Seite 217 von 308 ErsteErste ... 117167207215216217218219227267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.161 bis 2.170 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #2161
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Lass dich nicht unterkriegen - vielleicht mal ein bisschen Zweisamkeit mit deinem Partner, damit doch ein bißchen Nähe und Intimität für bessere Stimmung sorgt? Aber ja, psychisch ist die Behandlung nicht ganz ohne.

    Ich sprüh seit 1 Woche Synarela 2xtgl zur Downregulation, am 3. ZT wird es mit Gonal F und Menogon HP zur stimulation losgehen, parallel bis zum Auslösen aber weiter mit dem Synarela. Mich strengt mein Mann grad an - er ist kuschel-/nähebedürftig und ich kann das grad nicht gut haben, weil mir die Brust so schmerzt
    Pfuh, da hast du ja auch Einiges an Medikamenten. Wie lange wird denn stimuliert? (Weil sich bei mir das "lang" beim langem Protokoll noch nicht erschließt.)

    Ein bisschen Zweisamkeit wäre schön, leider ist mein Mann derzeit dauernd auf Achse. Ich muss ihm, glaube ich, ein bisschn deutlicher machen, dass ich ein bisschen mehr Unterstützung gut gebrauchen könnte.

  2. #2162
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Das lang resultiert aus dem "frühen" Beginn der Downregulation Die Stimu war beim letzten mal 10 oder 11 Tage...

    Sag es ihm, er kann es nicht riechen, reingucken in dein Seelenleben auch nur, wenn du ihn lässt. Du machst die körperliche, sehr sehr medizinisch-technische Prozedur mit, er muss "nur" das Becherchen füllen. Mein Mann kann besser damit umgehen, wenn ich ihm erzähle, wie es mir geht und was ich mir von ihm wünsche (und er mir sagt, was er sich wünscht) statt einfach meine Stimmungen zu ertragen/erleben. Und bisher ist es noch nicht schlimm und wir müssen oft lachen über meine kleinen Zickanfälle.

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Pfuh, da hast du ja auch Einiges an Medikamenten. Wie lange wird denn stimuliert? (Weil sich bei mir das "lang" beim langem Protokoll noch nicht erschließt.)

    Ein bisschen Zweisamkeit wäre schön, leider ist mein Mann derzeit dauernd auf Achse. Ich muss ihm, glaube ich, ein bisschn deutlicher machen, dass ich ein bisschen mehr Unterstützung gut gebrauchen könnte.
    Geändert von jewels (20.04.2013 um 21:29 Uhr)
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  3. #2163
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Das lang resultiert aus dem "frühen" Beginn der Downregulation Die Stimu war beim letzten mal 10 oder 11 Tage...

    Sag es ihm, er kann es nicht riechen, reingucken in dein Seelenleben auch nur, wenn du ihn lässt. Du machst die körperliche, sehr sehr medizinisch-technische Prozedur mit, er muss "nur" das Becherchen füllen. Mein Mann kann besser damit umgehen, wenn ich ihm erzähle, wie es mir geht und was ich mir von ihm wünsche (und er mir sagt, was er sich wünscht) statt einfach meine Stimmungen zu ertragen/erleben. Und bisher ist es noch nicht schlimm und wir müssen oft lachen über meine kleinen Zickanfälle.
    Achso - na, dann soll die Mens jetzt antraben, aber zackig.

    Ja, du hast recht. Wenn er heute heimkommt, muss er mal eine Runde mit mir kuscheln.

  4. #2164
    Avatar von Flausi86
    Flausi86 ist offline doing...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo ihr beiden :)

    @Perdita, Kopf hoch das können wirklich die Hormone sein und ja, sag es deinem Mann. Mir ging es wie gesagt die beiden letzten Male auch immer wieder mal so, dass ich arge Tiefs hatte. Und mein Mann wusste nicht, wie er reagieren soll, soll er mich in Ruhe lassen o. nicht- die könnens nicht riechen. Jetzt sag ich ihm immer, er soll mich in den Arm nehmen und das macht er 3 x lieber, als die Launen stillwschweigend und ohne mir helfen zu können, zu ertragen Zudem ist er ja mein "Spritzer", weil ich mir die richtigen Spritzen nicht selber geben kann - das ist quasi sein Part, sich zu beteiligen. Ich denke, das tut ihm auch gut.. Wann hast du denn deinen nächsten Termin, auch morgen? Ich mach mir immernoch nen Kopf, auch wenn es keine Sinn macht, muss bis morgen warten.

    Mit dem "lang" beim langen Protokoll klingt wirklich schlimmer, als es is. Ich hab die 1. beiden Male mit dem Antagonistenpr. knapp 20 Tage stimuliert, jetzt sinds (wenn alles gut geht) 12 Tage.

    @Jewels, drück dir die Daumen, dass sie schnell eintrudelt :)
    Liebe Grüße,
    Flausi


    1.-6. ICSI + Kryos 2012-2019 - negativ


    Manchmal muss man das Leben los lassen, das man geplant hat, um das Leben leben zu können, das auf einen wartet...
    (Joseph Campbell)

  5. #2165
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von Flausi86 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr beiden :)

    @Perdita, Kopf hoch das können wirklich die Hormone sein und ja, sag es deinem Mann. Mir ging es wie gesagt die beiden letzten Male auch immer wieder mal so, dass ich arge Tiefs hatte. Und mein Mann wusste nicht, wie er reagieren soll, soll er mich in Ruhe lassen o. nicht- die könnens nicht riechen. Jetzt sag ich ihm immer, er soll mich in den Arm nehmen und das macht er 3 x lieber, als die Launen stillwschweigend und ohne mir helfen zu können, zu ertragen Zudem ist er ja mein "Spritzer", weil ich mir die richtigen Spritzen nicht selber geben kann - das ist quasi sein Part, sich zu beteiligen. Ich denke, das tut ihm auch gut.. Wann hast du denn deinen nächsten Termin, auch morgen? Ich mach mir immernoch nen Kopf, auch wenn es keine Sinn macht, muss bis morgen warten.

    Mit dem "lang" beim langen Protokoll klingt wirklich schlimmer, als es is. Ich hab die 1. beiden Male mit dem Antagonistenpr. knapp 20 Tage stimuliert, jetzt sinds (wenn alles gut geht) 12 Tage.

    @Jewels, drück dir die Daumen, dass sie schnell eintrudelt :)
    Danke, ich warte weiter "geduldig" - kann ja eh nix machen.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  6. #2166
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    puh...
    der us heute war endlich mal so, wie er sein sollte. auf anhieb zu finden, größe optimal und herzschlag deutlich sichtbar. jetzt bin ich erstmal erleichtert und werde mich die tage an eine änderung der sig machen...
    ncg letzte woche war wieder unter aller würde, passte vom anstieg aber zu dem unterirdischen wert von vor 2 wochen.
    seit wir gestern beim zoobesuch um raubtierhaus waren ist mir flau im magen :-)))
    schöööööööööön:liebe:
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante es

  7. #2167
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von Flausi86 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr beiden :)

    @Perdita, Kopf hoch das können wirklich die Hormone sein und ja, sag es deinem Mann. Mir ging es wie gesagt die beiden letzten Male auch immer wieder mal so, dass ich arge Tiefs hatte. Und mein Mann wusste nicht, wie er reagieren soll, soll er mich in Ruhe lassen o. nicht- die könnens nicht riechen. Jetzt sag ich ihm immer, er soll mich in den Arm nehmen und das macht er 3 x lieber, als die Launen stillwschweigend und ohne mir helfen zu können, zu ertragen Zudem ist er ja mein "Spritzer", weil ich mir die richtigen Spritzen nicht selber geben kann - das ist quasi sein Part, sich zu beteiligen. Ich denke, das tut ihm auch gut.. Wann hast du denn deinen nächsten Termin, auch morgen? Ich mach mir immernoch nen Kopf, auch wenn es keine Sinn macht, muss bis morgen warten.

    Mit dem "lang" beim langen Protokoll klingt wirklich schlimmer, als es is. Ich hab die 1. beiden Male mit dem Antagonistenpr. knapp 20 Tage stimuliert, jetzt sinds (wenn alles gut geht) 12 Tage.

    @Jewels, drück dir die Daumen, dass sie schnell eintrudelt :)
    Ja, ich hab morgen auch nächsten US. Ich hoffe, dass ich nicht arg lang stimulieren muss - aber wenn mir der Arzt im Zentrum die Punktion für Do-Sa "verspricht", kanns ja nicht mehr arg lang gehen, oder?

    Ich drück dir die Daumen, dass deine Follis brav gewachsen sind!

    Und danke für euren Rat, ich habe mich gestern zum Mann aufs Sofa gekuschelt, das hat gleich geholfen.

  8. #2168
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ich habe noch eine kurze Antagonistenfrage: Ich habe heute die Antagonistenspritze in den Oberschenkel gegeben, weil das so im Beipackzettel stand. Ich habe auch ordnungsgemäß aufgezogen, es kam kein Blut. Als ich die Nadel aber rausgezogen habe, hat es gleich geblutet und es hat sich auch sofort ein blauer Fleck gebildet. Hilfe, was habe ich falsch gemacht?

  9. #2169
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    @ perdita
    Hab auch das Antagonistenprotokoll gemacht. Hab immer in den Bauch gespritzt, trotz Hinweis im beipack, dass es ins Bein soll. Hab ich extra in der Klinik nachgefragt. Und zurück ziehen ist auch pupes. Einfach rein damit, gibt höchsten nen blauen Fleck, bestätigte mir auch meine Freundin (Krankenschwester). Wenn du zurück ziehst und es kommt Blut und du wirfst es dann weg....geht ganz schön ins geld!
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  10. #2170
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ist Oberschenkel nicht intramuskulär?
    Soll man doch auch nicht selbst machen, oder? Mir wurde gesagt, nur subkutan.
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi