Seite 208 von 308 ErsteErste ... 108158198206207208209210218258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.071 bis 2.080 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #2071
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Dann machst du auch das Antagonistenprotokoll. Lehn dich zurück, es ist wirklich halb so wild. Ich musste beim Antagonistenprotokoll nur einmal mehr zur Kontrolle (um vorzeitigen ES zu vermeiden) als bei den ersten beiden icsis mit DR. Glich sich dann aber damit aus, dass das Protokoll kürzer war. Es ist schonender für den Körper als das lange Protokoll. Und da ich vergleichen kann, kann ich sagen dass es wirklich nicht so belastend ist. Und auch mein mann empfand den dritten Versuch als viel angenehmer obwohl der Druck höher war, da es der dritte versuch war! Aber ich war wohl ausgeglichener als beim langen Protokoll.
    Liegt vielleicht auch daran, dass es für uns mittlerweile Routine wurde!
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  2. #2072
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)


    Hab auch mit Puregon stimuliert und wir haben seeeeeeeeeeehr niedrig angefangen, das ging, glaube ich, bei 125 Einheiten los. Dann wurde vorsichtig gesteigert. Ich sollte ja eigentlich nur drei Eizellen produzieren für eine IUI. Geworden sind es 12 punktierte EZ, davon 11 befruchtet per IVF...

    Und, ach ja: es war körperlich wenig belastend für mich, war durch viel Sport gut in Schuss, das einzige, was störte, war zum Ende der geschwollene Bauch. Kommentar des Arztes: Wenn Sie erst mal schwanger sind, wird das noch mehr...

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

  3. #2073
    wahlfisch ist offline Unterwegs

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo,

    ich habe mit einem 10er heute morgen nochmal getestet. Wieder negativ...
    Mein Mann hat die Hoffnung, dass der Bluttest etwas anderes sagt, ich lach mich tot.

    Somit bin ich nach einem Jahr am Ende dieses Weges angelangt. Ob wir einen Plan B verfolgen, weiß ich noch nicht. Ich bin für nicht. Es macht für mich keinen Sinn, den Weg einer Adoption zu versuchen, da wir beide nahe der 40 sind und somit kein Baby bekommen würden. Ein Pflegekind finde ich für unser Kind zu belastend...

    Wir sind raus.
    Und das ich, die immer fünf Kinder wollte und nie ein Einzelkind, das weder Geschwister noch Cousins haben wird.
    Wie soll ich das meinem Kind erklären, das immer und immer wieder nach einem Baby fragt?

    Ich wünsche allen mehr Glück, viele gesunde Babys und ein erfolgreiches Jahr 2013.
    Adé
    wahlfisch
    Wir warteten auf dich...
    seit Juni 2009
    mein * Januar 12, ich vermisse dich
    1. IVF 05.12 negativ (FG 9. Woche)
    Kryo 10.12 negativ
    2. IVF 11.12 negativ
    Klinikwechsel
    3. IVF 03.13 negativ
    4. IVF 07.13 negativ (Nullbefruchtung)
    1. ICSI 11.13 negativ
    2. ICSI 03.14 negativ
    Entlassung aus der KiWu wegen alter Eizellen
    Selbstmedikation, Einstellung der Schilddrüse, nach nur einem Versuch ohne KiWu ... schwanger
    02.15 Geburt unseres kleinen Wunders - es ist einfach unglaublich

  4. #2074
    Peschi ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mit einem 10er heute morgen nochmal getestet. Wieder negativ...
    Mein Mann hat die Hoffnung, dass der Bluttest etwas anderes sagt, ich lach mich tot.

    Somit bin ich nach einem Jahr am Ende dieses Weges angelangt. Ob wir einen Plan B verfolgen, weiß ich noch nicht. Ich bin für nicht. Es macht für mich keinen Sinn, den Weg einer Adoption zu versuchen, da wir beide nahe der 40 sind und somit kein Baby bekommen würden. Ein Pflegekind finde ich für unser Kind zu belastend...

    Wir sind raus.
    Und das ich, die immer fünf Kinder wollte und nie ein Einzelkind, das weder Geschwister noch Cousins haben wird.
    Wie soll ich das meinem Kind erklären, das immer und immer wieder nach einem Baby fragt?

    Ich wünsche allen mehr Glück, viele gesunde Babys und ein erfolgreiches Jahr 2013.
    Adé
    wahlfisch
    fühl dich gedrückt.
    Kinderwunsch seit 2008
    1. ICSI 03/2013 negativ
    Kassenwechsel & Hochzeit 2014
    2. ICSI 05/15 positiv * biochemische Schwangerschaft
    3. ICSI 10/15 Abbruch, nur zwei Follis
    4. ICSI 12/15 positiv, * Missed Abortion 10.SSW
    2016: Warten, bis sich der Zyklus wieder eingependelt hat,
    erneuter Kassenwechsel
    5. ICSI 02-03/2017: negativ
    04/17-06/07: Killerzellendiagnostik
    6. ICSI: Start 2.6. 2017
    Abbruch 10.06., nur drei Follis
    7. ICSI: negativ

    Instagram: reproduktiv.beeintraechtigt

  5. #2075
    Trauminsel ist offline hoffnungsvoll

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ach Menno Wahlfisch.........mir kommen grad echt die Tränen
    ich weiß auch nicht was ich dir tröstliches sagen kann:
    - das Leben ist einfach ungerecht!!!!
    - ich frage mich oft, wieso klappt bei manchen alles so wie sie es wollen, wie sie es planen......
    und Andere müssen für alles kämpfen und am Ende vielleicht doch scheitern..........
    tja ne Antwort hab ich auf diese Frage noch nicht gefunden.
    Nach meinem Unfall war ich der Meinung, dass nur die Menschen solche Hürden zu überwinden haben, die dies auch schaffen..... aber das ist auch nicht so....habe jetzt einige kennengelernt, die einfach nicht damit klar kommen...
    Und sollte das bei uns mit einem Kind nicht klappen - dann glaub ich auch nicht, dass ich damit so einfach oder überhaupt fertig werde.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft und Zuversicht, um einen anderen glücklichen Weg für dich selbst zu finden.

    Fühl dich feste umarmt
    vom Inselchen

    P.S. ich persönlich würde mit meinem Kind sprechen und ihm sagen: Mama und Papa wollten auch soooo gern noch ein Baby haben, aber es klappt einfach nicht...... (oder kann man das Kindern so nicht sagen??? - bin ja leider noch keine Mama ;-) - aber für mich ist es einfach logisch, die ganze Familie mit einzubeziehen)
    Herzliche Grüße vom Inselchen

    2012: 1. ICSI: Okt. und 2. ICSI: Dez. negativ
    Wechsel der Kiwu-Praxis:
    2013: 3. ICSI: Juni/Juli negativ
    2014: 1. ICSI im natürlichen Zyklus: Mai negativ - 4. ICSI: Sep./Okt. : Kryotransfer positiv - MA: 9.SSW


    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

  6. #2076
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Wahlfisch. Scheiße scheiße! !!! Man man man das gibt es nicht!!! Es tut mir von Herzen leid dass ihr euch vom Geschwisterwunsch verschiedenen müsst. Das ado kein weg ist, da ihr an die 40 reicht, ist unfair aber leider knallharte Tatsache. Pflege wäre auch nix für mich.
    Eine andere option gibt es leider nicht
    Mein großer hatte auch die "ich will ein baby"-phase.
    Mittlerweile möchte er kein Geschwisterchen, er will mich nicht teilen.das tröstet mich über die schweren tage.

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute! Würde mich freuen wenn du dich mal meldest, gerne per PN.

    Und was deinen mann angeht - meiner hatte trotz negativem Pipitest bis zuletzt Hoffnung. Sie sind anders gestrickt
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  7. #2077
    Avatar von the_Icegirl_2.0
    the_Icegirl_2.0 ist offline Querschläger

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mit einem 10er heute morgen nochmal getestet. Wieder negativ...
    Mein Mann hat die Hoffnung, dass der Bluttest etwas anderes sagt, ich lach mich tot.

    Somit bin ich nach einem Jahr am Ende dieses Weges angelangt. Ob wir einen Plan B verfolgen, weiß ich noch nicht. Ich bin für nicht. Es macht für mich keinen Sinn, den Weg einer Adoption zu versuchen, da wir beide nahe der 40 sind und somit kein Baby bekommen würden. Ein Pflegekind finde ich für unser Kind zu belastend...

    Wir sind raus.
    Und das ich, die immer fünf Kinder wollte und nie ein Einzelkind, das weder Geschwister noch Cousins haben wird.
    Wie soll ich das meinem Kind erklären, das immer und immer wieder nach einem Baby fragt?

    Ich wünsche allen mehr Glück, viele gesunde Babys und ein erfolgreiches Jahr 2013.
    Adé
    wahlfisch
    Das tut mir unendlich leid Wahlfisch
    LG
    Ice

    Projekt Nachwuchs 1.0
    http://lpmf.lilypie.com/AQEep2.png

    Projekt Nachwuchs 2.0
    1. ICSI 10/12 negativ
    1. Kryo 03/13 positiv - * 6. Woche

  8. #2078
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von ricca Beitrag anzeigen

    Hab auch mit Puregon stimuliert und wir haben seeeeeeeeeeehr niedrig angefangen, das ging, glaube ich, bei 125 Einheiten los. Dann wurde vorsichtig gesteigert. Ich sollte ja eigentlich nur drei Eizellen produzieren für eine IUI. Geworden sind es 12 punktierte EZ, davon 11 befruchtet per IVF...

    Und, ach ja: es war körperlich wenig belastend für mich, war durch viel Sport gut in Schuss, das einzige, was störte, war zum Ende der geschwollene Bauch. Kommentar des Arztes: Wenn Sie erst mal schwanger sind, wird das noch mehr...
    Das wollte ich jetzt nicht hören. Und ich bin total unsportlich. :( Mein einziger "Sport" ist, dass ich die meisten Wege per Fahrrad zurück lege, aber da komme ich oft genug gar nicht ins Schwitzen. Naja, wir werden sehen - reagiert ja auch jeder anders. Morgen geht es mit der ersten Spritze los.

  9. #2079
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von wahlfisch Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mit einem 10er heute morgen nochmal getestet. Wieder negativ...
    Mein Mann hat die Hoffnung, dass der Bluttest etwas anderes sagt, ich lach mich tot.

    Somit bin ich nach einem Jahr am Ende dieses Weges angelangt. Ob wir einen Plan B verfolgen, weiß ich noch nicht. Ich bin für nicht. Es macht für mich keinen Sinn, den Weg einer Adoption zu versuchen, da wir beide nahe der 40 sind und somit kein Baby bekommen würden. Ein Pflegekind finde ich für unser Kind zu belastend...

    Wir sind raus.
    Und das ich, die immer fünf Kinder wollte und nie ein Einzelkind, das weder Geschwister noch Cousins haben wird.
    Wie soll ich das meinem Kind erklären, das immer und immer wieder nach einem Baby fragt?

    Ich wünsche allen mehr Glück, viele gesunde Babys und ein erfolgreiches Jahr 2013.
    Adé
    wahlfisch
    Es tut mir sehr, sehr leid.

  10. #2080
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Das wollte ich jetzt nicht hören. Und ich bin total unsportlich. :( Mein einziger "Sport" ist, dass ich die meisten Wege per Fahrrad zurück lege, aber da komme ich oft genug gar nicht ins Schwitzen. Naja, wir werden sehen - reagiert ja auch jeder anders. Morgen geht es mit der ersten Spritze los.
    Das war leider nur ne Phase. Von Ruhepuls unter 60 kann ich derzeit nur träumen...
    Momentan krieg ich sporttechnisch nix auf die Reihe, wie auch.
    Ich denke, es lag auch an der sehr niedrig dosierten Hormonmenge, dass ich das alles ganz gut weggesteckt habe.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3