Seite 45 von 62 ErsteErste ... 35434445464755 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #441
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe JeMa, ich denk an dich! Hoffentlich hast du es bald geschafft.

    Alizee, ich kann leider auch nichts Gescheites beisteuern. Rückgängig kann man es ja nun nicht mehr machen, also hoffe ich mit dir, dass das nichts verdorben hat und im US alles ist wie es soll!

  2. #442
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe Jema, ich hoffe du hast es bald hinter dir. Ich habe auch keine Erfahrung, beim ersten Mal war es ja spontaner Abort (da war in 4h alles von allein raus) und beim zweiten Mal haben mir sowohl Gyn als auch Ärztin der KiWuK zur Ausschabung geraten.

    Alizee, ich drücke dir die Daumen dass trotzdem alles hinhaut.


    Ich war heute dann das erste mal wieder in der KiWuK. Nächste Woche habe ich noch Beratungsgespräch wegen Immunisierung (im Moment tendiere ich aber dazu zumindest testen zu lassen), weil laut den Fakten stünde es eigentlich erst nach der 3. Fehlgeburt an aber sie überlässt mir die Entscheidung.
    Ansonsten Gebärmutterschleimhaut wie aus dem Bilderbuch sagt sie und links ein wunderschöner großer Follikel (wahrscheinlich kurz vorm Eisprung).
    Wenn wir den Test für Immunisierung machen lassen bedeutet das, dass wir allerdings erst im März mit der nächsten IVF weiter machen.
    Dazu kommt dass heute dann erst aufgefallen ist, dass wir einen Folgeplan für unseren Heil- und Kostenplan brauchen. Dh jetzt auch noch neuer Antrag bei der Krankenkasse.
    Also wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit alles auf März schieben, aber bis dahin versuchen wir es halt auf normalem Weg.

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  3. #443
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Alizee, viel Glück für den US morgen!

    Mimöschen, für dich drücke ich die Daumen für einen erfolgreichen Transfer deiner beiden Kügelchen!

    Fai, tut mir leid zu lesen, dass ihr wahrscheinlich wieder warten müsst. Es soll dann bitte belohnt werden! Immerhin ist es kein passives Warten!

    JeMa

    Alle die grad still sind seien bitte lieb gegrüßt und auch unsere Kugeldamen, denen es hoffentlich gut geht!

  4. #444
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Fai, wie wär's denn, die Immunisierungssache in einem Pausenzyklus zu klären? Rsp. was ist Dir denn wichtiger: 'Sicherheit' oder 'schnell weitermachen'?
    Ich hatte die neue KiWu auch wegen weiteren Immun-blah-Abklärungen angefragt. Sie wollte mir das nicht unbedingt 'verkaufen', was mich etwas stutzig machte. Über weitere Erfahrungen hier würde ich mich freuen...
    Heute beim Ultraschall waren 3 Follikel zu sehen, was ich für das ultra short Protokoll mit niedriger Hormonstimulation gut finde. Punktion soll am Montag sein.
    Momentan sagt mein Bauchgefühl, dass die Follikel grössenmässig nen grossen Unterschied haben: 11, 13 und 17mm. Vermutlich werden die nicht alle zum Eisprung her getimed werden können, aber ich werde es ja sehen.
    Was ich sehr ungeil fand, per Zufall (durch Fragen meinerseits) erfuhr ich, dass die Punktion an nem anderen Standort stattfindet. Zwar ist es keine übertrieben längere Fahrt dorthin, aber so Sachen hätte ich halt gerne vorher gewusst. Auch, weil mein Mann das Sperma immer zuhause abfüllt und dann frisch mitbringt. Da sind wir halt schon auf kurze Wege angewiesen.
    Und heute kam denen spontan auch noch in den Sinn, dass mein Mann nochmals beim externen Labor Blut abgeben muss zwecks Ausschluss bestimmter Krankheiten. Mein Mann hat's nun gleich erledigt, aber auch hier: ich hasse es wie die Pest, wenn solche Dinge in der Hektik der Stimulationszeit auch noch reingequetscht werden, wenn man es doch stressfrei vorher hätte klären können!
    Vom Medizinischen habe ich nen guten Eindruck von der Klinik, aber organisatorisch/kommunikationsmässig ist so was für mich echt der Abtörner.
    Wie geht es Euch bei Euren Kliniken, läuft das andernorts reibungsloser? Oder bin ich einfach nur empfindlich?
    Mimöschen, ich hoffe TF lief gut bei Dir!

  5. #445
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo Ihr Lieben,

    ich melde mich auch mal wieder.

    Jema ich hoffe, dir geht es den Umständen entsprechend gut.

    Alizee ich kann dich gut verstehen, das würde mich auch nerven, wenn das dann nicht so nach Plan verläuft und dann noch so manch wichtige Sachen dazwischen geschoben werden müssen. ich hoffe dennoch, dass alles gut klappt.

    Ach verdammt, ich wollte mir so viel merken, aber wie das immer so ist, wenn man eine Weile nicht gelesen hat. Wie lief der Termin in Bregenz, war doch gestern oder?

    Fai, wenn es dir wichtig ist, dann mach das doch lieber, ich meine, was denkst du, wie schnell es dann doch auch wieder März ist, wenn ich überlege, dass wir im August unseren ersten Termin in der Klinik hatten und ich dachte oh nee, das zieht sich jetzt doch alles, aber nun rück der Start, hoffentlich, immer näher. Und damalss haben wir auch diese genetische Beratung und Immu gemacht, auch wenn es wieder ein paar Wochen gedauert hatte, aber im Endeffekt, war es so schlimm auch nicht, weil die Zeit dann doch wieder ruckzuck verging, aber ich verstehe dich, weil am liebsten soll es sofort los gehen :)

    Ich weiß nicht, wer gefragt hatte, wie ich immer so positiv bleiben konnte bei 7 Transferen. Irgendwie ging es, es gab sicherlich Zeiten, wo ich auch unten lag, aber es ging immer wieder bergauf, schlimm war die Eileiterschwangerschaft, weil der kleine Zwerg nicht gehen wollte und das zog sich und ich dachte, da will mal jemand bleiben, aber darf es nicht, weil es die falsche Stelle ist. Aber dann haben wir Sachen gemacht, die nur für uns waren und dann ging es wieder bergauf und irgendwann durften wir wieder starten. Ich hoffe für euch alle, dass es bei jedem Positiv ausgehen wird.

    Ich warte zur Zeit auf die OP, die Zeit vergeht aber auch wie im Flug, KITA zu, Homeoffice, Renovierung (haben zur zeit keine Küche, aber irgendwie geht auch das) freu mich umso mehr, wenn dann alles schick ist, nur das wegen Corona nun auch schon unsere Küche nicht pünktlich geliefert wird.Nun hat mein Mann am Montag auch schon wieder eine OP und ich dann eine Woche später. nun haben wir schon die Kinder verkauft, damit wir uns da nicht auch noch gedanken machen müssen, jetzt hat mich gestern der operierende Arzt angerufen, habe ich aber nicht mitbekommen, heute ist er nicht in der Praxis, morgen erst wieder, hoffe, dass das jetzt nicht alles verschoben wird. Jetzt, wo alles so gut eingeplant ist, na ich lasse mich überraschen, meine Mann sagt immer, ändern kann man es eh nicht, na wo er Recht hat.

    Ich wünsche euch allen eine schöne Restwoche, ich hoffe, dass ich mal wieder öfter reinschauen kann, damit ich auch mal besser antworten kann.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21 - Termin Kontrolle 06.05.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  6. #446
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Guten Morgen zusammen,
    danke euch, der TF war prima, sind zwei Blastos in B-Qualität eingezogen. Wir konnten auch nochmal mit der Ärztin etwas länger reden,, was auch gut war. An der Grenze wurden wir nicht kontrolliert, (hatten natürlich Dokumente dabei). Ich war dann gestern super müde, wahrscheinlich war ich vorher also doch angespannter, als gedacht.

    Ja nun wieder warten.... Ich habe morgen auch einen Termin bei einer Psychotherapeutin erstmals. Da geht es aber eigentlich mehr darum, dass mich die Situation um meine Mutter sehr belastet, zumal wir ein schwieriges Verhältnis haben, aber ich bin dennoch froh, "das" mal zu starten.

    @schnine: Da hast du ja jede Menge um die Ohren, klingt aber auch nach positivem Stress!! Wobei OPs natürlich nicht so toll sind. Wie alt sind deine Kinder nochmal?

    @Jema, ich hoffe, es geht dir gut?

    @Alizee: Ich hatte jetzt keine organisatorischen Probleme. Gestern der Termin wurde um eine Stunde verschoben und das wurde uns 5 Tage vorher mitgeteilt, das ist dann kein Problem. Mit Papierkram finde ich Bregenz bisschen tüddelig. Gestern haben wir ein Papier bekommen, das wir angeblich beim letzten Mal schon unterschreiben sollten, habe ich nie zuvor gesehen. Das war ganz interessant, weil da viele Wahrscheinlichkeiten pro Versuch usw. aufgelistet waren. Oder mein HIV-Test/Hepatitis-Test - für den habe ich nie eine Rechnung bekommen, sie wollten bei der Gebärmutterspiegelung das Blut abnehmen über die Kanüle. Als ich dann ein paar Tage vor PU fragte, ob denn das mit dem HIV-Test nun ok wäre, ich hätte keine Rechnung bekommen darüber (für meinen Mann schon), musste sie sich erst informieren und nach ein paar Minuten meinte sie dann, es sei alles ok.... ich bin mir immer noch nicht sicher, ob die das nicht einfach verdaddelt haben... Und es gab noch zwei Kleinigkeiten diesbezüglich, aber ich finde das jetzt nicht so tragisch für mich persönlich (ich hatte ja 2019 diese Tests schon gemacht für Feldkirch und gehe ja nun nicht davon aus, dass ich Hepatitis oder so habe...)
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  7. #447
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr Lieben, wollte mich ganz kurz melden, weil ihr alle so lieb seid und an mich denkt. Kann gerade nicht auf alle eingehen, aber ich danke für eure Erfahrungen und bin bestimmt bald wieder in der Lage ausführlicher zu antworten. Ich sag nur, Schlaganfälle beider Schwiegereltern, ebenfalls pflegebedürftige Oma mit Lungenentzündung. Ich weiß nicht wie beschissen ein Jahr noch anfangen kann. Mit der Fehlgeburt bin ich ebenfalls noch nicht durch. Ich habe jetzt seit Montag 7Tabletten Cytotec genommen, die Fruchtblase ist auch weg aber ansonsten noch nicht alles. Täglich zwei Telefonate mit dem Gyn, zwischen Arbeit und Regeln von drei Pflegefällen. Habe jetzt noch Globulis von meiner Hebamme bekommen und mein Gyn gibt der Natur jetzt erstmal bis Dienstag Zeit, dann muss ich wieder zum US.

    @Mimöschen: Alle Daumen sind gedrückt für eine erfolgreiche Brütezeit!
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  8. #448
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Jema ich drücke dir die Daumen, dass du es relativ gut durchstehst und viel Kraft weiterhin.

    Mimöschen Glückwunsch und ein schönes Brüten. Meine Kinder werden im März 4 Jahre. Hilfe, die Zeit vergeht.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21 - Termin Kontrolle 06.05.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  9. #449
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Oh Jema, ich wie anstrengend. Alles auf einmal. Trotzdem wünsche ich Dir viel Kraft, und dass es dennoch vorwärtsgeht.
    Schnine Dir auch ne kurzweilige Wartezeit!
    Mimöschen, ja das klingt schon etwas mühsam, aber gut, dass Du es nicht so gravierend findest.

    Meine Punktion ist am Montag und ich werde bei dieser Klinik wohl keine weiteren Versuche machen.
    Bei der heutigen Konsultation war man ganz irritiert weil der Termin nicht beim Stammarzt war, dabei wurde ICH gebeten zu nem andren Arzt zu gehen weil der Stammarzt am andren Standort sei...
    Dann habe ich nochmals wegen der Narkose nachgefragt, weil in der alten KiWu hatte ich immer so ne 'halbe Narkose'. Ich war immer wach, aber eben so halb weg und düdelig im Kopf. Schmerzen hab ich nie gespürt. Genau so wollte ich es. Dann sagte man mir heute, nööö sie machen nur Vollnarkose oder gar keine. Und bei 'gar keine' kriege man zwar Schmerzmittel, aber manche Patientinnen haben starke Schmerzen und manche fänden es unangenehm aber machbar. Also hab ich mich doch für Vollnarkose entschieden, obwohl ich das etwas übertrieben finde (bei 3 Follikeln).
    Dann kurz vor'm Gehen sagte die Praxisassistentin noch beiläufig, ich müsse morgen nochmal ins externe Labor wegen irgendwelcher Hormonwerte. Als ich sagte warum sie mir solche Sachen immer so kurzfristig noch aufbrummen, und warum die Kommunikation so unklar sei, hiess es:
    Die Patienten könnten sich so viele Infos nicht beim Erstgespräch merken, daher sagen sie alles Weitere immer erst kurzfristig an. Ich finde aber, ich muss doch vom Ablauf her ungefähr wissen was auf mich zukommt, schliesslich kann ich nicht immer ad hoc durch die Stadt kurven.
    Dann gab man mir nochmals Spritzen mit die ich dann nochmals kontrollierte. Mir war schon schwindlig vor lauter 'Überraschungen' bei denen.
    Zuhause habe ich dann festgestellt, dass mir die Praxisassistentin eine Spritze zu wenig mitgegeben hatte....also wieder angerufen um 16.00. Da hiess es sie schliessen jetzt, man würde mir die Spritze bei der Nachbarklinik hinterlegen. Als ich reklamierte was das denn für ne Scheiss Organisation sei, ich brauche so kurz vorher nicht noch so Theater, fragte die andere Praxisassistentin nach was ich meinte. Und-ganz geil: sie meinte der Bluttest morgen sei nötig wegen dem Transfer irgendwie. Ich sagte aber ich mach doch sowieso ne PID, es gibt keinen Transfer, so steht's doch auf dem Plan auch drauf?! Aha....Fazit: also muss ich morgen nicht zu diesem Labor gehen..
    Ehrlich gesagt: ich denke diese Klinik arbeitet medizinisch sicherlich korrekt und so, aber ich habe NULL Vertrauen wenn die Abläufe so chaotisch sind. Und ich so kurz vor knappp noch durch die Gegend hetzen muss!
    Und es fällt ,nun auch schwer, voller Elan und Vertrauen mich auf die Punktion einzulassen.
    Bei der alten Klinik war ich ja nicht damit einverstanden, als inwischen low responder dauernd das lange Protokoll machen zu müssen. Und ich hatte auch das Gefühl, sie wollten mich langsam gar nicht mehr behandeln (Alter). Betreuung und Abläufe waren aber immer perfekt.

  10. #450
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Jema ich wünsche dir weiterhin viel Kraft!! Das klingt ja wirklich als wenn gerade wieder mal alles auf einmal passiert bei euch - das ist bestimmt anstrengend

    @Alizee so ein sch... aber auch wieder. Ich kann dich da total verstehen ich finde das auch super frustrierend wenn die sich anstellen wie die ersten Menschen....der ganze Mist ist so schon stressig genug als das man sich auch noch alle 2min deren Kopf zerbrechen muss, weil sie es einfach nicht geschissen kriegen. Und man hat sein Leben auch schon genug angehalten für den KiWu als das einen die Praxis jetzt auch noch behandelt als wenn man gerade eh nichts besseres zu tun hätte. Ich finde das schon bei 'normalen' Ärzten schlimm genug, aber KiWu ist ne Wahlleistung die wir SEHR SEHR teuer bezahlen, und zwar immer mindestens zum Teil selber, da könnte man wenigstens erwarten das die ihre Abläufe im Griff haben...ist ja nicht so das sie sowas zum ersten Mal machen.
    Ich hab mich von meiner ersten Praxis aus teilweise solchen Gründen getrennt - die waren einfach zu weit weg und dann einfach nicht gut genug um den Weg wert zu sein! Die neue Praxis hat den großen Vorteil das sie sehr gut zu erreichen waren für uns und ich die Ärztin sehr mochte und mich bei ihr auch super aufgehoben gefühlt habe - da konnte ich dann auch drüber wegsehen das sie beim US vergessen haben mir noch die notwendigen Rezepte auszustellen. Sie haben sich nach kurzer telefonischer Diskussion auch breitschlagen lassen mir den Kram zu schicken...und irgendein nachdenkender Mensch in der Rechnungsstellung fand wohl auch, dass man mir für die 80ct dann doch keine Extra-Rechnung mehr schicken müsste.

    @mimöschen ich drück dir so die Daumen dass es dieses Mal klappt und ihr euer kleines Wunder (oder zwei) bekommt!!

    @schnine Daumen gedrückt das die Küche bald kommt und dein Mann alles gut übersteht - und dann ist ja auch deine OP schon beinnahe um die Ecke!!

    @me Krümel wächst ein wenig zu fleißig - der kleine Mann wurde bei 18+5 auf 21+0/+2 vermessen und ist damit wohl doch ein wenig außerhalb der Erwartungen. Noch macht sich keiner Sorgen, weil er ja auch einfach einen Schub gehabt haben könnte, aber den großen Zuckertest habe ich mir damit mit Sicherheit gefangen. Und da Mama nicht ausreichend mitgewachsen ist haben sie mich jetzt erstmal 2 Wochen krankgeschrieben und dann schauen wir ob wir die Arbeitszeit reduzieren - ist wahrscheinlich mit ohne Kita und Großeltern keine schlecht Idee!

Seite 45 von 62 ErsteErste ... 35434445464755 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •