Seite 42 von 55 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 545
Like Tree57gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #411
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe Jema,
    bei mir ging die leere Fruchthülle ja in der 11. Woche ab, hat also drei Wochen gedauert nach Absetzen der Medis. Zwischenzeitlich war damals noch eine Freundin hier und wir haben Tagestouren gemacht, ich hatte keine Lust, das abzusagen und mich NOCH mehr einschränken zu lassen! Ich war an dem Vormittag als es losging in der Hundeschule und irgendwie hat es sich schon angekündigt, denn ich wollte mich mittags hinlegen, was ich eigentlich nicht mache, und dann kamen starke Schmerzen und Blutungen. Das ging so ein paar Stunden und am frühen Abend ging dann sogar die weintraubengroße Hülle ab. Am nächsten Tag war es dann schon besser. Ich denke, wenn man eine Binde parat hat, geht das gut, aber ich kann natürlich nur von meiner Erfahrung sprechen.

    Zwerg: Ich habe die Medis auch ein paar Tage länger genommen, auch weil ich mir den Zeitpunkt für die Kryo nicht mit der Mens versauen wollte. Hätte ich gewusst, dass ich vor der Kryo downregulieren muss, wäre es mir mal gerade egal gewesen... Meine Klinik will auch erst den Test zwei Wochen nach TF und ich finde mich damit ab, ich kann da irgendwie keine Energie drauf verschwenden. Ich denke da müsste man schon den Klinikchef von was anderem überzeugen, weil die das eben als Standard sehen, um absolut sicher zu sein. Zumal es ja keinen Bluttest bei uns gibt. Du kannst nun auch eine Kryo machen, oder?

    Liebe Grüsse an alle anderen, sorry, dass ich so selektiv antworte!
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ

    Noch 7 Blastos auf Eis...weiter geht's im Januar 2021!

  2. #412
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen ja wir hatten diesmal ja 11 ez ... 2 waren nicht ok...
    Von den 9 konnten 7 befruchtet werden... davon 5 blastos ..
    Die 4 verbliebenen sind einzeln eingefroren... für mich wären Zwillinge eine 100% Risiko ss mit Kaiserschnitt
    Ich gehe daher von 4 kryo versuchen aus...
    Ich möchte diese im natürlichen Zyklus machen... einzig utro möchte ich...

    Keine was ich nun mit den medis mache... utro ok... weiter spritzen ? ...

    Dank des Anrufs aus der kiwuk sitz da nun ein kleines Teufelchen das sagt die könnten ja doch recht haben und der sst ist falsch...

  3. #413
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Zwerg es tut mir sehr Leid. Echt eine blöde Situation. Aber ich glaube, ich würde auch auf die Klinik hören, obwohl es wahrscheinlich Quatsch ist. Drück dir Daumen, dass sich alles schnell klärt und dann die Kryos beginnen können.

    Ich war ja eigentlich gegen einen Blastotransfer aber ich denke nun doch, dass wir es mit Blastos versuchen, da ich auch nur eine Eizelle zurück möchte. Und ich denke, dass es dann vielleicht mit Blasto besser ist, da sie ja doch schon weiter ist, wie ein Dreizeller.

    Fai das Gewicht ist ja echt der Wahnsinn. Glückwunsch und auf das es los geht.

    Jema, so schlimm schon alles ist, aber einsperren würde ich auch nicht raten. Somal, wenn man bei jemandem zu Hause ist, kann man sich ja tatsächlich was mitnehmen und bei Bedarf nutzen. Ich drücke die Daumen, dass es nicht ewig dauert.

  4. #414
    Joycee ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    * Liebe Jema, ich bin in den Tagen der FG wandern gegangen, zum Teil Tagestouren oder eben einige Stunden. Mir hat das gut getan. Hatte Binden und Klopapier dabei und bin immer wieder hinterm "Busch verschwunden" . Damit die Binden nicht so schnell durchweichen habe ich noch Klopapier drüber gestopft (hört sich jetzt komisch an, aber es funktioniert). Gegen die Schmerzen habe ich alle paar Stunden Dolor*min für Frauen genommen. Die sollte man nur nicht auf nüchteren Magen nehmen, da habe ich ziemlich Magenschmerzen bekommen, aber zusammen mit etwas zu Essen ist es kein Problem! Hoffe du hast es bald hinter dir

    *Zwerg, es ist einfach nur ein riesengroßer Mist, das ganze Hin und Herr! Ich drücke dich ! Ich hatte nun 3x eine Kryo im natürlichen Zyklus und ich fand das ganz entspannt. EZ reift normal heran, ES mit Ovitrelle ausgelöst, danach Utrogest. Ich habe immer eine Blasto transferiert bekommen. Eine Zwillingsschwangerschaft soll bei mir auch unbedingt vermieden werden, da mein GM-Hals durch die Konisation bereits verkürzt ist.

    * Schnine, du hast ja für deine 2 Mäuße 7 Transfere gebraucht - sag mal, wie bist du dabei hoffnungsvoll und positiv geblieben? Ich finde deine Signatur war/ist immer sehr positiv und ich bewundere das sehr !

    *Mimöschen, wie sieht es bei dir aus? Baut sich die GMSH zufriedenstellend auf?

    *Spanien, wir sind aus beruflichen Gründen letztes Jahr nach Spanien gezogen. Deshalb sind wir hier vor Ort. In D war das Problem, dass meine GM so schwer unter Endo litt, dass der Arzt wörtlich meinte: "Ihre GM gleicht einem Tsunami und Erdbebenfeld - da kann man auch nicht bauen!" Die Worte haben mich ganz schön mitgenommen. Hier in Spanien habe ich dann meinen Lebensstil völlig umgekrempelt. Kein Stress, TCM, Akkupunktur und vor allem vegane Ernährung. Vor allem gegen letztere habe ich mich lange gesträubt. Habe gedacht, ich ernähre mich sowieso schon total gesund (bin schon immer Vegetarierin). Aber bei Endo oder allgemein bei Entzündungen im Körper, können tierische Eiweiße diese weiter anfachen. Eine Kollegin hat ihr entzündliches Rheuma damit in den Griff bekommen und ich habe gedacht - nun gut, habe eigentlich alles schon ausprobiert, außer das, also probier ich es mal. Es war schwierig - ich liebe Käse und Co. - aber nun ist keine Adenomyose (die Endo an der GM-Wand) im US mehr nachweisbar. Meine GM sah wirklich total "verschrumpelt" aus früher, überzogen von Verwachsungen. Ich hatte Dauer-SB und Dauer-Schmerz. Alles weg - Schwanger hat es mich zwar leider auch nicht gemacht, aber meine Lebensqualität hat sich sehr viel verbessert.
    Hibbeln seit 2015

    2017: Kiwu-Praxis
    Follikelreifestörung, GKS, Verdacht auf Endo

    2018: Pap 4a CIN III CIS (Unterleibskarzinom am GM-Hals) => Konisation
    2019: BS & GMS => großflächige Endo-Herde und Adenomyose, nicht operabel
    Dt. Kiwu sieht wenig Chance.

    2020: Spanische Kiwu!
    1. ICSI: Überstimulation => kein TF

    1.& 2. Kryo
    3. Kryo * 6.SSW
    Immunologie & Gerinnung

  5. #415
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr Lieben, ich wollte mich kurz hören lasse., habe eben all eure Antworten nachgelesen. Bisher ist nichts passiert. Nicht einmal mehr Schmierblutungen. Das Warten ist schrecklich, emotional geht es auf und ab. Habe heute noch Hirtentäscheltee geliefert bekommen, da ich gelesen habe, dass das vielleicht beschleunigt. Schmeckt wie Heu und sieht auch so aus. Weiterhin hoffe ich, dass ich es bald hinter mir habe. Körperlich spüre ich gar nichts. Der Abend bei meiner Schwester gestern tat sehr gut, von daher werde ich mich auch nicht einsperren und hoffen, dass es trotzdem zu Hause los geht.

    Hast du denn heute auch getestet Zwerg oder wartest du jetzt bis Montag?

    Ich habe letzte Woche als ich die Kiwuk kontaktiert habe auch gefragt, ob sie eine Kryo im natürlichen Zyklus machen würden. Kam zumindest kein Nein, womit ich eigentlich gerechnet habe. Aber das ist natürlich alles noch ganz weit weg. Im Mai heiraten wir und eine weitere Überlegung ist, dass wir dann unsere 4. ICSI, aber die erste bezuschusste machen und dann vielleicht zu den 3 eingefrorenen EZ noch welche dazu kriegen. Das ich das ganze so lange mache, hätte ich nie gedacht. Ich möchte die Zeit manchmal gerne 3Jahre vorspulen, damit die Kiwuk Zeit dann egal mit welchem Ergebnis hinter uns liegt.

    Hätte doch das Herz gar nicht erst angefangen zu schlagen, ich glaube das wäre emotional für mich besser. Vielleicht wärs auch dasselbe, aber immer wieder durchlebe ich die beiden Momente in den Praxen...Das Herz schlägt und dann eben als mir mitgeteilt wurde, dass es nicht mehr schlägt.

    Sorry für den recht einseitigen Post. Ich denke trotzdem an euch alle ganz fest und bin in Gedanken auch bei euch und euren Situationen. Fühlt euch gedrückt.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  6. #416
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @jema ich drücke dir die Daumen das du nicht mehr all zu lange warten musst ....

    Soweit ich das in unserer kiwuk mitbekommen habe machen die gerne kryos im künstlichen... weil es besser planbar ist... für die ...

    Ich hatte eine im künstlichen... nie wieder..... mein Eisprung ist meist um den 13 zt... mit progynova hat der gmsh aufbar 20 Tage gedauert... und hat ganz tolle schmerzhafte riesen Pickel verursacht
    Im natürlichen möchte ich nur utro und evtl 2 hcg spritzen ... würde das Zuhause testen unmöglich machen...

    Nein ich habe keinen weiteren sst gemacht... keine Ahnung ob ich am Montag vor dem Termin einen mache...
    Meine schmierblutung wurde gestern hellrot ... war heute unverändert da...
    Von der Menge her würde ich sagen insgesamt 1 Esslöffel voll....
    Zeitlich fing es genau mit nmt an ...

  7. #417
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Joycee: Danke der Nachfrage! ich habe am Mittwoch den US-Termin und dann schauen wir, wie die Gebärmutter so "drauf" ist. Ist ja toll, dass deine Gebärmutter sich so verbessert hat! ich bin auch schon seit meinem 12. Jahr Veggie, aber wir essen auch wenig Milchprodukte. Ich mag Käse nur in überbackenem Zustand und wir haben fürs Müsli nur Mandelmilch. Aber ich hänge leider auch sehr an Schokolade und finde nicht, dass die veganen Sorten mithalten können. Naja, würde mal besser keine Schoki mehr essen...

    Zwerg, war das bei dir dann so, dass ihr bei einer ersten Untersuchung gemerkt habt, die Schleimhaut ist nicht gut, und dann konnte man verschieben nach hinten? Glaube bei Jema war das ja auch so. Habe ja schon bisschen Angst vor Mittwoch...

    Ich bin froh, dass ich mit Progynova und Co. kaum Probleme habe. Pflaster, Tabletten, Zäpfchen, Spritzen...alles außer Decapeptyl manchmal macht mir zum Glück wenig aus. Morgen ist ja schon der Termin, Zwerg, denke das ist so oder so dann gut, weil man definitive Gewissheit hat!
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ

    Noch 7 Blastos auf Eis...weiter geht's im Januar 2021!

  8. #418
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen auf dem ersten Plan war für zt 13 der es geplant ... also ab zt 14 dann utrogest zusätzlich...
    Ich glaube letztlich war es dann zt 23 wo utro dazu kam ...
    Insgesamt 5 us Kontrollen... gmsh zu dünn ...
    Ich war so tierisch schlecht drauf... genervt... usw und eben die nw ...
    Die mens die darauf folgte war auch extrem schwach

  9. #419
    Banana88 ist gerade online Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr Lieben und einen guten Wochenstart!

    Ich wollte nur kurz reinzuschauen und eine Runde Umarmungen da lassen für Jema, Zwergi und Joy! Fühlt euch bitte ganz lieb gedrückt. Ich denke an euch.

    Mimöschen, viel Glück für den Aufbau und allen wo bald Termine anstehen (schnine, fai hab ich noch im Sinn) drücke ich auch fest die Daumen.

    Ich bin aktuell im Ablenkungsmodus, lese aber immer mal wieder rein.

    Ganz viel Kraft!

  10. #420
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ich war heute Vormittag in der kiwuk ... es wurde Blut abgenommen...
    Hcg unter 2 ...

    Aufgrund des fürchterlichen TF... will der Arzt einen Probe tf machen... wenn das nicht klappt ... aufdehnung im KH...
    Ich denke aufgrund des hohen Progesterons kam die mens nicht richtig durch ... keine Ahnung wie lange das nun dauert... wird wohl auf einen Pausenhof Zyklus raus laufen

Seite 42 von 55 ErsteErste ... 32404142434452 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •