Seite 230 von 308 ErsteErste ... 130180220228229230231232240280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.291 bis 2.300 von 3079
Like Tree207gefällt dies

Thema: 1. ICSI, es geht los... :)

  1. #2291
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Viel Trinken ist gaaaanz wichtig! Kommst du nicht dazu oder schaffst du es nicht? Kauf dir besonders leckere Getränke - ich hab Granatapfelsaft und Mangosaft zu Hause.
    ich weiss, aber ich schaff es nicht. Die zeit nehm ich mir - es steht auchs tändig was da, aber es schmeckt mir nicht. Ich koch grad Ingwer-Orangen-sirup, da Wasser oder wenig süßes, eher herbes grad wohl besser geht. Und die homöopathischen Ingwermengen sind nicht problematisch. und ich glaub, ich koch morgen Limettensirup. mal sehen, ob das geht, Kirschsirup und Holunderblütensirup und noch irgendeinen roten sirup hab ich da - mti kaltem Mineralwasser geht das hoffentlich.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  2. #2292
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    ich weiss, aber ich schaff es nicht. Die zeit nehm ich mir - es steht auchs tändig was da, aber es schmeckt mir nicht. Ich koch grad Ingwer-Orangen-sirup, da Wasser oder wenig süßes, eher herbes grad wohl besser geht. Und die homöopathischen Ingwermengen sind nicht problematisch. und ich glaub, ich koch morgen Limettensirup. mal sehen, ob das geht, Kirschsirup und Holunderblütensirup und noch irgendeinen roten sirup hab ich da - mti kaltem Mineralwasser geht das hoffentlich.
    Das klingt gut. Und Respekt, dass du das mit dem Sirupkochen kannst. Ich mag auch gerne Tee mit Süßholz, kennst du den?

    Mir wurde heute übrigens meine HCG Spritze in der KiWu kurz bevor wir gehen wollten, wieder entwendet. Die Assistentin meinte " Moment, Frau Perdita, bei 16 Eizellen gibt es die aber nicht!"

  3. #2293
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ich probier das auch grad erst mit dem Sirupkochen, aber riecht gut, morgen wird probiert, noch ist er heiss. Wenn es schmeckt, sag ich bescheid. Nee, Süßholztee kenn ich nicht, schmeckt das lakritzig? Das wawr mir zu herb (also Lakritztee)

    Du hast eine verantwortungsbewusste KiWu da, HCG-Spritzen-Raub zu deinem Schutz. Gut so!

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Das klingt gut. Und Respekt, dass du das mit dem Sirupkochen kannst. Ich mag auch gerne Tee mit Süßholz, kennst du den?

    Mir wurde heute übrigens meine HCG Spritze in der KiWu kurz bevor wir gehen wollten, wieder entwendet. Die Assistentin meinte " Moment, Frau Perdita, bei 16 Eizellen gibt es die aber nicht!"
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  4. #2294
    Avatar von joeda
    joeda ist offline ende.

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    Morgen Mädels,

    heute Nacht um 1 Uhr hab ich dann mal ausgelöst. Seitdem merke ich das Ziehen und Stechen, das Samstag am stärksten war, gar nicht mehr. Ist das normal? Also ich merke so überhaupt nichts mehr. Eigentlich müsste es jetzt doch am stärksten sein, oder? Ach Mensch.

    Hat jemand von euch Probleme mit Übelkeit bei der Kurznarkose? Und/oder Tipps? Mir ist danach stundenlang schlecht und ich muss jedesmal Deshalb hab ich gerade etwas Panik vor der PU morgen. Bei der 2. ICSI hatte ich irgendwas in der Infusion dagegen, hat aber leider gar nichts gebracht.
    bei mir spritzt der narkosearzt immer ein mittel. mit dem bekomme ich keine übelkeit. sprich es im narkosegespräch an. die ärzte wissen dann schon, was du brauchst.
    liebe grüße von joeda

    http://www.smilies.4-user.de/include...lie_ga_055.gif
    * * *

    am ende wird alles gut. wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das ende. oscar wilde.

    ~~~~

    kinderwunsch seit mai 2006

    mit spender1 -> zw. mai 2009 & okt 2012: 4x HI, 4x HIVF u 4x kryo -> negativ
    mit spender2 -> zw. jan 2013 & april 2016: 3x HIVF u 6x kryo
    -> negativ

    * * *



  5. #2295
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Ich wünsche einen schönen ersten Mai! Geniesst den hoffentlich für alle freien Tag!

    Ich versuch mich mit Backen, Kochen, Lesen usw. von den miesen Unterbauchziehereien abzulenken. die Hosen passen aber alle noch Und Kopfschmerzen hab ich - fies. Minzöl und Paracetamol haben nur wenig geholfen
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  6. #2296
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Hallo Mädels, erst mal einen schönen Feiertag! Ich hoffe, ihr könnt den ohne Arbeit, Beschwerden etc. genießen!

    Ich bin so erleichtert, dass die EZ noch da waren. War ja überzeugt, der ES war am Samstag, als es richtig fies gezogen hat und ich kaum laufen konnte. Danach war nämlich überhaupt nichts mehr zu spüren, wie VOR der Stimu.

    Hab die PU gestern gut überstanden. Gefunden wurden 10 EZ (mein persönlicher Rekord :-)), davon waren 8 reif, heute Vormittag kam der Anruf, dass sich 5 weiterentwickelt haben. Sollten sich wider Erwarten alle 5 bis Freitag gut weiterentwickeln, werden noch 2 eingefroren. Damit rechnen aber der Biologe und ich nicht. (Erfahrungsgemäß ist die Quali bei mir immer mittelmäßig, aber B,C + D haben letztes Mal ja auch gereicht :-)) Jetzt hoffe ich so sehr, dass es die 5 oder mind. 3 bis Freitag gut schaffen. (Möchte wie letztes Mal wieder 3 zurücknehmen)

    @Joeda: hab mit dem Narkosearzt gesprochen, der ganz überrascht war, dass ich immer so heftig reagiere. Er wollte dann aber was "anderes probieren" und es hat tatsächlich geholfen. Keine Übelkeit, dafür war ich diesmal über Stunden total daneben und irgendwie benommen. Hat sich angefühlt, als hätte ich jede Menge Alkohol/Drogen intus. Aber da mir die Übelkeit erspart geblieben ist, nehme ich das eben in Kauf.

    @Perdita: hört sich super an bei dir! Alles Gute für den Transfer!

    @jewels: Unterleibsschmerzen sind nicht das schlechteste, wenn man weiß, dass sich was tut! :-) Mit Kopfschmerzen dabei ist natürlich gemein. Aber (noch) kannst du ja noch Paracetamol nachschieben.

    So ihr Lieben. Zur Feier des Tages, gehen wir gleich Essen. Müssen gleich los!
    nykaenen88 gefällt dies
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  7. #2297
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Das klingt doch gut, ich drück die Daumen für 5 gut entwickelte EZ. Ich find es schön, jemanden zu hören, der auch 3 EZ nehmen will. Wir werden 2 oder 3 nehmen, je nach Möglichkeit, ich werde keine "erfolgversprechenden" Eizellen verwerfen, das kann ich nicht. Aber ich bin erstmal froh, wenn wir überhaupt was zum transferieren haben.
    Kopfschmerz ist besser, zum Glück, das hatte Migränecharakter. Ich back grad Pizza-Muffins, heute abend gibt es spargel *lecker* Viel Spaß beim Essengehen!

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    Hallo Mädels, erst mal einen schönen Feiertag! Ich hoffe, ihr könnt den ohne Arbeit, Beschwerden etc. genießen!

    Ich bin so erleichtert, dass die EZ noch da waren. War ja überzeugt, der ES war am Samstag, als es richtig fies gezogen hat und ich kaum laufen konnte. Danach war nämlich überhaupt nichts mehr zu spüren, wie VOR der Stimu.

    Hab die PU gestern gut überstanden. Gefunden wurden 10 EZ (mein persönlicher Rekord :-)), davon waren 8 reif, heute Vormittag kam der Anruf, dass sich 5 weiterentwickelt haben. Sollten sich wider Erwarten alle 5 bis Freitag gut weiterentwickeln, werden noch 2 eingefroren. Damit rechnen aber der Biologe und ich nicht. (Erfahrungsgemäß ist die Quali bei mir immer mittelmäßig, aber B,C + D haben letztes Mal ja auch gereicht :-)) Jetzt hoffe ich so sehr, dass es die 5 oder mind. 3 bis Freitag gut schaffen. (Möchte wie letztes Mal wieder 3 zurücknehmen)

    @Joeda: hab mit dem Narkosearzt gesprochen, der ganz überrascht war, dass ich immer so heftig reagiere. Er wollte dann aber was "anderes probieren" und es hat tatsächlich geholfen. Keine Übelkeit, dafür war ich diesmal über Stunden total daneben und irgendwie benommen. Hat sich angefühlt, als hätte ich jede Menge Alkohol/Drogen intus. Aber da mir die Übelkeit erspart geblieben ist, nehme ich das eben in Kauf.

    @Perdita: hört sich super an bei dir! Alles Gute für den Transfer!

    @jewels: Unterleibsschmerzen sind nicht das schlechteste, wenn man weiß, dass sich was tut! :-) Mit Kopfschmerzen dabei ist natürlich gemein. Aber (noch) kannst du ja noch Paracetamol nachschieben.

    So ihr Lieben. Zur Feier des Tages, gehen wir gleich Essen. Müssen gleich los!
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  8. #2298
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Das klingt doch gut, ich drück die Daumen für 5 gut entwickelte EZ. Ich find es schön, jemanden zu hören, der auch 3 EZ nehmen will. Wir werden 2 oder 3 nehmen, je nach Möglichkeit, ich werde keine "erfolgversprechenden" Eizellen verwerfen, das kann ich nicht. Aber ich bin erstmal froh, wenn wir überhaupt was zum transferieren haben.
    Kopfschmerz ist besser, zum Glück, das hatte Migränecharakter. Ich back grad Pizza-Muffins, heute abend gibt es spargel *lecker* Viel Spaß beim Essengehen!
    Wie entscheidet ihr, welche "erfolgversprechend" genug sind? Sagt euch das der Arzt oder entscheidet ihr? Wir haben gestern noch 4 EZ eingefroren, es würde mich interessieren, nach welchen Kriterien bei euch gewählt wird.

  9. #2299
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von PerditaXY Beitrag anzeigen
    Wie entscheidet ihr, welche "erfolgversprechend" genug sind? Sagt euch das der Arzt oder entscheidet ihr? Wir haben gestern noch 4 EZ eingefroren, es würde mich interessieren, nach welchen Kriterien bei euch gewählt wird.
    ich vertrau meiner Praxis. Wenn es ein, zwei oder drei sind, dann werden die genommen, wenn es 4 oder mehr sein sollten, werden 2 genommen, der Rest eingefroren. Wenn sie sagen (wie bei euren IVFlingen) dass es nicth lohnt, einzufrieren/zu transferieren, dann nicht - denke ich. Letztes Mal musste ich mir anhören, dass 1 EZ sich hat befruchten lassen, zum TF waren es dann 3, die aber alle gleichmäßig, aber (für mein Verständnis) langsam entwickelt waren. Da hab ich alle drei genommen - das hat die Klinik auch so angeraten. Ich vertraue einfach.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  10. #2300
    PerditaXY Gast

    Standard Re: 1. ICSI, es geht los... :)

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    ich vertrau meiner Praxis. Wenn es ein, zwei oder drei sind, dann werden die genommen, wenn es 4 oder mehr sein sollten, werden 2 genommen, der Rest eingefroren. Wenn sie sagen (wie bei euren IVFlingen) dass es nicth lohnt, einzufrieren/zu transferieren, dann nicht - denke ich. Letztes Mal musste ich mir anhören, dass 1 EZ sich hat befruchten lassen, zum TF waren es dann 3, die aber alle gleichmäßig, aber (für mein Verständnis) langsam entwickelt waren. Da hab ich alle drei genommen - das hat die Klinik auch so angeraten. Ich vertraue einfach.
    Lasst ihr Blastozysten kultivieren?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •