100 Eizellen, von denen aber meistens nur ein Leitfollikel ausgestoßen (und für uns im Idealfall befruchtet) wird. Die restlichen unreifen Follikel des aktuellen Zyklus gehen zugrunde.

    Gehen wir von einem Rechenbeispiel aus:
    Ein Mädchen bekommt mit 13 Jahren seine erste Regel und mit 55 Jahren die letzte. Das wären hochgerechnet 42 Jahre à 12 Monate = 504 Monate. Angenommen, es sind pro Zyklus wirklich 100 Eizellen, kommen wir rechnerisch auf 50 400 Eizellen, die im Laufe der fruchtbaren Zeit reifen.
    Die hormonelle Stimulation bei der KB bringt also quasi nur schon vorhandene reifende Eizellen dazu, schneller zu reifen und insgesamt einen ähnlichen Entwicklungsstand zu haben, sodass eine Auswahl der besten punktiert werden kann.
    Und zwischen gut 50 000 und 200 000 ist ja noch ein ordentlicher Spielraum vorhanden...ich würde mir da also keine Sorgen machen, was die Eizellanzahl angeht.

    Eine wichtige Rolle scheint übrigens auch das Anti-Müller-Hormon zu übernehmen.
    Es spielt eine wichtige Rolle bei der sexuellen Differenzierung in Mann und Frau, d.h. AMH spielt mit eine Rolle, ob ein Fötus ein Mädchen oder ein Junge wird (weibliche Föten bilden kein AMH, sodass sich die weiblichen Geschlechtsorgane bilden können - AMH unterdrückt die Bildung weiblicher Geschlechtsorgane).

    Es wird erforscht, ob eine Erhöhung des AMH-Werts mit dem Eintritt in die Menopause zusammenhängt bzw. ob man aus der Erhöhung des AMH folgern kann, dass bald die Menopause eintritt. Viele Ärzte sehen das schon als Fakt an, andere bezweifeln es noch. Es gibt da einen Zusammenhang damit, ob der Zyklus regelmäßig ist.

    Beim Eintritt in dei Mensopause spielt Vererbung eine Rolle; Frauen, deren Mütter eine frühe Menopause hatten, tendieren dazu, auch eine frühe Menopause zu erleben.

    War das hilfreich?
    fein erklärt ;-))
    und selbst wenn, die ganzen gesparten folies aus der pillezeit (wer sie denn genomen hat) sind ja auch noch übrig ;-)
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

>
close