Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Vanillalita ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Kryo im Spontanzyklus

    Ich überlege aktuelle diesen Zyklus eine Kryo im Spontanzyklus zu machen, hat das von euch schonmal jemand gemacht?
    Ablauf ist so, das an ZT13 US gemacht wird und geschaut wird, wie weit es noch zum ES ist, der ES wird dann kurz vor dem natürlichen ES ausgelöst und dann ist ca. zwei Tage später TF. Alternativ wäre auch Blasto-TF möglich.

    Stehen die Chancen dabei besser oder schlechter als im natürlichen Zyklus?
    Wurde bei euch Blasto-TF gemacht oder war der TF früher? Wie wurde die 2. ZH unterstützt?

  2. #2
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Zitat Zitat von Vanillalita Beitrag anzeigen
    Ich überlege aktuelle diesen Zyklus eine Kryo im Spontanzyklus zu machen, hat das von euch schonmal jemand gemacht?
    Ablauf ist so, das an ZT13 US gemacht wird und geschaut wird, wie weit es noch zum ES ist, der ES wird dann kurz vor dem natürlichen ES ausgelöst und dann ist ca. zwei Tage später TF. Alternativ wäre auch Blasto-TF möglich.

    Stehen die Chancen dabei besser oder schlechter als im natürlichen Zyklus?
    Wurde bei euch Blasto-TF gemacht oder war der TF früher? Wie wurde die 2. ZH unterstützt?
    Leider habe ich damit keine Erfahrung, aber ich interssiere mich sehr dafür. Mein nächster Versuch wird nach 2 ICSIs auch eine Kryo sein und wenn möglich würde ich das auch gerne im Spontanzyklus machen.

    Vielleicht kann ja doch noch jemand etwas dazu sagen!? Wäre auch schön, wenn du dann berichten könntest, wie deine Kryo letztendlich abgelaufen ist.

    LG und viel Erfolg!!
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

  3. #3
    pupsgesicht86 ist offline mal wieder im Versuch

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Hallo ihr beiden

    Ich hatte meine letzte Kryo im Spontanzyklus. Ich musste auch nur einmal zum US zwischen dem 10. - 12. ZT. Da wurde nach der Schleimhaut und dem ES geschaut. Beides sah schon gut aus und so konnte ich mit Ovitrelle den ES auslösen und an ZT 15 (glaub ich) hatte ich dann den Transfer. Dann gab es nur noch Progestan bis zum BT.
    Also wirklich alles total easy! Naja, wenn auch nicht mit Erfolg gekrönt

    Grad stecke ich in der Kryo im künstlichen Zyklus. Dieses Mal musste ich halt ab ZT 2 Progynova nehmen und kurz vor TF wieder Progestan und auch nur einmal zum US, um zu schauen, ob sich die Schleimhaut schon schön aufgebaut hat.
    Kiwu seit 2012
    1. ICSI Juli/August 2013 - negativ
    2. ICSI Oktober/November 2013 - negativ
    1. Kryo Januar 2014 - negativ
    2. Kryo Mai 2014

  4. #4
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Zitat Zitat von pupsgesicht86 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr beiden

    Ich hatte meine letzte Kryo im Spontanzyklus. Ich musste auch nur einmal zum US zwischen dem 10. - 12. ZT. Da wurde nach der Schleimhaut und dem ES geschaut. Beides sah schon gut aus und so konnte ich mit Ovitrelle den ES auslösen und an ZT 15 (glaub ich) hatte ich dann den Transfer. Dann gab es nur noch Progestan bis zum BT.
    Also wirklich alles total easy! Naja, wenn auch nicht mit Erfolg gekrönt

    Grad stecke ich in der Kryo im künstlichen Zyklus. Dieses Mal musste ich halt ab ZT 2 Progynova nehmen und kurz vor TF wieder Progestan und auch nur einmal zum US, um zu schauen, ob sich die Schleimhaut schon schön aufgebaut hat.
    Das klingt ja wirklich alles deutlich entspannter als eine ICSI!

    Wie sah es bei dir mit der Auftaurate aus? Haben welche schlapp gemacht?

    Ich drück dir die Daumen, dass es dieses Mal klappt!
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

  5. #5
    pupsgesicht86 ist offline mal wieder im Versuch

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Also bisher haben es immer alle geschafft; wir hatten insgesamt 5 Eisbärchen, 4 davon sind jetzt schon "weg", eins haben wir somit noch übrig für nächsten Zyklus. Das werde ich auch brauchen, schätze ich
    Kiwu seit 2012
    1. ICSI Juli/August 2013 - negativ
    2. ICSI Oktober/November 2013 - negativ
    1. Kryo Januar 2014 - negativ
    2. Kryo Mai 2014

  6. #6
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Zitat Zitat von pupsgesicht86 Beitrag anzeigen
    Also bisher haben es immer alle geschafft; wir hatten insgesamt 5 Eisbärchen, 4 davon sind jetzt schon "weg", eins haben wir somit noch übrig für nächsten Zyklus. Das werde ich auch brauchen, schätze ich
    Wow, das ist ja ne tolle Ausbeute! Ich dachte immer, dass meistens welche auf der Strecke bleiben. Wir haben auch 5 und ich hoffe, dass sie zumindest für 2 Versuche reichen. Wobei mir natürlich noch lieber wäre, wenn wir nur einen Versuch brauchen würden!

    Positiv denken! Wann war denn Transfer?
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

  7. #7
    pupsgesicht86 ist offline mal wieder im Versuch

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Ja, die Qualität der befruchteten Eizellen war bisher auch nicht das Problem. Sie wurden immer mit 1 - 2 bewertet.
    Ich hoffe natürlich, dass das letzte dann auch noch aufwacht, bevor wir uns an die 3. ICSI wagen...

    Manchmal kommt es mir ganz unwirklich vor, dass ICH schon 2 x ICSI hinter mir hab
    Meine Mutter hat 5 Kinder gekriegt, meine Schwester 3, mein (jüngerer) Brüder ist auch schon Vater und ich...

    Ich hatte letzten Freitag Transfer, bin also heute TF+7.
    Kiwu seit 2012
    1. ICSI Juli/August 2013 - negativ
    2. ICSI Oktober/November 2013 - negativ
    1. Kryo Januar 2014 - negativ
    2. Kryo Mai 2014

  8. #8
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Zitat Zitat von pupsgesicht86 Beitrag anzeigen
    Ja, die Qualität der befruchteten Eizellen war bisher auch nicht das Problem. Sie wurden immer mit 1 - 2 bewertet.
    Ich hoffe natürlich, dass das letzte dann auch noch aufwacht, bevor wir uns an die 3. ICSI wagen...

    Manchmal kommt es mir ganz unwirklich vor, dass ICH schon 2 x ICSI hinter mir hab
    Meine Mutter hat 5 Kinder gekriegt, meine Schwester 3, mein (jüngerer) Brüder ist auch schon Vater und ich...

    Ich hatte letzten Freitag Transfer, bin also heute TF+7.
    Ja, so ähnlich geht es mir auch. Dass ausgerechnet wir so um unseren größten Wunsch kämpfen müssen, während scheinbar alle um uns herum einfach so schwanger werden!

    Noch unwirklicher ist allerdings, dass wir jetzt tatsächlich am Grab UNSERER Tochter stehen müssen! Ich stehe oft davor und kann gar nicht fassen, dass auf diesem Kreuz tatsächlich IHR Name steht!

    Bei TF+7 kannst du doch noch gar nichts wissen! Mein negativ hat sich bis 2 Tage vor dem BT (da bekam ich dann Schmerzen) nicht anders angefühlt als mein positiv. Wann darfst du zum BT?
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

  9. #9
    Avatar von Sugarbaby
    Sugarbaby ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    oh Lupa. Wie schrecklich
    das tut mir unheimlich leid!!
    Ich hoffe dass du schnell wieder schwanger wirst wenn du bereit dazu bist und alles gut geht und du deinen Engel gesund in den Armen halten darfst
    Liebe Grüsse

    http://lbyf.lilypie.com/Qnh9p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/mIpjp1.png

    KiWu seit 2010
    2012/2013: 3x ICSI + Kryo negativ
    Dez. 2013: spontanes Wunder
    März 2016: spontanes Wunder (FG 5 SSW)

    Meine liebe Bino ist Flausi

  10. #10
    Avatar von Lupa79
    Lupa79 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kryo im Spontanzyklus

    Zitat Zitat von Sugarbaby Beitrag anzeigen
    oh Lupa. Wie schrecklich
    das tut mir unheimlich leid!!
    Ich hoffe dass du schnell wieder schwanger wirst wenn du bereit dazu bist und alles gut geht und du deinen Engel gesund in den Armen halten darfst
    Vielen Dank!

    Ich möchte es eigentlich so schnell wie möglich wieder versuchen, sofern die Voraussetzungen passen. Ich habe das Gefühl, es wird mir helfen, mich nicht nur untätig meiner Trauer hinzugeben, sondern wieder etwas zu tun und nach vorne zu schauen...
    LG Lupa
    mit Lupita *21.04.2015 endlich im Arm
    und dem kleinen Engel C. *+17.03.14 (21. SSW) für immer im Herzen



    http://www.smilies.4-user.de/include...e_baby_093.gif



    Paulchen ist da! (18.05.2011)
    Der Kleine Wolf ist gelandet! (02.01.2014)





    http://www.world-of-smilies.com/wos_...e_vfbstutt.gif

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte