Seite 4 von 53 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 521
Like Tree69gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

  1. #31
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @lumia wie geht es dir? Wie weit bist du jetzt?

    @fai stimmu Tag 5 ... also halbzeit ...
    Bis Montag ist nicht mehr so lange ... da wirst du sicher sehen das ... auch wenn es heute mal weniger zwickt ... sich doch einiges tut ...

    @ spritzen ohne blaue Flecken....
    Hautfalte ca 10-15 sec zusammen drücken... dadurch ist da weniger Blut... ohne Blut keine blauen Flecken...
    Spritzen... nadel nur 3/4 raus ziehen und ca 10 sec warten ...
    Hautfalte los lassen ... nadel raus...
    Ausnahme bildet hier die Eisprung unterdrück spritze... deren Nadeln sind stumpf .. 50/50

    Heparin kann ich nicht sagen... habe ich nich nie gespritzt

  2. #32
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hi Zwerg,

    wir sind jetzt SSW27 - ein kleiner Junge :)

    Am Anfang stand bei mir auch die Heparin Sache im Raum - mein Vater und Onkel hatten beide schon eine Thrombose, aber bisher keine genetischen Sachen nachgewiesen - aber nach 4 Ärzten und 8 Meinungen sind wir jetzt bei 'erstmal nicht' geblieben - kann mir aber postnatal noch passieren. Dann hat der kleine Mann in SSW20 mit Übungswehen angefangen und die Assistenzärztin bei meiner FA (die in Urlaub war) ist komplett ausgeflippt und hat mich ins KKH einweisen wollen und ins BV geschickt. Bisher hat kein anderer Arzt irgendeinen Grund zur Sorge gefunden - der übt halt früh, Zervix ist ok, keine Infektionen, CTG komplett unauffällig. Also eine Woche auf der Couch gewartet bis es 2x Entwarnung gab und jetzt ist alles wieder normal - halt mit BV was ganz gut ist weil wir ja noch die Kleine daheim haben.
    Ich bin also fröhlich am Nisten - unsere Kleine wird ja im Juni auch erst 2, also gibt es gar nicht so viel anzuschaffen, also bin ich eher am umräumen, ausräumen, ausmisten, grundreinigen etc.

    Also bisher alles schick - ich hab hoffentlich diese Woche mein zweites Treffen mit meiner Hebamme - hab ein paar Fragen rund um das Thema ambulante Geburt etc. - so ganz geheuer ist mir KKH mit Corona am Ende nicht.

    Ich schau aber immer mal rein und drück euch weiter ganz dolle die Daumen!!!
    schnine, Alizée und Banana88 gefällt dies.

  3. #33
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Huhu.

    Lumia oh man kleiner Schrecken aber schön, wenn alles wieder gut ist und Glückwunsch zum Jungen. Ist ja super, wenn ich schon ein Mädchen habt.

    Zwerg ah ok. Danke, das wusste ich auch noch nicht.

    Fai einen schönen Termin heute, auf das viele Eichens gewachsen sind.

    Ich hab seit Freitag Schmierblutungen, habe ich immer vor der Mens. Jetzt heute bissel mehr und mehr ziehen. Jetzt überlege ich, ob ich heute gleich anrufe und den Tag als 1. ZT nehme oder doch erst morgen. Vor der OP wusste ich es genau, weil da war ja immer schlachten und Schmerzen vom Feinsten angesagt aber das ist jetzt nicht mehr ganz so doll. Ich werde mal noch bis Mittag beobachten. Oh es geht los. Juhuu

  4. #34
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Guten Morgen,

    Kurzer Bericht von meinen Termin: Gebärmutterschleimhaut bei 10mm (sonst hatte ich meistens weniger), rechts 7 und links 6 Follikel um die 10-11mm, zwei Stück bisschen größer.
    Donnerstag muss ich wieder hin (das darf ich gleich meiner Chefin beibringen) und dann entscheidet sich ob Samstag oder Montag Punktion ist.
    Habe mit ihr jetzt auch nochmal gesprochen wegen Immunisierung - jetzt hat sie mir noch zur Auswahl gestellt es nach positivem Schwangerschaftstest zu machen. Muss mich bis Donnerstag entscheiden. Jetzt hab ich ja, nein und später zur Auswahl - macht die Entscheidung nicht grade leichter.

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  5. #35
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @schnine nun geht es richtig los

    @fai der US klingt erstmal gut ... deine Sorgen waren unbegründet...
    Wegen Immunisierung kann ich dir leider keinen wirklichen Rat geben... was sagt dein bauchgefühl?

  6. #36
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Fai das klingt super, finde ich. Sollen mal schön weiterwachsen. Ja zur Immu kann ich auch leider nichts sagen.

    Ich hab nun angerufen und am Freitag Termin. Dann wird es da dann sicherlich auch los gehen und wenn es doch morgen erst richtig los geht, ist es auch nicht so wild.

  7. #37
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hallo ihr Lieben,

    Quasi, wie verträst Du die Medis so? Was macht die Reiseplanung?

    Zwerg, hab deine Striche gesehen im anderen Thread: sieht super aus! Wie geht es dir so?

    Fai, super 1. Folli-TV! Hoffe es geht so weiter und Du hast den Stimmu-Part schon ganz bald hinter dir. Zur Immunisierung weiß ich leider auch nichts.

    Lumia, sehr schön Positives von Dir zu lesen! Glückwunsch zum kleinen Jungen :)))

    Schnine, super, dass Du nun auch loslegen darfst!

    Allen Stillen und Wartenden eine liebe virtuelle Umarmung!

    @me: heute Kontrolle: HCG nun komplett negativ, alles zurückgebildet (bis auf die Zyste natürlich, die ist natürlich noch da). Ich soll mich mit dem nächsten Zyklus zur Kryo melden. Die MFA hat von Progynova gesprochen. Würde mich über eure Erfahrungen und Denkanstöße zu künstlicher vs. natürlicher Zyklus freuen. Mein Zyklus ist regelmäßig 26-29 Tage, 2. ZH ca. 12 Tage. Bisher keine Probleme mit der SH.
    Ich bin noch ziemlich down nach der biochem. SSW, aber versuche nach vorne zu schauen.

  8. #38
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @banana super das dass hcg raus ist ... (blöder satz)

    Ich hatte 2018 einen künstlichen kryo Zyklus mit progynova... empfand das katastrophal ... meine gmsh hat sich nur mit zusätzlichen estrogel auf 7MM aufgebaut ... war insgesamt 4 mal zum US...
    Mit Progesteron anfangen könnte ich an Tag 21 oder 22 ... müsste nachschauen...
    Normal ist mein es an zt13-15 ...

    Eingenistet hat sich bei mir in den vorherigen 5 Zyklen (alle künstlich) nie etwas ...

    In diesem kryo (mein Zyklus) nur hcg zum es auslösen und Progesteron... direkt positiv
    Ich war dieses mal 3 mal zum US... es an zt 14 ...
    mein folikel war an zt 9 erst bei 12 MM... an zt 12 bei 15 und an zt 14 bei 19
    Gmsh 4mm/7.4mm/8.5MM

    Für die Klinik ist ein Künstlicher Zyklus meist besser zu planen ... da macht es nicht viel wenn mit dem Progesteron 2 Tage später begonnen wird... kein TF am Wochenende

    Ich war im künstlichen alles andere als gut drauf ... mein Mann könnte ein Buch schreiben ...
    Dieses mal wusste ich... mein Körper macht das schon ... so wenig von aussen wie irgend möglich

    Ich hatte im Vorfeld einige Studien gelesen... auf die breite Masse macht es keinen Unterschied ob künstlich oder natürlich ...
    Die ss raten sind ähnlich
    Individuell betrachtet gibt es Frauen die nur im frisch versuch schwanger werden ... andere nur im künstlichen kryo... wieder andere nur im natürlichen kryo ... und Frauen wo es keinen Unterschied macht

    @me geht soweit gut ... das ziehen in den Seiten wird täglich etwas mehr... tut manchmal echt weh
    Seit Samstag tut meine Brust etwas weh
    Immer mal wieder übel und soooo müde

  9. #39
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Banana kann da Zwerg nur zu stimmen. Hatte damals auch einen künstlichen Kryozyklus mit Progynova. Geändert hat es nichts. Bei mir war es dann auch der natürliche Kryozyklus. Und genau das denke ich auch, je natürlicher desto besser und wenn an sich alles stimmt, warum dann großartig Hormone hinzuführen. Und genau lediglich Eisprung auslösen war beim natürlichen Zyklus.

  10. #40
    Joycee ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    * Banana, ich würde dir auch den natürlichen Zyklus empfehlen, da dein eigener recht regemäßig und problemlos zu sein scheint. Ich hatte auch 3x Kryo im natürlichen Zyklus und fand das sehr entspannt. Zudem ist gilt bei Endometriose, je weniger Hormoneinnahme desto besser, da ansonsten die Endo-Herde befeuert werden (können). Aber sehr gut, dass alles bereits abgebaut ist (bei mir hat es Wochen gedauert). Drücke dir die Daumen, dass ihr im nächsten Zyklus gleich starten könnt !
    Hibbeln seit 2015

    2017: Kiwu-Praxis
    Follireifestörung, GKS, Verdacht auf Endo

    2018: CIN III CIS (Unterleibskarzinom am GM-Hals) => Konisation
    2019: BS & GMS => großflächige Adenomyose, nicht operabel
    Dt. Kiwu sieht wenig Chance.

    2020: Spanische Kiwu!
    1. ICSI: Überstimu => kein TF

    1.& 2. Kryo => neg.
    3. Kryo * 6.SSW
    Immunologie & Gerinnung

    04/21: 4. Kryo (ASS & Heparin)
    05.05: 6+4 Herzchen schlägt

    Wir warten auf unser Weihnachtswunder!
    vET: 25.12


Seite 4 von 53 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte