Seite 31 von 60 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 594
Like Tree90gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

  1. #301
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @banana der us heute wird sicher aufschlussreicher...

    @schnine die kk schafft es sicher bis zu deinem Termin die Bewilligung zu schicken

    @fai so sehe ich das auch... solange kein Blut da ist .. ist alles gut ... dein Termin nächste Woche wird bestimmt toll

    @träumerei ja die 1 ivf ... ist/war sehr aufregend ...

    @joycee wie geht es dir ...

  2. #302
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @Träumerei: Ich fand die Punktionen nicht schlimm. Bei der Ersten hatte ich für den Rest des Tages so ein etwas wundes Gefühl an den Eierstöcken, bei den anderen beiden habe ich fast gar nichts gemerkt. Wenn ich normal meine Tage habe, ist der Schmerz schlimmer. Aber das ist natürlich individuell, wie jeder das empfindet. Ich steh aber auch total auf die Vollnarkose. LOL
    Du bekommst das bei deinem FA aber mit Narkose, oder? Ohne Narkose... naja, das würde ich nicht aushalten. Eine Freundin von mir hat das in Holland ohne Narkose gemacht und sie hat immer noch Alpträume und Panikattacken, weil es so schlimm für sie war.
    Alizee macht das aber wohl so, da frag sie besser mal.

    @Fai: Ich freu mich arg für dich, auch dass es zwei werden! Ich glaube, das ist schon manchmal anstrengender, aber man wächst ja auch mit seinen Aufgaben und später können die beiden direkt gut miteinander spielen usw. Ich hätte es damals cool gefunden, wenn ich direkt 2 bekommen hätte. Wir haben allerdings auch Drillinge (IVF) in der Verwandtschaft und daher kenne ich das alles.

    @Zwerg: Fühlst du schon was? Ist bestimmt noch zu früh, oder? Hachz, wie aufregend. <3

    @schnine & banana: Bald geht's wieder los! Dann hibbeln wir gemeinsam. :)
    schnine gefällt dies
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  3. #303
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @quasimodo bis auf das seitliche ziehen ... merke ich leider noch nichts von unserem kleinen ...
    Denke da muss ich mich noch ein paar Wochen gedulden ...

    Hattest du dein Gespräch mit der spanischen Ärztin schon?

  4. #304
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Fai das klingt prima und da kann ich Träumerei nur Recht geben, es wird toll werden und auch mit dem gemeinsamen Beschäftigen und spielen, wirklich super und genau beim Brei essen, ratzifatzi war das links und rechts... und wie auch Quasimodo sagt, man wächst da voll rein, ach ich find das auch gerade voll aufregend

    Quasimodo, jaaaa genau bald geht es wieder los, und genau hattest du dein Gespräch jetzt schon??

    Banana bin gespannt, was du da heut zu erzählen hast.
    und nochmal zum hatching, ich glaube nicht, dass man da etwas verletzt, die kennen sich ja bestens aus und ich fand den Gedanken mit dem Einfrieren irgendwie immer viel krasser.

    Träumerei kann da nur zustimmen mit Narkose merkt man da nichts und jaaaaaa Quasimodo ich stehe auch voll auf die Narkose, weil es einem hinterher auch gut geht. Genau und dann kann es schon auch ab und zu ganz schön ziehen, aber nicht so, dass man es nicht aushalten kann. Echt mal dein Frauenarzt macht das alles? So richtig alles? Dann viel Glück und ich kann es echt verstehen, dass es schwierig ist das alles zu koordinieren, gerade mit den Kindern, aber dein Mann muss ja eigentlich nur zur Punktion mit oder? Selbst da sollte meiner ja zu Hause bleiben und mich nur abholen. Hattest du denn schon einen Ultraschall, wieviel Eichens wachsen?
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    1. ICSI 05/21 - negativ
    1. Kryo 07/21 - negativ
    Plan 2. ICSI 11/21 - Termin 25.10.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  5. #305
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @Träumerei: Also ich finde Punktion und Narkose auch ganz entspannt. Sobald ich aufwache bin ich aber auch wieder voll da als wäre nie was gewesen. Habe immer Schmerztabletten mitgekriegt, habe ich aber nie gebraucht. Hatte vielleicht mal minimal ziehen, aber meistens gar nix.
    Ist aber halt doch sehr individuell. Habe Frauen bei uns in der KiWuK gesehen, die sahen aus als hätten sie eine 3h OP hinter sich und hatten Schmerzen wie sonstwas.
    Aber Angst braucht man davor jetzt nicht zu haben finde ich. Die machen das ja quasi jeden Tag (also wie es bei deinem Frauenarzt dann aussieht weiss ich natürlich nicht).
    Und ich glaube dein Mann wird die Kinder schon beschäftigt bekommen in der Zeit. Spazieren gehen ist doch eine schöne Idee oder nehmen Laufrad oder Roller oder sowas mit. Meinen Mann schicke ich immer einkaufen, wenn er allein warten muss, dann kann er sich irgendwas schönes holen. Würde mir da jetzt gar nicht so viele Gedanken drum machen - meistens macht man sich vorher viel Aufregung um nix.

    @Quasi: Also so langsam freunde ich mich auch mit dem Gedanken an zwei Kinder an. Wollte ja eh zwei Kinder (weil ich es einfach schöner finde zwecks zusammen aufwachsen, teilen lernen, abwarten können etc). Als Krippenerzieherin breche ich jetzt auch nicht in Panik aus, wenn ich zwei Kleinkinder sehe. Denke am Anfang als Säugling wird es natürlich etwas aufwendiger, weil es einfach neu ist, aber wenn man da einmal drin ist und seine Abläufe hat sollte das machbar sein.

    @Zwerg: Erstmal darf ich übermorgen ja in der KiWuK nochmal die Kleinen betrachten mit meinem Mann zusammen. Darauf freue ich mich grade schon riesig.

    @schnine: Ja dann kann man später mal sagen "Spiel mit deiner Schwester/deinem Bruder" statt sie dauernd zu beschäftigen :D.


    Also irgendwie scheint es langsam schlimmer zu werden mit der Übelkeit. Gestern Abend war mir richtig schlecht, nicht nur flau wie sonst. Außerdem hat sie sonst erst so gegen späten Vormittag/Mittag begonnen. Heute war mir einfach mal schon direkt kurz nach dem aufstehen flau.
    Und jetzt lege ich mich glaub ich nochmal hin. Bin zwar erst vor ca 1 1/4h aufgestanden aber grade schon wieder sooooo müde.

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  6. #306
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @fai versuch dir Ingwer Bonbons zu organisieren... hat meinen Magen recht gut beruhigt ... gibt es bei dm

  7. #307
    Träumerei ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hallo ihr Lieben,

    ihr habt recht, ich mache mir zuviele Gedanken. Bestimmt klappt alles. Mir ist ein bißchen übel von den Hormonen...

    Entschuldigt, mir fehlt hier noch ein bißchen der Überblick obwohl ich einige schon kenne. Ich bin schon 8 Jahre im Forum und hieß lange jule 32. Aber da ich nun 40 bin, hab ich den Namen geändert.
    2 Kinder
    2014 und 2017
    Basteln an Nr. 3 seit 2 /2019

  8. #308
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @me: Kurzes Update: hatte heute Mittag das Gespräch mit der Ärztin. Sie empfiehlt für den nächsten Versuch zusätzlich zum Clexane noch ASS zu nehmen. Hab irgendwie nicht ganz verstanden wieso... muss nochmal auf die deutsche Zusammenfassung per Email warten. Außerdem empfiehlt sie die Gbm Biopsie wegen der potentiellen Entzündung, und zum anderen weil es mit dem Gbm Scratching angeblich besser laufen könnte bei der Einnistung. Ihre Erklärung war ganz süß: "Wie wenn man eine Blume pflanzt, dann trägt man auch die oberste Erdschicht ab."
    Ich warte jetzt mal die Email ab. Da steht auch alles medizinisch für meine Ärztin hier zusammengefasst drin. Und dann muss ich meine Gyn mal anhauen, ob sie das machen würde... so ganz inoffiziell und so...
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  9. #309
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Fai, toll, dass es gutgeht, und Zwerg ebenso!

    Quasimodo: warum Gebärmutterbiopsie, woher sollte denn bei Dir nun eine Entzündung kommen? Wo und wie macht man so was eigentlich, magst darüber mal erzählen? Mich interessiert das sehr, da ich ja oft meine berühmten Phantasien habe, was alles noch kaputt sein könnte bei mir was nie ans Tageslicht kommt...
    Und dann muss ich für Träumerei noch das mit der Narkose richtigstellen. Nein, ich war nicht die die die Punktion ohne Narkose macht. Ich bin eine fürchterliche Sissi. Umgekehrt war's, ich hab bei einer Klinik den Exit vollzogen, weil die die Narkose organisatorisch nicht hinkriegen konnten und ich niemals, wirklich niemals nicht, auf die Narkose verzichten könnte.
    Bei mir lief die Punktion immer gut ab. Danach war's immer hilfreich, den Rausch noch etwas auszuschlafen, aber Schmerzen hatte ich nie schlimmer als ein blödes mensartiges Bauchgefühl.
    Das klappt schon.
    Schnine, Du bist ja auch bald 'dran'. Möglich, dass wir im Mai zusammen in die ICSI starten.

    Zu mir: es gibt nix Spannendes zu erzählen. Ausser, dass ich wieder interessenshalber den Pausenzyklus mit Ovulationstests beobachte. Heute ZT 14 und der Test ist immer noch negativ. Na, vielleicht produziere ich gar kein Ei? Ich wollte (für mich) gern mal noch n Zyklusmonitoring machen, einfach auch um zu wissen, ob ich im natürlichen Zyklus überhaupt noch *Ihrwisstschon*.
    Es hiess aber, nach einer ICSI sei der Folgezyklus hormonell nicht normal, deswegen würde das da keinen Sinn ergeben.
    Immerhin gibt es ja auch Glückliche, die im Pausenzyklus natürich schwanger werden#kapiersnicht

    Nun, ich schick Euch allen liebe Grüsse!

  10. #310
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Alizee, entschuldige, dann hab ich das durcheinander gebracht.

    Angeblich haben 10-15% der Frauen eine chronische Entzündung der Gbm, feststellbar anhand von Plasmazellen in der Schleimhaut. Das könnte man dann mit Antibiotikum behandeln.
    Wurde mir von der Klinik hier auch schon vorgeschlagen, auch wehren der Killerzellen. Könnte man beides mit einer Biopsie untersuchen.
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

Seite 31 von 60 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte