Seite 5 von 55 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 545
Like Tree8gefällt dies

Thema: Im März und April sprießen die positven Tests

  1. #41
    Sinfonie06 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    @pihaa: du darfst gerne mit uns zusammen Angst haben und jammern. Wir freuen uns für dich, du gibst uns Hoffnung und wir wollen dich hier haben!!
    Welches Buch fandest du am motivierendsten? Hab mir Eiertanz überlegt zu bestellen. Da ich ja nächste Woche in Urlaub fahre wollte ich noch ein positives Buch bestellen.

    Zuggi mach piep, polli du auch.

    Willkommen ämända, wer bist du so?

    Lena-Sina hattest du denn ne Unterfunktion bzw hast schon l-thyroid genommen oder hattest du ne normale Schilddrüsen-Funktion und dann ist der hashimoto-extra gestartet worden?

  2. #42
    Pihaa ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Das ist echt lieb! Danke, Sinfonie !!
    Ich hab auch noch gelesen „auch ein schwacher Samen findet mal ein Ei“
    Das war mein erster und das fand ich echt toll !!

    Eiertanz war auch gut - das ist das Buch über die Bloggerin, wo man nur durch googeln erfährt, dass es ein Happy Ende gibt.

    Und „der Weg zum Wunder“ ist ein ganz neues Buch... der Autorin folge ich auf insta. In dem Buch lernt man auch sehr viel über Behandlungen und Alternativen !! Das würd ich empfehlen, wenn du noch auf der Suche nach guten Lösungen/neuen Behandlungsideen bist!

  3. #43
    zuggi ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Hallo ihr Lieben,
    danke für die vielen guten Wünsche.
    Leider weiß ich noch nichts genaues, Hcg ist noch gestiegen, aber die Ärztin meinte, dass das auch bei einem Abgang erstmal noch so wäre.
    Es sah zwei Tage später immer noch alles bestens aus und die Ärztin konnte diesmal mit zusammengekniffenen Augen auch eine Embryonalanlage abmessen. Sicher, obs das wirklich war, ist sie allerdings nicht.
    Am Dienstag schalle ich wieder, da sich in den ersten Wochen ja so viel tut, müsste da auch wieder mehr erkennbar sein. Ich bin gespannt ohne Ende und versuche mich trotz 2-jährigem Pflegekind zu schonen.

    Ich werde die Ärzte fragen, ob die Gerinnung denn getestet wurde. Ich glaube nach 3 Aborten würde ich mich auch bei uns in der Klinik wieder für neue Untersuchungen qualifizieren. Schilddrüse ist ok.

    Ich hoffe, dass das alles nicht nötig ist. Ich habe nicht weiter geblutet und die Hormone werden nun alle gnadenlos überdosiert. Es bleibt spannend und es ist fast unerträglich nicht zu wissen, ob sich der Embryo noch entwickelt, oder, ob eigentlich längst alles vorbei ist...
    KIWU 2 Jahre
    mit Klinik seit 01/2017
    2x Stimu GVP negativ
    2x IUI negativ
    1x abbruch wegen zu vieler Follis
    1x Stimu 4 Eisbärchen kein Frischversuch
    Okt. 17 Kryo negativ
    Dez. 17 Kyro positiv mit *
    Feb. 18 Kryo positiv mit *

    Jän.19 Stimu ICSI ,14 Eisbärchen kein Frischversuch
    Feb. 19 Kryo 4 positiv mit *
    Juni 19 Kryo 5 negativ
    Juli 19 Kryo 6 negativ
    Okt 19 Kryo 7 positiv!!!

  4. #44
    Avatar von mika81
    mika81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Zitat Zitat von Sinfonie06 Beitrag anzeigen
    @mika: auf welche Blutwerte wird gewartet? Sowas macht meine kiwu vor Start alles nicht???
    ich musste den Östradiolwert bestimmen lassen, nur bei einem Wert unter 50 weiß man wohl, dass die DR wirkt. Mein Wert war bei 12 und ich fange heute also mit der Stimu an.
    Es gibt wohl 2 Formen von langem Protokoll, nur wenn man 14 Tage vor der Stimu downreguliert muss man den Östradiolwert bestimmen.

    Ich hab Montag Besprechungstermine und bin gespannt auf deren Vorschlag. Ich würde zumindest Richtung Gebärmutter-Spiegelung und nk-Zellen Test tendieren. Picsi hört sich auch spannend an. Imsi hat nur Studien die nix zeigen. Hatchen kommt bei mir wohl nicht in fragen weil ich immer blastocysts hatte und die hatcht man wohl nicht.
    Hab aber schon Termine an zwei anderen Orten gemacht aber die laufen erst im Mai :(
    Sollte ich nen Psychologen bekommen nehme ich das auch mit.
    Und was mir am schwersten fällt. Ich werde wahrscheinlich meine Asthma-kranke Stute in langzeit-Kur oder für immer an die Nordsee geben. Ihre Versorgung hier ist super aufwendig und kostet mich sehr viel Kraft. Ich habe zwar Angst was das mit mir macht weil ich sie liebe wie verrückt. Aber auch sie ist hier angestrengt (wir müssen täglich inhalieren und sie bewegen egal welches Wetter und muss dafür oft verladen und zur Halle fahren was uns beide unheimlich stresst). Ich befürchte allerdings dass ich dann sofort nen Hund brauche 
    Mir hat es immer geholfen, wenn ich einen Plan hatte wie es weitergeht und was als nächstes ansteht. Das hört sich bei dir ja alles gut an. Bis Mai ist zwar noch ne Weile hin, aber vielleicht kannst du in der Zwischenzeit ja die Diagnostik machen.
    Das mit deiner Stute ist bestimmt hart für dich, Haustiere sind ja wie Familienmitglieder. Aber vielleicht ist es wirklich das Beste, wenn die jetzige Situation für euch beide mit soviel Stress verbunden ist!

    Zitat Zitat von Ämända93 Beitrag anzeigen
    Hallo meine lieben! Schön, dass es diesen Bereich gibt!
    Ich gehöre zu euch! Yaayy!!
    Heute kommt Spritze Nummer 4!
    Ist unsere 1. ICSI!

    Ich drücke uns allen gaaanz fest die Daumen!!
    Willkommen Ämända. Möchtest du mit auf unsere Hibbelliste?
    Erzähl doch mal etwas mehr von dir...

    Zitat Zitat von lena-sina Beitrag anzeigen
    @Wildblume: bei mir wurde eine hashimoto thyreoditis festgestellt. Der kiwu-azrt meinte, dass es studien gäbe, bei denen mit cortison, Aspirin und heparin einnistungsschwierigkeiten bei schilddrüsenunterpunktionen gelindert werden konnten. Ich wurde auf gerinnungsstörungen getestet, der test war negativ faher musste ich kein heparin spritzen. Aspirin wäre dann auch nicht notwendig. Die Studien wären aber noch auf experimenteller ebene.
    Ich habe trotzdem drauf bestanden einen Versuch mit cortison auszuprobieren. Und was soll ich sagen, ich wurde schwanger.
    Ich habe auch wegen gewisser Studien bei der letzten Kryo Prednisolon genommen, hat leider auch nicht geholfen. Ich habe allerdings kein Hashi, nur ne "normale" Unterfunktion.

    Zitat Zitat von zuggi Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,
    danke für die vielen guten Wünsche.
    Leider weiß ich noch nichts genaues, Hcg ist noch gestiegen, aber die Ärztin meinte, dass das auch bei einem Abgang erstmal noch so wäre.
    Es sah zwei Tage später immer noch alles bestens aus und die Ärztin konnte diesmal mit zusammengekniffenen Augen auch eine Embryonalanlage abmessen. Sicher, obs das wirklich war, ist sie allerdings nicht.
    Am Dienstag schalle ich wieder, da sich in den ersten Wochen ja so viel tut, müsste da auch wieder mehr erkennbar sein. Ich bin gespannt ohne Ende und versuche mich trotz 2-jährigem Pflegekind zu schonen.
    Also ich finde das hört sich doch alles relativ positiv an, vor allem wenn du nicht mehr blutest und es dir auch so gut geht. Ich glaube an dein Wunder und drücke alle Daumen für den US morgen!
    Tschüß Pille Dezember 2013
    Seit November 2015 in der Kiwu
    Mehrfach Zyklusmonitoring und IUI mit Clomi

    1. ICSI: 02/2018 negativ
    1. und 2. Kryo: negativ
    2. ICSI: 12/2018 & 3. ICSI: 04/19: negativ
    05/19 Kryo: negativ
    07/19 Kryo, Fehleinnistung
    Letzte Kryo BT 17.12. Hcg 1218
    17.1.20 Herzchen schlägt
    20.2.20 Harmonytest: It's a boy!



  5. #45
    Sinfonie06 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    @zuggi wie gehts dir???

    @mika: aha naja ich hab beide Protokolle gehabt und das würde nicht bestimmt. Cool dass du loslegen kannst. Wie wirst du down regulieren? Mit deca???
    Ja das mit meinem Pferd geht mir an die Nieren aber wir sind beide echt platt und ihr gönne ich auch eine Zeit ohne täglich inhalieren und abmühen. Und mal sehen was kommt. Guck mir den Kur-Stall erstmal an.

    Also Vorschlag meiner kiwu: 2 Monate Pause. Davon im zweiten Monat gebärmutterspiegelung (mit kostenlosem scratching weil sie eh drin sind), gucken nach nk-Zellen, lipoinfusion weil ich Vegetarier bin und das die Schleimhaut verbessern soll, Gerinnung wurde heute abgenommen. Dann etwas Protokoll ändern gobal und oder irgendwas mit M was natürlicher sein soll als pergoveris da aus Urin von Frauen gewonnen 😳
    Und 10 Tage vor Punktion Antibiotika.
    Hört sich nach nem Plan an für mich.
    Psycho-Liste auch mit bekommen. Genetik erst Nachm dritten Versuch da teuer und was hilfst wenn da n gen-defekt raus kommt dann kann Mans ja eh nicht ändern.

  6. #46
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Das ist toll Mika, damit hibbeln wir jetzt gemeinsam. Ich fange am Mittwoch an. Patty wann geht es bei dir los?

    Zuggi das klingt doch noch nach Hoffnung. Ich drücke dir weiter die Daumen für ein Happy End.

  7. #47
    Patty.S.83 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Hallo ihr Lieben,

    @Frau Gurke, man das geht ja echt lange jetzt mit dem Anwalt, ist immer blöd wenn man auf etwas warten muss.

    @Mika, das ist super dass du starten kannst 😊 fängst du dann direkt heute an? Das es zwei Varianten von DR gibt wusste ich auch nicht, man lernt nie aus 😅

    @Sonnenschein, herzlichen Glückwunsch und danke fürs Mut machen 😊

    @Sinfonie, das klingt doch nach einem Plan, einem guten sogar finde ich, klar 2 Monate Pause aber die werden voll genutzt, super 😊 wie fühlst du dich damit?
    Das mit deiner Stute tut mir leid, schlimm wenn die Tiere krank sind ... Ich hoffe der pflegeplatz sagt dir zu und der Abschied fällt dir nicht zu arg schwer.

    @Pihaa, du musst dich nicht entschuldigen, ich denke es ist normal Angst zu haben, das hätten wir glaub ich alle. Glaub an dein Wunder und bald kannst du es sicher richtig geniessen 😉 wie haben denn deine Eltern reagiert?
    Danke für die Buchtipps, da werd ich mir mal eins aussuchen um meine noch positive Einstellung zu unterstützen 😅

    @Ämända, willkommen bei uns 😊 wenn du magst erzähl mal ein bisschen über dich 😊 was spritzt du dir denn?

    @zuggi, oh dieser Nervenkrieg 🙈 ich drück dir so unglaublich die Daumen ✊ glaub fest an deinen Krümel, er ist ein Kämpfer 😊 viel Glück für morgen liebes 🙏

    @linzilla, starte mit dir am Mittwoch 😀 und nächsten Mittwoch (27.) hab ich den ersten US und Blut-Kontrolle 😊 wie hoch ist deine Dosis?
    Dann sind wir zu dritt innerhalb 3 Tagen, das ist super 😀

    @me, nach einem PMS-reichen Wochenende hab ich heute meine mens bekommen, das bedeutet Stimu-start am Mittwoch 😀 jetzt geht's endlich weiter in Richtung Wunder 😉 ich versuche weiter ganz positiv zu sein und mich drauf zu freuen, hoffe das bleibt auch so 😅

  8. #48
    Avatar von Linzilla
    Linzilla ist offline Tanzbärchenmami

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Zitat Zitat von Patty.S.83 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,


    @linzilla, starte mit dir am Mittwoch �� und nächsten Mittwoch (27.) hab ich den ersten US und Blut-Kontrolle �� wie hoch ist deine Dosis?
    Dann sind wir zu dritt innerhalb 3 Tagen, das ist super ��

    @me, nach einem PMS-reichen Wochenende hab ich heute meine mens bekommen, das bedeutet Stimu-start am Mittwoch �� jetzt geht's endlich weiter in Richtung Wunder �� ich versuche weiter ganz positiv zu sein und mich drauf zu freuen, hoffe das bleibt auch so ��
    Ich starte mit 50 Einheiten Puregon, aber ich mach ja nur stimulierte IUI. Wie viel musst du nehmen? 125?
    Der April wird unser Monat. Wir testen im Dreierpack positiv und Mika fängt an

  9. #49
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Darf ich hier mitmachen? Kurz zu mir: w34 aus dem Ruhrpott. Mein Mann hat Azoospermie und durch die TESE sind wir an "reichlich" Material (was immer das genau heißen mag) gekommen. Nächste Woche habe ich den Ultraschall am 21. Zyklustag und dann wird besprochen, wann es weitergeht. Von mir aus gerne sofort mit Stimu. :)
    Ich drücke euch allen die Daumen!
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  10. #50
    Avatar von mika81
    mika81 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Im März und April sprießen die positven Tests

    Zitat Zitat von Sinfonie06 Beitrag anzeigen
    @mika: aha naja ich hab beide Protokolle gehabt und das würde nicht bestimmt. Cool dass du loslegen kannst. Wie wirst du down regulieren? Mit deca???
    Ja ich spritze Decapeptyl, zuerst zur DR und jetzt dann immer weiter zur Unterdrückung des ES.

    Also Vorschlag meiner kiwu: 2 Monate Pause. Davon im zweiten Monat gebärmutterspiegelung (mit kostenlosem scratching weil sie eh drin sind), gucken nach nk-Zellen, lipoinfusion weil ich Vegetarier bin und das die Schleimhaut verbessern soll, Gerinnung wurde heute abgenommen. Dann etwas Protokoll ändern gobal und oder irgendwas mit M was natürlicher sein soll als pergoveris da aus Urin von Frauen gewonnen 
    Und 10 Tage vor Punktion Antibiotika.
    Hört sich nach nem Plan an für mich.
    Psycho-Liste auch mit bekommen. Genetik erst Nachm dritten Versuch da teuer und was hilfst wenn da n gen-defekt raus kommt dann kann Mans ja eh nicht ändern.
    Das habe ich in meiner Pause auch gemacht, hört sich nach einem gute Plan an. Zur Genetik hat man mir übrigens dasselbe gesagt: wenn was bei rauskommt, kann man es eh nicht ändern. Deshalb haben wir es bisher auch nicht gemacht.

    Zitat Zitat von Patty.S.83 Beitrag anzeigen
    @me, nach einem PMS-reichen Wochenende hab ich heute meine mens bekommen, das bedeutet Stimu-start am Mittwoch  jetzt geht's endlich weiter in Richtung Wunder  ich versuche weiter ganz positiv zu sein und mich drauf zu freuen, hoffe das bleibt auch so 
    Ja schön, dass du nur kurz hinter mir bist. Dann machen wir im April jetzt einen Dreierpack.

    Zitat Zitat von Quasimodo247 Beitrag anzeigen
    Darf ich hier mitmachen? Kurz zu mir: w34 aus dem Ruhrpott. Mein Mann hat Azoospermie und durch die TESE sind wir an "reichlich" Material (was immer das genau heißen mag) gekommen. Nächste Woche habe ich den Ultraschall am 21. Zyklustag und dann wird besprochen, wann es weitergeht. Von mir aus gerne sofort mit Stimu. :)
    Ich drücke euch allen die Daumen!
    Herzlich Willkommen bei uns. Der Grund hier zu sein, ist zwar nicht so toll, aber dafür gibt es hier ganz viele nette Frauen, die genau wissen wie es dir geht!
    Möchtest du auf unsere Hibbelliste?
    Tschüß Pille Dezember 2013
    Seit November 2015 in der Kiwu
    Mehrfach Zyklusmonitoring und IUI mit Clomi

    1. ICSI: 02/2018 negativ
    1. und 2. Kryo: negativ
    2. ICSI: 12/2018 & 3. ICSI: 04/19: negativ
    05/19 Kryo: negativ
    07/19 Kryo, Fehleinnistung
    Letzte Kryo BT 17.12. Hcg 1218
    17.1.20 Herzchen schlägt
    20.2.20 Harmonytest: It's a boy!



Seite 5 von 55 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte