Seite 60 von 62 ErsteErste ... 10505859606162 LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 619
Like Tree65gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

  1. #591
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @joycee die ws ist und bleibt zu lange .... ich denke das kennt hier jede ...
    Von daher abwarten und Tee trinken ...

    Das was ich tun kann tue ich ...

    Wegen dem kiwu etwas hinten angestellen haben wir im Prinzip nie ...

    Ich hab nicht mehr im Kopf wie alt du bist Joycee ... aber wie sehen deine dhea und pregnenolon blutwerte aus?

  2. #592
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @Mimöschen: Tut mir leid, dass es bei dir nicht geklappt hat. Erinnert mich doch sehr an meine Fehlgeburt im September (Anfang 10. Woche hiess es kein Herzschlag mehr und hat in der 8. SSW aufgehört zu wachsen...). Mir wurde allerdings sowohl vom Frauenarzt als auch der Ärztin aus der KiWuK zur Ausschabung geraten - würde ich beim nächsten Mal wohl nicht mehr machen wenn möglich. Nicht weil der Eingriff an sich schlimm war, aber fand einfach die psychische Belastung viel schlimmer, weil es eigentlich niemanden interessiert und für alle Beteiligen nur Alltagsgeschäft ist.
    Hoffe bei dir wird sich das auf "angenehmeren" Weg lösen lassen.





    Ich habe heute die Ergebnisse von dem Test wegen Immunisierung bekommen. Hat mir kurz gesagt den ganzen Tag versaut - bin zwar keine Expertin, aber die Aussage "unzureichend schützende Antikörper und erhöhte Killerzellen" heissen wohl nix Gutes für mich.
    Mir war zwar klar, dass die Möglichkeit besteht, aber ich dachte ich müsste mal nicht jede Scheisse mitnehmen.

    Also habe ich den ganzen Nachmittag einfach Rotz und Wasser geheult weil ich so enttäuscht bin. Mein Selbstwertgefühl ist mittlerweile auf dem Minimum: Erst war es können nicht schwanger werden wegen mir, weil Hormonstörung, PCO, Adipositas, erhöhten Blutzucker, Gerinnungstörung, etc. Ich mir (komplett alleine) den Arsch aufgerissen, über 40kg abgenommen, mittlerweile stabiles Normalgewicht, keine Blutzuckerprobleme mehr, einen mehr oder weniger funktionierenden Zyklus. Jetzt noch indirekt zu erfahren, dass mein Körper dafür verantwortlich ist und möglicherweise die Embryos einfach mal tötet ist für mich grade absoluter Tiefpunkt.
    Sorry musste mich jetzt mal egomäßig übertrieben auskotzen - meine Bekannten (die so Probleme nicht haben) verstehen grade gar nicht worüber ich mich aufrege.

    Jetzt stellt sich halt die Frage Immunisierung ja oder nein oder wirklich erst nach der 3. Fehlgeburt (wofür die Ärztin ja mehr oder weniger war...).
    Nächsten Donnerstag habe ich erstmal noch das Telefonat mit meiner Ärztin aus der KiWuK und schaue mal was sie dazu sagt.

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  3. #593
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @fai ich möchte den Hut vor deiner Leistung ziehen...
    40kg abnehmen und dein Gewicht nun zu halten ... ist eine Aufgabe die nicht jeder meistert...
    Bitte hör auf dich selber schlechter zu machen als du bist ...

    Du hast sehr viele Begleit Erkrankungen von zu viel Gewicht in den Griff bekommen ...

    Ich möchte dir und natürlich allen anderen einen Blog verlinken den ich persönlich für die beste Sammlung von Informationen zur Gesundheit halte

    https://hcfricke.com/2016/06/22/zink...osierungen-co/

    Ich habe daraus sehr viel gelernt und umgesetzt

    Fühl dich gedrückt... du bist toll so wie du bist

  4. #594
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Fai es tut mir sehr Leid, dass so ein Ergebnis raus gekommen ist. Aber genau mach dich nicht schlecht. Du hast schon so viel geleistet und keiner und vor allem nicht du, kannst was dafür, dass es so ist wie es ist. Und ich find das auch mega 40 kg Wahnsinn. Hut ab. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Telefonat aber bitte glaub an dich und gib dir keine Schuld. Fühl dich gedrückt

  5. #595
    Joycee ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    * Fai, ich kenne das Gefühl, man ist wütend auf seinen Körper, man denkt man kämpft gegen Windmühlen, man hat soviel versucht/geschafft/verbessert und es reicht immer noch nicht. ABER du solltest wirklich stolz sein auf das, was du bereits erreicht hast - das ist nämlich eine ganze Menge! Und evt. ist die Immunisierung ja das letzte Mosaiksteinchen zu eurem Glück!

    * Zwergfussel, nein - die Werte habe ich in meinem Bluttest nicht gefunden. Macht es denn Sinn auf gut Glück zu substitutieren? Präparate habe ich total günstig im Internet gefunden (50mg Tabletten). Aber keine Ahnung, ob die was taugen bzw. wie ich die dosieren soll. Welche Dosierung nimmst du? Ich werde dieses Jahr 38. Ich weiß, dass mein Estradiol, Estriol und Progesteron schon immer sehr gering sind. Habe dann Hormoncremes genommen über längere Zeit. Dann waren meine Werte aber irgendwann zu hoch. Irgendwie schaffte ich es nicht sie einzupendeln.
    Hibbeln seit 2015

    2017: Kiwu-Praxis
    Follikelreifestörung, GKS, Verdacht auf Endo

    2018: Pap 4a CIN III CIS (Unterleibskarzinom am GM-Hals) => Konisation
    2019: BS & GMS => großflächige Endo-Herde und Adenomyose, nicht operabel
    Dt. Kiwu sieht wenig Chance.

    2020: Spanische Kiwu!
    1. ICSI: Überstimulation => kein TF

    1.& 2. Kryo => negativ
    3. Kryo * 6.SSW
    Immunologie & Gerinnung & 3D-US

    04/21: 4. Kryo (ASS & Heparin)
    05.05: 6+4 Herzchen schlägt


  6. #596
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @joycee ich denke ein versuch wäre es wert ...
    Allerdings solltest du spätestens nach 3 Monaten den Wert im Blut kontrollieren...

    Pregnenolon ist ja die Vorstufe zu Progesteron und Cortisol
    Davon die 50er von Montag bis Freitag .. Wochenende Pause damit der Rezeptor leer wird... bzw ist die sichere Variante ohne Wert vorher

    Und es braucht dhea ... ist die Vorstufe für alle Sexual Hormone
    Davon die 25 er ..
    Ebenfalls von Montag bis Freitag... Wochenende Pause wegen dem Rezeptor

    Sowohl pregnenolon als auch dhea werden vom Körper selbst hergestellt... im alter sinkt die Produktion... beginnt bereits ab 30 ....

    Ich hab letztes Jahr im Juni meine werte machen lassen...
    Seither nehme ich beides ... und fühle mich wohler

  7. #597
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Fai, tut mir leid, dass ihr dies nun auch mitnehmen müsst. Aber schuld daran hat doch nun wirklich niemand. So stolz darauf sein, welche Erfolge du schon erzielt hast und ich drücke euch alles was geht, dass dieses Ergebnis nun den Schlüssel zum Erfolg mitbringt und du nie wieder einen Krümel verlieren musst!

    Zwergi, wo stehst du heute?

    Mimöschen, wie geht es dir?

    Ein schönes Wochenende liebe Mitstreiterinnen!

  8. #598
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @banana bei es+10 bzw tf+5
    Also noch recht langweilig...

  9. #599
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    Guten Abend!

    @Fai: Ich kann zwar nachvollziehen, dass das erstmal blöd ist, aber andererseits auch was zum Ansetzen, oder? Allerdings würde meine Klinik bei erhöhten Killerzellen nichts anders machen, vielleicht ist das gar nicht so wild? (Wobei ich natürlich nachvollziehen kann, dass du deiner Klinik vertraust). Immunisierung, wäre das diese Partnerimmunisierung?

    @Zwergfussel: Das ist interessant, DHEA soll vor allem die Eizellreifung fördern, oder? Ich muss aber ehrlich sagen, da das alles "hormonwirksam" ist, wäre es wohl eher nichts für mich im Rahmen einer künstlichen Befruchtung, einfach, weil ich ja eh schon mit Hormonen vollgepumpt werde. Leider habe ich nun das auch nicht vorgesten testen lassen mit den übrigen Werten, wäre ja für umme gewesen. Aber mein Langzeitzucker, Schilddrüse, Eisen, Vitamin D und B12 (bin ja Veggie) waren alle gut.

    @Banana: Klappt es mit dem Nicht-Googeln? Ich wünsche dir auch ein schönes und hoffentlich nicht zu angespanntes Wochenende bzw. eben den Sonntag!

    @Zwergfussel: Ich drücke die Daumen, langsam wird es aber spannend!!

    @me: ich habe heute mal einen megafaulen Lese- und Mal-Tag gemacht und war nichtmal vor die Tür. (Mein Mann war allein mit Hund unterwegs). Bevor es mit der Abnahme beginnt, muss ich außerdem die Schoko-Vorräte vernichten, da erscheint mir dieses Wochenende gerade recht Bin recht müde und habe auch ein Ziehen teils im Unterleib wie vor der Periode (sowas hatte ich ja schwanger nie, obwohl das bei vielen ja anscheinend so ist), vielleicht muss ich doch nicht so lange warten...
    1. ICSI Juli 2019, 1 Blasto in A- und ein Blasto in B-Qualität: natürlicher Abgang Windei in ca. 11. SSW
    2. ICSI Dezember 2019, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    3. ICSI März 2020, 2 Blastos in A-Qualität: negativ
    4. ICSI November 2020, 2-Blastos in A-Qualität: negativ
    1. Kryo Januar 2021, *9. SSW (Entwicklung Stand 7. SSW)

    Noch 5 Blastos auf Eis...

  10. #600
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern durch den Herbst

    @mimöschen das dhea bzw pregnenolon sind beide bioident ... heisst der Körper kann damit weiter arbeiten... es eichtig verstoffwechseln ...

    Die Hormone die wir teilweise spritzen sind dies ja auch... menopur/meriofert
    Bei gonal bzw puregon sind die Stoffe "nur" sehr ähnlich den echten Hormonen... haben also "nur" eine Hormon ähnliche Wirkung...

    Letztlich muss es jede für sich entscheiden was noch versucht wird...

    Meine blutwerte waren katastrophal... daher habe ich damit begonnen..
    und im icsi Zyklus auch nicht abgesetzt
    Ob dadurch mehr gut EZ dabei waren kann leider niemand beantworten

    ......

    Was sagt dein Arzt? Abwarten oder drängt der auf eine Ausschabung?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •