Seite 54 von 62 ErsteErste ... 4445253545556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #531
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Ich wurde erst kurz vor 18 Uhr angerufen.
    Ich habe einen hcg-Wert von 13, das heißt viel zu niedrig.
    Ich soll nächste Woche zur Kontrollblutabnahme kommen.

  2. #532
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @lena das tut mir leid :( aber gleichzeitig zu hoch als das gar nichts passiert ist, oder?

  3. #533
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Lena: Mir tut es auch Leid und ich bin kein Fan von falschen Hoffnungen, weil ich da zu dem Zeitpunkt auch gar nicht drauf konnte. Aber mein HCG startete mit 10 und ich kam immerhin bis zum schlagenden Herzchen. Es gibt auch Fälle wo eine gesunde SS draus entsteht.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  4. #534
    lena-sina ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Lieb von euch, danke!

    Ich hatte 2018 bei der 1. ICSI schon diese Konstellation. Es scheint keine intakte Schwangerschaft zu sein, ich habe schon alle Anzeichen, das bald meine Tage kommen, daher hake ich den Versuch ab.

  5. #535
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo ihr Lieben,

    Lena, tut mir sehr leid, dass der Versuch wohl nicht geklappt hat. Wünsche euch ganz viel Kraft für die kommenden Tage.

    Schnine, toll dass die Zyste weg ist und alles gut aussieht. Und eine neue Küche und Couch sind auch gute Ablenkungen bis zum 8.3. (Frauentag )

    Quasi: wow, wie aufregend! Hoffentlich geht alles nach Plan! Wenn du erzählen magst, was erfährt man denn über die Spender?

    Jema, wie geht es dir in der KiWu Pause? Oder wird weiter alles von den Schwiegereltern überschattet?

    Bei mir ist heute eine expandierende Blastozyste eingezogen. Eine volle Blasto geht in die Kryo und eine wollen sie noch bis heute Abend beobachten und evtl. dann einfrieren. Die 4. ist leider zu langsam (heute erst zwischen 12-Zeller und Morula) und wird verworfen. BT ist am 3.3.. ich versuche guter Hoffnung zu sein.

    Drücker an alle!

  6. #536
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Lena das tut mir sehr Leid. Drück dich.

    Banana das klingt ja super. Nun schönes Brüten

  7. #537
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Banana: Herzlichen Glückwunsch zum pupo und eine schöne Brütezeit. Hast du schon was von deinem zweiten evtl.Eisbär gehört?
    Bei uns ist tatsächlich momentan alles überschattet von dem Drama, wir machen nichts anderes. Körperlich gehts mir aber gut und ich genieße dass ich keine Medis nehmen muss und bin gespannt wie lang dieser Zyklus wird. Aktuell bin ich eigentlich wieder da wo ich auch vor dieser ICSI war: Gar nicht weiter machen wollen, weil ich mir so sicher bin, dass es bei uns eh nichts wird. Naja abwarten, vielleicht ist das in ein paar Monaten wieder anders.
    KiWU seit September 2017
    Behandlung in Kinderwunsch-Klinik seit 03/2019
    1. ICSI in 08/2019 - Kein Transfer
    1.1. Kryo 09/2019 - Negativ
    1.2. Kryo 11/2019 - Negativ
    12/2019 BS+ GMS
    2. ICSI in 02/2020 - Kein Transfer
    2.1. Kryo 03/2020 - Negativ
    05/2020 ERA, EMMA, ALICE Tests
    2.2. Kryo 07/2020 - Einnistungsversuch, Negativ
    3. ICSI in 11/2020 - *8. Woche

  8. #538
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Liebe Jema,

    Erstmal ist es gut, dass du dich körperlich erholt hast.

    Ich kann auch, wenn ich deine Signatur lese, gut verstehen, dass du noch über 3 Jahren KiWu Behandlungen erschöpft bist. Andererseits seid ihr ja gerade mit den letzten beiden Versuchen schon so nah dran gewesen. (Aber vielleicht macht es das nicht besser). Wie steht denn dein Mann dazu und was raten euch die Ärzte? Habt ihr irgendeine Diagnose bekommen?

    Wir durften heute erfahren, dass wir 2 volle Blastos auf Eis haben. Die fragliche hat sich noch gut entwickelt. Die Zeit zieht sich wie Kaugummi. Andererseits will ich auch nicht, dass sie vergeht, weil dann vielleicht ein negatives Ergebnis kommt... ihr kennt es... bin froh, dass ich eine sehr volle Arbeitswoche vor mir habe.

    Habt einen guten Wochenstart!
    schnine gefällt dies

  9. #539
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Hallo zusammen,
    sorry, ihr Lieben, dass ich mich nicht gemeldet habe!

    Lena: tut mir leid, dass es nicht geklappt hat :-(
    Banana: Ich drücke die Daumen!!

    Quasimodo: Mich würde auch interessieren, wie das mit einer Embryonenspende läuft, wie lange muss man warten und ist die Spende anonym? Ich erwäge ja eine EZ-Spende, na mal sehen.

    @me: Bei mir sieht es meiner Meinung nach nicht sonderlich gut aus. Wir waren 7+0 beim US. Die Ärztin meinte aber 6+6, ok. Jedenfalls sah man einen Embryo mit Herzschlag, jipphie. Die Ärztin meint, es sieht "richtig gut" aus. Ich habe dann nochmal gefragt, ob das nicht zu klein sei, also der Embryo, und sie tätschelte mein Bein und meinte, nein, es sei alles gut. Aber die Messungen liegen zwischen 3,8 mm und 4,3 mm und das ist einfach, ein großer Rückstand, das US-Gerät spuckt auch 6+1 aus. Mein Mann ist jetzt noch optimistisch, aber nachdem ich mal wieder das halbe Wochenende mit Googeln verbracht habe, bin ich es nicht, ich habe es schon zu 90 Prozent abgeschrieben.

    Weiß gar nicht, wie ich das nun innerlich bewerten soll, allmählich zermürbt es, als würde man eine Karotte vor die Nase gehalten bekommen, die man nie erreicht. Einerseits sind wir so weit noch nie gekommen und ich habe Hoffnung, dass es ja vielleicht doch am Kortison und Assisted Hatching lag und danach wieder besser klappen könnte. Dann denke ich wieder: Was, wenn nun nochmal 3 negative Versuche kommen? Innerlich denke ich mir: Noch maximal 2 ICSI mit eigenen Eizellen, dann reicht es mir, dann eben EZ-Spende. Wären ja ohnehin mit den Kryos noch 5 TF, da muss es einfach mal klappen? Und ich würde EZ-Spende auch schon viel früher machen, aber die Klinik sagt, meine Eizellen seien noch mindestens zwei Jahre gut...

    Sorry, ich hoffe ihr findet meine Überlegungen nicht deplatziert, ich versuche nur, mir schon mal neue Pläne zu schmieden, damit ich kommende Woche nicht in ein gaaaanz tiefes Loch falle...

    Seid alle lieb gegrüßt!
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  10. #540
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Mimöschen ich drück dir wahnsinnig doll die Daumen, dass es ein kleiner Nachzügler ist und alles aufholt.

    Banana das ist ja super, obwohl ich ja hoffe, dass ihr die Frostis nicht mehr braucht.

Seite 54 von 62 ErsteErste ... 4445253545556 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •