Seite 210 von 308 ErsteErste ... 110160200208209210211212220260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.091 bis 2.100 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #2091
    Avatar von the_Icegirl_2.0
    the_Icegirl_2.0 ist offline Querschläger

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    puh...
    der us heute war endlich mal so, wie er sein sollte. auf anhieb zu finden, größe optimal und herzschlag deutlich sichtbar. jetzt bin ich erstmal erleichtert und werde mich die tage an eine änderung der sig machen...
    ncg letzte woche war wieder unter aller würde, passte vom anstieg aber zu dem unterirdischen wert von vor 2 wochen.
    seit wir gestern beim zoobesuch um raubtierhaus waren ist mir flau im magen :-)))
    Das ist doch mal schön zu lesen. Ich drück die Daumen, dass es so optimal dann jetzt auch bleibt und weitergeht.
    LG
    Ice

    Projekt Nachwuchs 1.0
    http://lpmf.lilypie.com/AQEep2.png

    Projekt Nachwuchs 2.0
    1. ICSI 10/12 negativ
    1. Kryo 03/13 positiv - * 6. Woche

  2. #2092
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Wer von euch hat denn mit Synarela seine Erfahrungen gesammelt? Ich nehm es ja grad wieder (1. Anwendung war Ende 2011) und hab diesmal seit dem 2. Tag doch ziemlich unangenehme Muskelschmerzen. Soll ja nun eine häufige Nebenwirkung sein, habt ihr das auch gehabt? Es nervt, wenn man den waschlappen nur schlapp ausdrücken statt ordentlich auswringen kann Ich kann das aushalten, bin aber doch ziemlich überrascht. Letztes mal war gar nix.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  3. #2093
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    @wahlfisch: fühl dich gedrückt. Das tut mir sehr leid. Ich hoffe, dass ihr den für euch passenden Weg zum Glück (wie auch immer das aussehen mag) finden werdet.

    zur Puregonfrage: hatte bei beiden ICSIs Puregon und trotz Elefantendosis nie Nebenwirkungen. Hab quasi überhaupt nichts davon (oder überhaupt irgendetwas) gemerkt. Schieb es mal darauf, dass ich relativ groß bin und sich die Menge im Körper vielleicht mehr verteilt ...?

    @Nykaenen: Glückwunsch zum US! Freut mich sehr, dass jetzt alles stabil aussieht! Weiter so!

    Bin jetzt an Tag 4 DR. Merke wie immer nichts. Mittwoch US, dann beginnt die Stimu. Bin gespannt, wie ich das alles im Arbeitsalltag verpacke. Keiner der Kollegen weiß bescheid. Nächste Woche steht jede Menge an, nebenbei dann mal heimlich eine KB. Fühlt sich total skurril an.
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  4. #2094
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von Thibia Beitrag anzeigen
    Danke Matti,
    genauso sehe ich es auch. So leid es mir für Wahlfisch und die anderen tut, die bereits ein Kind haben und das zweite sich nicht dazu gesellen will...ich beneide sie sehr.

    Ich bin das Einzelkind zweier Einzelkinder. Ich habe keine Geschwister, keine Cousins, keine Cousinen, keinen Onkel und keine Tante. Wenn meine Eltern sterben bin ich alleine (von meinem Mann mal abgesehen, der übrigens auch Einzelkind ist). Mein Freundeskreis ist überwiegend älter, und wenn ich mal alt bin werde ich voraussichtlich sehr einsam sein. Was würde ich für EIN Kind geben!
    So leid es mir für Euch tut, dass es nicht weiter geht mit dem zweiten, denkt dran, es gibt immernoch Menschen, die euch um diese Situation beneiden!
    Ich bin zwar kein Einzelkind, kann aber deine Gedanken absolut nachvollziehen. Für mich ist der immense Wunsch nach einem 2. Kind, nicht vergleichbar mit der bodenlosen, panischen Angst vor der Kinderlosigkeit und unendlicher Traurigkeit, die mich in den vorherigen Versuchen teilweise leider immer wieder eingeholt hatte.
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  5. #2095
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von Thibia Beitrag anzeigen
    Danke Matti,
    genauso sehe ich es auch. So leid es mir für Wahlfisch und die anderen tut, die bereits ein Kind haben und das zweite sich nicht dazu gesellen will...ich beneide sie sehr.

    Ich bin das Einzelkind zweier Einzelkinder. Ich habe keine Geschwister, keine Cousins, keine Cousinen, keinen Onkel und keine Tante. Wenn meine Eltern sterben bin ich alleine (von meinem Mann mal abgesehen, der übrigens auch Einzelkind ist). Mein Freundeskreis ist überwiegend älter, und wenn ich mal alt bin werde ich voraussichtlich sehr einsam sein. Was würde ich für EIN Kind geben!
    So leid es mir für Euch tut, dass es nicht weiter geht mit dem zweiten, denkt dran, es gibt immernoch Menschen, die euch um diese Situation beneiden!
    Ihr habt natürlich völlig recht, Nykaenen und du. Ich hoffe wirklich, dass ich niemandem zu nahe getreten bin. In diesem ganzen innigen Wunsch fällt es mir manchmal schwer, die Relationen im Auge zu behalten. Es tut mir sehr leid, ich wollte bestimmt niemanden verletzen.

  6. #2096
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    ich hatte auch! bei der 1. icsi mit 175 einheiten, bei der 2. mit 150. allerdings mit dr.
    Danke für die Info! Du warst doch die mit den viiiiielen Eizellen, oder? Darf ich fragen, wie lange du stimuliert hast?

  7. #2097
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Übrigens vermelde ich die erste selbst gesetzte Puregon-Spritze. :) Wah!

  8. #2098
    Avatar von Held_vom_Erdbeerfeld
    Held_vom_Erdbeerfeld ist offline voller HOFFNUNG

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo zusammen,
    Wow, hier war ja einiges los!
    Hab mir ein Rechnerfreies WE gegönnt und musste jetzt erstmal einige Seiten nachlesen...

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    huhu
    ja, der wunsch nach einem 2. oder 3. kann gleich groß sein, wie der nach dem ersten. aber ich denke, wir bereitskinderhabenden sollten uns schon klar sein, dass es ein großer unterschied ist, ob man sich mit dem gedanken beschäftigen "darf" gänzlich kinderlos zu bleiben oder eben "nur" einzelkindeltern zu sein.
    Nykaenen, du sprichst mir aus der Seele!
    Ich glaube die Verzweifelung und die Angst kinderlos zu bleiben kann man nicht ganz in Relation setzen zum Geschwisterchen-Wunsch. Sicherlich ist der Wunsch auch sehr groß und auch belastend aber das Ergebniss am Ende falls es nicht klappt ist doch ein Riesen-Unterschied. Ich wäre definitiv lieber Einzelkindmama als gar keine Mama :-(
    Glückwunsch noch zum tollen US! :-)


    Zitat Zitat von the_Icegirl_2.0 Beitrag anzeigen
    Eine Woche ist nun rum und wir haben viel geredet, diskutiert und nun beschlossen ...

    Wir werden beide unsere Krankenkasse wechseln und dann wohl im kommenden Sommer / Herbst / Anfang nächstes Jahr einen neuen Versuch starten.
    Bis dahin werde ich versuchen mein Gewicht zu reduzieren, um die Risiken eben auch runterzuschrauben. Also werd ich erst einmal ein wenig Auszeit haben und hier bei euch ein wenig mitverfolgen.

    Ich wünsch allen nur das Beste ... also alle zack zack schwanger werden
    Icegirl, das hört sich doch nach einem guten Plan an!
    Warum wollt ihr denn die KK wechseln?

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    Bin jetzt an Tag 4 DR. Merke wie immer nichts. Mittwoch US, dann beginnt die Stimu. Bin gespannt, wie ich das alles im Arbeitsalltag verpacke. Keiner der Kollegen weiß bescheid. Nächste Woche steht jede Menge an, nebenbei dann mal heimlich eine KB. Fühlt sich total skurril an.
    Du bist Tag 4 DR und am Mittwoch soll schon die Stimu anfangen? Ich dachte eine DR sollte mindestens immer 14 Tage besser 16 Tage dauern? Ich bin heute Tag 7 DR und Stimu ist frühestens am 25.04. wenn bis dahin meine Periode eingesetzt hat...

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Ihr habt natürlich völlig recht, Nykaenen und du. Ich hoffe wirklich, dass ich niemandem zu nahe getreten bin. In diesem ganzen innigen Wunsch fällt es mir manchmal schwer, die Relationen im Auge zu behalten. Es tut mir sehr leid, ich wollte bestimmt niemanden verletzen.
    Perdita, du bist sicher keinem zu Nähe getreten, es für die, die eben noch gar keine Kinder haben und mit der Angst leben kinderlos zu bleiben schwierig sich da rein zu versetzen, wir wären eben erstmal froh wenigstens eins zu haben.
    Wir haben aber Scher auch Verstädnis dafür, dass der Wunsch für ein Geschwisterchen genauso belastend und nervenaufreibend ist und auch viel Kraft und Tränen kostet.

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Übrigens vermelde ich die erste selbst gesetzte Puregon-Spritze. :) Wah!
    * juuuhhuuu* das ist doch super!
    Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.
    Friedrich Nietzsche

    Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.

    KiWu seit 2008; zwischenzeitlich 15 Monate Zwangspause; in KiWu-Behandlung seit 10/11;
    2 Sternchen** im Herzen 01/2012; wir vermissen euch *schnief*
    1. IVF 09/12 - negativ; 2. IVF 11/12 - Kein TF; 1. IUI 02/13 - negativ
    3. ICSI Mai 2013; PU 10.05.; TF 13.05.; BT 27.05.
    Du bist willkommen kleine Seele :-) *Hoff*

  9. #2099
    Thibia ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Ihr habt natürlich völlig recht, Nykaenen und du. Ich hoffe wirklich, dass ich niemandem zu nahe getreten bin. In diesem ganzen innigen Wunsch fällt es mir manchmal schwer, die Relationen im Auge zu behalten. Es tut mir sehr leid, ich wollte bestimmt niemanden verletzen.
    Keine Sorge, das hast Du nicht
    Ich glaube sicher, dass der Wunsch nach einem zweiten ähnlich nervenaufreibend ist, allerdings denke ich, dass der Satz "du hast immerhin schon eins!" auch durchaus seine Berechtigung hat.
    1. IUI 23.5.2013 neg.
    2. IUI 30.8.2013, BT am 13.9.2013 POSITIV * 6.SSW
    3. IUI 11.11.2013 BT 25.11.2013: HCG 178 ET: 2.8.2014

    25.7.2014: Geburt von Jan, 50 cm, 2910 Gr

    1. IUI Apr 2015 nach Stimu abgebr. (Zysten)
    2. IUI 18.6.2015 HCG 31 *freu*.... * 7. SSW
    3. IUI Aug 2015 nach Stimu abgebr (Hormonchaos)
    4. IUI Sept 2015 neg.

    1. Icsi Jan 2016, DR konnte nicht starten (Zysten)
    Febr 2016 während DR natürlich Schwanger *6. SSW

  10. #2100
    Avatar von ricca
    ricca ist offline Sonnenscheinmama

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    So, jetzt muss ich zu der Diskussion auch noch meinen Senf dazugeben...

    Ich kenne ja beides, sowohl die bodenlose Angst, niemals ein Kind zu haben und auch die große Sehnsucht, dieses Wunder noch einmal erleben zu dürfen. Und ich finde, beides hat eine ganz andere Qualität und ist kaum miteinander vergleichbar.

    Zurückblickend war die erste Phase, in der wir noch keine Kinder hatten, für mich gefühlsmäßig schlimmer (ich hab sogar einmal mit dem Gedanken gespielt, mit dem Auto in den Graben zu fahren, als ich meine Tage mal wieder kriegte), aber das kann auch daran liegen, weil diese Phase länger dauerte.
    Ich habe ja 2002 die Pille weggelassen und im Herbst 2008 sind wir dann in der Kiwu gelandet.

    Manchmal fühle ich mich auch nicht gut, wenn ich hier im LAKB schreibe - da ist von meiner Seite sowas wie ein schlechtes Gewissen, weil ich weiß, wie viele hier noch auf ihr erstes Wunder warten müssen, während ich ja "nur" ein Geschwisterchen für meine beiden wünsche.
    Und ich bewundere Euch alle, die Ihr so offen und freundlich und zugewandt schreibt, anderen Mut macht...ich würde mal sagen, dies ist eins der freundlichsten Unterforen hier auf Eltern.
    So, das musste mal gesagt werden.
    Sugarbaby und nykaenen88 gefällt dies.

    lG ricca

    binolos, aber im Club der 76er-Zwilli-Mamas

    http://lb5f.lilypie.com/gVKmp2.png

    http://lmtf.lilypie.com/FWrbp1.png
    am 31.10.2013 <3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •