Seite 53 von 62 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #521
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ach und wenn heut tatsächlich mein erster Zyklustag ist, dann hat die OP wahnsinnig viel gebracht. Kaum Schmerzen und ich verblute nicht. Hoffe, es bleibt so. Will mal noch gucken, wie es morgen ist und dann rufe ich in der Kiwu an und mache einen Termin zur DR.

    Danke für die Antworten. Na ich lass mich überraschen. Im Grunde stört es mich jetzt nicht, da ich eh nicht eher hätte anfangen dürfen. Bin gespannt
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  2. #522
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Huhu, soeben in der Kiwu angerufen. Termin zur DR 8.3., es geht los Juhuu. Aber erstmal Freitag noch Kontrolle der Zyste
    Alizée und Banana88 gefällt dies.

  3. #523
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hey schnine, das sind ja super Neuigkeiten, sowohl die verringerten Schmerzen als auch der Starttermin! Wir sind ja letztlich mit Zyste gestartet, weil die sich einfach kein Stück verändert hat. Letztlich hatte ich auf der Seite dennoch 7 EZ uns bis auf die größeren Schmerzen bei der Punktion wohl keine Nachteile. Weiß jetzt natürlich nicht ob es bei dir eine GK oder Endo Zyste ist und wie groß... drücke einfach die Daumen dass es tatsächlich bald losgehen kann!

    Bei uns geht es jetzt so weiter, dass wir jeden Tag ein Update vom Labor bekommen, wie sich die kleinen entwickeln und wann der Transfer geplant ist. Das ist gaaaar nicht nervenaufreibend. Jedenfalls sehen aktuell noch alle 4 gut aus. Wenn es mehrere bis zur Blasto schaffen, dann wird 1 transferiert und der Rest eingefroren. Wir hoffen auf einen Transfer am Samstag (wäre doch PU + 5, wenn PU am Montag war, oder?)

    Liebe Grüße

  4. #524
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Also ich würde auch denken, dass es dann Samstag Punktion +5 ist. Ich drücke die Daumen. Na das ist ja gut zu wissen mit der Zyste. Obwohl ich mir kaum vorstellen kann, dass es einen Endozyste oder so ist. Hatte ja die OP, wo theoretisch alles entfernt wurde, da kann sich doch nach 1,5 Wochen nicht schon wieder was bilden. Bin da erstmal zuversichtlich. Vor allem gehe ich am Freitag zu einem ganz neuen Gyn. Weil meine Ärztin zum Ende des Jahres geschlossen hat. Hab schon mal sämtliche Befunde raus gesucht, damit sie sich auch ein Bild machen kann. Hoffentlich ist sie nett und unterstützt das alles. War so verwöhnt von meiner vorherigen Ärztin. Na mal gucken.

    Lena wie sieht es denn bei dir aus.

  5. #525
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Banana: meine Daumen sind für dich gedrückt, dass es alle 4 zur Blastozyste schaffen!

    @schnine: Mit Zysten kenne ich mich nicht aus. Ich drücke dir die Daumen, dass du mit der DR anfangen darfst!

    @me: die Tests sind weiterhin negativ, am Freitag an PU+19 soll ich erst zum Bluttest kommen

  6. #526
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Banana: Autsch - ohne Narkose!!? Unfassbar. DAs hätte ich nicht geschafft. Du Tier! :D Drücke die Daumen für 4 tolle Blastos.

    @schnine: Auf geht's! Auf dass es dieses Mal klappt.

    @lena: Drücke noch die Daumen für ein Positiv.

    @me: Ich hab jetzt alle Labordaten etc. zusammen, die sie in Spanien haben wollten. Das Rezept im Original ist laut Email auch in der Post für mich, weil die Apotheke es nur im Original akzeptieren wollte (kann ich auch nachvollziehen). Um den 12.3. herum müsste der neue Zyklus beginnen, wo ich dann mit Progesteron starte, um die Schleimhaut schön aufzubauen. Und dann wäre vermutlich so Ende März/Anfang April der TF einer Blasto. Hoffentlich macht uns Corona keinen Strich durch die Rechnung. Ach ja, und hab ich erwähnt, dass ich Flugangst habe? Mein Mann kommt wegen seiner Flugangst nicht mit nach Spanien (ist auch nicht schlimm, ist ja nur 10 min TF und fertig, das kenne ich ja aus Deutschland eh schon) und meine Flugangst ist nicht soooo schlimm wie seine, aber Spaziergang ist trotzdem anders. LOL Was tut man nicht alles.
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  7. #527
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Quasimodo: bei Dir wird's ja schon sehr bald sehr konkret, wow.
    Dein Mann wird Dich emotional begleiten, auch wenn er selbst nicht physisch dabei ist. Ich kann voll nachvollziehen, dass in der aktuellen Situation (+ Flugangst) nur der reist, der wirklich muss, und Du bist ja fine damit. Das geht sicher gut!
    Darf ich noch fragen, wie lange Ihr auf eine Spende-Blasto warten musstet?

  8. #528
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Quasimodo das klingt ja super. Ich sag ja auf in den März. Ich drücke die Daumen, dass alles glatt läuft. Echt verrückt, was man alles so macht. Wegen 10 Minuten mal „schnell“ nach Spanien. Darf ich mal fragen, vielleicht hast du es auch schon mal erzählt, wie läuft das denn dann. Wenn es jetzt klappt und ihr dann euer Baby habt, ist es dann „automatisch“ euer Kind. Klingt jetzt doof, soll aber nicht so klingen. Also bitte nicht falsch verstehen. Oder müsst ihr dann wie bei einer Adaption alles in die Wege leiten?

    Banana wie sieht’s aus. Morgen Transfer?

    Ich komme gerade von meiner neuen Frauenärztin. War sehr nett. Musste auch nicht Stunden warten, war erstmal begeistert. Zyste ist weg, nur weil man weiß, dass da eine war, kann man erahnen, dass da etwas ist. Freu mich sehr, da steht jetzt eigentlich der DR nichts im Wege, also warte ich gespannt auf den 8.3. obwohl erstmal auf Dienstag. Da kommt endlich meine neue Küche und Mittwoch unsere neue Couch. Seit Anfang Januar liegen wir nur im Bett zum Fernsehen. haha.... aber es wird langsam

  9. #529
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Lena-Sina ich frag mal vorsichtig. Hast du schon ein Ergebnis
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    Plan 1. ICSI 05/21

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  10. #530
    lumia ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @schnine - ich hatte letztes Jahr auch eine Zyste und mir wurde geraten abzuwarten bis sie weg ist - hat 2 Zyklen gedauert und dann war nichts mehr zu sehen, aber es hat fies weh getan! Der rechte Eierstock hat sich trotzdem nur sehr widerwillig überzeugen lassen an der Stimulation teilzunehmen - aber da ich ja eh zu den low respondern gehöre kann das auch einfach daran liegen. Der rechte war nie besonders proaktiv...

    @banana OHNE narkose??? Ich wäre wahrscheinlich im OP Hemd abgehauen wenn das jemand vorgeschlagen hätte....absolut Respekt! Ich hoffe die 4 sind weiterhin gut dabei und du bekommst morgen dein Glücksbärchen zurück!

    @quasimodo - Wahnsinn das geht dann ja doch mit einem Mal ganz schnell! Ich fliege ich auch nicht gerne, aber irgendwie geht es am Ende immer. Aber ich gebe auch ganz ehrlich zu, dass es mir so gar nicht fehlt aktuell! Ich würde mich der Frage anschließen wie schwierig es war eine Blasto-Spende zu bekommen? Mein Mann hat ja immer gesagt das 2 Kinder sein absolutes Maximum sind, also hatte ich schon etwas 'Angst' wie das wäre wenn wir schwanger werden aber trotzdem noch was in der Kyro ist....ich hätte die nicht verwerfen können, er hätte sie nicht einsetzen wollen, aber er wäre total fein damit gewesen sie zu spenden (wäre mir auf jeden Fall lieber als verwerfen...).

    @schnine Wenn das Baby in Deutschland geboren wird, dann ist es automatisch das Kind der Frau die es geboren hat. Wir sind da rechtlich ein wenig hinterher was genetische Elternschaft angeht. Auf der Seite des Ehemannes kann man nachträglich mit einem Vaterschaftstest die Vaterschaft 'anpassen' auf wenn ursprünglich jemand anderes auf der Geburtsurkunde steht, im Falle der Mutter ist das nicht vorgesehen - du setzt es in die Welt damit ist es automatisch deins! Und so lange Quasi ihren Ehemann auf die Geburtsurkunde setzt als Vater wird es auch hier keinerlei Nachfragen geben...das sind halt die Eltern!

Seite 53 von 62 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •