Seite 48 von 60 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 594
Like Tree90gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

  1. #471
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @schnine wow 16 ez ist eine gute Ausbeute...


  2. #472
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hello, ich melde mich auch wieder mal aus der Versenkung...
    erst einmal möchte ich allen, die es in der Zwischenzeit geschafft haben schwanger zu werden herzlichst gratulieren!
    Schnine, tolle Ausbeute. Nun erhol Dich gut von der Punktion. Aber Du hast ja sehr beschwingt diesen Versuch begonnen, da fällt so manches vlt. etwas leichter, angenehmer aus.

    Ich habe inzwischen meine 8. (!!) erfolglose ICSI hinter mir. Die Ausbeute war mager: nur 6 EZ konnten punktiert werden, was für meine Verhältnisse aber wirklich gut ist. Unglaubliche 4 (!!) Blastozysten haben sich entwickelt, davon wurden mir 2 transferiert. Trotz guter Vorzeichen wieder ein Negativ. F***.
    Ich habe noch 3 gefrorene Blastozysten, daher mache ich so oder so noch weiter mit den Behandlungen. Die Frage ist nur wie und wann. Die KiWu beschied mir, ich könne einen Pausenzyklus machen, müsse mir aber bewusst sein, dass bei mehreren Zyklen hintereinander (wohlgemerkt mit 1 Monat Pause dazwischen) die Eier nicht mehr so gut reagieren, sprich die Ausbeute kleiner wird. Ich mache ja das kurze Protokoll. Nun muss ich noch überlegen, ob ich das Risiko eingehen möchte, nur einen Monat Pause zu machen. Hm...
    Die Zeit sitzt mir halt im Nacken.
    Mir geistert immer noch die fixe Idee im Kopf rum, dass bei meiner Ausschabung was kaputtging. Eine erneute Bauchspiegelung fand man aber in der KiWu unnötig (habe 3 Meinungen von 3 Kliniken eingeholt dazu). Es ist zum Verrücktwerden.
    Hier schreiben nun ganz viele von Euch immer von dieser Partnerimmunisierung. In der Schweiz kennt, macht und will man das wohl nicht. Google verweist mich in Deutschland immer nach Kiel oder Reichel-Fentz. Seid Ihr etwa alle dort für die Immunisierung? Oder macht das jede Feld-Wald-Wiesen-Klinik in Deutschland auch?
    Ich finde irgendwie, schaden kann's ja nicht, warum nicht einfach versuchen. Weil bei so vielen Versuchen wie bei mir kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass es nur Pech sein soll. Grad weil ich alte Schachtel ja noch Blastozysten produziere.
    Wäre hier um Feedback dankbar.
    Wünsche allen eine gute Zeit, egal wo Ihr nun gerade steckt :-)

  3. #473
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @Alizée: Das tut mir leid, dass es bei dir immer noch nicht geklappt hat. Wenn die Zeit einem noch im Nacken sitzt ist das Ganze wohl noch stressiger als es eh schon ist - leider kann ich dazu keinen Tip geben, was am besten wäre.
    Zum Thema Immunisierung - hatte ich irgendwann ja schon mal einen längeren Beitrag zu geschrieben - es gibt aktive Immunisierung (mit weißen Blutkörperchen des Partners), was wohl nur an ~3 Standorten in Deutschland gemacht wird laut der Ärztin die mich beraten hat. Bei mir wird passive Immunisierung (Infusion mit Immunglobolin) gemacht. Das macht meine Klinik selbst, da weiss ich allerdings nicht, ob das überall angeboten wird oder auch nur ein paar machen. Verstehe nur nicht ganz, warum die bei euch nicht mal darauf testen?

    @schnine: Wow 16 ist doch eine super Ausbeute. Dann drücke ich weiterhin die Daumen für eine gute Befruchtung und schön, dass es doch mit dem Transfer klappt!

    @me: Heute war ich dann mal wieder zum Ultraschall. Meine Kleinen sind jetzt 6,3 und 6,4cm groß und haben dieses Mal beide rumgehibbelt beim Ultraschall. Ärztin war total begeistert: "die sind ja so cool" :D. Plazenten sind einmal Vorderwand und einmal Hinterwand.
    Zum Thema Krankenhaus war sie ganz entspannt. Sie meinte da muss man erstmal gucken wie die Schwangerschaft verläuft und in welcher Woche sie dann kommen, weil je weiter die SSW um so mehr Kliniken würden das machen.

    Seit heute weiss auch meine Familie davon. Meine Mama hat sich natürlich sehr gefreut und wie das bei Mamas so ist, sie hat gesagt sie hat es schon geahnt. Mein Mann hat es sich leicht gemacht und seine Schwester angerufen und gesagt sie soll es seinen Eltern sagen.... Männer.

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  4. #474
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Alizee mir tut es auch sehr Leid. Gibt es da nicht noch einen Ansatz aber ja wie du sagst, deine Zeit drängt da kann man nicht mehr viel rumdoktern Hattest du schon mal das scratching der Gebärmutter? Macht man im vorzyklus. Zur Immunisierung kann ich leider nichts sagen. Oh man viel Glück. Ich bin ehrlich, ich würde bestimmt auch zügig weitermachen

    Fai das klingt toll. Dein Mann ist ja herrlich. Schön, dass sie sich freuen. Das wird toll jetzt, wenn man es richtig ausleben kann und jeder es sehen kann
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    1. ICSI 05/21 - negativ
    1. Kryo 07/21 - negativ
    Plan 2. ICSI 11/21 - Termin 25.10.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  5. #475
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @alizee es tut mir leid das es bisher nicht geklappt hat ...
    Hast du dein dhea bzw pregnenolon im Blut mal bestimmen lassen?
    Falls nicht würde ich aufgrund des Alters (sry) auf Verdacht mit 25mg dhea und 50mg pregnenolon anfangen... beides 7 mal die Woche... ab PU das dhea auf 5 mal die Woche reduzieren....
    Zur Immunisierung kann ich dir keinen Rat geben

    @fai das hätte mein Mann sein können ...

  6. #476
    Banana88 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hallo ihr Lieben,

    Alizee, wie unendlich frustrierend... ich kann leider auch keinen Tipp zur Immunisierung geben. Ich würde es aber nach 8 Icsis wohl versuchen. Diesen Emma, Era, Alice Test zwecks möglicher Endometritis und Einnistungsfenster hattest du schon? Die nehmen ja dafür eine Biopsie, wäre also auch gleichzeitig ein Scratching... Ich drücke dich ganz fest aus der Ferne.

    Zwergi, wie schön, dass du das Baby nun spüren kannst. Wächst der Bauch denn auch schon?

    Fai, Glückwunsch zu deinen Power-Krümeln und zur Verkündung! Dein Mann ist ja der Knaller!

    Schnine, herzlichen Glückwunsch zu dieser bombastischen Ausbeute. Jetzt drücke ich sehr die Daumen für eine gute Befruchtungsrate und eine ausbleibende Überstimu.

    Tanja, Wahnsinn nun nähert sich mit großen Schritten die Geburt. Macht euch noch eine schöne Zeit. So ruhig wie jetzt wird es dann lange nicht mehr aber ganz bestimmt wundervoll!

    Lumia, hast du inzwischen ausgeklügelt? Lieben Gruß an dich!

    Joy, wie geht es dir inzwischen?

    @me: wir wurden am Di erfolgreich aus der Kiwu entlassen! Baby geht es gut. Es misst stolze 12 mm. Ich bin leider ein ziemliches Wrack. Mir ist jeden Tag den ganzen Tag schlecht. Nach der Arbeit liege ich nur rum und bin zu nichts zu gebrauchen. Das hat mein Rücken jetzt auch mit diesen Schmerzen belohnt. Mein Mann kümmert sich ganz lieb. Zum Glück habe ich jetzt etwas Urlaub und kann mein bisschen Energie in schönere Sachen stecken. Bei allen Wehwehchen bin ich wahnsinnig dankbar für unseren Krümel und hoffe jeden Tag, dass alles gut geht.

    Liebe Umarmungen an alle!

  7. #477
    Wildblume ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Schein wow 16 Eizellen das ist ja toll. Weist du schon wie es mit der Befruchtung aussieht?

    Alizée tut mir sehr leid das es nicht geklappt hat. Meine Kiwu hat mich nach Köln geschickt für die Partnerimmunisierung. Habe Ende des Monats ein Beratungsgespräch und höre mir mal an was die sagen. Um die Einnistung zu unterstützen könnte man noch eine Intralipidinfusion, cortison und ASS nehmen. Das wäre gut um das Immunsystem still zu halten und die Durchblutung zu fördern. Falls du das nicht eh schon machst.
    Hibbeln seid 08/15
    6x ICSI 17/18/19/20/21
    8x Kryo (* 8 SSW)17/18/19

    Klinikwechsel+Partnerimmunisierung

    9 Kryo 10/21 SST am 3.11.

    Endometriose Grad4 + OATIII (+Hodenkrebs)

  8. #478
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Vielen Dank euch.

    Kurze Berichterstattung. Hatte echt so ne Angst anzurufen. Dann fing die komisch an und ich dachte oh nee. Aber von 16 konnten 12 injeziert werden. 8 haben sich befeuchten lassen. 2 mussten allerdings verworfen werden weil nur 1 Chromosomensatz zu sehen war, müssen wohl 2 sein, einer von mir und einer von meinem Mann. 3 werden jetzt kultiviert und 3 eingefroren. An sich bin ich wahnsinnig glücklich endlich wieder einen Transfer zu haben und die Chance einer Kryo. Aber innerlich etwas enttäuscht bei 16 Eichens. Aber da kann man nun mal nichts machen. Ich freue mich jetzt sehr, bin total erleichtert. Ich dachte echt kurz ich Fall gleich um haha. Ich sag ja immer, man braucht nur die Eine.

    Banana ich drück dich, dass es dir so schlecht geht, aber es wird irgendwann besser. Schön, dass sonst alles prima ist.

    Hoffe, allen anderen geht es gut.

  9. #479
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @alizee das ist ja echt schei... - ich hab leider gar keine guten Ratschläge was du noch probieren kannst. Unser Hauptproblem war ja das ich eher zu den low-respondern gehöre und es daher einfach nie wirklich viele Eier gab und das mein Mann eher desorientiertes Sperma hat das nach einem Bruchteil der normalen Zeit verreckt. Was ich aber einmal loswerden wollen würde ist ein riesen-großes Chapeau das du dich durch so viele Versuche gekämpft hast und immer wieder aufgestanden bist und es nochmal probiert hast. Ich glaube wir alle hier wissen wie hart ein einziger Versuch ist und ich finde Geschichten wie Deine und viele andere und z.B. Chrissi die letztes Jahr nach 14 Versuchen ihre Zwillis bekommen hat zeigen einfach was für unglaublich starke Frauen wir hier haben. Und ich gebe zu es macht mir immer wieder ein schlechtes Gewissen das wir zu den Glücklichen gehören die nicht nur einmal sondern sogar zweimal dieses Wunder erleben dürfen.

    @Fai Glückwunsch zur Ankündigung :) Mein Papa meinte damals nur 'ja das war doch klar' und meine Mutter ist bis heute ein bissel angefressen das sie nichts geahnt hat! Aber dein Mann erinnert mich stark an meinen - wir hatten hier auch die Wahl zwischen der Charite mit voller Neonatologie und allem aber eben so richtig alten Kreissäalen und auch sonst keinem Schnickschnack und einer Klinik die wesentlich näher dran ist und einen tollen Ruf als Entbindungsklinik hat - aber leider nichtmal den Kinderstation. Ich hab am Ende in der Charite entbunden und bin auch weiterhin froh um die Entscheidung - unsere Maus hatte grünes Fruchtwasser und musste kurz nach der Geburt Kinderärztlich betreut werden um die Atemwege wieder frei zu bekommen und war dann auch 24h unter Beobachtung - zwar bei mir, aber es ist jede Stunde jemand gekommen und hat das ganze Kind gecheckt.

    @schnine 16 klingt super und das es dir gut genug geht einen Transfer zu machen auch!!

    @Banana das wird besser :) versprochen!!! Und selbst wenn du die ganze SS lang müde bist, es ist es wert am Ende!!

    @Zwerg der ist ja auch früh dran der Krümel - ich konnte meine Tochter erst so in SSW21 spüren (hatte aber auch eine VW Plazenta)

    @Tanja SSW36 mit Zwillis ist bestimmt auch nicht nur rosa-rot, aber für die beiden ist es natürlich super das ihr so weit gekommen seit! Würden sie dich mit 38+0 einleiten, oder wirklich bis zum Schluss gehen lassen?

    @me - der kleine Knirps ist noch drin - leider hab ich GBS positiv getestet, daher werden aktuell so wenig wie möglich vaginale Untersuchungen gemacht, ich weiß also gar nicht ob der MM schon weich oder vielleicht sogar schon verstrichen ist - aber bisher geht es ihm wohl super, er ist immer noch recht aktiv, sitzt aber schön tief im Becken. Ich hab die üblichen Mimimis die man so am Ende halt hat, aber im Großen und Ganzen alles gut. Meine Hebamme, die Charite und meine FA sind sich allerdings alle einig, dass sie keine Übertragung möchten - scheinbar gibt es nach ICSI ein statistisch höheres Risiko einer Plazenta-insuffizienz, daher haben sie dem Kleinen eine Deadline bei 40+3 gesetzt: wenn er sich bis dahin nicht selbst zum Auszug überwinden konnte, dann wird er angeschubst. Das sind also noch max 2 Wochen.

  10. #480
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @lumia ich war mir anfangs auch nicht sicher ob ich wirklich unser kleines spüre, oder mir nur einbilde

    Bei meinem Sohn habe ich am Vortag der Geburt den Boden geschrubbt... also nicht nur gewischt sondern richtig mit vollem Körper einsatz...
    Ich war damals in der 37 ssw und noch nicht auf Geburt eingestellt...

Seite 48 von 60 ErsteErste ... 38464748495058 ... LetzteLetzte