Seite 39 von 62 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #381
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ach Jema, es tut mir einfach nur unfassbar leid. Gerade seid ihr bestimmt untröstlich. Ich denke an euch und sende Dir eine Umarmung und hoffe mit Dir auf einen natürlichen Abgang ohne zusätzliche Quälerei.

  2. #382
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Jema es tut mir so unendlich leid... fühl dich gedrückt
    Ich wünsche dir das dein Körper das alleine schafft

  3. #383
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ich brauche nochmal euren Rat. Ganz kurz gefasst: Gyn und ich haben besprochen, dass möglichst natürlich zu regeln damit ich nicht noch einen Eingriff brauche. Kiwuk rief vorhin zurück und sagte sie raten zur Ausschabung um es einzuschicken und zu untersuchen. Vielleicht kommt was raus, vielleicht nicht. Mein Gefühl sagt nein. Denn selbst wenn jetzt z.B.raus kommt, dass Trisomie oder sonst was vorlag- mir kann doch trotzdem niemand sagen ob das bei einer erneuten SS wieder so wäre? Kann den Sinn nicht erkennen. Leider rief auch nur ne Sprechstundenhilfe (aber super lieb, hat mir auch von ihrer eigenen FG erzählt und mich weinen lassen) an, die fachlich nicht so viel sagen konnte. Gyn hab ich dann nochmal angerufen aber er war schon weg, ruft mich morgen früh zurück. Denke aber er wird sich bedeckt halten um der Kiwuk nicht reinzugrätschen.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  4. #384
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @jema wie du selbst schon sagst, selbst wenn eine trisomie als Befund raus käme... das sind leider die üblichen versuch und Irrtum spiele der Natur...
    Würde also bei einem anderen Embryo gar nichts bedeuten....

    Leider fehlt mir bzgl genaue Genetik das wissen ....

    Meine gyn hatte mir vor meiner bs 2019 von einer zusätzlichen Ausschabung (wurde seitens kiwuk auf die überweisung geschrieben) abgeraten ... weil bei diesem Eingriff niemals ausgeschlossen werden kann das die gmsh dauerhaft beschädigt wird...

    Evtl kannst du morgen mit deinem gyn sprechen und womöglich kann dir auch ein Arzt aus der kiwuk erklären was diese Untersuchung für die Zukunft bringen könnte ...
    Du hast für diese Entscheidung sicher ein paar Tage Zeit
    Und so blöd das nun klingen mag... bei diesen frühen Abgängen liegt der "Fehler" immer am Embryo.... also besser jetzt als in 4 Wochen oder noch später ...
    Es tut mir so unendlich leid

  5. #385
    kitty1988 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo
    Ich bin ja nur noch Stille mitleserin aber bei deiner Geschichte jema muss ich doch mal schreiben.
    Bevor ich mit meinen Jungs schwanger geworden bin, hatte ich genau das gleiche wie du. Und ich habe mir nachher auch gewünscht, es wäre von Anfang negativ gewesen. Bei mir ging es von alleine ab, es hat einige Tage gedauert. Aber direkt im neuen Zyklus binnicj schwanger geworden und es sind 2 kleine aufgeweckte Jungs. Wie du schon geschrieben hast, es nützt dir ja nichts wenn es jetzt untersucht wird. Ich würde es lieber auf natürlichen Wege abgehen lassen. Es hilft auch ungemein bei der Verarbeitung.
    LG kitty
    Pille abgesetzt Nov 2012Unzählige Zyklen negativ
    Kiwu Klinik Juli 2015
    5 iui negativ
    1.icsi August/ September 2016 2 Eisbären eingefroren
    Oktober kryo negativ
    Klinik wechsel
    2.icsi abgebrochen icsi Nr. 2 negativ
    3 wichtige kir gene fehlen
    2. Kryo mit cranocyte us 4.09
    3.icsi Juni 18 prositiv
    FG Juli windei
    Endlich Schwanger

  6. #386
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Danke für deine Antwort Zwerg. Ja das sehe ich auch so, besser jetzt als später und wir haben ja gar nicht zugelassen, dass der Gedanke real wird. Aber das Herz schlug und gestern hatten wir uns das erste Mal über Dinge wie Elterngeld und Kinderzimmer unterhalten. D.h.natürlich hatten wir innerlich irgendwie trotzdem Hoffnung. Ich habe vorhin von vielen Fällen gelesen, dass es gar nichts brachte oder auch ggf. nicht mehr genug da war zum untersuchen. Ich denke auf sein Gefühl zu hören ist am besten und letztendlich ist ja noch nicht mal klar ob es komplett abgeht oder es am Ende doch auf eine AS hinausläuft. Ätzend, dass man sich nach all dem was man eh schon mitnimmt nun auch noch damit beschäftigen muss. Und ich bin auch irgendwie böse, dass ich von der Kiwuk mit so ner halben Information stehen gelassen werde. Ich hatte ja gestern Abend die Ärztin noch auf Handy angerufen und dann kann sie heute nach der Nachricht nicht mal selbst zurück rufen? Gefühlstechnisch wars angenehmer mit der Sprechstundenhilfe aber sie konnte halt keine Rückfragen beantworten. Sie arbeitet erst seit kurzem da und kommt aus der Orthopädie.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  7. #387
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Danke auch dir Kitty für deine Geschichte. Man ist so froh nicht alleine dazustehen und die Erfahrungen zu teilen. Eigentlich hat sich mein Gefühl auch entschieden, aber hätte ja sein können, dass ihr mir alle sagt wie sinnvoll dass jetzt wäre und konkrete Erfahrungen habt. Bist du dann letztendlich spontan schwanger geworden? Vielen Dank, dass meine Geschichte dich zum Schreiben gebracht hat.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  8. #388
    Joycee ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe Jema, es tut mir sehr leid, dass du diese Erfahrung auch noch durchmachen musst ! Ich weiß genau wie du dich fühlst. Auch ich hatte Anfang Dezember Transfer einer Blasto, BT war positiv, aber ich hatte dann einen Abgang in der 6.SSW (an Heiligabend ). Auch ich wünschte, es wäre gleich negativ gewesen, ohne das ganze Positive dazwischen und bei dir ging die ganze Unsicherheit ja noch länger. Ich würde keine AS machen lassen, wenn es auch auf natürlichem Wege abgeht. Das wurde mir auch so von meiner Kiwu und FA empfohlen. Je weniger operative Eingriffe desto besser. Ich drücke dich und hoffe, dass wir alle in 2021 unseren Mut und unsere Hoffnung wiederfinden und kugeln dürfen !
    Hibbeln seit 2015

    2017: Kiwu-Praxis
    Follikelreifestörung, GKS, Verdacht auf Endo

    2018: Pap 4a CIN III CIS (Unterleibskarzinom am GM-Hals) => Konisation
    2019: BS & GMS => großflächige Endo-Herde und Adenomyose, nicht operabel
    Dt. Kiwu sieht wenig Chance.

    2020: Spanische Kiwu!
    1. ICSI: Überstimulation => kein TF

    1.& 2. Kryo => negativ
    3. Kryo * 6.SSW
    Immunologie & Gerinnung & 3D-US

    04/21: 4. Kryo (ASS & Heparin)
    05.05: 6+4 Herzchen schlägt


  9. #389
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe Jema, tut mir sehr leid!

    Ich würde auch auf den natürlichen Abgang warten, kann halt ein wenig dauern, aber für die GSH ist es bestimmt risikoärmer. Bei meinem Windei habe ich damals ja schon eine Weile warten müssen, aber ich hätte auch mit einer Tablette das Ganze beschleunigen können, wenn es noch länger gedauert hätte. Weiß leider nicht mehr, wie die heißt, aber ich fand es beruhigend zu wissen, dass die evtl. weiterhilft (allerdings auch nicht zu 100 Prozent sicher, seufz....).

    Alles Liebe und ich wünsche dir, dass du bald wieder zuversichtlich sein kannst!
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  10. #390
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Jema das tut mir so leid und auch das die KiWu jetzt noch solchen Druck macht :( Ich würde mich aber auch den anderen anschließen und den natürlichen Abgang abwarten.

    Aus Sicht des Genetikers: jetzt zu wissen warum dieser Embryo es leider nicht geschafft hat hilft euch glaube ich auch nicht, das heißt die Frage ist ob die Ergebnisse einer Analyse euch sagen können ob es Sinn macht vor jedem nächsten Transfer eine PID zu machen. Falls es bei euch in der Familie irgendwelche genetischen Erkrankungen gibt, dann kann es Sinn machen den aktuellen Embryo zu testen um zu sehen ob ihr Träger seid. Falls das nicht der Fall ist, ist es unwahrscheinlich das eine genetische Analyse des Embryos auf eine vererbare Erkrankung hindeutet die auch zukünftige Embroys betreffen würde. Ich habe gerade nicht auf dem Schirm wie alt du bist - aber die meisten genetisch geschädigten Embryos entstehen weil die Eizellen leider nicht mehr in Ordnung waren.

    Falls du mit Medikamenten den Abgang beschleunigen willst wäre das wahrscheinlich Cytotec. Es kann natürlich auch dann sein, das ein Abgang nicht vollständig ist, oder sehr lange dauert, aber so lange es keine Infektion gibt ist die Ausschabung eigentlich nicht zwingend. Du kannst auch schauen ob du in deiner Umgebung eine Hebamme findest die Zeit hat eine 'kleine Geburt' zu betreuen.

Seite 39 von 62 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •