Seite 47 von 62 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #461
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Huhu,

    Alizee man das ist ja auch wieder was. Immer wieder was Neues. Aber wie du schon sagst, je mehr man weiß. Aber was macht ihr jetzt? Würdest du denn auch 3 auf einmal nehmen. Macht man das überhaupt. 3 Blastos einsetzen. Obwohl ich muss sagen,ich habe damals immer gesagt beim letzen Versuch würde ich auch 3 Eichens nehmen. Aber ist schon verrückt, wieviel man in dieser Zeit lernt. Aber manchmal ist es wahrscheinlich wirklich besser, dass man nicht so viel weiß. Aber das hilft jetzt leider auch nicht.

    Lena-Sina wow ihr habt ja auch schon einiges durch aber bei deiner Frage kann ich dir nicht helfen. Vielleicht ist es einfach nur blöder Zufall. Aber viel Glück beim Ultraschall und schönes Weiterzüchten

    Jema ich freu mich, dass du es so relativ glimpflich überstanden hast und vor allem ohne OP. Genießt die „freie“ Zeit und ich drücke die Daumen für die Hochzeit.

    Ich war heut sinnloser Weise in dem Krankenhaus, in dem ich operiert werde. Habe ja Freitag Anästhesiegespräch und sollte heut zum Corona Test. Nun muss ich doch nicht weil man beim Gespräch die Hygienemaßnahmen einhalten kann. Na super. Also war ich umsonst da und muss nun Samstag zum Test, damit ich Montag auf Station zur OP darf.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  2. #462
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Guten Morgen,
    ich komme gerade vom Ultraschall.
    Es sind nur 4 Eizellen, die für die Punktion in Frage kommen, davon sind 2 Eizellen schon bei 19mm und sind wahrscheinlich am Montag bei der Punktion kaputt.
    Hat jemand Erfahrungen damit, wann ein Versuch abgebrochen wird?

    Die Wahrscheinlichkeit, dass am Montag, nur noch 2 Eizellen punktiert werden können, ist sehr hoch, abzüglich Eizellen, die nicht befruchtet werden können oder sich nicht weiterentwickeln , bleibt ja nichts übrig.

    Weiß jemand, ob so ein abgebrochen Versuch von der KK übernommen wird?

  3. #463
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Lena das tut mir leid :( wirklich Mist sowas....wobei 2 Eizellen auch nicht das Ende der Welt ist - unsere Tochter ist eine von 3 punktierten Zellen :) und bei mir haben sie im letzten Versuch trotz nur 4 sichtbaren 6 gefunden...
    Was die KK angeht: ihr habt ja sicherlich die Medis schon über Kassenrezept geholt und damit ist das ein angefangener Versuch den sie zwar zahlen, aber eben auch als Versuch werten. Für die KK soweit ich weiß unerheblich ob der Versuch komplett war oder nicht, es wurde versucht und das zählt. Aber falls deine KK eine Hotline hat würde ich da auch einfach nochmal nachfragen - die TK z.B. ist auch übers WE so besetzt das dir jemand ne sinnvolle Antwort geben kann (ich war vorher bei der IKK....die arbeiten leider mit einem externen callcenter das zu jedem Zeitpunkt nutzlos was...)

  4. #464
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Lena, bei mir wurden 3 Follikel beim US gesehen, und bei Punktion waren es dann doch 4 EZ.
    Damit möchte ich Lumias Aussage noch unterstreichen. Ich weiss wie ernüchternd es ist, wenn plötzlich nur so wenige EZ rauskommen.
    Was passiert eigentlich bei einem Abbruch des Versuchs: könnte man da theoretisch auch den ES auslösen und GV nach Plan machen? Von der Ausbeute her wäre es vermutlich etwa gleich wie bei einer Insemination mit milder Stimulation...dies nur als Gedanke, ob man die vorhandenen Eier noch irgendwie halbwegs sinnvoll nutzen könnte...

  5. #465
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Jema, ich wollte Dir noch sagen: super, dass Du 'es' nun geschafft hast! Und es doch noch ohne OP ging. Nun wünsche ich Dir gute Erholung auf allen Ebenen!

    Lena, wegen Deiner Frage zu den immer weniger werdenen Eiern: bei mir hiess es immer, es sei das Alter. Diese Antwort finde ich mega unbefriedigend, eben auch weil bei mir die übrigen Parameter unverändert blieben. Ich bin gespannt, ob Dein Arzt sich doch noch zu ner Aussage durchringen kann, denn mir kam auch schon der Verdacht eines "Gewöhnungseffekts", grad weil Du wie ich ja auch schon einige ICSI durchhast.

    Schnine: bei Präimplantationsdiagnostik macht man i.d.R. einen Singe Embryo Transfer. Mit 2 untersuchten und für gesund befundenen Blastos wäre das Risiko einer Zwillings-SS zu hoch. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich gerade zwei gesunde Embryonen auf einmal produziere, ist ja eh sehr gering, daher stellt sich die Frage bei mir nicht wirklich. Bei normalen Frischtransfers hatte ich vorher immer 2 eingesetzt, weil die Wahrscheinlichkeit dass es überhaupt klappt eh gering ist, und dazu noch ne Mehrlings-SS beinahe ausgeschlossen. Würde ich da immer nur einen nach dem anderen einsetzen, würde mir der Faktor Zeit hier wieder ungünstig dazwischenkommen. Daher ist das für mich stimmig. 3 einsetzen tut in der Schweiz meines Wissens keine Klinik, obschon man dürfte. Ich wünsche Dir viel Glück für die OP!

    Das Labor rief mich vorhin an. Ich habe eine Blastozyste, die nun biopsiert und eingefroren werden konnte. Die andern zwei Eier sind entwicklungsverzögert und werden noch bis morgen beobachtet. Die hab ich aber ehrlich gesagt schon abgeschrieben; ich 'hoffe' nicht mehr auf die.
    Insgesamt bin ich mit dem Protokollwechsel von lang auf ulta kurz zufrieden und könnte mir vorstellen, nun noch so weiterzumachen. Einfach immer in der Hoffnung, jeweils 1 Blastozyste zu kriegen. Solange noch eine bei rumkommt, wage ich noch zu hoffen.

    Wie geht's all den anderen-sind nicht noch Schwangerschaftstest fällig demnächst? Lasst mal von Euch hören.

  6. #466
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Danke für die Antworten, ihr macht mir Mut. Beim letzten Versuch hatten sie vor der Punktion 5 Eizellen gesagt und dann waren es doch 11 Eizellen. Ich hoffe, dass es wieder so ist.

    Die Ärztin hatte nochmal angerufen, da sie sich mit einer Kollegin meine Bilder der Eizellen angeschaut. Ich soll heute Abend 2x Orgalutran spritzen, damit die 19er Eizellen bis Montag halten. Sie hoffen, dass die anderen zwei noch nachziehen und nicht zu klein sind.
    Wir machen am Montag vor der Punktion einen Ultraschall, ob die 19er noch da sind und entscheiden dann.
    Am Montag Morgen werde ich in der Fachabteilung der kk anrufen, ich habe die Durchwahl.

  7. #467
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @lena das klingt doch nach einem Plan. Ich kann zu Gewöhnung leider auch nicht viel sagen - ich hab beim ersten Mal Ovaleap bekommen (Biosimilar zu Gonal) und hatte 7 Eizellen, beim zweiten mal Gonal mit 300IE (wohl das maxium was sie geben) und hatte 3 und dann hat in der neuen Klinik die Ärztin gesagt das sie es überhaupt spannend findet, dass man bei meinem AMH überhaupt noch Foliotropin alpha versucht hat. Im letzten Versuche habe ich dann mit Menogon stimuliert und hatte am Ende die 6 Eizellen - hab aber auch bis Tag 16 warten müssen bis zur Punktion.
    Aber ich glaube so richtig gibt es da keine guten Erkenntnisse was die mehrfachen Stimulationen mit dem Körper machen und welche Medikation wirklich für wen die Beste ist - da ist ein bisschen Trial&Error mit dabei. Vielleicht können deine Ärzte ja überlegen mal die Medikation zu wechseln?

    Viel Glück für Montag und das die beiden 19er sich zusammenreißen!!

    @jema - gut das du es durch hast!

    @alizee - ich hab irgendwo mal einen Artikel gelesen zum Thema SS-Rate nach dem Einsetzen von 1 oder 2 Embryonen und die haben gefunden das insbesondere bei Blasto-Transferen die kummulative SS-Rate beim separaten einsetzen (also hintereinander) statt beide im selben Zyklus sogar ein wenig besser ist (nicht statistisch signifikant). Die Studie hat das so erklärt: der Körper macht wohl so eine Art eigene PID und wenn er das Gefühl hat das der Embryo nicht gut ist, dann wird eine Einnistung unterdrückt und das kann auch die Chancen des zweiten Embryos zunichte machen. Daher würden sie auch gegen ein Einsetzen von Blastos in unterschiedlicher Qualität plädieren. Ich fand das klang sehr einleuchtend.
    Und bei Blastos ist es ja kein Thema eine einzufrieren auch wenn nur 2 da sind, da die ja fast immer aufwachen.
    In unserem ersten Transfer sind wir ja nicht bis Blasto gekommen, weil sie bei 3 Eizellen (2 befruchtet) einfach einen Tag 3 Transfer mit beiden gemacht haben - der Versuch war insgesamt so scheiße das ich mir damals gedacht habe 'egal, wenn es jetzt doch zwillis werden sind wir zumindest mit dem Thema KiWu Behandlung durch!'

  8. #468
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @alizee ich drücke ganz fest die Daumen das dein blasto gut ist

    @lena bezüglich Gewöhnung bei der stimmu kann ich leider nichts beitragen... möglich wäre es durchaus ..
    Für die PU morgen alles gute

    Ich hoffe es geht allen anderen soweit gut...

    @me hatte Termin zum Probe TF... ich spare euch die Details...
    Der Arzt hat ca 1h gebraucht um den Weg passierbar zu machen... nun hoffe ich das es so bleibt ...
    Kryo TF im natürlichen Zyklus... warte also auf die mens

  9. #469
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Huhu zusammen,
    Also es gibt ja das IVF-Register aus Deutschland und Österreich online. Wir haben uns die vorm TF angeschaut und die Schwangerschaftsrate bei 2 Blastos war in Österreich gleich, in Deutschland aber ca. 5 Prozent höher. Und wenn man davon ausgeht, dass sie zwei wohl eher bei „ungünstigeren“ Prognosen einsetzen, könnte das ja auch eine Rolle spielen? Naja wir haben darum jedenfalls zwei einsetzen lassen.

    Ich bin heute PU +16 und habe so viele Symptome seit Tagen, dass ich heute spontan getestet habe, drei Tage bevor die Klinik das möchte. War kein Morgenurin, eigentlich war ich 15 Minuten vorher schon, aber:



    Puh, wir sind erstmal froh!! Denn soweit waren wir 1,5 Jahre nicht... Hoffentlich bleibt es positiv!
    Cavana gefällt dies
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  10. #470
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen wow... das sieht sehr gut aus ...

Seite 47 von 62 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •