Seite 23 von 62 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #221
    Mimöschen ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo zusammen,

    @Hoiblerhex: Willkommen! Was bedeutet denn PNH in deiner Signatur, wenn ich fragen darf?

    @Zwergfussel/schnine: Hm, natürlich heißt, man misst dann mit dem Stäbchen, wann der Eisprung kommt, und düst dann spontan zum Arzt? Da muss ich mal schauen, ob das für uns so einfach möglich ist und ob meine Gebärmutterschleimhaut mitmacht. Die hat ja leider bisher zu zweimal Abbruch des Kryoversuchs vor TF geführt, war aber mit Estrifam usw.. War bei euch die Schleimhaut im natürlichen Zyklus gut? Aaaaaber ich bin ja noch im "Rennen" derzeit im Frischversuch. Habe noch nicht getestet. Gestern Abend und heute Nacht war ich mir sicher, dass meine Eierstöcke wieder dicker werden, also zweifelsfrei dicker gestern. Heute Morgen fand ich es wieder weniger, vielleicht hat man sich aber auch schon wieder gewöhnt? Eben wieder stärker. Solche Schwankungen könnten ja bei einem Plus an HCG eigentlich nicht sein. Und mein Ruhepuls ist nochmal gestiegen. Und ja... ich könnte einen Test machen und wüsste in einer Minute Bescheid... Aber Samstag darf ich offiziell testen und bis dahin weiß ich sicher eh, was los ist.

    @schnine: Wow, da ist ja schon noch einiges vor dir! Wann wäre denn die OP angedacht?
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  2. #222
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Mimöschen also ich war beim kryversuch trotzdem 1 oder 2 mal beim Ultraschall. Also du musst da nichts selber messen. Ich würde meinen den Eisprung hat man trotzdem ausgelöst oder? Hmm da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher. Und Progesteron hat man trotzdem genommen. Also die Schleimhaut war wohl so, wie sie sein musste.

    Oh das klingt ja voll spannend. Ich drücke ganz doll die Daumen und Hut ab, dass du so durchhältst.

    Habe jetzt am 18.12. einen Termin bei diesem OP-Arzt und dann mal sehen, wann die OP ist. Hoffe Februar spätestens ��
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  3. #223
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr Lieben,

    Lena und Linzi es tut mir sooo leid! Ich denke an euch und sende euch ganz viel Verständnis und positive Gedanken! Meine Erfahrung nach nun 2 Jahren KiWu: es kommt auch immer wieder ein Hoch nach jedem dieser Tiefs. Das kann auch mal nix mit dem KiWu zu tun haben!

    Schnine, schön dass es nun einen klaren Plan gibt und es nun doch eine IVF statt ICSI werden darf! Ich drücke dir die Daumen für eine schnelle und Komplikationslose OP!

    Hoibi Wir sind uns ja auch schonmal irgendwo in der Foren-Prärie begegnet. Ich hoffe du verschwindest hier ganz schnell wieder! Sollte es anders sein, hab ich irgendwo was aufgeschnappt, was gut passt: Es ist ein Scheiß-Club aber er hat wirklich tolle Mitglieder!

    Mimöschen ich drücke alles was ich hab! Daumen, Zehen, Beckenboden, was man sonst noch so drücken kann... liebes Universum, lass Mimöschen jetzt dran sein!
    schnine und Alizée gefällt dies.

  4. #224
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    sooo jetzt muss ich mich auch mal auslassen, eigentlioch hat es mich nicht mehr so sehr gestört aber jetzt... bei uns in der KITA ist eine Familie, das erste Kind wurde erst bemerkt, als es geboren wurde. Das Zweite war kurz danach wohl auch wieder eine Überraschung und wurde kurz vor der Geburt erst bemerkt. Und nun ist die schon wieder schwanger und im Dezember ist es schon so weit und wieder wohl erst jetzt bemerkt, wie gemein ist das. Das kann doch alles nicht sein, echt der Wahnsinn

    so jetzt geht's mir bissel besser

    Schönen Tag euch

  5. #225
    lumia ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @lena - das tut mir leid :( habt ihr noch Kyro-Versuche?? Und musst du noch zum BT??

    @mimöschen hast du dich inzwischen getraut?? Jetzt sollte es ja wirklich aussagekräftig sein!! Ich kann den Feigling übrigens total verstehen, ich teste auch lieber wenn ich mir einreden kann, dass es ja noch nicht soooo wirklich sicher ist und das alles noch offen ist! Selbst wenn dann da der Schatten war ist der Test bei PU+14 dann immer noch eine mentale Hürde....

    @hoiberlhex Willkommen - das ist ne interessante Progression von GVnP auf ICSI...normalerweise würde man ja bei ICSI davon ausgehen da es natürlich eh nüscht wird - wisst ihr was bei Euch das Problem ist?
    @schnine krass...und irgendwie scary, und wahrscheinlich für die Kids auch irgendwie nicht so geil :( - Und ja es ist immer irgendwie ein bisschen ein Schlag ins Gesicht wenn man selber so viel auf sich nehmen muss für die kleinen Wunder und andere Leute kommen sie praktisch hinterhergeworfen und wissen das nicht mal richtig zu schätzen!

    @me - Nebenwirkungen sind wie gehabt, ich bin meinem Mann allen Ernstes gestern morgen im Bad zusammengeklappt....ich zähle jetzt einfach die Tage bis SSW12!!

  6. #226
    Mimöschen ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Banana: Haha, Beckenboden-Drücken, das habe ich auch noch nie gehört, danke!

    @schnine: Ja, ich hatte heute auch kurz nochmal den Gedanken, wie wahnsinnig unfair das ist. Für mich wird es besonders hart, wenn mein Stiefbruder im Juli Vater wird, und ich bis dahin nicht mindestens einen dicken Bauch habe. Er ist ja erst ein halbes Jahr mit seiner 42-jährigen Freundin zusammen und nun ist sie in der sieben Woche (und da sehe ich, was für ein Grummelknoten ich bin, denn ICH würde vor der 12. Woche nie was sagen). Haha, ein halbes Jahr brauchten wir vom Spermiogramm zum ersten Versuch, naja fast. Ich lasse dann die Gefühle paar Minuten zu und dann versuche ich mich wieder umzulenken. Und ich mag meinen Stiefbruder und gönne es ihm, das ist ja nicht der Punkt...

    @me Unglaublich aber wahr, Mimöschen hat noch nicht getestet. Mein Mann geht fest von einem Pipi-Test am Samstag aus, wie der Arzt es gesagt hat, und ich bringe es einfach nicht übers Herz vorher. Wenn der negativ ist, kann ich auch nicht bis Samstag was vorspielen. Klar, positiv wäre der Tag egal... Aber ich denke, dann hätte ich mehr Anzeichen einer Überstimu... Ich habe auch dieses mal echt Angst, in ein tiefes Loch zu fallen, wenn es nicht klappt. Denn es war so perfekt alles, die Stimu, der TF, Chillen nach dem TF...Ich habe das Gefühl, wenn es jetzt nicht klappt, dann vielleicht nie.
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  7. #227
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Willkommen Hoiblerhex!

    @schnine: da könnte man , wenn man von so Familien hört.
    Wir haben so Freunde. Im Sommer haben sie uns erzählt, dass sie kein drittes Kind wollen und jetzt haben sie uns letzte Woche erzählt, dass sie "ausversehen" doch schwanger sind. Ob ich auch schwanger wäre, das wäre cool wieder Kinder im gleichen Alter zu haben.

    @mimöschen: Respekt, dass du so durchhälst!

    @me: Tests sind noch immer negativ. Am Freitag ist erst Bluttest bei PU+20.
    Ich nehme das utrogest nur noch abends, werde es jetzt die nächsten Tage ausschleichen

  8. #228
    Hoiberlhex ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Zitat Zitat von Tanja Erdbeertinte Beitrag anzeigen
    Herzlich Willkommen :)
    Klar ist das in Ordnung. Du hast doch garantiert schon im Voraus 10000 Fragen.
    ja mindestens... vermutlich kann auch noch ne 0 dran, oder zwei

    Danke euch allen fürs Willkommen heißen.

    PNH ist eine Erkrankung des Knochenmarks und ich hab sie deswegen reingeschrieben, weil es möglich ist, dass die Einnistung durch leichte gefäßengstellung beeinträchtigt sein könnte.
    *10/2017 *11/2018 *09/2020 *01/2021





    PNH 02/13 Hashi 07/18
    Eileiterdurchlässigkeit 01/19 + 06/20- ok
    SG 03/19 - gut, 11/20 sehr schlecht
    Ab 08/20 Stimu +GVnP


  9. #229
    Hoiberlhex ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen krass, ich würds never ever aushalten. Und zumindest bei der ersten KB werd ich sicher ne Testreihe machen. Ich habs in 3 Jahren nicht geschafft diese testwut loszuwerden.

    @schnine ich habs irgendwie nicht verstanden, warum sollst du die BS machen? Und was haben die EL mit der Einnistung zu tun?
    also nur wenn du erzählen magst.

    @banana dürfte der tempi thread gewesen sein :) ja, ohne die tollen Mitglieder wär ich schon in der klapse.

    @versehentlich schwanger... was reg ich mich gerne über so Leute auf und in deinem Fall schnine frag ich mich echt, wie man es 9 Monate nicht checken kann, dass man schwanger ist. Selbst vor meiner Kiwu Zeit wär mir das aufgefallen.

    @lumia ja, die Kiwuk hat uns schon im Sommer IVF angeraten, weil mir ein Eileiter entfernt wurde und der Eierstock mit dem intakten EL eher faul ist und nur 3,4x im Jahr ein Ei produziert. Die Alternative war stimulierter GVnP. Das haben wir jetzt seit August gemacht. Jetzt haben sie meinen Mann zum SG einbestellt und das war auf OAT Niveau, also icsi Indikation. Zusätzlich habe ich eine Gastritis bekommen, die vom Letrozol zumindest begünstigt wird. Weiterhin Tablettenstimu wäre also eh keine gute idee gewesen. Geplant hatte ich noch 1 oder 2 ES links abzuwarten, aber durch das extrem schlechte SG wollen wir jetzt in die vollen gehen und das ist auch die Empfehlung der Kiwuk. Zwar meine ich, dass ein kontrollSG in paar Wochen eigentlich der nächste Schritt wäre, aber ich bin eher ungeduldig und so kommt es mir sehr entgegen, dass tatsächlich schnell viel passiert.
    Ist ja kacke, dass du so krasse schwierigkeiten mit den vielgelobten Sswehwehchen hast. Hoffentlich vergeht das schnell.

    @mimöschen so viel testgeduld alleine sollte schon belohnt werden. Egal wann du jetzt schwach wirst, ich hoffe sehr, du darfst 2 fette striche sehen.

    @lena einfach nur scheiße und dann noch solche Sprüche gedrückt bekommen... ich nehm dich mal virtuell in den Arm, das ist einfach nur mist
    *10/2017 *11/2018 *09/2020 *01/2021





    PNH 02/13 Hashi 07/18
    Eileiterdurchlässigkeit 01/19 + 06/20- ok
    SG 03/19 - gut, 11/20 sehr schlecht
    Ab 08/20 Stimu +GVnP


  10. #230

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Mimöschen, meine Bewunderung hast Du für Deine Testabstinenz. Meine Ungeduld aber auch

    Hoiberlhex, ich behaupte, die Ungeduld kann jede hier nachvollziehen. Wenn der Wunsch nach einem Kind akut ist, ist er eben akut. Da hilft nur noch JETZT SOFORT!

    Lena, ach Mist :(

    Ich hatte heute noch den US in der KiWuK. Beide sind weiterhin zeitgerecht entwickelt und beide Herzchen schlagen fleißig. Bin aber echt froh, dass ich den Termin beim Gyn schon hatte. Die heute waren etwas schnell schnell.
    Habe auch den Arztbrief mitbekommen und konnte endlich darüber eine Frage klären, die ich vergessen hatte zu stellen. Hatten ja gewünscht, dass ein Teil der Eizellen per IVF befruchtet werden. Jetzt kenne ich auch das Ergebnis: 9 von 10 konnten per ICSI befruchtet werden und tatsächlich nur 1 von 16 per IVF. Also ICSI war definitiv die passende Maßnahme bei uns.

Seite 23 von 62 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •