Seite 25 von 62 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #241
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen ich hatte einen künstlichen Zyklus ohne dr mit progynova... meine gmsh war zum heulen dünn ...

    @me habe meine blutwerte an die kiwuk geschickt... ich denke da keine Rückmeldung kam passt alles...
    Interessant finde ich das mein amh von 1.59 auf 1.92 gestiegen ist...

  2. #242
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ja ohne DR hatte ich ja zweimal einen Ansatz, aber das wurde beide Male wegen der GSH abgeblasen. Darauf werde ich die neue Klinik auch am Dienstag nochmal hinweisen. Aber ich glaube, wenn man DR macht, ist das Wachstum irgendwie besser zu steuern?! Im Frischversuch kam ich zweimal auf um die 10 mm, zweimal auf um die 8 mm. Nicht überwältigend, aber ok.

    Klingt doch prima inkl. AMH-Wert! Wann geht es los?
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  3. #243
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ich denke um den 10. Dez gibt es die erste spritze
    schnine, Mimöschen und JeMa-Hope gefällt dies.

  4. #244
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallöchen,

    oh man Mimöschen, es tut mir sehr Leid. Ich hatte schon mal eine Kryo direkt nach einer IVF, geht also auch, aber ich persönlich würde an deiner Stelle auch lieber den Dezember komplett genießen, ohne Gedanken geklappt oder nicht usw. Schade mit dem Alkohol, aber dann kippst du ausreichend Kinderpunsch in dich rein, soll ja auch nicht so gesund sein. Kleiner Scherz am Rande, Kryo mit Progynova kenn ich auch aber mit DR nicht. Hmm, aber vielleicht ist es ja genau das, man weiß es leider nicht.

    Lena, weil du sagst, du hattest eine Gebärmutterspiegelung und danach warst du schwanger, ich kann auch aus Erfahrung sagen, damals vor der 3. IVF haben wir so ein Scratching machen lassen, wobei die Schleimhaut "angekratzt" wird, wenn dir das was sagt, da direkt hatte es zwar nicht geklappt, aber der Kryoversuch danach, war dann gleich doppelt ein Treffer, vielleicht lag es daran, ich habe es mir jedenfalls eingebildet, vielleicht sprichst du sowas auch nochmal an, und wir hatten damals Akkupunktur vor dem Einsetzen und nach dem Einsetzen machen lassen, was soll ich sagen, als ich da lag mit diesen Nadeln überall war ich so genervt, dass ich echt dachte, weil ich so genervt davon war, dass es gleich gar nicht klappt, weil entspannt war ich nicht, weil ich keine Geduld für so einen Mist habe, entschuldigt bitte, alle die so etwas gern machen, bin ich voll bei euch, aber mich hat es genervt, aber siehe da, es hatte ja doch geklappt, es war halt doch noch so ein kleiner Strohhalm, ich wünsche dir jedenfalls, dass ihr noch etwas findet.

    Zwergfussel das klingt ja prima, dann auf Frohes Spritzen.

    Ansonsten hoffe ich, es geht allen gut. Ich persönlich freue mich jetzt auf die Adventszeit, ich liebe diese Zeit, ansonsten gibt es bis 18.12.2020 bei uns erstmal nichts Neues.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  5. #245
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Akkupunktur zum Transfer hatten sie uns auch angeboten - und auch netterweise vor dem Transfer schonmal abgerechnet! Naja - hab ich dann nicht machen lassen und es jat auch so geklappt :)

  6. #246
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo in die Runde!
    Mimöschen: schade dass es nicht geklappt hat. Gem. meiner KiWu 'soll' man keinen Kryoversuch direkt nach einem Frischversuch machen, da sich die Gebärmutterschleimhaut einmal komplett ab-und wieder aufbauen soll. Die Chancen seien bei einem direkten Versuch deutlich schlechter. Bislang habe ich daher zwangsweise immer einen Pausenzyklus gemacht. Der hat mich einerseits genervt (=>Zeit!), andererseits hat er auch seelisch wieder gutgetan.
    Auf jeden Fall halte Dir bitte vor Augen, wieviele Chancen Du noch im Tiefkühler hast! Du kannst damit noch einige Transfers machen. Ich hoffe, das nimmt ein wenig den Druck. Weitere Schritte kannst Du Dir immer noch überlegen, das musst Du ja nun nicht hier und heute überlegen.

    Ich hoffe, den Schwangeren geht es nach wie vor super?

    Zu mir: ich hatte ja drauf gedrängt, heute früh, 6 Tage nach dem ersten Stimulationstag schon zur Ultraschallkontrolle zu gehn. Das war mein Laien-Bauchgefühl, nachdem ich den letzten Zyklus ja unfreiwillig abbrechen musste da die DR nicht funktionierte.
    Heute dann der Hammer: die Eizellen wachsen super schnell, ich werde bereits am Freitag punktiert! Gut dass ich heute da war. Keine Ahnung warum das nun so schnell geht und ob das auf die Eizellqualität zusätzlich negativen Impact hat. Man sah heute 4 reife Follikel plus zwei Minis, mit denen nicht zu rechnen sei (aber sie versuchen sie natürlich rauszuholen). Ausbeute wird also erneut nicht der Brüller sein.
    Ich versuche nun halt wie immer, einen mini Step nach dem anderen zu nehmen. Eigentlich hatte ich schon befürchtet dass die Stimulation auch nicht wirkt. Immerhin bin ich nun einen Schritt weiter und musste nicht wieder abbrechen.

  7. #247
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @alizee wow PU an zt 8 ... nicht schlecht... gut das du auf den Termin bestanden hast...
    Ich drücke für Freitag ganz fest die Daumen

  8. #248
    Joycee ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr lieben Mädels
    habe mich eine Weile nicht blicken lassen. Es gab 2 negative Kryos zu verdauen, aber ich möchte trotzdem unbedingt den glücklichen Kugeldamen gratulieren !

    *Lumia, herzlichen Glückwunsch, wie wunderschön, dass es diesmal gleich geklappt hat und nun bist du schon so weit und konntest ein kleines Gummibärchen bewundern! Hoffe dir geht es gut?

    * Tanja, wünsche dir von Herzen alles Gute für deine Schwangerschaft - wow, Zwillis !! Einfach nur ein Traum!

    * Zwergfussel, super, dass du bald wieder dabei bist! Drücke dir für den nächsten Versuch, ganz feste die Daumen !

    * Mimöschen, das ist natürlich sehr traurig, dass es wieder nicht geklappt hat. Aber - wow - wieviele Eisbärchen ihr habt. Ich konnte mit der Kryo direkt nach dem (abgebrochenen) ICSI-Zyklus starten. Nach einem Vollversuch, soll man bei uns aber auch einen Zyklus warten. Ich hatte zwei Kryos im natürlichen Zyklus, fand ich sehr entspannt (außer natürlich die WS ), aber geklappt hat es trotzdem nicht.

    * Alizee, das sind aber mal Turbo-Eier! Freue mich, dass es bei dir nun endlich voran geht ! Wünsche dir für die PU am Freitag alles Gute!

    * Schnine, wieviele TFs bzw. Embryonen habt ihr eigentlich beim 1. Mal gebraucht? (als du dann mit den Zwillis schanger wurdest)

    * Ich brauche mal eure Meinung: Wir hatten jetzt 2 neg. Kryos mit jeweils einer guten Blasto und wollten jetzt eigentlich in die 3. Kryo starten. Die Ärztin meinte aber total besorgt, dass was nicht mit mir stimmt. Ich wäre ja noch soo jung (ich bin 37) und die Blastos waren soo gut (3ba), da hätte ich schwanger werden müssen und deshalb empfiehlt sie mir jetzt Gerinnung und Immunologie abzuklären und obendrein den ERA-Test zu machen und die Gebärmutterschleimhaut zu untersuchen. Also das volle Programm und ich bin echt völlig verwirrt. Ich habe schwere Endo, bin nicht mehr die jüngeste, es waren insgesamt nur 2 Blastos - 2x neg. ist da doch ganz normal, dachte ich zumindest. Würdet ihr einen dritten Versuch direkt wagen (zumal ich im letzten wohl eine kurze Fehleinnistung hatte)? Oder würdet ihr erst die ganzen Tests durchziehen? Herzlichen Dank für eure Meinungen !
    Hibbeln seit 2015

    2017: Kiwu-Praxis
    Follikelreifestörung, GKS, Verdacht auf Endo

    2018: Pap 4a CIN III CIS (Unterleibskarzinom am GM-Hals) => Konisation
    2019: BS & GMS => großflächige Endo-Herde und Adenomyose, nicht operabel
    Dt. Kiwu sieht wenig Chance.

    2020: Spanische Kiwu!
    1. ICSI: Überstimulation => kein TF

    1.& 2. Kryo => negativ
    3. Kryo * 6.SSW
    Immunologie & Gerinnung & 3D-US

    04/21: 4. Kryo

  9. #249
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Joyce es tut mit leid das es nicht geklappt hat

    ich denke wenn es so einfach wäre... blasto super gmsh hoch genug usw... dann wären alle nach maximal 2 tf schwanger...
    Das hier ist Biologie... und nicht Mathe...

    Gerinnung testen lassen ist sicher eine Idee... beim Rest kenne ich mich nicht aus... wäre die Frage gibt es wenn eine Behandlung?

  10. #250
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Huhu,

    Alizee Wahnsinn, aber gut, dass du auf dein Bauchgefühl gehört hast, manchmal kennt man sich dann eben doch schon besser aus und wie Zwergfussel schon sagt, es ist ja auch keine Mathematik. Bei jedem ist es anders.

    Joycee tut mir auch Leid, dass es nicht geklappt hat, alles ein Mist. Also wir hatten damals 1 IVF mit 1 Blasto, dann die 1. kryo mit einem Blasto und die 2. Kryo und würde denken mit 2 Embryonen (wir wurden mutiger), dann hatten wir die Klinik gewechselt aufgrund der Fahrzeit und ich würde behaupten vor der 2. IVF hatten wir damals diese Gerinnungsgeschichte und Genetik abklären lassen (Immunologie weiß ich jetzt gleich gar nicht mehr, ob das auch dabei war), na ja man versucht dann so einiges, dann 2. IVF mit 2 Embryonen und eine Kryo mit 2 Embryonen (hier gab es eine Einnistung, leider allerdings an falscher Stelle), dann wieder zurück zur alten Klinik, war einfach "schöner" dort. hatten dieses Scratching machen lassen, dann 3. IVF mit 2 Embryonen (denn Blastos wollten wir dann nicht mehr) und dann die 4. Kryo mit 2 Embryonen (3- und 4-Zeller) die beiden haben sich durchgeboxt :), also ich persönlich kann nur immer wieder sagen, es passieren immer wieder Wunder, bei dem einen eher, bei dem anderen später, so doof, wie es klingt und letztendlich waren diese ganzen Untersuchungen damals unauffällig und die ganzen Nichteinnistungen hatten nicht mit irgendwelchen Störungen zu tun, welche man eventuell untersuchen kann, was soll man dir raten, hmm, ich verstehe definitiv den Zeitfaktor, denn Untersuchungen dauern, vielleicht macht ihr einfach nochmal eine Kryo und entscheidet dann ,evtl vor einem Erneuten Frischversuch (falls der in Planung ist) und wenn du sagst eine Einnistung schien stattzufinden, dann kann es doch so schlecht nicht sein. ich hoffe, ihr findet eure eine Entscheidung, aber ich glaube ein richtig oder falsch gibt es eh nicht.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

Seite 25 von 62 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •