Seite 187 von 308 ErsteErste ... 87137177185186187188189197237287 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #1861
    Avatar von Flausi86
    Flausi86 ist offline doing...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Liebe Wahlfisch,

    ich kann dich auch sehr gut verstehen. Auch der "Ärger" mit deinem Mann wird nicht wenig dazu beitragen, dass du jetzt so empfindest und so negativ denkst. Damit hat er dir keinen Gefallen getan. Aber das ist nur der Druck. Ganz viele haben "nur" 3/4 und "nur" normale, keine Blastos. Schau, ich hatte beide Male nur 2 EZ. Zwar hat es nicht geklappt, aber die Chancen stehen doch deswegen nicht deutlich schlechter! Das beste Beispiel ist Catonki, sie hatte 5 Fehlversuche ohne EZ und dann nur eine EZ und Der Drops ist noch nicht gelutscht und du gibst jetzt noch nicht auf! Auch wenn wir dich hier alle verstehen, reiß dich zusammen, Kopf aus dem Sand und stark sein! Du weißt, wie ichs mein..
    the_Icegirl_2.0 gefällt dies
    Liebe Grüße,
    Flausi


    1.-6. ICSI + Kryos 2012-2019 - negativ


    Manchmal muss man das Leben los lassen, das man geplant hat, um das Leben leben zu können, das auf einen wartet...
    (Joseph Campbell)

  2. #1862
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ach mensch, wahlfisch.lass dich drücken
    Das du nun so negativ eingestellt bist kann ich so gut nachvollziehen. Aber ich hoffe, der kopf steckt nicht zu tief im sand und du kannst schnell wieder Hoffnung schöpfen!

    @ all
    Komm gerade aus der Klinik. Alles ok. Eierstöcke wieder normal, alles gut überstanden. Theoretisch könnten wir direkt kryo machen. Der Arzt fragte ob wir zuerst Untersuchungen machen wollen die die KK eigentlich erst ab 4 x TF zahlt. Sie würden es auch mit der kk abrechnen da wir bereits 8 embryonen zurück bekamen. Er sprach von Gerinnung etc. Sollte da was sein könne man herzass und Cortison geben vor TF.
    Beide Medikamente haben wir in Trier bekommen ohne Untersuchung, so auf Verdacht quasi. Und trotzdem hat es nicht geklappt. Der Arzt meinte auch, er vermutet dies nicht da die Behandlung damit in Trier auch nicht erfolgreich war.

    Könnt ab morgen Tabletten nehmen die den zyklus aussetzen und die Schleimhaut aufbauen und in zwei Wochen wäre TF.
    Soll mich morgen melden falls ich es schon will, der arzt sieht kein Hindernis.

    Was meint ihr zur "eigentherapie"? In Trier hab ich 1/2 Cortison niedrig dosiert und 1 herzass am tag genommen ohne dass es Anlass gab.
    Es gibt beim kryoversuch ja keine PU, also kein Blut.
    Könnte ich es also nehmen, wieder "auf verdacht"? Was meint ihr?
    Irgendwer hat doch mal davon berichtet, weil der eine Arzt es empfahl und die kiwu es nicht verschrieben hat...
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  3. #1863
    Avatar von Flausi86
    Flausi86 ist offline doing...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Huhu Sugar

    Also ich denke nicht, dass da was gegen sprich. Ist ja nicht, dass du es nimmst, weil es anderen empfohlen wurde - du hattest es ja selbst schon "verschrieben" bekommen. Viele Doks scheinen das ja wie ne Ergänzung zu empfehlen, ich nehms ja bei dem neuen Versuch nun auch. Wenn dus niedrig dosierst denke ich, warum nicht. Aber dass das nun so schnell weiter gehen soll? Ich frag mich schon, ob es nicht Sinn macht, dem Körper mal ne Pause zu gönnen..
    Liebe Grüße,
    Flausi


    1.-6. ICSI + Kryos 2012-2019 - negativ


    Manchmal muss man das Leben los lassen, das man geplant hat, um das Leben leben zu können, das auf einen wartet...
    (Joseph Campbell)

  4. #1864
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    So sehe ich es auch. Die ersten beiden Male nahm ich es - es schadet also nicht. Ob es was nützt ist ja eine ganz andere Geschichte.
    Wir können selbst entscheiden ob wir schon weiter machen oder nicht, der Arzt hat - körperlich - keine Einwände. Er sagte, wir sollen es von der Seele abhängig machen. Wenn wir bereit sind, ok.wenn wir dem Versuch noch nachtrauern, sollen wir noch warten.
    Der Versuch ist abgehakt, aber wir werden noch warten.
    Vielleicht nächsten Zyklus.
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  5. #1865
    Avatar von Held_vom_Erdbeerfeld
    Held_vom_Erdbeerfeld ist offline voller HOFFNUNG

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Sugar, warum lässt du die Diagnostik bzgl. Blutgerinnung denn nicht machen? Wenn ihr eh noch einen Zyklus warten wollt, dann könnt ihr das doch in aller Ruhe noch vorher abklären? Wenn es die Kasse bezahlt ist es ja umso besser.
    Wobei es mich etwas irritiert, dass es angeblich erst nach 4 gescheiterten TFs bezahlt wird...
    Falls wirklich was gefunden werden sollte, dann ist ein niedrig dosiertes ASS vielleicht nicht ausreichend, ich würde es abklären lassen, wenn ich die Chance dazu hätte und so kannst du evt. auch vermeiden unnötig Kortison und ASS zu nehmen, ich denke dass unsere Körper mit den KiWu-Behandlungen schon genug zu verarbeiten haben, daher versuche ich immer alles was nicht wirklich nötig ist an Medis zu vermeiden...
    Und ich finde es gut, dass ihr erst nochmal einen Zyklus Pause machen wollt, auch wenn es einem augenscheinlich gutgeht glaube ich dicht dass unsere Psyche und die Seele einfach auch mal eine Auszeit brauchen....
    Ich drück feste die Däumchen für euren nächsten Versuch!
    Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.
    Friedrich Nietzsche

    Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.

    KiWu seit 2008; zwischenzeitlich 15 Monate Zwangspause; in KiWu-Behandlung seit 10/11;
    2 Sternchen** im Herzen 01/2012; wir vermissen euch *schnief*
    1. IVF 09/12 - negativ; 2. IVF 11/12 - Kein TF; 1. IUI 02/13 - negativ
    3. ICSI Mai 2013; PU 10.05.; TF 13.05.; BT 27.05.
    Du bist willkommen kleine Seele :-) *Hoff*

  6. #1866
    nalu81 ist offline glücklich verheiratet

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo,
    nach langen Untersuchungen bin ich wieder hier. Meine Zykluskontrolle ist vorbei. Die Diagnose der Kiwuklinik war heftig. Sie sehen keine große Chance, dass es auf dem natürlichen Weg klappt, da mein Mann nur ein SG von 10 % hat und haben eine ICSI ausgesprochen. Ich soll jetzt noch zur Schildrüseneinstellung und dann gehts los. Erst waren wir ziemlich niedergeschlagen, dann aber voller Hoffnung. Mein Mann war bissl erstaunt, die 2 SGs vom Urologen waren nicht so schlecht (40% u. 50% trotz Krampfadern). Er meinte, vieleicht übertreiben die damit wir hier die Behandlung starten und die das Geld bekommen.
    War seitdem mehrmals in der Klinik zur Zyklusbeobachtung. Die Ärtin meinte ich hätte diesen Monat einen Bilderbuchzyklus. Am 19./ 20. Zt ES und nun hatte wir auch alle Zwei Tage geherzelt seit 8.zt. Jetzt hab ich letzte Woche 2 kg zugenommen einfach so. Bis donnerstag keine Periode, dann abend plötzlich ohne Voranmeldung hellrotes Blut beim Abwischen, seit her nichts mehr. Hab heute Früh nen Test gemacht, weil wir doch insgeheim hofften das es natürlich geklappt hat. Aber er war negativ. Ich könnt nur noch heulen. Bin auf Arbeit, muss mich echt zusammenreißen! Mein Mann ist ebenfalls sehr enttäuscht. Ich hab jetzt schon keinen Nerv mehr und das schon vor der ICSI. Ich weiß gar nicht wie Ihr das schafft immer so viel Mut zumachen und so voller positiver Gedanken zu bleiben. Meine Oma meinte gestern, mit der ICSI habt ihr mehr CHancen soll das doch als Positiv ansehen, aber das kann ich grad nicht.
    Wenn ich so eine Bilderbuchzyklus hatte, was war das dann Donnerstag? Meine Periode?
    Sorry das ich hier so rumheule.
    1. ICSI 01.08.13 - 2 4Zeller - Bt: leider negativ
    2. ICSI 08.11.13 - 2 4Zeller - BT: leider negativ
    Kryo im natürlichen Zyklus 09.12.13 - positiv -


    Beginn Projekt Geschwisterchen April 2019

  7. #1867
    Avatar von Lika510
    Lika510 ist offline mit Sternchen im Herzen..

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von nalu81 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    nach langen Untersuchungen bin ich wieder hier. Meine Zykluskontrolle ist vorbei. Die Diagnose der Kiwuklinik war heftig. Sie sehen keine große Chance, dass es auf dem natürlichen Weg klappt, da mein Mann nur ein SG von 10 % hat und haben eine ICSI ausgesprochen. Ich soll jetzt noch zur Schildrüseneinstellung und dann gehts los. Erst waren wir ziemlich niedergeschlagen, dann aber voller Hoffnung. Mein Mann war bissl erstaunt, die 2 SGs vom Urologen waren nicht so schlecht (40% u. 50% trotz Krampfadern). Er meinte, vieleicht übertreiben die damit wir hier die Behandlung starten und die das Geld bekommen.
    War seitdem mehrmals in der Klinik zur Zyklusbeobachtung. Die Ärtin meinte ich hätte diesen Monat einen Bilderbuchzyklus. Am 19./ 20. Zt ES und nun hatte wir auch alle Zwei Tage geherzelt seit 8.zt. Jetzt hab ich letzte Woche 2 kg zugenommen einfach so. Bis donnerstag keine Periode, dann abend plötzlich ohne Voranmeldung hellrotes Blut beim Abwischen, seit her nichts mehr. Hab heute Früh nen Test gemacht, weil wir doch insgeheim hofften das es natürlich geklappt hat. Aber er war negativ. Ich könnt nur noch heulen. Bin auf Arbeit, muss mich echt zusammenreißen! Mein Mann ist ebenfalls sehr enttäuscht. Ich hab jetzt schon keinen Nerv mehr und das schon vor der ICSI. Ich weiß gar nicht wie Ihr das schafft immer so viel Mut zumachen und so voller positiver Gedanken zu bleiben. Meine Oma meinte gestern, mit der ICSI habt ihr mehr CHancen soll das doch als Positiv ansehen, aber das kann ich grad nicht.
    Wenn ich so eine Bilderbuchzyklus hatte, was war das dann Donnerstag? Meine Periode?
    Sorry das ich hier so rumheule.
    Deine Oma hat recht. Seht das als Chance. Bis jetzt habt ihr noch lang nicht aus allen Vollen geschöpft.
    Wir müssen hier positiv gestimmt sein, weil jeder Versuch eine Chance auf ein Kind ist. Wir bräuchten das alles hier nicht machen, wenn wir nicht den Glauben hätten, das es klappen kann. Jeder von uns hat seine Tiefs, aber solang man den Glauben nicht verliert und sich dann wieder aufrappelt, gibt es immer die Chance auf ein positives Ergebnis.
    Ich habe mir angewöhnt zu denken "warum soll es denn bei uns nicht funktionieren, bei anderen klappt es ja schließlich auch"
    es bringt gar nicht immer mit der Einstellung rum zu laufen "warum bekommen die anderen Kinder und wir nicht". Das ist ein ganz falscher Ansatz.
    Wenn ihr euch mit der KiWu unwohl fühlt, dann sucht euch eine andere. Ihr müsst absolutes Vertrauen zu eurer KiWu haben.

    Wünsche euch viel Glück
    KiWu seit 2006
    5x IVF/ICSI 02/08, 01/09, 03/13, 03/14, 05/14 negativ
    5x Kryo 03/08, 09/08, 10/08, 09/09, 06/13 negativ

    Diagnostik Juli 2013 -> Kir-Gen-Defekt & Gerinnungsstörung

    6. Kryo 10/13 positiv...FG 7.SSW
    7. Kryo 09/14 positiv, 23.10.14 Herzchen schlägt





    Projekt Geschwisterchen
    1. Kryo 08/17 positiv, unfassbar




  8. #1868
    wahlfisch ist offline Unterwegs

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo,

    @sugar: ich bin ja immer eine unruhige Seele, aber ich würde wahrscheinlich auch noch einen Zyklus warten, dem Körper ein wenig Ruhe gönnen. Es ist beruhigend noch Kryos zu haben...

    @nalu: ich sehe es auch so wie deine Oma, ihr könnt jetzt durchstarten und es ist auch manchmal ein wenig entspannend, wenn die Unsicherheit (hat es geklappt, oder nicht) schon im ersten Schritt abgenommen wird. Und wir sind hier mal positiv und mal negativ, die Stimmungen schwanken, hauptsächlich unter Hormonen... ich wünsche euch viel Glück...

    me: habe heute drei 4-Zeller B-Qualität zurückbekommen. Sie sind gehatcht, da sie verdickte Eihüllen hatten.
    Und jetzt bin ich erstmal schwanger und versuche diesen Zustand die nächten sechs Tage zu genießen.
    Da ich noch HCG gespritzt bekommen habe, werde ich vor lauter Euphorie versuchen die verschiedenen Anzeichen nicht misszuinterpretieren.

    wahlfisch
    Sugarbaby, nykaenen88, catonki und 1 anderen gefällt dies.
    Wir warteten auf dich...
    seit Juni 2009
    mein * Januar 12, ich vermisse dich
    1. IVF 05.12 negativ (FG 9. Woche)
    Kryo 10.12 negativ
    2. IVF 11.12 negativ
    Klinikwechsel
    3. IVF 03.13 negativ
    4. IVF 07.13 negativ (Nullbefruchtung)
    1. ICSI 11.13 negativ
    2. ICSI 03.14 negativ
    Entlassung aus der KiWu wegen alter Eizellen
    Selbstmedikation, Einstellung der Schilddrüse, nach nur einem Versuch ohne KiWu ... schwanger
    02.15 Geburt unseres kleinen Wunders - es ist einfach unglaublich

  9. #1869
    Avatar von Lika510
    Lika510 ist offline mit Sternchen im Herzen..

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo,

    @sugar: ich bin ja immer eine unruhige Seele, aber ich würde wahrscheinlich auch noch einen Zyklus warten, dem Körper ein wenig Ruhe gönnen. Es ist beruhigend noch Kryos zu haben...

    @nalu: ich sehe es auch so wie deine Oma, ihr könnt jetzt durchstarten und es ist auch manchmal ein wenig entspannend, wenn die Unsicherheit (hat es geklappt, oder nicht) schon im ersten Schritt abgenommen wird. Und wir sind hier mal positiv und mal negativ, die Stimmungen schwanken, hauptsächlich unter Hormonen... ich wünsche euch viel Glück...

    me: habe heute drei 4-Zeller B-Qualität zurückbekommen. Sie sind gehatcht, da sie verdickte Eihüllen hatten.
    Und jetzt bin ich erstmal schwanger und versuche diesen Zustand die nächten sechs Tage zu genießen.
    Da ich noch HCG gespritzt bekommen habe, werde ich vor lauter Euphorie versuchen die verschiedenen Anzeichen nicht misszuinterpretieren.

    wahlfisch
    Hey, das klingt ja super. 3x4-Zeller. Freu mich sehr für dich. Deine Kampfkrümel schaffen das schon...
    KiWu seit 2006
    5x IVF/ICSI 02/08, 01/09, 03/13, 03/14, 05/14 negativ
    5x Kryo 03/08, 09/08, 10/08, 09/09, 06/13 negativ

    Diagnostik Juli 2013 -> Kir-Gen-Defekt & Gerinnungsstörung

    6. Kryo 10/13 positiv...FG 7.SSW
    7. Kryo 09/14 positiv, 23.10.14 Herzchen schlägt





    Projekt Geschwisterchen
    1. Kryo 08/17 positiv, unfassbar




  10. #1870
    Avatar von Held_vom_Erdbeerfeld
    Held_vom_Erdbeerfeld ist offline voller HOFFNUNG

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Wahlfisch, das ist doch super, da haben sich alle 3 weiterentwickelt und durften einziehen :-)
    Deine Einstellung ist heute schon viel besser... "Und jetzt bin ich erstmal schwanger und versuche diesen Zustand die nächten sechs Tage zu genießen." Genauso ist es richtig!! Immer schön positiv denken.
    Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.
    Friedrich Nietzsche

    Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.

    KiWu seit 2008; zwischenzeitlich 15 Monate Zwangspause; in KiWu-Behandlung seit 10/11;
    2 Sternchen** im Herzen 01/2012; wir vermissen euch *schnief*
    1. IVF 09/12 - negativ; 2. IVF 11/12 - Kein TF; 1. IUI 02/13 - negativ
    3. ICSI Mai 2013; PU 10.05.; TF 13.05.; BT 27.05.
    Du bist willkommen kleine Seele :-) *Hoff*