Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93
Like Tree37gefällt dies

Thema: Weiter hoffen und bangen...

  1. #1
    Avatar von LindaStern
    LindaStern ist offline processing...

    User Info Menu

    Standard Weiter hoffen und bangen...

    Leider habe ich heute nicht so Bombennachrichten. TF+14 PU+18 und HCG liegt bei 183. Ich muss weiter hoffen und bangen. Bin 2 Tage der HCG Tabellen hinterher. Aber die Kryos sind ja Bummler und Spätzünder, nicht wahr? Ich dachte eigentlich ich hätte dieses "Schwachpositiv-Karma" abgearbeitet.

    Brauche jetzt Geschichten mit gutem Ausgang zur Ermutigung. Also her mit niedrigem HCG und guten Geschichten. Die nicht so gute habe ich bereits selbst in Google gefunden, daher solche bitte nicht
    14 Versuche (8xICSI, 6xKryo)
    3 intakte Schwangerschaften:
    - 1 Sternensohn (*+ September '14 - 17. SSW)
    - 1 großer Sohn (August '15)
    - 1 kleiner Sohn (Februar '18)
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Der frühe Vogel schnappt den Wurm. Ebenso der späte Vogel und der Vogel dazwischen. Weil es immer mehr als genug Würmer gibt.

  2. #2
    Avatar von KarateKitten
    KarateKitten ist offline Karate Kitty on Board

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Ich bin mit ziemlich sicher, dass Thibia im anderen Thread schrieb, sie hätte 14 Tage nach IUI ( was bei Dir ja Punktionstag wäre!? ) einen HCG Wert von 178...

    Insofern würde ich sagen - das hört sich eindeutig nach Schwangerschaft an!

    Bei euch Beiden!!!!!
    :-) :-) :-)

  3. #3
    Avatar von LindaStern
    LindaStern ist offline processing...

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Zitat Zitat von KarateKitten Beitrag anzeigen
    Ich bin mit ziemlich sicher, dass Thibia im anderen Thread schrieb, sie hätte 14 Tage nach IUI ( was bei Dir ja Punktionstag wäre!? ) einen HCG Wert von 178...
    KarateKitten, ist lieb, aber falsch. Ich habe 4 Tage mehr als Thibia. Ich habe TF+14 und PU+18, also 18 Tage nach IUI wenn man vergleichen würde. Aber ich gebe noch nicht auf. Geknickt bin ich schon, dass ich nun zum 3. Mal diese Hürde mit niedrigem HCG nehmen muss. Aber darin habe ich leider Übung, also weiß ich wie es angehen soll. Brauche halt nur positive Beispiele voran, um mich jetzt aufzurappeln.
    14 Versuche (8xICSI, 6xKryo)
    3 intakte Schwangerschaften:
    - 1 Sternensohn (*+ September '14 - 17. SSW)
    - 1 großer Sohn (August '15)
    - 1 kleiner Sohn (Februar '18)
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Der frühe Vogel schnappt den Wurm. Ebenso der späte Vogel und der Vogel dazwischen. Weil es immer mehr als genug Würmer gibt.

  4. #4
    Avatar von Chrystina
    Chrystina ist offline Glauben & Vertrauen ♥

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Hallo Linda,
    nicht immer ist ja der Wert entscheidend sondern wie er sich steigert. Ich drücke dir die Daumen.
    LindaStern gefällt dies

  5. #5
    Thibia ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Der hCG-Wert hat ja einen groben Rahmen...manche sind eben am unteren, und andere am oberen Ende. Und im Einzelfall kann bestimmt alles nochmal anders sein. Würden wir in die Norm passen, wären wir nicht in diesem Forumsteil.

    Ich drücke alle Daumen und große Zehen, damit sich der Wert wie bestellt steigert!
    LindaStern gefällt dies
    1. IUI 23.5.2013 neg.
    2. IUI 30.8.2013, BT am 13.9.2013 POSITIV * 6.SSW
    3. IUI 11.11.2013 BT 25.11.2013: HCG 178 ET: 2.8.2014

    25.7.2014: Geburt von Jan, 50 cm, 2910 Gr

    1. IUI Apr 2015 nach Stimu abgebr. (Zysten)
    2. IUI 18.6.2015 HCG 31 *freu*.... * 7. SSW
    3. IUI Aug 2015 nach Stimu abgebr (Hormonchaos)
    4. IUI Sept 2015 neg.

    1. Icsi Jan 2016, DR konnte nicht starten (Zysten)
    Febr 2016 während DR natürlich Schwanger *6. SSW

  6. #6
    Mausmuc81 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Hallo liebe Linda,
    Mein HCG lag bei 67 an TF +11 von daher wär deiner ja noch ok wenn er sich nicht jeden Tag verdoppelt. Aber der passt meiner Meinung nach. 134 dann an TF+13 und dann ist dein wert einen Tag später doch ok?
    Ich drücke dir die Daumen.
    Und ich hab oft gelesen dass kryos langsamer sind hat meine Ärztin damals gesagt als der Herzschlag erst später als üblich einsetzte bei Kryos.
    LindaStern gefällt dies

  7. #7
    Avatar von LindaStern
    LindaStern ist offline processing...

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Mausmuc81, danke, danke, danke! Das macht Mut. Und deckt sich ja auch mit meinen Werten prima Also, Wunder gibts und noch ist nichts verloren
    14 Versuche (8xICSI, 6xKryo)
    3 intakte Schwangerschaften:
    - 1 Sternensohn (*+ September '14 - 17. SSW)
    - 1 großer Sohn (August '15)
    - 1 kleiner Sohn (Februar '18)
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Der frühe Vogel schnappt den Wurm. Ebenso der späte Vogel und der Vogel dazwischen. Weil es immer mehr als genug Würmer gibt.

  8. #8
    Avatar von Kalutschi
    Kalutschi ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Hallo Linda
    das hört sich doch gar nicht so schlecht an. Damals, also 2008, hat uns die Kiwu nie den HCG Wert gesagt, sie meinten immer nur, es ist positiv oder negativ. Als wir dann dieses Jahr die ICSI beantragt hatten, wollte die KK die alten Unterlagen von der positiven ICSI und da hab ich dann erst den Wert an TF+14 erfahren, ich hab Ihn jetzt nicht zu 100% im Kopf, aber dieser war auch nicht höher als Deiner, ich glaub so um die 180.
    Meine Daumen sind gedrückt
    LindaStern gefällt dies
    LG Kalutschi
    http://www.smilies.4-user.de/include...e_tier_105.gif


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...02/102/204.png


    Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür, dass es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich lohnt zu suchen.
    Jochen Mariss

  9. #9
    Mausmuc81 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Nein Linda dafür ist dein Wert viel zu gut um aufzugeben.
    Bei meiner 1. SS mit Abort hatte ich total hohes HCG daher war ich beim 2. mal total in Panik am Anfang. Der war damals PU +14 (TF+11 da Blastos) bei 170. der Doc meinte aber das ist sogar bei jeder SS anders auch bei der gleichen Frau. Ich finde deinen Wert zwar am untersten Limit wie damals immer bei mir aber voll ok.
    Viell. Kannst du den Anstieg ja mal prüfen ? In meiner Klinik gibts immer 2 Blutentnahmen.PU+11 und 14.
    Ich drück dir sehr die Daumen dass du dein kleines Wunder behalten kannst. Aber ich glaube dran. :)
    LindaStern gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Lika510
    Lika510 ist offline mit Sternchen im Herzen..

    User Info Menu

    Standard Re: Weiter hoffen und bangen...

    Ich bin nun kein gutes Beispiel, meiner war sehr hoch. Aber ich erinnere mich an Flo. Die hatte einen HCG Wert von ca. 80 an PU+14 und es sind Zwillinge.
    Also je 40, alle 2 Tage verdoppeln, wären dann 160 an PU+18.
    Ich würde sagen, du hast mehr
    LindaStern gefällt dies
    KiWu seit 2006
    5x IVF/ICSI 02/08, 01/09, 03/13, 03/14, 05/14 negativ
    5x Kryo 03/08, 09/08, 10/08, 09/09, 06/13 negativ

    Diagnostik Juli 2013 -> Kir-Gen-Defekt & Gerinnungsstörung

    6. Kryo 10/13 positiv...FG 7.SSW
    7. Kryo 09/14 positiv, 23.10.14 Herzchen schlägt





    Projekt Geschwisterchen
    1. Kryo 08/17 positiv, unfassbar




Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte